suchenderainer am 18 Jan 2017 22:10:59

Hallo zusammen,

ich hab im Netz die neuen ALko Hubstützen entdeckt. Da diese nur am Fahrwerk montiert werden, finde ich diese
schon klasse. So bleibt der Doppelboden frei. Da diese neu sind gibts sogar noch die Messepreise von rund 5200,- EUR
einschl Montage. Dies ist im verhältniss zu den E+P- und den Goldschmittstützen ein klasse Angebot. Zumal man die Stützen
einfach wieder demontieren kann da nur der Strom vom Aufbau kommt. Find ich ne klasse Idee.
Hat einer die Stützen auf der Caravan Messe gesehen?

LG Rainer

wolfherm am 18 Jan 2017 22:20:25

Warum sind die besser? Wo meinst du, werden die anderen befestigt? Und der Preis ist jetzt auch nicht rekordverdächtig.

suchenderainer am 18 Jan 2017 22:54:01

Hallo Wolfgang,
so wie ich gelesen habe sind die Hydraulikpumpen direkt an den vier Stützen montiert.
Somit sind keine innenliegenden Teile verbaut. Der Preis liegt im Bereich von E+P und Goldschmidt.
Von der Quallität sind sie wohl vergleichbar, denke ich.
Den Preis finde ich OK. Meine Anfragen vür E+P und Goldschmidt bei und in Hamburg lagen im
Bereich von 6.000, EUR.

LG Rainer

wolfherm am 18 Jan 2017 22:58:48

Die Hydraulikpumpe von E&P ist so groß wie ein Schuhkarton und sitzt geschützt im Innenbereich. Wo ist der Vorteil, wenn das im ungeschützten Außenbereich montiert wird?

checkervon am 18 Jan 2017 23:02:01

Hallo,

haben uns für E&P entschieden.
--> Keine neg. Erfahrungen über Internet abrufbar.
--> lange bewährt und ausreichend getestet.
--> Konzept hat uns komplett überzeugt
--> Euro 5.400,-

wolfherm am 18 Jan 2017 23:05:57

Du hast aber auch gelesen, dass diese Stützen von Alko ganz neu sind? Also, noch nicht im Masseneinsatz? Der so groß herausgestellte Vorteil der gleichmäßigen Verteilung der Pumpen ist in meinen Augen ein Gag. Die zentrale Pumpe der anderen Systeme beeinflusst die Gewichtsverteilung sicherlich nicht erheblich, zumal Alko zum Gewicht anscheinend noch keine konkreten Angaben macht. Laut den Presseberichten. Oder kennst du schon die Gewichte von der Messe?

raribay am 18 Jan 2017 23:26:52

Hallo Wolfgang,

die Stützen bringen ein Mehrgewicht von min. 69 Kg je nach Fahrzeug. --> Link

suchenderainer am 18 Jan 2017 23:35:56

Der Vorteil besteht halt darin, das die Stützen ohne weiteres wieder
für ein neues Mobil montiert werden können. Ist halt alles außerhalb, außer dem Stromanschluß,
Die Idee ist schon klasse. Das Gewicht ist in etwa das gleiche. Außerdem bleibt
der Stauraum erhalten. Finde ich schon sehr charmant.
Klar sind das neue Stützen. Den Preis finde ich OK. In Hamburg ist der Preis halt an der 6000er Marke.
Alle weiteren Werte sind vergleichbar mit E+P und Goldschmidt.
Ich hatte die Amplo Stützen noch auf dem Zeiger. Sind etwas billiger aber ich denke
das die von ALKO höherwertiger sind.

LG Rainer

tantefrieda am 19 Jan 2017 00:23:30

Wir haben uns die Stützen auf der CMT angeschaut und auch genauer erklären lassen.

Auf mich machte das Konzept und auch die Stützen einen wirklich guten und überzeugenden Eindruck (mir fehlt aber der Vergleich zu anderen Herstellern.)

Ich find es durchaus interessant, die Stützen in einigen Jahren einfach auf ein mögliches Nachfolgefahrzeug übernehmen zu können, denn beim Weiterverkauf wird vermutlich nur ein Bruchteil der ursprünglichen Kosten bezahlt werden.

sternleinzähler am 19 Jan 2017 00:36:03

Falls ich mich nicht verlesen habe (sonst bitte korrigieren) ist von einer Hubhöhe von ~37cm geredet worden.
Ist das nicht etwas wenig??

partliner am 19 Jan 2017 09:14:47

tantefrieda hat geschrieben:Ich find es durchaus interessant, die Stützen in einigen Jahren einfach auf ein mögliches Nachfolgefahrzeug übernehmen zu können, denn beim Weiterverkauf wird vermutlich nur ein Bruchteil der ursprünglichen Kosten bezahlt werden.


Und das geht bei E&P, Goldschmitt, ... nicht?
Bislang dachte ich immer, alles, was nachträglich angebaut wird, lässt sich auch wieder demontieren.

andreasnagel am 19 Jan 2017 09:40:31

partliner hat geschrieben:Und das geht bei E&P, Goldschmitt, ... nicht?
Bislang dachte ich immer, alles, was nachträglich angebaut wird, lässt sich auch wieder demontieren.

Doch, das geht. Dann hast Du aber ein paar Löcher im Unterboden, wo die Hydraulikschläuche durchgeführt waren.

Viele Grüße,
Andreas

partliner am 19 Jan 2017 09:48:05

andreasnagel hat geschrieben:Doch, das geht. Dann hast Du aber ein paar Löcher im Unterboden, wo die Hydraulikschläuche durchgeführt waren.

Viele Grüße,
Andreas


und die Elektroleitungen für die Steuerung der ALKO-Stützen gehen wie in den Innenraum?
Oder lässt man die nach Stützendemontage als Edelversatz liegen?
Man könnte ne coole Unterbodenbeleuchtung damit versorgen. :mrgreen:

Helmchen am 19 Jan 2017 19:14:09

Also, ich habe mich bereits 2 x für die E&P Hubstützen entschieden und das u.a. genau deshalb, weil eben alles im Wohnmobil ist, was störanfällig sein kann. Die 4 Hydraulikschläuche sind durch ein Loch durch den Boden geführt und die gesamte Anlage ist dort verbaut, wo vorher meine Keile verstaut waren.

Ich fände es sehr interessant, wenn Du Dir die Alko-Anlage einbauen liessest, dann bekommt das Thema wieder "frischen Wind" :lol: und es geht hier nicht immer nur um E&P oder Goldschmitt.

Empfehlen würde ich Dir aber, mit der Anschaffung zu warten, bis die ersten Erfahrungsberichte erscheinen.

suchenderainer am 19 Jan 2017 22:55:05

Hallo zusammen,

der Vorteil liegt halt darin, dass der Stauraum im Doppelboden erhalten bleibt. Find ich schon sehr charmant.
Die Stützen sind zwar neu, ich denke aber das Alko von der Quallität vergleichbar ist. Später wird der Preis wohl auch
im hohen 5-tausender Bereich sein.
So wie ich das gelesen habe liegen die Hubhöhenbei den anderen bei 32-38cm. Somit sind die Alko Stützen mit 36cm im oberen Bereich.
Bleibt halt das Risiko der ersten Instalation, wobei ich hoffe das die Banane nicht beim Kunden reift.
Die E+P und die Goldschmidt Stützen werden halt in Hamburg montiert. Für die Alko`s muß ich zu Alko Nord Sawieko
fahren.
Vom Preis her hatte ich die Amplo Stützen mit ins Auge gefast aber der Treat hat sich ja leider nicht weiter entwickelt.
Das mit dem Messeauftritt hört sich ja positiv an. Das Angebot mit dem Messerabatt gilt ja leider nur bis zum 22.
So muß ich mich bis Sontag entscheiden.

LG Rainer

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Handbremshebel Fiat
AUX Schalter am Armaturenbrett Carthago Chic
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt