fovisch am 25 Jan 2017 17:53:20

Hallo werte Foris,

ich habe bei meinem Ducato seit fast 2 Jahren folgendes Problem: (Fehlerspeicher auslesen brachte bis heute nix Konkretes)

Der Motor geht einfach sporadisch aus, dabei leuchtet mal die rote Kontrolllampe der Einspritzanlage oder auch nicht. Nach maximal 15 Minuten lässt er sich dann wieder starten ohne Probleme, auch die rote Kontrollleuchte geht wieder aus. Dabei ist es egal ob der Motor warm oder kalt ist. Egal ob Holperstrecke oder Autobahn. Auch egal ob beim starken Gas geben oder einfach dahin rollen. Am Anfang waren die Abstände des Fehlers so etwa 400 km bis 500 km, jetzt sind es etwa 200 km bis 300 km. Wenn der Fehler auftritt, tritt er meistens 2x hintereinander auf, dann läuft er bis zu den beschriebenen Abständen ohne Probleme.

Bisher gemacht (nach Internetsuche):

Tuningbox wurde entfernt und neue getestet

Steckverbindung der Einspritzdüsen geprüft und mit Kontaktspray behandelt

Gaspedalstecker wurde entfernt und durch Lötverbindung ersetzt

ein Relais, das auf Bewegung reagiert gewechselt

Dieselfilter gewechselt

das Relais der Dieselpumpe, sowie das Relais das die Kraftstoffzufuhr bei einem Unfall stoppt ersetzt


Hat von euch einer vielleicht einen Tipp für mich, bevor ich jetzt ans eingemachte gehe und die teuren nächsten Schritte angehe (Dieselpumpe wechseln, Comonrailpumpe wechseln, Einspritzdüsen wechseln)?

Für eure Bemühungen schon mal vielen herzlichen Dank.

selbstschrauber am 26 Jan 2017 12:44:29

Dein Fahrzeugmodell kenne ich nicht, aber für mich hört sich das eher nach was Elektrischem an.
1 Schuß ins Blaue: Zündschloss oder das dazugehörige Relais defekt. Fällt denn weiteres aus, wenn der Motor ausgeht?
2. Schuß: K.A. ob das dein Modell hat: Früher hatten die Diesel ein elektrisches Abstellventil, dass die Dieselzufuhr unterbrach. Wenn da ein Kabelbruch ist, geht der Wagen aus.
3. Schuß: Irgendwo hat der Kabelbaum einen Bruch, oder eine Steckverbindung ist oxidiert. Das ist sauschwer zu finden, da man den Kabeln das von außen nicht ansieht. Neuralgische Stellen sind Biegungen, Durchführungen durch Bauteile und Bereiche, in denen die Kabel schwingen, Man kann versuchen den Kabelbaum zwangsweise z.B. durch Anbinden o.a. in einer etwas anderen Richtung zu verlegen. Dadurch bekommt das gebrochene Kabel wieder Kontakt oder hat gar keinen mehr. Ist aber schwierig zu finden

Oder weiter fahren, bis gar nichts mehr geht, dann findet man den Fehler :-)

LG

Selbstschrauber

rodiet am 26 Jan 2017 13:05:47

Da der Fehler nur sporadisch auftritt, kann es die Technik kaum sein.
Die Fehlersuche sollte sich also auf die Elektrik richten. Doch wo anfangen?
Am ehesten kann der Fehler lokalisiert werden, wenn er auftritt. Dann sofort überprüfen, was, außer dass der Motor stehengeblieben ist, noch alles nicht funktioniert. Das kann bei dem kleinen Zeitfenster allerdings schwierig werden.

PS: Mein Werkstattmeister hat früher mal zu mir gesagt: "Weiterfahren und beobachten."

rob2kay am 26 Jan 2017 16:29:17

Hallo,

also hast du schonmal deine Massepunkte angeschaut....evtl. korrodiert. War bei meinem 230er damals so. Dies nur so mal als TIP

nawigator am 29 Jan 2017 00:14:27

Habe gleiches Problem bei meinem Bürstner 2,8 JTD gehabt. Bei mir war ein Massepunkt auf den rechten (Beifahrerseite) Längsträger.

Wolfi10 am 29 Jan 2017 10:55:14

hallo,
wir hatten das gleiche Problem. Platine im Sicherungskasten gebrochen.
mach den Sicherungskasten auf und drücke mal bei laufendem Motor auf die Relais.

Garmin1234 am 29 Jan 2017 11:15:27

Ich hatte einmal einen knapp 2 Jahre Peugeot 307 SW mit genau so einem Verhalten (zum Glück noch in der Garantie). Ca. 10 Werkstättenbesuche, 3 Monate Ärger und schlußendlich nach 2 Wochen mit einem Leihwagen haben sie den Fehler gefunden. Das Steuergerät hatte einen Fehler, davor haben sie aber die halbe Eletronik vergeblich getauscht.
Ich wünsch dir das es bei dir schneller geht.

Fendias am 02 Feb 2017 09:52:44

Hallo,

ich hatte mal ein ähnliches Problem bei meinem Auto, aber nur, wenn der Kraftstoff Tank mindestens 3/4 Voll war. Beim mir war die Tankentlüftung zu und dadurch hat die Benzinpumpe ein Vakuum im Tank erzeugt und das soweit, das zu wenig Benzin an den Einspritzdüsen angekommen ist...es hat dann auch immer wieder so 10 Minuten gedauert, bis alles wieder funktioniert hat.

kintzi am 02 Feb 2017 11:29:16

Die MIL (Mot.-störungslampe) brennt manchmal, auszulesen ist kein Fehler. Könnte , wie bereits mehrfach erwähnt, eine gestörte Spannungsversorgung des Steuergerätes sein,
deshalb einen Wackler (Plusseits oder Masse/Minus-Fehler), soweit es geht, ausschließen.
Die HD-Pumpe ist recht unwahrscheinlich u. zu teuer, um auf Verdacht zu wechseln (mit Lohn 1000€), die Injektoren/Düsen ebenso (4x300€).
Z.B.Spulenkurzschluß eines Injektors mit Entladung der Speicherkondensatoren u. verbundenen Motorausfall müßte als Abfall der Spannung ausgelesen werden können.
Ich würde mich über so eine 244er Rep.-CD in die Technik der CR -Einspritzung einlesen, dort sehr gut dargestellt.
Weiter die Multiecuscan Version 1.6 auf Lap herunterladen, u. mich bei --> Link nach Deiner Anschlußmöglichkeit erkundigen. (230er hat noch keinen OBD sondern 3-pol. Stecker im Motorraum). Wenn Auslesung mit dem Fuchs-Material, dem Lap mit Multiecuscan -Versuchsprgr. klappt, würde ich das Prgr. kaufen (das Probeprgr. schaltet nach 20 Min. ab u. es bietet zu wenig Parameter).
So ausgerüstet würde ich mit angeschlossener Diagnostik fahren, bis Fehler auftritt oder MIL leuchtet u. bei eingeschalteter Zündung (wie er stehen geblieben ist) sofort auslesen. Auch kannst Du auf der Seite "Parameter" des Progr. alle Parameter fortlaufend auslesen, z.B Drucke, Temp., Einspritzmengen usw.
Machen Werkstätten selten u. kostet viel Zeit u. Lohn. Gr. Richi

Fendias am 02 Feb 2017 12:42:19

Nach langem hin und her möchte ich mir das Multiscan für meinen 230er Bj.01 nun auch zulegen.

Da meiner ja noch keinen OBD hat, brauch ich ja den 3-poligen Stecker.
Kannst Du mir sagen, wo ich die Software und die benötigten Kabel herbekomme?
Welche Softwareversion benötige ich? Welche Kabel benötige ich alle?
Gibt es zur Software auch ein Handbuch?
Was kostet der ganz Spaß ungefähr?

kintzi am 02 Feb 2017 13:54:04

S.Verfahren u. Link oben. Gr. Richi

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

FIAT-Werkstatt im West-Münsterland
Rücklicht und Kennzeichenleuchte dunkel Duc 250
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt