Zusatzluftfeder
luftfederung

Mit dem Wohnmobil in Marokkos Sanddünen


Hermanunterwegs am 29 Nov 2016 12:30:15

Hallo Ihr Lieben!

Ich wollte Euch jetzt mal kurz von unserer ersten Fahrt mit dem Wohnmobil in die Sanddünen der Sahara erzählen, denn das war echt ein unglaublich schönes Erlebnis!

Wir sind im Moment in Marokko unterwegs, wo wir im Zick-Zack fahren, um das Land kennen zu lernen. Unterwegs sind wir mit einem 45 Jahre alten LKW, in dem wir dauerhaft leben und von dem wir gehofft haben, dass er uns auch beim Sandfahren nicht hängen lässt - obwohl uns einige erfahrene Offroader gesagt haben, dass wir viel zu dünne Reifen dafür haben (im Verhältnis zu seinem Gewicht von fast 8 Tonnen, natürlich! :D).

Bei der Auswahl der Strecke haben wir uns an einem Offroad-Reiseführer orientiert, der die Routen nach Schwierigkeitsgraden gestaffelt und so wussten wir zumindest ungefähr, was auf uns zukommen würde. Aber was soll ich sagen - unser "Herman" hat das suuuuper gemacht und wir haben uns nicht ein einziges mal eingebuddelt!

Den kleinen Erg in dem wir uns zwei Tage aufgehalten haben, erreicht ihr von M'hamid an der algerischen Grenze aus in wenigen Minuten. M'hamid gilt als letzter Ort vor der "echten" Wüste und falls ihr mit dem Womo nicht selbst in die Dünen fahren könnt oder wollt, gibt es in dem kleinen Ort jede Menge Angebote für Kamel- oder Jeepsafaris dort hin! Wir können es Euch nur empfehlen, denn die Sanddünen sind einfach traumhaft. Wir haben in den zwei Tagen, die wir dort gecampt haben, nur einen einzigen anderen Menschen gesehen; kein Lärm aus der Stadt, keine Straße ... einfach nur absolute Stille! WUNDERVOLL!!! Hier konnten wir ein Lagerfeuer mit unseren Holzvorräten machen, die wir bei der Überquerung der Hohen Atlas gesammelt hatten, den Dutch Oven mit einem Eintopf hineinstellen und staunen, wie viele Sterne man mit bloßem Auge am Himmel sehen kann, wenn kein Licht aus der den umgebenden Orten sie verschluckt.

Ich hoffe die Beiden Bilder, die ich von dieser Tour ausgewählt habe, gefallen Euch! Wenn ihr ein Stück "mitfahren" wollt, durch den Sand, könnt ihr das aber auch tun ;) Wir halten unsere Reise in einem kleinen Video-Tagebuch fest und die Tour in die Dünen könnt ihr unter diesem Link bei youtube sehen: --> Link

Wir wünschen Euch jederzeit tolle, pannenfreie Reisen mit Euren Womos und schicken Euch die herzlichsten Grüße aus Zagora,

Sabine und Micha :)




Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

AndreasS am 29 Nov 2016 13:22:24

mehr davon, bitte!!! Vor allem Bilder...

scubafat am 29 Nov 2016 13:30:26

--> Link findet man so einiges. Auch feine Filmchen kann man sich auf youtube anschauen. Echt nett gemach von den beiden!

Gogolo am 29 Nov 2016 13:55:12

Wenn ihr noch länger in Marokko seid, dann treffen wir uns vielleicht. Am 15.12. geht unsere Fähre von Genua nach Tanger Med.


Habe die Ehre

Gogolo

Drachenmann am 29 Nov 2016 14:08:14

Beim Anblick eurer Bilder geht uns das Herz auf. Sind vor ein paar Jahren für ca. 10 Tage tief in der Sahara gewesen, mit Guide, Allrad und Zelt. Das war grandios und hat uns sehr beeindruckt und berührt. Toll eure Bilder. Wünschen euch weiterhin eine gute Fahrt, viel Freude und werden euch gerne begleiten.
Viele Grüße Marga + Helmut

WOmO_Udo am 29 Nov 2016 18:13:42

Gogolo hat geschrieben:Wenn ihr noch länger in Marokko seid, dann treffen wir uns vielleicht. Am 15.12. geht unsere Fähre von Genua nach Tanger Med.


Habe die Ehre

Gogolo



Hallo Günther,

dann sitzen wir wohl im selben Boot. :D Wir fahren auch mit der Fähre am 15.12.
Wir haben zwar "nur" kanppe 4 Wochen Zeit. Aber besser als nichts.

Gogolo am 29 Nov 2016 18:43:16

Hallo Udo,

wir würden uns freuen, wenn wir euch treffen würden. Das Boot ist ja nicht soooo klein.....


Habe die Ehre

Gogolo

knarf am 29 Nov 2016 18:45:02

Das wird ja voll :lol:
Wir fahren am 21.12. Algeciras - Tanger.
Werden Heiligabend auf Rat von Gogolo in Chefchauen sein.

Frank

JoFoe am 29 Nov 2016 19:30:48

Moin,
Sabine und Micha wirklich schöne Filme. :top:

Hermanunterwegs am 30 Nov 2016 00:23:10

Oh, das ist ja schön! Danke für Eure lobenden Worte für unsere Bilder und Videos, das freut natürlich zu hören! :)

BITTE entschuldigt den schlechten Text mit so vielen Fehlern bei meinem Bericht, was ich grade nochmal selbst gesehen habe schäääääm. So ist das, wenn Frau sich „grad noch schnell“ wo melden möchte, während der Mann schon anfängt das Auto abfahrbereit zu machen und ihr sagt: „Wir müssen endlich los, sonst schaffen wir die Piste vor der Dunkelheit nicht“ :/ Ich hoffe, ihr seht es mir nach!

Jetzt stehen wir irgendwo im Nirgendwo zwischen Oumjrane und Fezzou und ich hoffe, dass bei der grandiosen Internetverbindung diese Nachricht raus geht! :D

Es wäre totaaaaaal cool, wenn wir von Euch den ein oder sogar anderen treffen würden unterwegs!!! Immer toll, Kontakt zu Gleichgesinnten aufzubauen! :)

Ihr Lieben, wir wünschen Euch einen wundervollen Abend und sagen bis bald,

Sabine :)

Arielle am 30 Nov 2016 00:49:52

Hallo ihr Zwei,

wie wunderschön, ich will auch...nächstes Jahr vielleicht *träume*

Vielen Dank für die tollen Bilder und Filme und mach dir keine Kopf, wegen ein paar Fehler. Sowas überliest man einfach und gut ;-)

Ganz viel Spaß weiterhin,
Liebe Grüße
Silvia

Campingbusreisende am 30 Nov 2016 10:01:31

Hallo,
danke für die Berichte und Videos. Da kommt Fernweh auf!

Gruß
Frank

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Marokko. Ist geführte Tour notwendig ?
Oued Rheris, Marokko - Offroadtour
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt