Caravan
hubstuetzen

Einbaubericht Truma iNet Box 1, 2, 3, 4, 5 ... 11


mantishrimp am 05 Dez 2016 12:17:33

Hallo,

den Bericht findet man zwar schon an anderer Stelle hier im Forum, über die Forensuche lässt er sich aber nur schwer finden, daher hier ein eigenständiger Thread zum Einbau.
Verbaut wurde die Box in einem 2016´Knaus Van I 580 MK, für andere Fahrzeuge müsst ihr das Vorgehen entsprechend anpassen.



Da ich für Spielereien immer zu haben bin :D ist am Donnerstag eine Truma iNet Box bei uns eingezogen.



Ein guter Einbauplatz war schnell gefunden, im Oberschrank der Küche hat es eine geeignete 12 V Spannungsversorgung und der Weg zum CP Plus ist auch nicht weit.





Darauf achten die Box nicht an eine geschaltete Lampe anzuschliessen :) die ausgemessene Leitung wird nur über den Hauptschalter geschaltet:



Leitungen durch den vorhandenen Kabelkanal gelegt und direkt darunter den mitgelieferten Sicherungshalter montiert:



Bedienknopf vom spannungslosen CP Plus abziehen und die Schraube rausschrauben:



CP Plus ausbauen, Tin Bus Kabel abziehen und durch vorhandenes Loch zur iNet Box führen und an Tin 1 einstecken:



Dann das mitgelieferte Tin Bus Kabel vom CP Plus zum zweiten Tin 1 an der Box führen und einstecken. Das CP Plus kann dann wieder montiert werden.

Jetzt die iNet Box an die Decke schrauben, 12 V Anschlusskabel einstecken und die Montagearbeiten sind abgeschlossen.



Dort --> Link findet ihr die Truma Einbauanleitung, Inbetriebnahmeanleitung usw. Solltet ihr die Truma App schon auf dem Smartphone installiert haben wie ich und die Box macht zicken bei der Inbetriebnahme, alles löschen und die Box auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
Dann war erst einmal ein Firmware Update fällig, da es per Bluetooth übertragen wird, kann das dauern.



So schaut die App Oberfläche (Befehlübertragung per Bluetooth) aus:



Die Befehlübertragung per SMS funktioniert auch einwandfrei:


Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Inselmann am 05 Dez 2016 12:20:07

Danke fuer die Bilder. Schade das unsere Truma zu alt ist dafuer. Mit Platine tauschen usw ist mir das zu teuer.

mafrige am 05 Dez 2016 12:25:17

Frank, das ist ja genial. Freue mich, wenn unsere Wohnmobile immer moderner werden.

Aber auch ich muss warten, bis mein Wohnmobil erneuert wird. :daumen2:

duesselman am 05 Dez 2016 12:54:38

hallo Frank

Tolle Sache, eine Frage bleibt aber noch:

Muss man die Box immer so förmlich ansprechen :D in der SMS oder reicht es auch die Befehle so einzugeben :roll:

Birdman am 05 Dez 2016 13:08:18

duesselman hat geschrieben:Muss man die Box immer so förmlich ansprechen :D in der SMS oder reicht es auch die Befehle so einzugeben :roll:

Man muss gar keine SMS formulieren/schreiben. In der App stellt man lediglich die gewünschten Parameter (z. B. Temperatur, Boiler an etc.) ein und bestätigt dann bei Fernsteuerung mit einem entsprechenden Button. Die App "übersetzt" dies dann und schickt eine entsprechende SMS los. Befindet man sich im oder um das Fahrzeug, d. h. im Bereich der Bluetooth-Reichweite, dann gibt es überhaupt keinen SMS-Verkehr.

skartakh am 05 Dez 2016 13:09:15

Danke für den beitrag!
Frage: wozu noch CP Plus, wenn alles via Smartphone-App steuerbar ist?
Also ich frage aus meiner Perspektive heraus.
Ich habe derzeit weder INET-Box noch CP Plus.
Sofern ich mich für INET-Box entscheide, ist dann noch eine CP Plus sinnvoll??

Danke und Gruß, Andre

Birdman am 05 Dez 2016 13:12:37

skartakh hat geschrieben:Sofern ich mich für INET-Box entscheide, ist dann noch eine CP Plus sinnvoll??

Für den Betrieb einer iNet-Box ist die CP Plus mit dem Zusatz "iNet ready" zwingend. Ohne diese können die Befehle der Box nicht an die Heizung weitergegeben werden.

duesselman am 05 Dez 2016 13:13:20

Birdman hat geschrieben: Die App "übersetzt" dies dann.


Ach so , dann ist das ja sehr simpel, besten Dank

duesselman am 05 Dez 2016 13:15:40

Dann noch eine Frage die etwas off Topic ist.

Wie heißen denn diese "Lüsterklemmen" die mit den orangen Hebeln ?? :oops:

Birdman am 05 Dez 2016 13:19:36

duesselman hat geschrieben:Wie heißen denn diese "Lüsterklemmen" die mit den orangen Hebeln ?? :oops:

Schau mal nach "Wago Verbindungsklemmen", gibt es in verschiedensten Ausführungen.

chris11e am 05 Dez 2016 13:20:59

"Verbindungsklemmen". Von Wago. Die genialste Erfindung seit dem Kabelbinder und dem doppelseitigem Klebeband :D

mantishrimp am 05 Dez 2016 13:28:37

Hallo,

Martin hat die SMS ja schon erklärt, so schaut es in der App aus:



Nach anklicken des "als SMS senden" Buttons erstellt die Box eine entsprechende SMS und versendet sie. Auf den Wortlaut hat man keinen Einfluss :D

villadsen am 05 Dez 2016 14:52:58

Hallo Frank
CP Plus und Heizung auf Tin 1, also Kombination 1 aus der Übersichtstabelle.

Meine Frage (vom Original Thread) ging eher darum ob du zwei direkte verbindungen zwischen iNet Box und CP Plus bzw. Boiler hast oder ob du die Verbindung durch den Boiler durchgeschleift hast. Wenn ich es richtig verstanden habe sind beide möglichkeiten verwendbar.
MfG
Thomas V.

mantishrimp am 05 Dez 2016 14:56:49

Hallo,
ich habe zwei direkte Verbindungen zur iNet Box. Einmal von der Combi zur Box und einmal vom CP Plus zur Box.

JackSchmidt am 05 Dez 2016 18:18:21

Hallo Frank,

danke für den guten Beitrag!

Leider versumpfen immer wieder gute Beiträge in "Was habt ihr an Eurem Womo alles umgebaut?"

Schön das Du noch mal extra einen aufgemacht hast.

Ein Plus kann ich Dir mangels Knopf nicht geben :cry:

franzose01 am 05 Dez 2016 22:27:06

Salut,

kann ich das CP Plus auch ohne iNet Box betreiben?

Falls ja, funktioniert CP Plus auch mit einer alten Platine?

mantishrimp am 05 Dez 2016 23:41:53

Hallo,

franzose01 hat geschrieben:kann ich das CP Plus auch ohne iNet Box betreiben?

ja, CP Plus kann ohne die Box genutzt werden, die Box aber nicht ohne ein CP Plus Bedienteil.

franzose01 hat geschrieben:Falls ja, funktioniert CP Plus auch mit einer alten Platine?

hängt vom Alter der Platine und vom Softwarestand ab, dort --> Link findest du Infos dazu.

FlitzeFlitz am 19 Jan 2017 16:15:09

Danke für die tolle Anleitung

Pitty17 am 10 Feb 2017 18:02:18

Welche SIM Karte für die Truma iNet Box ?

Vielen Dank für die tolle Anleitung - ich habe mich daraufhin auch dazu entschieden mein Truma aufzupimpen. Das mit der "Fernsteuerung" und der Überwachung via SMS finde ich einen tollen Gimick - also "nice to have".

Ich hätte da an alle "schon Besitzer / Anwender" die Frage welche, dann ja notwendige SIM Karte habt ihr "eingebaut".

Wenn man von "20-50 Bewegungen" im Jahr ausgeht, das wären also bei ca. 10 cent/sms so maximal ca. 5 Euro / per anno - dann kann das ja wahrscheinlich nur eine Prepaid sein - hatte ich mir so gedacht. Ich habe mich daraufhin bei meinem Anbieter (O2) mal erkundigt und da ist von "Zwangsaufladungen von 15 Euro so alle 6 Monate die Rede sonst ist die Nummer und die Karte weg und um die SIM Karte aufzuladen muß ich die dann auch noch ausbauen und mittels Handy aufladen.

Gibt es da nach Euren Erfahrungen erträgliche und vor allem kostengünstigere Vorgehensweisen ? Wie sind Eure Empfehlungen bzgl. einer SIM Karte ?

Im Voraus schon mal vielen lieben Dank für Eure Hinweise.

mantishrimp am 10 Feb 2017 19:04:42

Hallo,

ich habe eine Aldi Talk Karte in der iNet Box.

Prepaid Wiki --> Link schreibt zur Kartengültigkeit:

Maximale Guthabengültigkeit: 24 Monate.
Guthaben Aktivitätszeitfenster
Startguthaben von 10 Euro
12 Monate
Guthabenbon von 5 Euro
4 Monate
Guthabenbon von 15 Euro
12 Monate
Guthabenbon von 30 Euro
24 Monate

andwein am 11 Feb 2017 12:12:00

Pitty17 hat geschrieben: Ich habe mich daraufhin bei meinem Anbieter (O2) mal erkundigt und da ist von "Zwangsaufladungen von 15 Euro so alle 6 Monate die Rede sonst ist die Nummer und die Karte weg und um die SIM Karte aufzuladen muß ich die dann auch noch ausbauen und mittels Handy aufladen.

Sowohl bei meinen Prepaid-Karten der Telekom als auch von debitel war nach 12 Monaten das Guthaben weg und die Karte gesperrt, konnte also auch nicht mehr per Handy geladen werden. Grund: Inaktivität, Bereinigung des aktiven Bestandes, eventuell erfolgtem Diebstahl und der Gefahr einer verdeckten Schläferkarte (Terroraktivitäten), nach Information von Insidern.
SIM-Karten für GPS/GMS Tracker, Alarmanlagen und I-Net Boxen sollten deshalb halbjährlich überprüft und ggf. geladen werden.
Meine Erfahrungen, Andreas

Pitty17 am 17 Feb 2017 15:10:49

Vielen Dank für die Reaktion auf meine Frage nach einem Anbieter. Ich habe mich auch noch mal so durchgegoogelt und bin dabei auf "Fonic" gestoßen.

Ich habe mir dort eine SIM Karte als Prepaid bestellt. Es ging alles proplemlos über das Internet - die Karte wurde zugeschickt und von mir dann freigeschaltet - geht über eine Telefonnummer oder man richtet sich ein Kundenportal ein - was ich gemacht habe - und gibt hier die Daten ein.

Zu den Kosten - die Karte kostet 9,95 Euro die man aber gleich wieder auf sein Konto gutgeschrieben bekommt - also effektiv kostenlos - habe mir dann noch 10 Euro auf mein Konto geladen und eine Automatik eingerichtet - d.h. sobald das Gutahaben unter 4 Euro fällt werden automatisch 10 Euro per Lastschrift aufgebucht - man steht also nie "ohne" da. Je sms werden im übrigen 9 Cent fällig.

Das Guthaben, der Verbrauch von Einheiten kann im Kundenportal verfolgt werden, ist bei diesem Anbieter unbegrenzt gültig und die Karte / Telefonnummer wird nicht nach einer gewissen Zeit eingefroren, ein Mindestumsatz wird auch nicht gefordert - bei Kündigung wird der Guthabenbetrag erstattet.

Für diesen Zweck also eigentlich ideal - in den Mobilfunkforen gab es noch den Hinweis das sich diese Modalitäten ändern können. Also immer schön auf dem Laufenden bleiben.

rkopka am 20 Feb 2017 09:14:14

Pitty17 hat geschrieben:in den Mobilfunkforen gab es noch den Hinweis das sich diese Modalitäten ändern können. Also immer schön auf dem Laufenden bleiben.

Leider kommen diese Mitteilungen meist als SMS zur Karte/iNet Box und sind so kaum/gar nicht sichtbar. Hatte ich mal mit einem anderen Gerät, das irgendwann nicht mehr ging, weil ich etwas unternehmen hätte müssen.

RK

surfbusalex am 20 Feb 2017 09:59:59

Moin

Braucht man zwingend die CP Plus Inet Ready um die Inet Box zu betreiben, oder reicht auch die normale CP-Plus? Wo sind die Unterschiede?

Grüße Alex

mantishrimp am 20 Feb 2017 10:33:22

Hallo,

zum Betrieb der Box muss es das iNet fähige CP Plus sein, geändert hat sich nicht viel am Bedienteil. Mir fallen spontan nur die geänderten Warmwassertemperaturen ein, sie heißen jetzt eco und hot.

surfbusalex am 20 Feb 2017 11:20:40

Schade, habe die CP-Plus nocht garnicht lange. Dann fällt die weitere Aufrüstung aus...

Vielleicht gibt es ja irgendwann Softwareseitig ein Update....


Danke und Grüße

Birdman am 20 Feb 2017 11:28:18

rkopka hat geschrieben:Leider kommen diese Mitteilungen meist als SMS zur Karte/iNet Box und sind so kaum/gar nicht sichtbar. Hatte ich mal mit einem anderen Gerät, das irgendwann nicht mehr ging, weil ich etwas unternehmen hätte müssen.

Meiner Erinnerung nach gibt es doch in der iNet-Box App bei den Verwalterfunktionen eine Einstellung, dass man sich auch eingehende SMS weiterleiten lassen kann.

uganu am 16 Aug 2017 16:14:39

mantishrimp hat geschrieben:Hallo,

zum Betrieb der Box muss es das iNet fähige CP Plus sein, geändert hat sich nicht viel am Bedienteil. Mir fallen spontan nur die geänderten Warmwassertemperaturen ein, sie heißen jetzt eco und hot.


Hallo Frank,

hast du schon den Level Control an der iNet Box? Wenn ja, wie genau ist die Restgasanzeige mittels Level Control.
Mit 2 Anwendungen würde ich mir die iNetbox zulegen und das CP Plus und den Level Control über die iNetBox aufs Smartphone zubringen.

Gruß
Uwe

mantishrimp am 16 Aug 2017 21:09:19

Hallo,

nein, das Level Control habe ich (noch :-) ) nicht, es wird erst auf dem Caravan Salon vorgestellt.

Bakerman am 16 Aug 2017 23:23:33

Hallo,
vielen Dank für Deine Informationen . Ich habe für meine ALDE Heizung die Smart Control genau so eingebaut , unterscheidet sich nur darin , dass die ALDE App auch noch die IST - Werte , wie Innentemperatur , Außentemperatur , Heißwasser kW Wert, Gas an oder aus und ob 220 V anliegt meldet . Diese Infos kommen dann immer mit der Bestätigungs SMS, nur leider nicht mit so freundlichem Text davor.
Gruß Frank

chris11e am 25 Aug 2017 07:22:12

Ich hatte die Tage bei Truma angerufen und die Information bekommen, dass es zur Messe ein Aktionspaket bestehend aus iNetBox und dem LevelControl geben wird. Einzeln sind die Preise mit 450€ und 150€ ziemlich gesalzen. Das Paket wird allerdings nicht von Truma direkt, sondern von seinen Händlern verkauft. Ich bin gespannt. Viele Grüße, Christian

RG Regalbau am 25 Aug 2017 07:54:29

Ich habe gestern die 2 Level Control erhalten.
Ich werde diese am Wochenende in Betrieb nehmen und dann berichten.

chris11e am 25 Aug 2017 08:40:50

Oh, klasse! Ich bin Sonntag auf der Messe und spiele mit dem Gedanken, mir das zu kaufen. Für einen kurzen Zwischenbericht vorher wäre ich ein dankbarer Abnehmer :D Viele Grüße, Christian

mantishrimp am 25 Aug 2017 10:45:09

Hallo,

für mich ist das Level Control leider aus dem Rennen, wie befürchtet funktioniert es nicht mit Tankflaschen.

chris11e am 25 Aug 2017 11:03:11

Oh, schade. Konntest du denn irgendwo den Preis des Aktionspaketes iNetBox+LevelControl ausmachen?

matzbln am 25 Aug 2017 13:23:10

Hallo Frank,

mantishrimp hat geschrieben:Hallo,

für mich ist das Level Control leider aus dem Rennen, wie befürchtet funktioniert es nicht mit Tankflaschen.



Wiso nicht?

Gruß Matthias

mantishrimp am 25 Aug 2017 13:37:07

Hallo,

der Füllstand wird per Ultraschall gemessen und die mechanischen Teile (80% Füllstopventil) verhindern eine exakte Messung.
Nach dem Set Preis habe ich nicht geschaut.

RG Regalbau am 25 Aug 2017 16:38:09

Hallo,
Ich habe 2 Level Control heute in Betrieb genommen.
Die Truma App hat erst ein Update gezogen, das ich in die I Netbox gespielt habe.
Danach die Batterien in die Level Controls und mit der App über Bluetooth verbunden.
Dann beide Level Control unter die Gasflaschen angebracht.
Nach 2 Minuten waren dann die Füllstände übermittelt.
Ich bin begeistert.

chris11e am 25 Aug 2017 17:28:59

Danke, Ralf! Jetzt brauche ich nur noch ein gutes Angebot :D

RG Regalbau am 26 Aug 2017 11:46:07




Hier noch 2 Screenshots von der Anzeige.

flo16v am 26 Aug 2017 12:42:00

Hi,

sehr Interessant. Bin für solch Smarte Spielereien leider immer sehr leicht zu haben :? :)

Interessant wäre das Messeangebot.

Gruß Flo

chris11e am 27 Aug 2017 11:52:11

Wer noch überlegt: Der Aktionspreis auf der Messe für Truma iNet Box und LevelControl liegt bei 299€. Das sind sagenhafte 50% Rabatt! Ich werde gleich zuschlagen :D

IP71 am 27 Aug 2017 16:32:57

werde ich dann morgen auch ;-)

chris11e am 27 Aug 2017 17:40:57

Ich habe meine bei Reimo (Halle 7a) gekauft. Zu beachten: für Aluflaschen ist ein Adapter (Blech) notwendig. Ich konnte ihn versandkostenfrei direkt am Reimo-Stand bestellen für 18€. Hier noch ein Bild:
22340

rasenderkerl am 27 Aug 2017 19:15:57

Guten Abend,
ist der Preis mit einem oder zwei Level Sensoren ? Wir werden nächstes Wochenende dort hin fahren!

Gruß Christoph

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Truma Aquatherm el Fußbodenheizung
Störung an Truma c 3402
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt