Caravan
anhaengerkupplung

aktuelle Solarspannung und Strom anzeigen 1 ... 33, 34, 35, 36, 37


Solarcomputer am 22 Jun 2019 08:49:13

Hallo JokerFG,

die derzeitige Beta Version der App aktualisiert die Anzeige nach dem Einlesen nicht. Ein Wechsel der Grafik erzeugt ein Refresh, dazu muss mehr als eine Seite weiter geschoben werden, da die vorherige Grafik noch im Speicher gehalten wird. Bei einer erneuten Verbindung werden die zuvor eingelesenen Daten sofort angezeigt.

In der derzeitigen offiziellen App Store Version läuft das richtig, hier wird die Grafik mit den eingelesenen Daten aktualisiert. Da du Interesse am weiteren Austausch zu der Beta Version hast: es gibt extra dazu einen Kanal auf der Webseite, um solche Beobachtungen zu sammeln. So kann dann die nächste Beta Version das berücksichtigen.

☀️Kai

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

mascheihei am 22 Jun 2019 16:00:25

Kai,

Du schreibst bei zwei Solarreglern werden die Ströme addiert. D.h. Ich kann nicht erkennen wieviel von dem einen bzw. dem anderen Laderegler kommt, korrekt?

Mein Use-Case ist ein Solarladeregler für das Dach, der andere für eine Solartasche, wenn man mal im Schatten steht. Dann würde ich natürlich gerne sehen wieviel von der Solartasche kommt und sie entsprechend ausrichten. Ist das möglich? Ansonsten spendiere ich lieber einen BlueSolar und mein Strom wird eben als „Landstrom“ gezählt.

Markus

Solarcomputer am 22 Jun 2019 16:12:53

Hallo Markus,

an der Stelle bin ich noch daran zu überlegen, das eventuell getrennt zu ermöglichen... hier könnte der Adapter auch die Live-Daten per Bluetooth senden (Bluetooth ist mit eingebaut). Allerdings sollte das möglichst transparent für die App laufen, damit hier nicht noch eine extra App notwendig wird. Ich nehme das also gerne an Anregung mit auf.

So wie du überlegt hast, kann auch BlueSolar D1 extra davor "eingeschleifen" werden oder auch mehrere Geräte kaskadieren. Bei mir laufen zum Test immer mehrere Geräte auf diese Weise gleichzeitig mit. Eleganter wäre wenn der Adapter zusätzlich "BlueSolar" spielen würde, der Winter kommt bestimmt, da ist dann mehr Zeit sich darum zu kümmern ;)

☀️Kai

mascheihei am 22 Jun 2019 16:54:37

Danke Kai,

Ich glaube ich montiere erstmal einen BlueSolar zusätzlich. Wie oft wird die Solartasche im Jahr gebraucht? Vielleicht 3-5mal, dafür lohnt sich kein extra Aufwand von deiner Seite. Und wie der Strom gezählt wird bei BlueBattery ist, denke ich, ziemlich egal.

Markus

eiland am 23 Jun 2019 17:54:32

Hallo Kai,
ich glaube so langsam kann man darüber nachdenken ob du nicht für die AP's für die Bluetoothverbindung zu Deinen Geräten ein Passwort vergeben solltest. Wenn "mein Nachbar" auf dem Campingplatz meine Daten mit auslesen und evtl. verändern kann. Die Geräte-ID ist ja wohl eindeutig. Oder bin ich auf dem Holzweg ?
LG Manfred

macflo1508 am 24 Jun 2019 12:37:35

eiland hat geschrieben:Hallo Kai,
ich glaube so langsam kann man darüber nachdenken ob du nicht für die AP's für die Bluetoothverbindung zu Deinen Geräten ein Passwort vergeben solltest. Wenn "mein Nachbar" auf dem Campingplatz meine Daten mit auslesen und evtl. verändern kann. Die Geräte-ID ist ja wohl eindeutig. Oder bin ich auf dem Holzweg ?
LG Manfred


Ich glaube das geht nicht so einfach. Man muss ja bei der ersten Verbindung die Seriennummer angeben, welche auf dem Gerät steht. Ohne die kann man sich gar nicht mit dem Bluesolar verbinden.

Solarcomputer am 24 Jun 2019 13:00:39

macflo1508 hat geschrieben:Man muss ja bei der ersten Verbindung die Seriennummer angeben, welche auf dem Gerät steht. Ohne die kann man sich gar nicht mit dem Bluesolar verbinden.

Das mit der Nummerneingabe ist sowohl für BlueBattery als auch BlueSolar unter iOS so gelöst, damit ein einfacher Zugriff vermieden wird. Eine Verschlüsselung ist noch nicht implementiert. Unter iOS und Android wird die Verbindung zu dem Gerät inzwischen automatisch aufgebaut, damit keine Verwechselung entsteht.

☀️Kai

Solarcomputer am 25 Jun 2019 20:01:25

Die letzten Wochen habe ich damit zugebracht einen Adapter zu entwicklen, der mit verschiedenen Signalen von Solar und Booster umgehen kann. Zunächst war die Idee 2 Solarladeregler für zB Dach und Faltmodul zusammenzuführen, damit der gesamte Solarertrag auch als Solarladung erfasst wird. Das sollte auch mit der originales LCD Fernanzeige von Büttner oder Votronic funktionieren, damit da nicht extra 2 von eingebaut werden müssen.

Ein weiteres Ziel war es einen Booster in ein bestehendes BlueBattery D1 System zu integrieren. Die ersten "Versuche" erforderten einen Umbau des BlueBattery D1, was zum Nachrüsten nicht unbedingt attraktiv ist (Gerät ausbauen, einschicken, umbauen und wieder alles retour). Somit war klar es benötigt einen kleinen externen intelligenten Adapter, der 2 Signale entgegen nimmt und dann an einem gemeinsamen Ausgang wieder gibt.

Inspiriert durch den Votronic Triple, der auch Solar und Boosterdaten auf ein Display-Anschluss ausgibt, konnte ich dann diesen Adapter in Angriff nehmen. Inzwischen ist das ganze fertig auf einer Platine in einem schönen kleinen Gehäuse (diesmal kein 3D Druck mehr, das ist einfach zu zeitraubend) eingebaut. Der Adapter läuft vollautomatisch, erkennt die eingesteckten Geräte und gibt dann das passende Format wieder am Ausgang ab. Dabei geschieht folgendes:

Bei 2 Solarreglern, werden die Solarströme addiert, die Spannungen (Boardbatterie und Modulspannung) werden nur vom ersten Solarregler übernommen. Der Status (abgeregelt, aktiv, schlafen) wird verodert ausgegeben, sodass ein abgeregelter Solarregler erkannt wird. Sollte der erste Solarregler ausfallen (zB duch abgedecktes Panel), werden die Spannungen des 2. Ladereglers übernommen.

Bei 2 Booster geschieht es ganz ähnlich wie bei den 2 Solarreglern. Der Boosterstrom wird zusammenaddiert, Spannungen werden vom ersten Booster übernommen und der Status wird auch verodert. Sollte der erste Booster ausfallen, werden die Spannungswerte des 2. Boosters genommen.

Bei einem Mix aus Solar und Booster werden die Daten entsprechend zusammengeführt und auf einem gemeinsamen Interface wie beim Triple ausgegeben. Somit lässt sich auch ein Triple mit externem Booster oder Solarregler zusammenschalten. Das ganze ist dann auch noch kaskadierbar gestaltet, falls jemand 3 oder mehr Geräte anschließen will. Alles funktioniert auch entsprechen mit den originalen Fernanzeigen, je nach dem welche Leitung man mit einem Y-Adapter anzapft, kann man dann ein einzelnes Gerät oder die Summe anzeigen lassen.

Ich habe die verschiedenen Kombinationen als Grafik erstellt. Bei Interesse lässt sich das auch auf meiner Webseite nochmal nachlesen.

☀️Kai


Rapidomat am 27 Jun 2019 19:45:48

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem ein ein 15 Jahre altes Wohnmobil der Marke Rapido 970M erworben.
Die verbaute Bordbatterie war im Keller, da scheinbar irgendein Verbraucher permanent minimalen Strom verbraucht hat.
Nun möchte ich mir gerne einen Batteriecomputer einbauen, um die Lade/ Entladevorgänge zu überwachen.
Eine Solaranlage ist noch nicht verbaut, evtl. wird diese irgendwann mal nachgerüstet.
Ebenfalls ist noch kein Wechselrichter vorhanden...
Eine Bluetooth-Lösung wäre für mich optimal, eine extra Anzeige benötige ich nicht.

Ich lese hier sehr viel gutes über den BlueBattery D1 Computer. Meine Frage wäre, ob das auch für meine Zwecke "Noch ohne Solar" die richtige Wahl wäre.
Verbaut ist eine Blei/Säure Batterie "Banner 95751 110Ah" in einem Batteriefach im Ladeboden.
Der Platz ist in diesem Fach sehr begrenzt - Bekomme ich den Computer da problemlos verbaut und isoliert das Fach nicht zu stark den Empfang?
Wie sollte ich den Computer installieren und was benötige ich in meinem Fall noch für Zubehör?
Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfestellung.




Solarcomputer am 27 Jun 2019 20:19:30

Hallo Rapidomat,

so wie dein Keller aussieht, sollte das mit dem Bluetooth Empfang kein Problem machen (sofern du nicht unter dem Wohnmobil Empfang brauchst). Der Kasten ist nach oben offen und der Holzdeckel stellt kaum eine Hürde für die Funkwellen dar.

Der Einbau kann direkt in die rote Hauptleitung bei der Sicherung erfolgen. So wie diese Aussieht, sind dort M6 Schrauben und das Kabel mit M6 Ringöse angeschlossen. Damit wäre dann bei BlueBattery das M6-Set passend, sofern du keine eigenen Kabel mit M8 herstellen willst/kannst.

☀️Kai


Rapidomat am 28 Jun 2019 08:09:38

Hallo Kai,

vielen Dank für sie sehr verständliche Darstellung!

So wie ich das sehe, werde ich M6-Anschlüsse an der Sicherung haben (Die Mutter ist SW8).
Desweiteren benötige ich neue Polklemmen - Diese Schnellverschlüsse lösen sich langsam auf.

Kannst Du mir da auch was anbieten? Die Stromversorgung geht direkt an die Batterie ohne Adapter?




Inselmann am 28 Jun 2019 08:56:12

Die Schnell Polklemmen würde ich als erstes ersetzen mit richtigen Polklemmen.

Rapidomat am 28 Jun 2019 08:59:43

Inselmann hat geschrieben:Die Schnell Polklemmen würde ich als erstes ersetzen mit richtigen Polklemmen.


Kannst Du welche Empfehlen?

spider53 am 28 Jun 2019 10:00:53

Hallo,

ich habe BlueBattery in einer ähnlichen Einbausituation (Batteriefach im Boden der Sitzkiste eingelassen) und seit dem letzten Update ist die Bluetooth-Verbindung kein Problem. Ich habe jetzt Verbindung im Arbeitszimmer, ca 6m Luftlinie mit einer 36cm Hohlziegelwand dazwischen.



Gruß spider53

Inselmann am 29 Jun 2019 09:16:15

Rapidomat hat geschrieben:]Die Schnell Polklemmen würde ich als erstes ersetzen mit richtigen Polklemmen.[/quot

Kannst Du welche Empfehlen?


Jede fest verschraubte Polklemme ist besser als die Schnelldinger, da braucht es keine Superklemmen.
Schau mal im Auto HiFi Zubehör nach.

Wenn meine Batterien erneuert werden, dann werde ich diese Klemmen nachrüsten
[url]. --> Link[/url]

jokerFG am 29 Jun 2019 20:46:31

Ich hätte da mal zwei Fragen:
1. Nachdem sich der BB mal wieder aufgehängt hat, vom Strom getrennt und er hat wieder bei 75% angefangen. Logisch... Hab es so gelassen und auf den nächsten Tag gewartet. Sonnenschein, nachmittags gerade mal 78%. Wieder gelassen. Abends noch ein wenig Energie verbraucht. Dann wollte ich wissen was er so bis mittags registriert. Batterie laut Solarregler voll. BB zeigt wieder nur 78%. Nach meinen Einstellungen müsste der SOC doch autom. auf 100% gesetzt werden. Bilder hierzu:







Nach meinem Verständnis, wenn über die 14400 mV und das länger als 5 Minuten sollte es doch so sein?

2. Kann man eigentlich auf ein Hardware Update zurückgehen? Denn seit dem letzten Update (nicht Software) hängt sich der BB wieder öfters auf. Seit dem vorletzten Update trat dies nicht mehr auf...

Eigentlich wollte ich dies im BetaKanal schreiben, aber dort kann man nur per Handy schreiben und ein Bild einfügen, geschweige dann dort weiter schreiben... Für schnelle Fragen und Hinweise zwar gut, aber wie gesagt...

Solarcomputer am 29 Jun 2019 22:24:47

Hallo JokerFG,

es handelt sich weiterhin um die Beta Version. Support für diese Version sollte über das Forum auf der Blue-Battery Webseite laufen, da es doch sehr speziell ist. Diese lässt sich im Browser erreichen, Text, Bilder, Video ist da alles möglich.

Kurz zu deinen Fragen:
Ein Sync wird durchgeführt wenn alle folgenden Bedingen erfüllt sind:
● Batteriespannung > Ladeerkennung voll (Temperaturkompensiert falls keine Lithiumbatterie)
● 0 < Batteriestrom < Erhaltungsstrom in % * C20 / 20 h (184 Ah / h * 0,04 = 7,36 A)
● die obigen Bedingungen müssen länger als die eingestellte Synchronisierzeit anhalten (5 min)

Der Sync wird unterbrochen sobald die obigen Bedingungen nicht mehr eingehalten sind, dabei wird die eingestellte Zeit zurück gezählt (diese schlägt bei der eingestellten 5 Minuten an). Der Sync geschieht nicht schlagartig, damit z. B. ein kurzer Rückgang beim Solarstrom nicht sofort 100% SOC erzeugt. Daher wird der Sync mit einem Strom von C20/1 h simuliert, d.h. von 75% auf 100% braucht es exakt 1/4 Stunde.

Deine Einstellungen zeigen von den ermittelten Werkseinstellungen ab.
Stromoffset: 101 (statt 127)
Stromverstärkung: 37 (statt 40)
Spannungsverstärkung: bei angeschlossenem Solarladeregler über RJ-12 wird dieser Wert tagsüber automatisch ermittelt

Du meinst wahrscheinlich mit Hardwareupdate die Firmware. Diese lässt sich jederzeit wieder auf die offizielle Release Version zurücksetzen. Dazu die App aus dem App Store erneut laden und dann nach Verbindung in den Einstellungen "Firmware neu laden" wählen.

☀️Kai

jokerFG am 29 Jun 2019 23:34:51

Solarcomputer hat geschrieben:Hallo JokerFG,

Deine Einstellungen zeigen von den ermittelten Werkseinstellungen ab.
Stromoffset: 101 (statt 127)
Stromverstärkung: 37 (statt 40)
Spannungsverstärkung: bei angeschlossenem Solarladeregler über RJ-12 wird dieser Wert tagsüber automatisch ermittelt
☀️Kai


An diesen Einstellungen habe ich nichts geändert! Ich habe bei dem Ersatz-BB nur den C20, die Ladeerkennung und die Synchronzeit geändert. Ansonsten alles so gelassen. ABER jetzt wo ich die Werte im Zitat noch einmal lese, erinnere ich mich das da 101 beim Stromoffset stand. Warum, weil ich den selben Wert beim alten BB mit deiner Hilfe schon mal ermittelt hatte. Das hatte mich gewundert das der Neue auch auf 101 stand. Beim letzten Absturz des BB vor drei Tagen standen auf einmal 190 Ah bei C20 und auch wieder 14450 und 10 min drin. Auf die anderen Werte habe ich nicht geachtet.
Das heißt, ich muss wieder 101 einstellen, sowie die 37?
Aber woher nimmt der neue BB auf einmal die Werte her? Das ist bei einem Absturz bis jetzt auch nicht vorgekommen das sich die eingestellten Werte verändert haben...

Das mit dem BB-Forum hab ich nun geschnallt :D Also, 101 und 37 einstellen?
Dann nerv ich auf der BB Seite weiter :D

Solarcomputer hat geschrieben:Du meinst wahrscheinlich mit Hardwareupdate die Firmware. Diese lässt sich jederzeit wieder auf die offizielle Release Version zurücksetzen. Dazu die App aus dem App Store erneut laden und dann nach Verbindung in den Einstellungen "Firmware neu laden" wählen.
☀️Kai


Ja, meine ich... aber wenn ich das mache, wie kann ich dann weiter nerven, äh testen :) :D

ducato666 am 04 Jul 2019 23:42:23

Hallo zusammen,

ich importiere seit einiger Zeit die BlueBattery-CSV-Exports in eine Tabelle und bereite das mittels ein paar Formeln auf, um die History- und Tagesstatistik-Daten schön übersichtlich darstellen zu können.
Da ich aber faul bin, wollte ich das automatisieren. Im letzten Urlaub hatte ich mal etwas Zeit, da habe ich mir eine kleine Web-Anwendung als Erweiterung für den Bluebattery geschrieben,

Nun lese ich den Bluebattery weiterhin mittels Android-App aus und exportiere die History- und Tagesstatistik-Daten als CSV auf einen Webspeicher. Hierfür benutze ich meine Nextcloud plus zugehöriger Android-App, so ist das eine Sache von 10 Sekunden. Sehr elegant wäre in Zukunft, wenn man die WLAN-Schnittstelle der BlueHMI Fernanzeige zum automatischen Upload nutzen könnte...
Die CSV-Dateien kann man dann entweder händisch via Webinterface importieren oder automatisiert alle Stunde mittels eines kleinen Importscripts, das als cron-Job auf dem Webserver läuft importieren lassen.

Eine kleine Beispielwebseite, wie das ganze aussieht ist bis 31.10.2019 unter --> Link zu erreichen. Benutzername: testbenutzer, Kennworf: Password.
Die Datenbank wird zu jeder vollen Stunde zurückgesetzt, herumspielen also erlaubt.


Die Anwendung ist mittlerweile ganz gut nutzbar. Ein paar Dinge möchte ich in Zukunft bei Lust und Laune noch ändern.
- Validierung der zu importierenden CSV. Da im Augenblick keine Prüfung erfolgt, kann man sich mit einer fehlerhaften CSV die Datenbank voll müllen
- Filter der Tagesstatistik noch nicht optimal, zwei Filter (Datum + Uhrzeit) gleichzeitig noch nicht möglich
- Wochenertrag ausrechnen wie in meiner Tabelle habe ich in PHP noch nicht hingebracht
- Unterstützung von Eier-Fon Exports

Für Interessenten habe ich die Webanwendung auf GitHUB zum selber spielen veröffentlicht:
--> Link
Die Webseite läuft auf einem Apache 2.4 Webserver mit PHP 7.2 und einer MariaDB 5.5 Datenbank. Entwickelt und getestet wurde unter CentOS 7, bei anderen Betriebssystemen müssen die beiden Scripts zum Erstellen der Datenbank und Import angepasst werden.

Viele Grüße
Ducato666

fattony am 05 Jul 2019 07:03:49

Ich habe auch mal eine Frage zu den angezeigten Werten.

Ich stehe gerade in den polnischen Masuren und es regnet, Solarertrag heute Morgen also zu vernachlässigen. Dennoch habe ich folgende Werte in der App:



15,3 Ah Solarladung und 145 W Solarspitzenleistung können also definitiv nicht stimmen. Auch der angezeigte Wert bei Land/Motor stimmt nicht, denn der Motor lief heute noch nicht und Landstrom habe ich seit 10 Tagen nicht mehr gehabt. Es scheinen eher die Werte von gestern zu sein, dies würde dann nämlich hinkommen da ich gestern gefahren bin.

Woran könnte das liegen? Findet der Tageswechsel vielleicht nicht um 0 Uhr statt?

Wolfram01 am 05 Jul 2019 17:56:24

Moin Moin,
Hab es endlich geschafft mir die + Version zu installieren.
Soweit so gut.
Aber das ich als Solarspannung über 40V angezeigt bekomme irritiert mich schon sehr.
Gibt es da eine Möglichkeit das korrekt anzuzeigen?
Ich würde gern die Ladekurve des Solarreglers sehen um zu seh'n das er auch das macht was eingestellt ist.

Gruß
Wolfram

fattony am 06 Jul 2019 07:41:40

Update zu meinem vorherigen Beitrag:

Heute morgen stimmen die Werte plötzlich wieder :gruebel:


Solarcomputer am 06 Jul 2019 11:29:33

ducato666 hat geschrieben:Die Anwendung ist mittlerweile ganz gut nutzbar. Ein paar Dinge möchte ich in Zukunft bei Lust und Laune noch ändern.

Klasse :razz: da steckt richtig Arbeit hinter. Bin mal gespannt was du da noch so alles mit anstellst. Ich liebäugle auch immer noch mit einem Online-Dashboard, doch der laufende Pflegeaufwand das System auf Stand zu halten hält mich bisher davon ab. Bei Gelegenheit könntest du noch bei Ladung etc. die Einheiten von A auf Ah umstellen.

Wolfram01 hat geschrieben:Gibt es da eine Möglichkeit das korrekt anzuzeigen?

Das tut es normalerweise auch sehr gut. Gerne kannst du mir auch Bilder von der Installation zukommen lassen.
- Um welches Gerät handelt es sich denn?
- Welches Smartphone und welche Android Version?

fattony hat geschrieben:Heute morgen stimmen die Werte plötzlich wieder

Kannst du bitte mal die Beta Version ausprobieren, da sollte dieses Problem behoben sein.
--> Link

☀️Kai

Wolfram01 am 06 Jul 2019 17:17:19

Moin Kai,
ich habe ein Samsung Galaxy Tab A SM-T 585
Android 8.1.0

Hier die Bilder





Wenn es da eine Lösung für gibt wär das klasse.

Gruß
Wolfram

Solarcomputer am 06 Jul 2019 17:28:10

Wolfram01 hat geschrieben:Wenn es da eine Lösung für gibt wär das klasse.

Moin Wolfram,

so wie das aussieht ist es vollkommen richtig. "V Sol" zeigt die Spannung an der Eingangsseite des Solarreglers, somit kommen also von deinen Modulen derzeit ca 42 V herunter zum Regler. Wenn du die Batteriespannung haben willst, dann versteckt diese sich hinter dem Reiter "V/A Batt".

☀️Kai

Bild

Wolfram01 am 06 Jul 2019 18:48:04

Moin Kai,
ich habe ein 24V Modul.
Kann mir nicht vorstellen das da über 40V rauskommen.
Werde die Tage mal das Messgerät da ran hängen und messen was raus kommt.
Gibt der Solarregler nicht den Wert raus der an die Batterie geliefert wird?

Gruß
Wolfram

ducato666 am 06 Jul 2019 20:55:10

Solarcomputer hat geschrieben:Bei Gelegenheit könntest du noch bei Ladung etc. die Einheiten von A auf Ah umstellen.

Ups. Peinlich. -> ist geändert.

Nach der Ersteinrichtung ist der Pflegeaufwand für eine kleine Linux-Büchse sehr überschaubar, wenn sämtliche installierte SW aus den Repositories kommt.
vi /etc/crontab
59 02 * * 0 root yum update -y && reboot
fertig. Server spielt wöchentlich Sonntags um 02:59 Uhr automatisch alle verfügbaren Updates ein und startet neu.
Aufwand: 0 Minuten.

Solarcomputer am 06 Jul 2019 23:37:50

Wolfram01 hat geschrieben:Kann mir nicht vorstellen das da über 40V rauskommen. Werde die Tage mal das Messgerät da ran hängen und messen was raus kommt.

Nun bei 0,1 A Belastung ist das quasi Leerlauf.... aber nachmessen schadet nicht.
Ich weiss nicht wie genau der Solarregler diese Spannung misst und ausgibt.

Wolfram01 hat geschrieben:Gibt der Solarregler nicht den Wert raus der an die Batterie geliefert wird?

Ja, gibt der Solarregler auch von sich und wird bei V/A Batterie ausgegeben. Der Solarregler ist ja normalerweise an der Batterie angeschlossen. Nachts, wenn der Regler schläft, wird die Batteriespannung von BlueBattery selbst gemessen und an gleicher Stelle ausgegeben.

☀️Kai

Wolfram01 am 12 Jul 2019 12:45:15

Moin,
Hab mal gemessen. Da kommen tatsächlich über 40V vom Modul.
Das ist nicht uninteressant.
Wenn der SR aber auch den abgegebenen Strom (Ladestrom) ausgibt, würde ich mir wünschen wenn das auch bei Solar angezeigt wird.
Ich weiß das der auch bei Batteriestrom angezeigt wird.
Aber es wär schön wenn man diese Werte auch klar zuordnen kann.

Wärend der Fahrt liegt mein Hauptaugenmerk auf der Batterie.
Da will ich sehen was rein kommt. Solar ist da zweitrangig.
Wenn ich stehe interessiert mich was vom Panel kommt.

Wie gesagt könnte ich auf den Wert Modul verzichten.
Wenn der aber so interessant ist würde ich keinen Zahlenwert ausgeben sondern nur die Bedeutung (AES oder was da noch am Regler angezeigt wird) und auch nur wenn man draufgeklickt.
So könnte man auch A Und V sauber Anzeigen.

Gruß
Wolfram

mascheihei am 12 Jul 2019 15:13:32

Hallo Wolfram,

der Solarstrom ist doch genau das was du willst.

Solarstrom: Ausgangsseitig Solarregler
Batteriestrom: Im Prinzip Summenstrom über den Batteriecomputer

Die Anzeige Solar ist eben solarseitig vor dem Regler.

Markus

Wolfram01 am 12 Jul 2019 17:10:24

Moin Markus,
Danke für den Hinweis.
Da hab ich was verwechselt.
Ich meinte natürlich die Solarspannung V Ausgang SR.

Gruß
Wolfram

Solarcomputer am 12 Jul 2019 21:46:03

Wolfram01 hat geschrieben:Ich meinte natürlich die Solarspannung V Ausgang SR.


Die Ausgangsseite des Solarreglers ist mit der Batterie verbunden. Der Spannungsabfall über das Kabel und die Sicherungen ist bei Normalbetrieb vom Solarregler kompensiert gemessen und wird bei BlueBattery D1 daher als Batteriespannung ausgegeben. Die Batteriespannung "wackelt" im Solarbetrieb kaum, daher kann die angezeigte Batteriepannung (Zahl) gut herangezogen werden. Für die Ladung zur Batterie ist einzige der Solarstrom verantwortlich, die Spannung geht hier nicht ein.

☀️Kai

cbra am 12 Jul 2019 21:52:47

Rapidomat hat geschrieben:...

Kannst Du welche Empfehlen?


ich bin mit den ground zero sehr zufrieden, gut verarbeitet und v.a. ist ein ANL sicherungshalter integriert

z.b. hier

--> Link

sonst nach ground zero GZBT 2.50 MANL-POS suchen

Wolfram01 am 13 Jul 2019 00:11:10

Hallo Kai,
das verwirrt mich jetzt ein wenig.
Ich dachte das der SR alle Daten an den BB sendet bzw. von ihm ausgelesen wird.
Gibt der SR nicht die Ladespannung aus?
Wenn ich jetzt fahre und der Booster lädt die Batterie und die Sonne scheint hatte ich mir so erhofft die Ladekurven anhand der V vergleichen zu können.
Wenn nur die Spannung nur über den BB wiedergegeben wird geht der Unterschied ja verlohren.

Gruß
Wolfram

Inselmann am 13 Jul 2019 08:29:20

Mal was ganz anderes zur Abwechslung.

6 Wochen auf Tour, BB mit altem Galaxy S5 als permanente Anzeige. Jeden Tag problemlose Verbindung, keinen Reset, Absturz Oder Neustart.

Gute Arbeit Leute!

Solarcomputer am 13 Jul 2019 08:44:34

BlueBattery liest die Daten des Solarreglers, diese sind:
- Eingangsspannung (Panel)
- gesamter Ausgangsstrom (Haupt- und Nebenladezweig)
- Ausgangsspannung (Batterie)
- Statusinfomation (Standby, Aktiv, Abgeregelt)

Diese Infomation kommt in schnellen Zyklen mehrfach pro Sekunde. Aus diesen Daten werden dann die Solarladung, momentane Solarleistung, etc errechnet, als Historie zusammengefasst und dargestellt.

Den Verlauf der Ladespannung üblich als Ladekurve bezeichnet kommt dann zustande, wenn die Batterie von einem entladenen Zustand (üblich 50% SOC, bei Lithium auch darunter) kontinuierlich geladen wird. Um eine saubere Kurve zu erhalten, sollten keine anderen Ladequellen oder Verbraucher aktiv sein, denn dadurch wird der Spannungsverlauf und Batterieladung beeinträchtigt, die Kurve weicht dann ab. Auch „müsste“ die Sonne ausreichend stark die ganze Zeit scheinen, damit eine vollständige Kurve zustande käme. Diese optimalen Bedingungen treten allerdings im Normalbetrieb nicht auf, hier ist es immer ein Zusammenspiel mehrerer unsteten Ladequellen und Verbraucher.

Lädst du gleichzeitig Solar und mit Motor, addieren sich die Ladeströme an der Batterie. Damit die Batterie nicht über ihre maximale Ladespannung gebracht wird, messen die jeweiligen Ladequellen die Spannung der Batterie. Kommt die Spannung über die jeweilige intern eingestellte Grenze (Ladekurve), drosselt das jeweilige Ladegerät den Strom solange, bis diese maximale Spannung eingehalten wird. Üblicherweise ist der Motorladestrom stärker als der Solarstrom und bei gleichzeitiger Ladung setzt sich dann das Motorladegerät durch, der Solarregler regelt ab. Das kannst du alles sehr gut mit BlueBattery verfolgen und aufzeichnen.

☀️Kai

HWBI am 16 Jul 2019 13:28:32

WOW !
Hallo zusammen, und erst mal :klatschen: für die Reaktionszeiten des Entwicklers.
Mit dem Durchackern der 36 Seiten hier war ich ja schon mal positiv vorgestimmt, habe am Samstag (Nachmittag) ein BlueBattery geordert,..
... und eben steht die Post mit dem Päckchen vor der Tür, dafür ein dickes :dankeschoen:

Kurz zum geplanten Einsatzzweck:
Wir sind nach längerer WoMo-Abstinenz wieder mobil, der Untersatz ist, was die Versorgung betrifft, eher spartanisch (80AH) ausgestattet.
Wenn es so funktioniert wie erwartet wird mich das Gerätchen erst mal bei der Einschätzung des zukünftigen Energiekonzeptes unterstützen.

Werde also weiter Mitleser bleiben und evtl. Hilfesuchender werden.

Tinduck am 16 Jul 2019 14:16:27

Solarcomputer hat geschrieben:...Üblicherweise ist der Motorladestrom stärker als der Solarstrom und bei gleichzeitiger Ladung setzt sich dann das Motorladegerät durch, der Solarregler regelt ab. Das kannst du alles sehr gut mit BlueBattery verfolgen und aufzeichnen.

☀️Kai


Das kommt natürlich auf die eingestellten Ladeschlussspannungen an.

Die ist bei uns bei der LiMa 14,4 Volt (kein Booster) und beim Solarcontroller 14,7 Volt (AGM2), da gewinnt der Solarcontroller... :D wobei das der LiMa egal ist, die haut einfach weiter 14,4 Volt raus. Auch, wenn der Solarcontroller nach 14,7 Volt abregelt... insofern war das dann ein Pyrrhussieg.

bis denn,

Uwe

Wolfram01 am 16 Jul 2019 15:43:50

Moin Uwe,
das ist ein schönes Beispiel warum ich gern die Solarspannung sehen möchte.
So wie es jetzt ist, würdest du nur die Spannung der Bat/Lima sehen wenn der SR unter die Spannung der Lima absinkt.
Kann man die Werte in der .csv sehen?

Gruß
Wolfram

Solarcomputer am 17 Jul 2019 00:19:46

Hallo Wolfram

das geht so nicht, der Solarregler ist fest mit der Batterie verbunden, daher gilt:

Solarausgangsspannung = Batteriespannung = Limaspannung

Bedingt durch den Kabelwiderstand und den jeweiligen darin fließenden Strom gibt es nur sehr kleine Unterschiede, die allerdings so kaum zu messen sind (das benötigt eine differenzielle Messung wohl eher im mV Bereich). Für deine gewünschte Information ist das unerheblich.

Wichtig ist der Strom: da siehst du bei welcher Batteriespannung der Regler auf oder zu macht. Nur dabei ist es schwer nachzuvollziehen in welcher Phase sich der Regler befinden könnte. Das lässt sich nur über die Zeit mit definierten Bedingungen ermitteln. Ein wenig Auskunft bekommst du über den Reglerstatus (Solarstrom wird abgeregelt), das wird auch in der Grafik angezeigt.

☀️Kai

fattony am 03 Aug 2019 19:43:00

Heute mal wieder einen BlueBattery bei einem Freund eingebaut. Funktioniert, wie gewohnt, einwandfrei :)

Die Platzverhältnisse waren ein bisschen beengt, aber am Ende haben BlueBattery, eine 250A-Sicherung und 2 Sammelschienen reingepasst. Verkabelt wurde mit 34 mm², da an die Schienen noch ein Wechselrichter angeschlossen wird.

Vorher:



Nachher:



Und nein, die Kabel hängen nicht aus der Klappe raus. Bei dem Foto waren wir noch nicht ganz fertig :lach:

brauwe am 06 Aug 2019 11:26:08

Moin zusammen,
seit Anfang der Woche habe ich das Problem, dass nach dem Verbinden die History-Daten zwar komplett ausgelesen und auch angezeigt werden, jedoch nicht die aktuellen Daten im oberen Bereich der Anzeige.
Gibt es dafür eine Erklärung oder besser noch.. eine Lösung?
Danke und Gruß
Uwe

url=https://www.wohnmobilforum.de]Bild[/url

Solarcomputer am 07 Aug 2019 20:08:11

Falls die Anzeige nicht vollständig aufgebaut wird, bitte folgendes Vorgehen:
- App trennen und verlassen und Zwangsbeenden
- Bluetooth ausschalten
- Bluetooth einschalten
- sich in die Nähe von BlueBattery begeben
- App erneut starten

Weitere allgemeine Ursachen können sein:
- Störung durch andere Bluetooth/WLAN Geräte
- schwache Ladung des Smartphone, dadurch wird eventuell Bluetooth beeinträchtigt

Wenn das nicht hilft:
- App trennen und verlassen
- App zwangsbeenden
- BlueBattery vom Strom kurz trennen
- Warten bis BlueBattery wieder blinkt
- App erneut starten

Die BlueBattery App vom Smartphone zu löschen und neu installieren empfehle ich nicht! Das hat bisher seltenst was gebracht. Dadurch gehen die historischen Daten als auch die abgespeicherten Einstellungen verloren.

Grüße aus
☀️Kai

villadsen am 07 Aug 2019 20:43:27

Hallo Kai,
Ich habe ein BlueSolar älteres Datum an einen Votronic Laderegler. Darüber hinaus habe ich auch den Bluetooth Adapter von Votronic. Die Votronic und der BlueSolar Apps zeigen genau die selben Solarertragswerte an, aber auf das Votronic LCD Display wird immer einen Solarertragswert der etwas höher ist als den Wert die ich am App ablesen kann. Z.B. hatte ich 186 Watt am App und zur genau selben Zeit hatte ich 204 Watt am LCD Display. Wie kann das sein?
MfG
Thomas V

Solarcomputer am 07 Aug 2019 21:04:02

Die Wattanzeige soll die Solarleistung am Eingang zeigen. Strom wird aber nur für den Ausgang vom Solarregler ermittelt. Daher wird die angegebene Eingangsleistung mittels Wirkungsgrad „geschätzt“.

Solltest du ein Votronic PWM Regler haben, stimmt die Rückrechnung mittels Wirkungsgrad nicht gut. Bei PWM ist Eingangsstrom = Ausgangsstrom, dieser ergibt dann mit der PV Spannung multipliziert die Solarleistung. Daher ist die angegebene Leistung geringer (ein MPP würde also mit einer geringeren Solarleistung den gleichen Ausgangsstrom erzeugen).

Was hast du für ein Solarregler angeschlossen? Ist die Anzeige via Android oder iOS App?

☀️Kai

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Solarregler Büttner 230 ppt
Wie Victron Smart Solar mit Bluetooth und App verbinden?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt