Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Truma Duo Control schaltet um, zeigt nicht an 1, 2


uwedynamic am 21 Dez 2016 16:28:59

Hallo,
unseren Frankia haben wir letztes Jahr als jungen gebrauchten (6 Monate alt) gekauft. Von Anfang an haben wir uns zwei 11 kg. Alu-Gastankflaschen mit der Duo-Control und zwei Filter einbauen lassen. Alles funktioniert hervorragend.
Ich glaube, dass ich seither nie die 2.te Flasche angezapft hatte ?!.

Nun habe ich vor einigen Tagen frisch Gas aufgetankt. Die Duo-Control stand auf grün (bedeutete die zweite Flasche ist noch voll ?) und ich habe 32,5 Liter getankt, Was ca. 16 kg entspricht. Dies geht nicht in eine Flasche.
Kann es sein, dass die Anzeige der Duo-Control hängt?

Vielen Dank für eine Hilfe!

Grüße
Uwe


Eidgenos am 21 Dez 2016 17:07:16

War schon mal Thema

--> Link

Birdman am 21 Dez 2016 17:09:54

Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch: Wie betankt man denn Deine zwei Flaschen, über einen gemeinsamen Einfüllstutzen? Oder wie muss man das verstehen, "16 Kg gehen nicht in eine Flasche"?

Anzeige vom Forum


uwedynamic am 21 Dez 2016 17:31:57

Natürlich werden beide Flaschen befüllt. Deshalb auch die 16 kg. Die Frage ist, warum hatte die Anzeige (Grün auf Rot) nicht umgeschaltet?

Grüße Uwe

soul am 21 Dez 2016 19:04:57

die duo-controll auch von anfang an auf die richtige flasche gestellt? umgeschalten hat sie ja sichtlich.

lg

tomca am 22 Dez 2016 09:24:05

Hallo Uwe,

dieses Problem haben wir auch gerade. Nachdem wir im Juli nach über einem Jahr "Kampf" mit Truma eine neue Anlage bekommen haben (die alte Anlage war angeblich verölt), wird jetzt aus beiden Flaschen gleichzeitig Gas entnommen. Der Umschalter steht auf der Hauptflasche, ein Umschalten auf ROT gibt es nicht und irgendwann sind dann beide Flaschen leer. So macht die Anlage jetzt mal überhaupt keinen Sinn! Gleich habe ich bei meinem Händler einen Termin, es gibt wieder eine neue Anlage. Ich bin mal gespannt, ob wir dann Ruhe haben und die Anlage so funktioniert, wie es eigentlich sein sollte. Bisher haben wir die Anlage nur bezahlt, aber noch nie richtig nutzen können ☹️

Viele Grüsse und schöne Weihnachtstage,

Tom

andwein am 22 Dez 2016 11:00:05

uwedynamic hat geschrieben:Natürlich werden beide Flaschen befüllt. Deshalb auch die 16 kg. Die Frage ist, warum hatte die Anzeige (Grün auf Rot) nicht umgeschaltet? Grüße Uwe

Ich setze jetzt mal voraus, du hast Tankflaschen, die parallel gefüllt werden können. Beide Flaschen sind an die DouControl angeschlossen.
Wenn du beide Flaschen über einen Befüllungsanschluss gleichzeitig befüllst, herrscht in beiden Flaschen der gleiche Füllstand mit gleicher Gasart und damit gleichem Druck. Welche Flasche soll die Anzeige jetzt als voll oder leer anzeigen??
Fragend, Andreas

Birdman am 22 Dez 2016 12:29:56

andwein hat geschrieben:... Wenn du beide Flaschen über einen Befüllungsanschluss gleichzeitig befüllst, herrscht in beiden Flaschen der gleiche Füllstand mit gleicher Gasart und damit gleichem Druck. Welche Flasche soll die Anzeige jetzt als voll oder leer anzeigen??

Danke Andreas, das war auch meine Vermutung. Deshalb die Frage nach dem parallelen Befüllen.

rainerbo am 22 Dez 2016 12:34:32

Es wird bei der Flasche leer signalisiert, die an der Duocontrol als Hauptflasche eingestellt ist.

Mein Händler hattte kürzlich eine nagelneue Duocontrol zurück gehen lassen, weil von Anfang an die
Umschaltung nicht funktionierte.
Was man uns als Verölung einredet, sind teilweise wohl auch Qualitätsmängel.

Gruß Rainer

ChiliFFM am 22 Dez 2016 12:37:17

Die Duo Control kann man ganz einfach Testen:

Eine der Flaschen abschrauben, die zweite dran lassen.
Dann den Umsteller mal zur einen, dann zur anderen Seite drehen (also den Pfeil/das Grün mal auf die vorhandene Flasche, mal auf die nicht vorhandene Flasche stellen).
Dementsprechend MUSS die Duo Control umschalten. Also wenn der Pfeil auf die nicht angeschlossene Flasche zeigt, muss sie auf die zweite/rote Flasche umspringen.

Das ganze Spiel mit der zweiten Flasche wiederholen.
Das ist eine Sache von wenigen Minuten und bringt ganz schnell Sicherheit, ob die Umschaltung funktioniert.

Was mir übrigens ganz gerne passiert ist, dass ich vergesse die Schlauchbruchsicherungen zu drücken...
Dann schaltet die Duo Control mangels Druck auch um, obwohl die jeweilige Flasche voll ist. Das nur nebenbei... :roll:

dl3ro am 22 Dez 2016 16:27:14

Hallo,
2 Gedanken die nicht erwähnt sind. Es wird bei einem Druck von 0,5 bar umgeschaltet bedeutet es ist Gas in der Flasche. Bei Butan und entsprechenden Temperaturen kann mehrfach hin und hergeschaltet werden.
Das andere ist der Hinweis in der Gebrauchsanleitung (älter) Wenn der Flaschen Wahlknopf nicht am Anschag steht besteht die Möglichkeit das aus beiden Flaschen entnommen wird. Damit wird vielleicht auch keine Umschaltung angezeigt.

uwedynamic am 22 Dez 2016 18:06:04

Hallo miteinander,

ich bin noch hier und lese alle Nachrichten. Ich bin mir im Moment nicht sicher, ob beide Flaschen gleichzeitig entleert wurde oder ob die Anzeige bei der Umschaltung nicht erfolgte.
Wir fahren jetzt 5 Tage weg. Ich habe die DuoControl auf dir zweite Flasche umgeschalten. Ich werde prüfen inwieweit die Reserveflasche geleert wird.
Den Hinweis eine Flasche abzuklemmen und das Umschalten zu erzwingen werde ich auch durchführen (Danke hierfür).

Ich werde das Ergebnis mitteilen. Vielen Dank an alle.

Grüße (und ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2017)
Uwe

villadsen am 22 Dez 2016 18:17:47

Ich habe zwei Tankflaschen und da es mir egal ist ob ich Gas aus der rote oder aus der grüne Flasche bekomme habe ich einfach den Schalter/Umsteller in der Mitte gestellt. Funktioniert bestens.
MfG
Thomas V.

Momentum am 22 Dez 2016 20:03:53

villadsen hat geschrieben:Ich habe zwei Tankflaschen und da es mir egal ist ob ich Gas aus der rote oder aus der grüne Flasche bekomme habe ich einfach den Schalter/Umsteller in der Mitte gestellt. Funktioniert bestens. MfG Thomas V.


Moin,
perfekt, dann merkst du wenigstens sofort, wenn beide Flaschen leer sind. 8)
Ich vermute, dass der Sinn der Duo Control jedoch ein anderer ist oder nutze ich meine nur falsch? :gruebel:

Gruß
Fred

Bodimobil am 22 Dez 2016 21:39:15

Ich habe auch eine Duo Control, aber ich habe keine Tankgasflaschen. Ich möchte natürlich, dass erst eine geleert wird und dann die zweite. So kann ich die erste umtauschen während die zweite in Betrieb ist.
Wenn beide Flaschen Tankgasflaschen sind die gemeinsam gefüllt werden macht nach meinem Verständniss eine Duo Control keinen Sinn. Warum sollte man nicht einfach beide Flaschen gleichzeitig entleeren?
Das einzige was die Duo Control in deinem Fall macht ist anzuzeigen, dass mehr als die Hälfte des Gases verbraucht ist.

Oder hab ich da etwas falsch verstanden?

Gruß
Andreas

Rockerbox am 22 Dez 2016 21:42:37

Wenn beide Flaschen - egal ob Tank oder Normal - gleichzeitig in Betrieb sind schaltet keine Duo Control
irgendwo hin und ist sinnlos. Es werden beide Flaschen ZUR SELBEN ZEIT leer .... und im Mobil wirds kalt.
Frohes Wandern in der Nacht und Flaschen-Suchen ...... :D

villadsen am 22 Dez 2016 23:32:40

Sinnloss ist der Duocontrol nicht. Ich nütze ja den Crashsensor damit ich mit offene Flaschen fahren darf. Den Füllstand sehe ich auf meine Livello Anzeiger und da ich nur ein Livello Anzeiger im Auto habe ist es eben vorteilhaft dass beide Flaschen gleichzeitig benützt werden. Wintercamping mache ich nicht und deshalb wird es auch nicht besonders kalt falls mein Gas zu Ende gehen solltest (was übrigens noch nie passiert ist).
MfG
Thomas V.

Rockerbox am 22 Dez 2016 23:41:35

Aber dann müsste es eine Monocontrol mit Crashsensor auch tun oder?
Wenn ich schon eine Duocontrol hab dann will auch den eigentlichen Sinn des automatischen Umschaltens auch nutzen (können).

villadsen am 22 Dez 2016 23:53:28

Nach meinen Kenntnisstand ist es nicht legal zwei Flaschen parallel an einen Monocontrol anzuschließen. Ich weiß das es einige wenige Personen gibst die dass vom Gasprüfer eingetragen bekommen haben. Aber das ist nach mein Kenntnisstand nicht normal. Deshalb auch der Duocontrol bei mir.
MfG
Thomas V.

Wohnzwerg am 23 Dez 2016 08:43:51

Moin,

darf ich eine Zwischenfrage stellen die dazu passt wie ich finde?

Dürfte ich - bzw. ein Kollege der "Gas-Wasser-Sch...monteur" ;) ist und weiß was er tut - also auf Dichtheit prüfen etc. solch ein Duo-Control einbauen? Ich würde dann gerne die DC vom Wohnwagen weiter verwenden.

Bei Truma auf der Homepage schreiben sie "Kein Eingriff in die geprüfte Gasanlage nötig".
Was bedeutet das? Gehört das Duo-Control nicht eigentlich zur geprüften Gasanlage?

Kann ich das Teil einbauen und dann zu einer Gasprüfung fahren oder brauche ich irgend ein Nachweis (z.B. Rechnung etc.) das es "fachgerecht" eingebaut wurde?

Grüße

Wohnzwerg

villadsen am 23 Dez 2016 09:35:09

Wohnzwerg hat geschrieben:Moin,

Dürfte ich - bzw. ein Kollege der "Gas-Wasser-Sch...monteur" ;) ist und weiß was er tut - also auf Dichtheit prüfen etc. solch ein Duo-Control einbauen?


Ja, das darfst du oder dein Kollega. Ich habe meine eigene DC selber eingebaut und danach zum Dekra gefahren. Ich hatte keinerlei vorkenntnisse.

MfG
Thomas V.

tomca am 23 Dez 2016 18:27:57

Am Donnersatg wurde bei uns die neue Duocontrol eingebaut. Lt. Monteur war die alte Anlage ( 4 Monate) defekt. Er meinte, die Anlage hat zwar umgeschaltet, es aber nicht im Schauglas, bzw. an der Fernanzeige, angezeigt. Daher waren dann irgendwann beide Flaschen leer und den Umschaltvorgang zwischendurch hat man dann nicht bemerkt. Jetzt funktioniert im Moment alles so, wie es laufen soll. Hab' mehrere Tests in beide Richtungen durchgeführt.

Viele Grüsse,

Tom

MaggyL am 25 Dez 2016 15:44:27

Habe das gleiche Verständnisproblem wie Birdman

shorty am 07 Jan 2017 20:42:57

Hallo Tom , das gleiche Problem habe ich auch. Die Betriebsflasche leert sich und die Anlage schaltet ordnungsgemäß um. Im Glaskasten ist das Schauglas dann rot nicht aber die Anzeige im Wagen . Die zeigt immer grün. Also Schalter abgezogen und per Hand geschaltet ....funktioniert. Irgendwie geht der Pinn in der Anlage beim Umschalten nicht weit genug runter um auf Rot zu schalten. Werde wohl auch mal zum Freundlichen müssen. 8)

lonsome am 10 Jan 2017 14:11:34

Hallo,

wenn ich mich noch richtig erinnere (Fahrzeug in der Zwischenzeit verkauft), dann war in der Bedienungsanleitung für die DuoControl mit Anzeige im Womo gestanden: "Bei starker Gasentnahme, also z.B. im Winter beim Heizen, schaltet die Anlage auf die Ersatzflasche um, aber es kann sein, dass dies innen nicht angezeigt wird." (so ungefähr sinngemäß). Das war bei mir auch so. Wenn nur kleine Verbraucher dran waren, z.B. nur der Kühlschrank im Sommer, dann hat alles futnioniert. Im Winter musste ich kontrollieren, ob die zweite Falsche schon in Benutzung ist oder noch die erste Flasche. Festzustellen war das bei mir immer recht leicht: Wenn die zweite Flasche noch nicht feucht angelaufen war, sondern nur die erste, dann wurde das Gas noch aus der ersten entnommen.

Gruß
Klaus

HugoBall am 12 Jan 2017 14:05:27

Ich hatte auch das Problem , es wurde ein Teil auf Garantie ausgetauscht

Dethleffs 6731 am 12 Jan 2017 19:30:25

Hallo,
offensichtlich handelt es sich nicht um Einzelfälle.
Auch meine DC hat das Umschalten nicht angezeigt. Nach etwas rumgezicke von Truma habe ich die DC letztlich auf Garantie getauscht bekommen. Mit der Neuen funktioniert (z.Zt.) alles wie es soll.
Grüße
Bernd

joerge am 12 Jan 2017 20:06:19

Das gleiche Problem hatte ich auch. Vor einem Jahr musste ich eine neue DC noch selber bezahlen, obwohl erst ein Jahr alt. Angeblich war sie verölt.
Jetzt, ein Jahr später das gleiche Problem, obwohl ich vor einem Jahr noch zwei Filter von Truma habe nachrüsten lassen. Nun läuft es hoffentlich auf Garantie.

Gruß Jörg

shorty am 12 Jan 2017 21:33:28

Also ich war heute bei meinem Händler. Fall geschildert und Termin vereinbart. So wie ich das verstanden habe wird die Anlage innerhalb der Garantie ausgetauscht.

uhuzigeuner am 25 Jan 2017 12:19:08

Mir wurde im Februar 2016 von der Fa. Truma, Putzbrunn eine DuoControl CS OHNE Filter eingebaut. Nach der zweiten leeren Gasflasche schaltete die Anzeige nicht mehr von grün auf rot um. Bei einem Telefongespräch mit Truma wurde ich ziemlich unfreundlich darauf hingewiesen, dass der Regler wahrscheinlich verölt sei und darauf gäb´s keine Garantie. Ich machte dann einen Termin aus - der war heute. Vorher habe ich mich im Internet schon mal informiert und festgestellt, dass es neben mir zahlreiche Truma-Geschädigte gibt, die alle auf ihrem Schrott sitzengeblieben sind. Es kann ja wohl nicht sein, dass die Fa. Truma Regler einbaut, die mit den gängigen Gasflaschen nicht kompatibel sind, dachte ich mir. Wo sollte ich denn sonst das Gas herbekommen. Ich kann´s nicht selber in die Flaschen pupsen und ein Antrag auf Fracking im eigenen Garten wäre zum Scheitern verurteilt. Zugegeben, ich war auf "180" und voller Angriffslust, habe mich auf´s Schlimmste eingestellt und wollte schon den § 263 Absatz 1 StGB zitieren, aber der Techniker war außergewöhnlich entgegenkommend und machte mir folgendes Angebot:
- neue KOSTENLOSE Duocontrol CS Anlage
- Gasfiltersatz 2 St. zum HALBEN PREIS
- Arbeitszeit ZUM NULLTARIF
Er könne mir das allerdings nicht auf Garantie machen, weil, wenn ich auf meiner Rechnung GARANTIE stehen hätte und diese in Camperkreisen herzeigen würde, würden plötzlich alle bei ihm vor der Türe stehen und auch auf Austausch bestehen.
Nachdem ich damit einverstanden war, dass auf der Rechnung "Preisnachlass" statt "Garantie" steht, wurde mir innerhalb 1 1/2 Stunden eine neue Anlage eingebaut. Bezahlt habe ich 40,00 €.
DANKE TRUMA :evil:
Jetzt bin ich mal gespannt, ob die Filter auch filtern oder nur unmotiviert am Regler abhängen und sich einen schönen Tag machen...... Fortsetzung folgt!

uhuzigeuner am 25 Jan 2017 15:25:08

:lenker: Frage an Joerge:

Bekommst du die Duocontrol mit Filter auf Garantie ersetzt?

joerge am 25 Jan 2017 23:38:29

Nachdem die zweite Duocontrol trotz zweier vorgeschalteter Filter wieder den Geist aufgab, hat mein Händler sie kostenlos ersetzt.
Keine Ahnung, wie er sich mit Truma auseinandersetzt.
Gruß Jörg

andwein am 26 Jan 2017 13:33:06

Erstens gibt es von Truma keine "Garantie" sondern nur die gesetzliche Sachmängelhaftung. Die setzt voraus, dass das Teil die Fertigung mangelhaft verlassen hat oder ein Fertigungsmangel die Funktion außer Kraft setzte. Deshalb keine Sachmängelhaftung für Truma wenn veröltes Gas von fremden Lieferanten die Funktion stört. Das ist die rechtliche Begründung wenn veröltes Gas tatsächlich der Ausfallgrund ist. Die "Öl im Gas" Begründung (ohne tatsächlichen Nachweis oder Nachweismöglichkeit) ist schlau. Heuzutage kann man diese Behauptung auch "alternativer Fakt" oder "postfaktisch" nennen, das hört sich besser an und wird oft so genau nicht verstanden. Tja man kann viel lernen wenn man twitter oder Fakebook liest oder der Beratering von D.T. zuhört.
Nur meine Meinung, Gruß Andreas

bernd3 am 26 Jan 2017 14:00:22

Ich hatte das Problem auch einmal: die Fasche hat umgeschaltet, nicht aber die Anzeige im Inneren. Habe das dann am Stand von Truma auf der CMT bemeckert und es ist ein Servicetechniker mit mir direkt zum Auto gefahren und hat am Umschalter bei den Flaschen eine Feder getauscht. Die sah aus wie eine Kugelschreiberfeder und war wohl bekanntermaßen zu kurz. Er kannte zumindest das Problem und hat es damals super gelöst.

Birdman am 26 Jan 2017 15:33:55

andwein hat geschrieben:Erstens gibt es von Truma keine "Garantie" sondern nur die gesetzliche Sachmängelhaftung. Die setzt voraus, dass das Teil die Fertigung mangelhaft verlassen hat oder ein Fertigungsmangel die Funktion außer Kraft setzte. ...

Hallo Andreas,

das stimmt nicht ganz, Truma gewährt sehr wohl Garantie:
Der Hersteller gewährt Garantie für Mängel des Gerätes, die auf Material- oder Fertigungsfehler zurückzuführen sind. Daneben bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche gegen den Verkäufer fort.
Allerdings werden einige Sachverhalte ausgeschlossen:
Der Garantieanspruch besteht nicht: ... – bei Gasdruck-Regelanlagen infolge Schäden durch Fremdstoffe (z. B. Öle, Weichmacher) im Gas,
Quelle: Bedienungsanleitung Truma Duo Control CS

ChiliFFM am 26 Jan 2017 16:25:53

bernd3 hat geschrieben:...und hat am Umschalter bei den Flaschen eine Feder getauscht. Die sah aus wie eine Kugelschreiberfeder und war wohl bekanntermaßen zu kurz...

Hast du zugesehen und kannst beschreiben, wo die Feder sass und wie er das gemacht hat?

bernd3 am 27 Jan 2017 16:18:23

Ja, ich habe zugesehen, allerdings leider wieder verdrängt.
Kann mich nur noch an die zwei Federn erinnern, leider ... Aber ein x-beliebiger Truma-Techniker sollte das Problem doch dann auch kennen und das Wechseln ist eine Sache von 5 Minuten gewesen, kann also auch bezahlt nicht so viel kosten.

fritzfisch am 28 Jan 2017 12:55:12

Ich habe gerade trotz verbauten Truma Gasfiltern zum Ausschluß von behaupteter Verölung meinen dritten Regler binnen knapp 5 Jahren neu verbaut. Schauen wir mal, wie lange der jetzt hält.
Zu den schwerwiegenden Problemen mit dem Trumaregler sind das Internet und Foren voll mit Berichten über Fehlfunktionen, nur es tut sich leider nichts.

maddin am 08 Feb 2017 00:26:22

LÖSUNG, mit der ich klar komme....


Dieses Problem, dass die Flaschen umschalten aber die Fernanzeige nichts meldet habe ich in unserem Wohnwagen auch. Ich denke dass da eigentlich nur ein Austausch hilft. Da unser Wohnwagen aber feststeht und ich keine Lust habe ihn raus zu buchsieren, um ihn in die Werkstatt zu fahren, (ich hätte nämlich noch Garantie), habe ich mir die Sache mal genauer angesehen. Es ist so, das oben dieser graue melder nur aufgesteckt ist. In diesem melder, den man übrigens ganz leicht abheben kann, ist ein Stift. Diese Stift ist ein Schalter. Der löst in der Fernanzeige das rote Licht aus.
Es ist wohl so, dass im Schauglas im Gaskasten das von rot auf grün wechselt, ein weiterer Stift nicht weit genug abgesenkt wird. Somit wird der Stift im Deckel, der ja ein Schalter ist, nicht weit genug nach unten abgesenkt. Das habe ich so gelöst, dass ich zwei Beilagscheiben zwischen den grauen Deckel/Schalter und dem Schauglas mit der rot-grünen Anzeige zwischen gelegt habe. Jetzt kann der Stift im Schauglas beim Flaschenwechsel weit genug nach unten abtauchen, um im Schauglas von grün auf rot zu schalten, und das rote Signal in der Fernanzeige auszulösen. Fertig...

Momentum am 27 Jan 2019 15:27:14

maddin hat geschrieben:Dieses Problem, dass die Flaschen umschalten aber die Fernanzeige nichts meldet habe ich in unserem Wohnwagen auch....
...,dass ich zwei Beilagscheiben zwischen den grauen Deckel/Schalter und dem Schauglas mit der rot-grünen Anzeige zwischen gelegt habe. Jetzt kann der Stift im Schauglas beim Flaschenwechsel weit genug nach unten abtauchen....


Moin Maddin,

funktioniert diese Lösung bei Dir immer noch? Kannst du davon ein Bild einstellen?
Die Distanzstücke, die du einbaut hast, dürften wie eine normale Unterlegscheibe aussehen, damit der Schalter in der Mitte frei durchtauchen kann. Das Ziel ist es, das graue Kunststoffgehäuse etwas höher zu positionieren, um den Schaltweg zu verändern, oder?
Mein Problem ist, das das Gehäuse stramm sitzt und ich kein Spiel habe, um zwischen dem durchsichtigen Schauglas und der grauen Kappe eine größere Distanz zu erreichen. Wie fixierst du die graue Kappe?
Eine Lösung mit Gaffer-Tape finde ich jetzt nicht so genial, auch wenn es vielleicht funktioniert :-)

Gruß
Fred

Wolfros am 27 Jan 2019 19:17:30

Vielleicht hat Truma gemerkt das da was nicht richtig läuft und hat jetzt eine neue DD auf den Markt gebracht.

Momentum am 27 Jan 2019 20:38:00

Wolfros hat geschrieben:Vielleicht hat Truma gemerkt das da was nicht richtig läuft und hat jetzt eine neue DD auf den Markt gebracht.


Moin Wolfros,

du meinst "DC" ?

Und nein - Truma hat - soweit mir bekannt, lediglich etwas an den Filtern geändert.
Also warum sollte ich mir eine neue DC kaufen, wenn es mit einer simplen U-Scheibe oder einer etwas stärkeren Feder - wie etwas weiter vorne in diesem Thread geschrieben - auch funktioniert.

Gruß
Fred

Wolfros am 27 Jan 2019 21:36:53

Sorry ich meinte dc.
Auf der Homepage wird jetzt eine neue Generation angezeigt

gespeert am 27 Jan 2019 21:57:19

Hoffentlich durfte GOK mal anständige Membranen und Technik verbauen.
Mich würde sowas nerven wenn ich nur Schrott im Auftrag produzieren soll weil die Spec. so ausgelegt ist.

shorty am 27 Jan 2019 22:01:42

Ich hatte ja oben geschrieben dass wir das gleiche Problem im Dezember 2017 hatten. Die DC wurde auf Garantie gegen Altteil getauscht. Nun ein Jahr später ist der gleiche Defekt wieder da. Anfrage meines Händlers bei Truma und was soll ich sagen.....die Anlage wird wieder auf Garantie gegen Altteil getauscht. Das lassen wir jetzt im April mit der Dichtigkeitsprüfung machen. Da wird wohl die neue DC ( die schwarze ) verbaut.

In meinem Bekanntenkreis kommt das Problem oft vor. Ob mit oder ohne Filter.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Dieselheizung Selbsteinbau TÜV?
Unterschied neue gegen alte Truma Gasfilter
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt