brezl69 am 03 Jan 2017 13:24:31

Hallo zusammen,
hat jemand Erfahrung mit diesen Schlaf/Klappdächern ?
Unsere Kinder sind 6 und 9 Jahre....
wie sind die Erfahrungswerte bei längeren Reisen ca. 2-3 Wochen /Sommerurlaub ? funktioniert das, oder ist das einfach zu klein und man
steigt sich dauernd auf die Pelle......

ist das Dach auch gut dicht ? kann man dort oben gut schlafen, oder hört man ständig das Schnarchen der Nachbarn ?
bzw. wie ist das bei Regen ?

wäre toll wenn ich ein paar Erlebnisberichte bekommen könnte .
VG Helmut

scubafat am 03 Jan 2017 13:51:37

Hallo und willkommen hier!

Ich wollte auch erst einen Pössl. Habe mir dann verschiedene Mobile ausgeliehen. Wir sind nur zu zweit.
Uns war ein Kasten viel zu klein. Auch einen ganz großen hatten wir uns ausgeliehen. Der war dann zu groß.
Also ist es ein Teilintegrierter geworden. Hier wirst du viele Meinungen hören, nur selber probieren ist das einzig richtige um teure Fehlinvestitionen zu umgehen.

Roman am 03 Jan 2017 15:10:30

Hallo Helmut,

das hört sich für mich so an, als hättet Ihr noch nicht all zu viel Erfahrung mit Womo´s ......?

Daher wäre natürlich interessant, ob Deine Frage in Richtung "Kauf" oder "Miete" geht..?

Solltet Ihr kaufen wollen, würde ich auf jeden Fall zuerst die Miete empfehlen. Es geht ja schließlich um sehr viel Geld.
Solltet ihr mieten wollen, könnt ihr das mit dem Schlafdach natürlich mal probieren. Es ist im Kasten zu viert sicher nicht die schlechteste Lösung.

Zum Thema findest du bei den u.g. Links einiges zum Lesen:

--> Link

--> Link

--> Link

--> Link

Gruß
Roman


Edit: Es ist doch jedes mal das gleiche....willkommen im Forum.... ;D

mopedfriek am 03 Jan 2017 15:17:03

Wir haben ein 6m Kaschtl.
Einer schläft hinten im Querbett,
einer vorne im Hubbett.
So muß man nachts nicht übernanderkraxln.
So kann Frau auch noch lesen,
ich ein Bier trinken, fernsehen usw.
Für ein Wochenende hatten wir unsere Enkel dabei.
Man kann mit 4 Mann in so einem Kasten schlafen.
Aber das ist dann auch schon alles.
Kochen, essen, abspülen, waschen,
nur möglich wenn sich alles draußen abspielt.
Ein Regentag wäre ein Albtraum!
Also, zu zweit OK. - Zu viert - NO!

Roman am 03 Jan 2017 16:50:30

mopedfriek hat geschrieben:Für ein Wochenende hatten wir unsere Enkel dabei.
Man kann mit 4 Mann in so einem Kasten schlafen.
Aber das ist dann auch schon alles.
Also, zu zweit OK. - Zu viert - NO!


Eigentlich würde ich Dir recht geben, da wir ähnlich denken. Aber sei mir nicht böse, Enkel bedeutet,
dass ihr auch mindestens Ü50 seid. Da liegt die Schmerzgrenze in vielen Dingen weitaus tiefer, als bei "jungen Eltern".

Ich gehe davon aus, dass tausende Kinder ihre ersten Campingerfahrungen in einem VW
California oder ähnlichen Bussen gemacht und es "überlebt" haben.

Daher bin ich diesbezüglich mit meinen Empfehlungen inzwischen vorsichtiger.... :wink: :)

Du hast natürlich recht, dass dieses Art Fahrzeuge sicher bei einem Nordlandurlaub mit 4 Personen
und noch dazu viel Regen geeignet sind, einem diese Urlaubsform dauerhaft zu verleiden...

Gruß
Roman

Nexxolotte am 03 Jan 2017 19:33:57

Hallo und willkommen hier,wir hatten 10 Jahre einen Pössel,waren zu zweit und nur in den Ferien zu dritt,in der Zeit hatten wir ein Vorzelt mit,da war reichlich Platz vorhanden!ansonsten wäre es zu eng geworden.Vorzelt ist eine bessere Lösung als Hochdach find ich.
Grüße aus dem Westerwald

diper am 03 Jan 2017 19:40:09

... aber eigene Erfahrungen mit dem Klapp-Schlafdach hat hier niemand?

Doro1 am 03 Jan 2017 20:06:22

Was meinst du mit Klapp Schlafdach?

Wir hatten den Pössl 2vin vario, 5,99 lang, aber mit festen Hochdach und sind zu viert damit gefahren.

Da kann ich dir berichten.

eclipse88 am 03 Jan 2017 20:27:38

Doro1 hat geschrieben:Was meinst du mit Klapp Schlafdach?


Meines Wissens, bietet Pössl doch für ihre Kastenwagen ebenfalls, ein Klappschlagdach an, wie es der California hat, oder der Ayers Rock von Hymer zum Beispiel.

Nur findet man solche Fahrzeuge in der Vermietung sehr selten (außer Californias).Hab ich persönlich bei noch keinem Anbieter gesehen. Deshalb denke ich wird es schwer für den TE solch ein Fahrzeug vor dem Kauf zu mieten und zu testen.

Grüße Eric

Sealord01 am 03 Jan 2017 20:51:00

Ja, das Klappdach gibt es bei Pössl als Extra. Interessieren würde es mich auch.
In einer der Zeitschriften wurde beim Test eines Hymer (?) mit Klappdach geschrieben, dass sich das Gewicht dadurch um rund 120kg erhöht. Kann das wohl stimmen?

Chris

diper am 03 Jan 2017 21:13:26

Gemeint ist das aufstellbare Dach. Das bringt tatsächlich lt. Pössl Preisliste 120 kg Mehrgewicht.
Mich würden auch wirkliche Praxiserfahrungen damit interessieren.

Sealord01 am 03 Jan 2017 21:56:16

diper hat geschrieben:Gemeint ist das aufstellbare Dach. Das bringt tatsächlich lt. Pössl Preisliste 120 kg Mehrgewicht.

Ui. Das wäre für 'ne vierköpfige Familie mit einem 6m-Kasten ja schon ein 3,5t-ko. Schade.

Roman am 03 Jan 2017 22:32:06

Sealord01 hat geschrieben:Ui. Das wäre für 'ne vierköpfige Familie mit einem 6m-Kasten ja schon ein 3,5t-ko. Schade.


Warum ? Mit dem Schlafdach hat z.B. der 2Win 2960 Kg in fahrbereitem Zustand. Da bleiben immer noch über 500 Kg Zuladung. Das sollte für eine vierköpfige Familie ausreichen. Das schaffen die wenigsten TI´s die angeblich für 4 Personen gebaut und sind und auch so beworben werden....

Ich finde die Idee nicht schlecht. Sie ist besser als jedes mal ein Vorzelt oder externes Zelt für die Kid´s aufbauen zu müssen. Sie hat Vorteile gegenüber einem zusätzlichen Hubbett, das die gleichzeitige Benutzung der Sitzgruppe i.d.R. unmöglich macht. Hier können die Kid´s schon mal in ihre Schlafhöhle krabbeln, während die Eltern noch unten bei einem Glas Wein sitzen.

Schön wäre es allerdings, wenn der TO die Diskussion durch ein paar wichtige zusätzliche Info´s (s.o.) in die richtigen Bahnen lenken würde, bevor das ganze sich wieder in einen Zuladungsthread umentwickelt....

Gruß
Roman

Sealord01 am 04 Jan 2017 11:39:12

Roman hat geschrieben:Warum ? Mit dem Schlafdach hat z.B. der 2Win 2960 Kg in fahrbereitem Zustand. Da bleiben immer noch über 500 Kg Zuladung. Das sollte für eine vierköpfige Familie ausreichen.

Stimmt, das ginge. Bei Pössl hatte ich nicht geschaut. Ich hatte hier nur die Daten von dem Hymer, der mit dem Dach 3.120 wiegt. Vielleicht hat er durch die möchtegern-Geländeausstattung aber auch unnützen Kram an Bord. Die 380kg wären dann nämlich recht dünn.

Eigentlich unverständlich, warum es so wenige davon gibt. In der Bulli-Klasse sind die Klappdächer ja sehr beliebt und scheinbar wollen ja auch recht viele Familien mit 'nem Kasten auf Achse gehen. Zumindest sieht es ja doch noch alltagstauglicher als ein Hochdach aus.

Chris

Roman am 04 Jan 2017 12:37:16

Sealord01 hat geschrieben:...Eigentlich unverständlich, warum es so wenige davon gibt. In der Bulli-Klasse sind die Klappdächer ja sehr beliebt und scheinbar wollen ja auch recht viele Familien mit 'nem Kasten auf Achse gehen....


Die Bauart gibt es ja auch noch nicht so lange (ca.1-2 Jahre..). Ich gehe davon aus, dass in den nächsten 2-3 Jahren fast alle Anbieter von ausgebauten Kawa´s auch Modelle mit Schlafdach im Programm haben werden. Ich könnte mir schon denken, dass da mancher Califonia Interessent ins Grübeln kommt, wenn er die Preise vergleicht....

Die Zielgruppe ist auf jeden Fall da. Eltern mit Kindern, Großeltern mit Enkel oder "getrennt Schläfer".....

Gruß
Roman

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Adria 640 SLX Rückfahrkamera
Pössl Roadcruiser - Neuwagen oder gebraucht
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt