aqua
dondo

Mobiler Hotspot 1, 2, 3


Axel1960 am 03 Dez 2016 15:52:06

Hallo zusammen,

Ich bin auf der Suche nach einem Router für mobiles Internet.

Wichtig wäre mir ein externer Antennenanschluss.
Und ein Mifi Funktion oder auch Extender genannt.
USB Ladefunktion
50 MBit würden mir reichen.

Was ich nicht genau weiß ist, ob ich den 2 G Edge Standard in Frankreich Spanien Portugal benötige.
So hatte ich die Bestellung des Netgear 810 verworfen, denn dieses Gerät kann nur ab 3 G aufwärts.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

pipo am 03 Dez 2016 17:53:50

Ich empfehle Dir den HUAWEI E5377s.
Der kann 2G (GPRS), 3G (UMTS) und 4G (LTE)
Selbstverständlich hat dieser Router 2x CRC-9 Anschlüsse für externe Antennen.

Axel1960 am 03 Dez 2016 18:07:42

Hallo Peter,

Vielen Dank für deine Empfehlung.
Werde ich deiner Erfahrung nach 2 G und EDGE brauchen
?

pipo am 03 Dez 2016 18:34:35

Axel1960 hat geschrieben:Werde ich deiner Erfahrung nach 2 G und EDGE brauchen

..ja :ja:

knutschkugel am 03 Dez 2016 18:46:45

Ich kann den Huawei E5786 empfehlen.

fotoLux am 03 Dez 2016 18:50:21

Haben die beiden Genannten auch die Extender-Funktion?

Axel1960 am 03 Dez 2016 18:52:19

Hallo Knutschkugel,

Kann ich mit dem E5786 auch ein Wlan empfangen?

Zum Beispiel auf einem Campingplatz.

pipo am 03 Dez 2016 19:20:42

Axel1960 hat geschrieben:Kann ich mit dem E5786 auch ein Wlan empfangen?

Das können beide Router..

Lancelot am 03 Dez 2016 19:29:46

pipo hat geschrieben: Das können beide Router..


Hi Peter,
was ist denn da der Unterschied ? Preislich macht´s ja einiges aus ...

- Huawei E5786
- Huawei E5377s

Danke :)

Axel1960 am 03 Dez 2016 19:32:03

Laut der Huawei Hompage,

kann das nur der E5372, dort wird es in der Beschreibung erwähnt.

Für den E5786 gibt den Hinweis nicht, der einzige Händler der eine Repeater Funktion bewirbt ist wlanunterwegs.de.

Die scheinen eine eigene Lösung gefunden zu haben.

Am liebsten wäre mir die Fritzbox 6820, doch hier wurde an zu vielen Dingen gespart.
Kein Antennenanschluss, keine 5 GHZ

pipo am 03 Dez 2016 20:28:23

Lancelot hat geschrieben:was ist denn da der Unterschied ?

Der E5786 kommt mit 300Mbits LTE daher, während der E5372 nur 150Mbits kann.
Dazu noch einen besseren Akku

Axel1960 hat geschrieben:Für den E5786 gibt den Hinweis nicht, der einzige Händler der eine Repeater Funktion bewirbt ist wlanunterwegs.de.

Ein Firmwareupdate bringt die Repeater Funktion :mrgreen:

Axel1960 am 03 Dez 2016 20:31:27

Danke dir gut zu wissen.

Wobei ich denke wer hat schon die Möglichkeit 300 MBit zu nutzen.
150 ist schon sehr schnell.

pipo am 03 Dez 2016 20:39:10

Axel1960 hat geschrieben:Wobei ich denke wer hat schon die Möglichkeit 300 MBit zu nutzen.

Bei zBsp. Vertragskunden ist LTE bis 300Mbit oftmals inbegriffen..

Axel1960 hat geschrieben:150 ist schon sehr schnell

Aus diesem Grund reicht mir auch mein E5372 :lach:
Dieser kann auch noch 2G, was der E5786 nicht mehr kann :ja:

Axel1960 am 03 Dez 2016 21:14:56

Heute habe ich bei Vodafone die mögliche Geschwindigkeit im Spanien Portugal und Frankreich über die Red Tarife erfragt.

Und siehe da, mehr als 21 MBit wird nicht freigegeben.

So sparen die Kosten.

fotoLux am 03 Dez 2016 21:24:08

[/quote]
Das können beide Router..[/quote]Danke!

villadsen am 03 Dez 2016 21:39:36

Ich hatte zuerst einen Huawei wie auch anderswo im Thread beschrieben war aber mit der Empfang nicht unbedingt zufrieden. Dann hatte ich einen Fritzbox 6820LTE eingebaut. Der Fritbox wurde aber zu heiß (weil er in einen kleinen Schrank montiert war) und startete immer wieder neu. Jetzt habe ich einen TP-Link TL-MR3020. Damit kann ich fast jeden USB Stick betreiben. Sei es 3G oder 4G, mit oder ohne externe Antenne. Stromverbrauch ist sehr gering und er wird nicht heiss. Und am besten: Das Teil kostet sehr wenig und USB Sticks gibt es auch überall zukaufen für kleines geld. WISP (Wireless Internet Service Provider) kann er übrigens auch.
Bild
NB: Das Bild zeigt nur die ältere 3G Modell

ducato666 am 03 Dez 2016 21:45:33

Axel1960 hat geschrieben:Für den E5786 gibt den Hinweis nicht, der einzige Händler der eine Repeater Funktion bewirbt ist wlanunterwegs.de.

Die Hardware des E5786 ist immer die gleiche und "kann" WLAN-Repeater. Die Funktion ist in der aktuellen Huawei Firmware freigeschalten. Ältere Firmwarestände oder auch gebrandete Geräte (Telekom/Vodafon) lassen sich flashen.

Haken der Sache: die akutelle Huawei Firmware funktioniert mit Telekom Multisims nicht ordentlich, da sich der Router auch als Sprachgerät anmeldet. Folge ist, daß das Handy mit der Erst-Sim bei laufendem Router mit Zweit-Sim nicht mehr erreichbar ist.
Abhilfe: von Auto auf 4G oder 3G fest einstellen (geht schnell übers Display des Geräts, oder Webinterface, oder App).
Die Telekom-Firmware hatte das Problem nicht (geht also), dafür ist die Wlan-Repeater-Funktion nicht freigeschalten.

pipo hat geschrieben:Dieser kann auch noch 2G, was der E5786 nicht mehr kann :ja:

Der E5377s kann ebenso wie der E5377 von 2G bis 4G alles, ebenso alle in Europa verwendete LTE Bänder (800, 1800, 2100, 2600 MHz).
E5377s kann zusätzlich halt noch LTE Advanced (CAT 6).

Ich habe meinen günstig (40€, neu) als Telekom gebrandetes Gerät bei Ebay Kleinanzeigen gekauft und mit der original Huawei Firmware geflasht.

Ich bin mit dem Empfang sehr zufrieden (besser als mein Samsung Galaxy S7), die ursprünglich angedachen LTE-Antennen habe ich bislang nicht vermisst.

Viele Grüße
Ducato666

pipo am 04 Dez 2016 10:46:03

ducato666 hat geschrieben:Der E5377s kann ebenso wie der E5377 von 2G bis 4G alles

Danke für die Info. Aber ich habe nichts anderes behauptet. IMHO kann der E5786 kein 2G mehr. Will das aber nicht in Stein meisseln :mrgreen:
Zudem bedeutet die Bezeichnung s oder w nur auf die Farbe des Routers hin.

Axel1960 am 04 Dez 2016 11:37:12

Zur Info:


Abkürzung Name Download Upload Display
GSM Global System for Mobile Communications 14,4 Kbit/s 14,4 Kbit/s 2G
GPRS General Packet Radio Service 53,6 Kbit/s 26,8 Kbit/s G
EDGE Enhanced Data Rate for GSM Evolution 217,6 Kbit/s 108,8 Kbit/s E
UMTS Universal Mobile Telelcommunication Service 384 Kbit/s 128 Kbit/s 3G
HSPA High Speed Packet Access 7,2 Mbit/s 3,6 Mbit/s H
HSPA+ Evolved High Speed Packet Access Release 6 14,4 Mbit/s 5,76 Mbit/s H+
HSPA+ Evolved High Speed Packet Access Release 7 21,1 Mbit/s oder 28,0 Mbit/s 11,5 Mbit/s H+
HSPA+ Evolved High Speed Packet Access Release 8 42,2 Mbit/s 11,5 Mbit/s H+
HSPA+ Evolved High Speed Packet Access Release 9 84,4 Mbit/s 11,5 Mbit/s H+
HSPA+ Evolved High Speed Packet Access Release 10 168,8 Mbit/s 23,0 Mbit/s H+
LTE Long Term Evolution 100 Mbit/s 50 Mbit/s 4G
LTE-A LTE Advanced 1 Gbit/s 500 Mbit/s 4G

Hochwaelder am 04 Dez 2016 14:56:03

pipo hat geschrieben:Ich empfehle Dir den HUAWEI E5377s.
Der kann 2G (GPRS), 3G (UMTS) und 4G (LTE)
Selbstverständlich hat dieser Router 2x CRC-9 Anschlüsse für externe Antennen.



Hallo ich habe den geleichen Router wie pipo schon 2 Jahre. Ich finde ihn top.
In Frankreich benutze ihn mit der ORANGE SIM Karte.
Ich habe mit ihm auch ohne Antenne sehr guten Emfang mit 2 Smartphons, 1 Tablet und Notbock.

fotoLux am 05 Dez 2016 21:23:54

Wenn ein Mobile Router zeitweise als Extender verwendet werden soll, unterstützt dann eine externe Antenne im Repeater-Modus eigentlich auch den Empfang des vom Mobile Router empfangenen und weitergeleiteten Wlan-Signals? Oder benötigt man neben der externen GSM-Antenne eine externe Wlan-Antenne?

gordan am 05 Dez 2016 21:39:30

Bei Huawei E5372 ist das leider nicht der Fall!
Antennenanschlüsse sind nicht vorgesehen für Internet W-Lan!

Grüße Gordan :roll:

Axel1960 am 05 Dez 2016 23:01:21

Mir wäre auch Lösung lieber mit der ich den WLAN und den Mobilen Empfang über ein Antennensystem lösen kann, die Antennen gibt es aber den passenden Router habe ich noch nicht gefunden.

ducato666 am 06 Dez 2016 00:16:28

pipo hat geschrieben:Danke für die Info. Aber ich habe nichts anderes behauptet. IMHO kann der E5786 kein 2G mehr. Will das aber nicht in Stein meisseln :mrgreen:
Zudem bedeutet die Bezeichnung s oder w nur auf die Farbe des Routers hin.


Entschuldigung, Schreibfehler, so war's gedacht:
ducato666 hat geschrieben:Der E5786 kann ebenso wie der E5377 von 2G bis 4G alles

Axel1960 am 06 Dez 2016 19:05:53

Nun ist es ein E5786 geworden.

Danke für eure Beratung.

knutschkugel am 06 Dez 2016 19:37:29

Gute Entscheidung!!!!!!

Axel1960 am 15 Dez 2016 19:05:17

Hallo zusammen,

heute habe ich den e5786 erhalten, dann habe ich mich mit meinem IPad abwechselnd in das Huawei Netz und dann in das Netz von meinem Samsung Mini S4 eingeloggt und einen Speedtest durchgeführt.

Zu meinem Erstaunen, ist das Samsung doppelt zu schnell.

Wie sind da eure Erfahrungen ?

tantefrieda am 15 Dez 2016 19:35:50

wie war der e5786 denn online?

selbes Mobilnetz wie das Samsung?

Axel1960 am 15 Dez 2016 19:44:20

Ich habe beide Geräte im Telekom LTE Netz getestet.
Am gleichem Ort zur selben Zeit

brawo1 am 15 Dez 2016 20:19:23

Axel1960 hat geschrieben:Heute habe ich bei Vodafone die mögliche Geschwindigkeit im Spanien Portugal und Frankreich über die Red Tarife erfragt.

Und siehe da, mehr als 21 MBit wird nicht freigegeben.

So sparen die Kosten.

Die Auskunft ist definitiv falsch. Bin z.Zt. in Spanien an der Küste bei Sanlucar de Barrameda und der gerade durchgeführte Speed-Test zeigt mir eine Geschwindigkeit von knapp 74 Mbit/s an.

Habe den Red-Tarif und hatte sowohl in Frankreich als auch in Spanien immer ein 4 G - Netz mit für mich sehr guter Geschwindigkeit.

Axel1960 am 15 Dez 2016 20:22:40

Danke für die Info

Axel1960 am 16 Dez 2016 18:59:20

Heute habe ich bei Antennen Hennig eine Mimo Antenne bestellt, mal sehen ob es damit besser wird.
Die Erklärung für den schlechteren Empfang soll die kleinere Antenne im Huawei gegenüber dem Samsung so wie der Prozessor sein.

Allradmobilist am 16 Dez 2016 20:13:00

Wir sind auch mit einem E5786 unterwegs. In diesem Jahr ging´s nach Island. DIe MIMO-Antenne (LPMM) machte zuweilen den entscheidenden Unterschied. Mancherorts war das Netz so schwach und/oder instabil, dass eine Internetnutzung nicht möglich war. Mit Antenne ging es dann doch. Bin froh, dass diese Antenne auf dem Dach ist. :)

Ehe hier falsche Vorstellungen entstehen: Die Netzabdeckung auf Island ist vorzüglich und deutlich besser als etwa in D! Nur im Hochland wird´s halt zuweilen dünn. :)

Axel1960 am 16 Dez 2016 21:24:09

Hallo Allradliebhaber,

Danke für deinen Tipp, genau diese Antenne kommt auch auf meine Dach.

knutschkugel am 17 Dez 2016 10:20:54

Hallo

habt ihr mal einen Link für die Antenne?

Danke

raribay am 17 Dez 2016 10:27:08

knutschkugel hat geschrieben:Hallo

habt ihr mal einen Link für die Antenne?

Danke


--> Link

pipo am 17 Dez 2016 10:36:38

Keine Ahnung was meine Mitschreiber empfehlen, aber ich würde diese Antenne bevorzugen: --> Link

Allradmobilist am 17 Dez 2016 11:55:58

Hier der link zu Fahrzeugantennen, darunter auch die schon erwähnt LPMM:
--> Link

Die wird aufs Dach geklebt, Kabel durchgeführt, Pigtails dran und fertsch.

Axel1960 am 20 Dez 2016 20:50:45

Hallo zusammen,

ich nutze den Huawei E 5786 auch zu Hause, dabei lasse ich das Gerät immer am Ladegrät.

Die Frage ist nun ob ich damit dem Akku schade ?

spezi am 20 Dez 2016 22:13:19

Hallo

was ist eigentlich der Vorteil von diesen mobilen Routern
gegenüber einem alten Smartphone welches einen Hotspot macht?

Danke
Andreas

Axel1960 am 20 Dez 2016 22:27:46

Hallo Andreas,

Hier ein paar Vorteile

1. Externer Antennenanschluß
2. Hohe Wlan Reichweite
3. Externe Stromversorgung
4. Extender Funktion
5. Powerstation

Allradmobilist am 20 Dez 2016 22:30:16

Mir war rs wichtig, ein Gerät zu haben, das die derzeit brstmöglichen Empfangseigenschaften hat (MIMO derzeit) und an das außerdem Antennen angeschlossen werden können. Das bietet kein Smartphone, ein altes sowieso nicht. :)

edit: Axel war schneller - und ausführlicher. :)

javon49 am 17 Jan 2017 14:29:09

pipo hat geschrieben:Ich empfehle Dir den HUAWEI E5377s.
Der kann 2G (GPRS), 3G (UMTS) und 4G (LTE)
Selbstverständlich hat dieser Router 2x CRC-9 Anschlüsse für externe Antennen.


Den habe ich auch und kann die qualität nur bestätigen. Lohnt sich!

jonnytheonly am 22 Feb 2017 17:31:18

Da ich mir auch so einen HotSpot Router mit Wisp Mode (Wlan vom Campingplatz verstärken) kaufen möchte, nun meine Frage an euch!

Welches Modell ist denn nun aktuell das derzeit (Preis Leistung) ... beste Modell? Bitte um Tipps.

wh1967 am 22 Feb 2017 21:32:06

Wird für mich auch interessant. Ein Gerät um ein ggf. verfügbares WLAN im Womo zu verteilen oder alternativ das Mobilnetz als WLAN zur Verfügung stellt.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Alternative zur App Warnwetter für das Ausland gesucht
Ersatz für Dethleffs App auf iPhone?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt