Caravan
hubstuetzen

USB-Anschluß zu wenig Strom


lonsome am 03 Jan 2017 15:45:58

Hallo,
Sehr schön im neuen Ducato (habe ihn im Dezember bekommen): An die klappbare Halterung auf dem Armaturenbrett kann ich sogar mein Tablet klemmen. Jetzt will ich das auch als Navi nutzen mit Navigon. Allerdings: Der USB-Anschluss gleich darunter liefert nicht genug Strom. Der Akku des Tablets wird schnell leer. Das Ladesymbol meines Samsung S2 zeigt die durchgestrichenen Batterie an: der Ladestrom reicht nicht. Am Kabel kann es nicht liegen. Mit dem Ladegerät lädt dasselbe Kabel sehr schnell.
Stellt die USB-Buchse einfach zu wenig Strom zur Verfügung? Kann ich da etwas ändern?
Gruß
Klaus

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

brawo1 am 03 Jan 2017 15:57:38

Hallo Klaus,

habe auch das S 2 und nutze sowohl Navigon, seltenst, und Sygic. Damit das Nachladen klappt, solltest du die Helligkeit des Tablets soweit runterregulieren, dass sich das Tablet während der Navigation nicht entlädt, sondern sogar ladet. Versuch mal, die Helligkeit etwa zu dreiviertel zurückzusetzen, dann sollte es okay sein, zumindest bei mir läuft dann die Navigation beim S 2 einwandfrei.

Oder habe ich dich falsch verstanden, kommt am Tablet überhaupt kein Strom an?

Peganuss am 03 Jan 2017 16:18:16

Schau mal hier:
--> Link

AndreasS am 03 Jan 2017 16:19:49

Benutzt Du einen vorhandenen USB-Anschluss oder bist Du mit Adapter am Zigarettenanzünder?
Adapter gibt es mit verschiedenen Ladeleistungen. Ich glaube es gibt 2 und 5 Ampere. Mit dem
stärkeren funktioniert es bei mir...

brawo1 am 03 Jan 2017 16:32:01

AndreasS hat geschrieben:Benutzt Du einen vorhandenen USB-Anschluss oder bist Du mit Adapter am Zigarettenanzünder?

Ich habe einen Adapter mit zwei USB-Abschlüssen am Zigarettenanzünder und den stärkeren nutze ich für's Tablet.

AndreasS am 03 Jan 2017 16:44:48

Genauso mach ich`s auch. Geht prima. Hab mir auch schon mal anfangs mit einer Powerbank geholfen...

mafrige am 03 Jan 2017 18:04:27

lonsome hat geschrieben:Hallo,
...
Stellt die USB-Buchse einfach zu wenig Strom zur Verfügung? Kann ich da etwas ändern?
Gruß
Klaus

Sowas schafft: 4 A: --> Link
oder sowas: --> Link
Der schafft: 3 x 2 A!

lonsome am 03 Jan 2017 18:20:12

Hallo,
Wie geschrieben: Ich nutze den USB-Anschluss, der direkt neben dem Zigarettenanzünder, direkt unter dem Klemmbrett, angebracht ist, also den original Fiat USB, darum auch unter Ducato gepostet. Ich würde gerne ohne noch ein Zuatzteil auskommen.
Gruß
Klaus

Helmchen am 03 Jan 2017 18:42:52

Hallo Klaus,
auch wenn man es nicht für möglich hält, aber es liegt sehr wahrscheinlich an Deinem Kabel. Sowohl Apple wie auch Samsung verarbeiten in den USB-Steckern der Kabel winzige Elektronikbauteile, wodurch das Gerät erkennt, dass ein Originalkabel verwendet wird.
Es ist nach meiner eigenen Erfahrung extrem schwierig, Originalkabel zu bekommen, denn die Anbieter behaupten stets, dass sie Originalkabel verkaufen. Ein Händler schreibt z.B. Original für Samsung, und nicht von Samsung. Mit dem Netzteil geht es , aber direkt an USB nicht.
Kaum zu glauben, aber so ist es.
Ich brauche gerade auch 2 neue Kabel und weiß nicht, wo man sie her bekommt.

Lancelot am 03 Jan 2017 19:04:02

Helmchen hat geschrieben:Ich brauche gerade auch 2 neue Kabel und weiß nicht, wo man sie her bekommt.

Ich hab die gekauft : --> Link
Bin zufrieden (Android user)
:)
Vewende eine 5 A USB Ladebuchse.

lonsome am 03 Jan 2017 19:05:03

Haĺlo,
Es ist ein original Samsung Kabel. Bei Samsung kann man die Kabel vom Netzgerät abnehmen und dann auch so verwenden, ob das bei anderen Marken auch geht, weiß ich nicht. Aber es ist ein original Samsung.
Gruß
Klaus

thomas56 am 03 Jan 2017 19:18:07

was sagt Fiat dazu? Wenn Fiat nur eine 1A-Buchse verbaut hat ist da nicht mehr raus zu holen und man muss eben die Buchse tauschen oder eine weitere einbauen.

SwenyP am 03 Jan 2017 19:30:37

:daumen2:

so sieht es aus

FWB Group am 03 Jan 2017 19:48:40

Hi
Ich hab in unserer Womoflotte sowas drin.
--> Link
Funktioniert einwandfrei und ist preiswert.

brawo1 am 03 Jan 2017 19:50:15

lonsome hat geschrieben:Wie geschrieben: Ich nutze den USB-Anschluss, der direkt neben dem Zigarettenanzünder, direkt unter dem Klemmbrett, angebracht ist, also den original Fiat USB, darum auch unter Ducato gepostet. Ich würde gerne ohne noch ein Zuatzteil auskommen.

Schätze, dass dir letztendlich nichts anderes übrig bleiben wird, den bei dir für die Navigation vorgesehenen USB-Anschluss von Fiat zu vergessen und einen Adapter für den Zigarettenanzünder für wenig Geld zu kaufen.

brauwe am 03 Jan 2017 20:01:20

Moin,

ich habe in meinem Ducato auch dieses "Multimedia-Klemmbrett", allerdings Fiat-seitig keine USB-Steckdose. Die Adapter für den Zigarettenanzünder finde ich unschön, da sie selten fest genug sitzen.

Ich habe daher folgendes gemacht:
- einen billigen USB-Adapter genommen und auf der "Zigarettenanzünderseite" mit einem Seitenschneider vorsichtig geöffnet
- das Radio ausgebaut, dort von den Kabeln Zündungsplus und Masse abgenommen und an dem Adapter verlötet
- ein USB Ladekabel in den Adapter gesteckt und das Ganze mit selbstklebendem Isolierband zu einem festen Päckchen verklebt
- dieses Päckchen hinter dem Radio mit einem Kabelbinder befestigt
- das USB Kabel nach oben durchgeführt, es hängt jetzt ein paar cm frei heraus und wird je nach Bedarf in Handy oder Tablet eingestöpselt

Funktioniert wunderbar.

Gruß
Uwe

brawo1 am 03 Jan 2017 21:15:36

brauwe hat geschrieben:Funktioniert wunderbar

Glaub ich dir, ist aber nicht jedermanns Sache. Einfachste Lösung ist, einfach ein kleines Stück Papier nehmen, mehrmals falten und das Ganze an den inneren Rand des Zigarettenanzünders halten und den USB-Adapter in den Zigarettenanzünder stecken. Sitzt bei mir bombenfest schon seit rd. zwei Jahren.

palstek am 03 Jan 2017 21:22:55

Ich habe schon etliche Erfahrungen mit Ladeproblemen mit unterschiedlichen Handys und 12-V-Ladeadaptern gemacht. Nicht alle Adapter liefern bei allen Handys so viel Strom wie angegeben. Es kommt anscheinend auf das Zusammenspiel von Adapter und Handy an. Derselbe Adapter mit demselben Kabel lieferte bei einem Handy 1,x Ampere, bei einer anderen Marke aber nur 0,5 Ampere. Dazu muss man wissen, dass USB offiziell nur 0,5 A liefern muss. Die Handys testen vorsichtig aus, wieviel Strom sie darüber hinaus ziehen können, und stellen dann die Stromabnahme entsprechend ein.

Bei unserem Toyota ist die eingebaute USB-Dose auch nicht sinnvoll zu gebrauchen. Sie liefert weniger Strom, als Sygic verbraucht, daher muss ich trotzdem einen separaten Adapter verwenden.

Zum Testen habe ich auf allen Androiden die App Ampere --> Link installiert. Sie kann auf den meisten Geräten den Ladestrom anzeigen. Damit weiß man gleich, wieviel Saft ankommt.

Grüße
Frank

brainless am 03 Jan 2017 21:27:36

mafrige hat geschrieben:Der schafft: 3 x 2 A!



Nee,

lt. Beschreibung:
Ausgangsstrom: 6.1A (1A + 2 A+3.1A)



Volker

Helmchen am 03 Jan 2017 23:32:05

Lancelot hat geschrieben:Ich hab die gekauft : --> Link


Danke Wolfgang, schon bestellt.

Im Wohnraum habe ich sowas, mit 2 x 2,5A:


Casi82 am 04 Jan 2017 09:17:09

Auch wenn das schon geschrieben wurde und ich dies wiederhole, probier andere USB-Kabel aus.

bernie8 am 04 Jan 2017 11:37:03

Hallo Frank,

Danke für den Tip mit der App.
Ich hab auch einen 2 A Zigarettenanzünderadapter, der funktioniert (Samsung Tablet).
Ist eine sehr kurze Bauform, der hält in der Buchse.

Das Problem mit dem Kabel hatte ich aber auch! Hab ein anderes verwendet und geht.
Leider kann man die Kabel nicht unterscheiden aber hier könnte die empfohlene App helfen.

rodiet am 04 Jan 2017 14:43:16

Ich verwende zur Kontrolle des Ladestromes diese App --> Link
Funktioniert recht zuverlässig.

lonsome am 24 Jan 2017 12:27:42

Hallo,

jetzt habe ich das Teil für den Zigarettenanzünder von Anker (wenn ich es richtig weiß). Ergebnis: Es geht besser, aber immer noch mit einer jetzt sehr verlangsamten Entladung des Tablets.

Gruß
Klaus

marmarq am 24 Jan 2017 12:46:00

lonsome hat geschrieben:Hallo,jetzt habe ich das Teil für den Zigarettenanzünder von Anker (wenn ich es richtig weiß). Ergebnis: Es geht besser, aber immer noch mit einer jetzt sehr verlangsamten Entladung des Tablets.Gruß Klaus
Check doch erst mal was der Original Fiat USB an Leistung bringt! Alles andere ist nur rumgeeiere!
thomas56 hat geschrieben:was sagt Fiat dazu? Wenn Fiat nur eine 1A-Buchse verbaut hat ist da nicht mehr raus zu holen und man muss eben die Buchse tauschen oder eine weitere einbauen.
Letztlich wird´s darauf hinauslaufen! Echte 2A sind das Minimum für Dein Tablet. Mehr als 3A würde ich zum Navigieren nicht nehmen, Samsung z.B. rät zu 2A, mehr könnte Schädlich sein! .

gr mani

mithrandir am 24 Jan 2017 16:37:00

Hmm, wenn ich lese, dass sich dein Tablet schneller entlädt als es lädt, würde ich neben den Kabelthemen mal einen "Wipe Cache" durchführen.
Keine Sorge hört sich schlimmer an als es ist. Es werden keine Daten gelöscht. quasi nur ein echter Neustart des systems.
Ich hatte mehrere Galaxy Handys, die nach einer gewissen Zeit den akku leer saugten. Der wipe Cache hat hier fast immer geholfen. Neuer Akku seltener.
Mitunter hilft das auch die Kiste wieder etwas zu beshleunigen.
--> Link

mirzulaut am 24 Sep 2018 19:49:48

Hast du eine Lösung gefunden, ich habe das selbe Problem. Mit einem Handy Samsung. ich benutzte das Samsung Kabel meines Tabletts. Mein Handy lädt kaum

An einer Ebay-Chinesen-USB-steckdose mit dem selben Kabel lädt es einwandfrei und schnell.

bernie8 am 25 Sep 2018 11:12:39

Hallo,

Meinst Du die Ducato Buchse oder Zigarettenanzünder?
Bei letzterem würde ich einen leistungsfähigeren Adapter nehmen.
Ich hatte mit dem S2 Tablet bisher keine Probleme aber mit dem Handy meiner Frau (am gleichen Anschluss).

mani schrieb:
Mehr als 3A würde ich zum Navigieren nicht nehmen, Samsung z.B. rät zu 2A, mehr könnte Schädlich sein! .

Das ist Quatsch. Die Geräte "ziehen" so viel wie sie benötigen. Das muss der Adapter halt liefern können.

Würde auch verschiedene Kabel testen. Siehe weiter oben.

mirzulaut am 25 Sep 2018 11:22:01

Ich habe einen 2018er mit USB buchse und Zigaretten neben einander.
Meine selber verlegte im Heck lädt, die vorne von Fiat nicht.
Das liegt dann kaum am Kabel

tommes am 25 Sep 2018 11:53:15

Das Samsung Galaxy Tab S2 ist ladetechnisch eine Diva. Ich hatte Erfolg mit --> Link - da ist Elektronik drin, welche dem Tablet einen angeschlossenenen Netzadapter simuliert, damit lädt es zügig.

Gruß Thomas

Tinduck am 25 Sep 2018 11:56:36

Gibts so ne Ladestrom-App auch fürs iPhone? Hab im App Store nix gefunden. Wahrscheinlich von Apple verboten ...

Bei uns kommt aus dem Pioneer-Radio nur 1 A, aus dem Waeco-Rückfahrmonitor allerdings 2 A :D geschätzt, zumindest. iPad laden geht nur am Monitor, iPhone reicht auch das Radio, ist aber langsam.

bis denn,

Uwe

brainless am 26 Sep 2018 14:55:04

tommes hat geschrieben: Ich hatte Erfolg mit --> Link - da ist Elektronik drin, welche dem Tablet einen angeschlossenenen Netzadapter simuliert, damit lädt es zügig.



Hervorragende Qualität - nur viel zu teuer.
Hier für deutlich weniger und sogar frei Haus Lieferung:
[url]Baseus USB Type C Kabel + Lightning Kabel + Micro USB Kabel[/url]


Volker

janosch111 am 26 Sep 2018 16:23:13

Hi Ho,

wer öfter den Strom über ein USB Kabel messen möchte, dem kann ich ein USB Strommessgerät (oder "USB Power Monitor") an Herz legen.
Hier z.B. beim großen mit dem A:
--> Link

Beste Grüße,
Janosch111

brainless am 27 Sep 2018 11:09:26

Auch hier kann ich nur wieder auf meine chinesische Quelle (siehe vorletzter Beitrag) verweisen, die solches Meßgerät für ein Drittel des Preises und weniger liefert - frei Haus Deutschland,


Volker ;-)

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

2,5TD hoher Spritverbrauch
Tachowelle wie wechseln? Ducato 230 TDI, 1994
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt