Rockerbox am 12 Feb 2017 22:22:11

Alle, die tunen wollen, sollten sich diesen Artikel vorher mal durchlesen, ein bisschen lang, aber SEHR informativ .....

--> Link

partliner am 12 Feb 2017 22:55:15

Danke Adi, genau nach dem link hab ich gesucht

rodiet am 13 Feb 2017 11:00:18

Rockerbox hat geschrieben:Alle, die tunen wollen, sollten sich diesen Artikel vorher mal durchlesen, ein bisschen lang, aber SEHR informativ .....

--> Link
Wenn ich für mein Fahrzeug mehr Power möchte, warum habe ich dann nicht gleich einen stärkeren Motor geordert?
Damit würde ich allen Problemen, die ein Tuning mitbringen kann, aus dem Wege gehen.
In dem Link ist das sehr gut erklärt.

partliner am 13 Feb 2017 11:49:28

rodiet hat geschrieben:Wenn ich für mein Fahrzeug mehr Power möchte, warum habe ich dann nicht gleich einen stärkeren Motor geordert?
Damit würde ich allen Problemen, die ein Tuning mitbringen kann, aus dem Wege gehen.


Moin Dieter,

ich glaub, die Antwort darauf ist sehr einfach.
Die Fahrzeughersteller bauen halt nicht alle verfügbaren Motoren in die Basisfahrzeuge der Womos ein. Irgendwann ist das Ende der Fahnenstange erreicht.
Da wohl viele von uns privat/beruflich mit modernen Diesel-PKW unterwegs sind, gewöhnen wir uns recht schnell an die Leistungsreserven eines solchen, modernen Dieselmotors.

Das gleiche Fahrgefühl wünscht man sich dann natürlich auch auf Reisen mit dem Womo. Und dort wird der erlebbare Unterschied schon eklatant.
Dass einige Camper dann versucht sind, dem rollenden Eigenheim per Laptop ein wenig auf die Sprünge zu helfen, kann ich schon verstehen.

Normalerweise kommt dann an dieser Stelle der schlaue Spruch: "wir sind ja schließlich nicht auf der Flucht" oder auch "der Urlaub beginnt, wenn ich ins Womo einsteige." Alles nachvollziehbar, wobei ich hier und da sehr gerne etwas früher am Ziel ankommen würde. Einzig der fahrbare Untersatz unterstützt diesen Wunsch nicht. 8)

Wichtig wäre mir, dass alle Interessenten für ein Softwaretuning den Bericht aus Adi's link lesen, damit sie wissen, womit sie rechnen sollten.

rkopka am 13 Feb 2017 12:20:39

partliner hat geschrieben:Da wohl viele von uns privat/beruflich mit modernen Diesel-PKW unterwegs sind, gewöhnen wir uns recht schnell an die Leistungsreserven eines solchen, modernen Dieselmotors.

Das gleiche Fahrgefühl wünscht man sich dann natürlich auch auf Reisen mit dem Womo. Und dort wird der erlebbare Unterschied schon eklatant.

Vielleicht bin ich einfach noch keine so starken PKW gefahren, aber in den meisten Fällen begrenzt beim Womo eher der Gedanke an den Spritverbrauch oder bei manchen Straßen auch die Fahrphysik meine persönliche Höchstgeschwindigkeit. Mein PKW hat so ziemlich die gleiche Leistung/Drehmoment wie mein 130PS Motor im Womo(3,5t). Beim PKW reicht mir das. Beim Womo muß ich bei Steigungen runter mit dem Gang, bin aber immer noch schnell genug. Wäre es nett, da schneller zu fahren ? Ja. Aber außer etwas subjektiv besserem Gefühl bringt das wenig z.B. für die Fahrzeit. Vor allem wenn man auch noch den Verkehr mit einbezieht. Und nach einer Bergfahrt muß man ja auch wieder runter, und da nutzt mir der stärkere Motor wenig.

Was mich reizen würde, sind die Aussagen, daß man - bei gleicher Fahrweise - mit einem stärkeren Motor weniger Sprit verbraucht.

RK

partliner am 13 Feb 2017 13:08:35

rkopka hat geschrieben:Vielleicht bin ich einfach noch keine so starken PKW gefahren, aber in den meisten Fällen begrenzt beim Womo eher der Gedanke an den Spritverbrauch oder bei manchen Straßen auch die Fahrphysik meine persönliche Höchstgeschwindigkeit.


Mein Beitrag war garnicht auf größere Vmax abgestellt, sondern vielmehr auf größeres Drehmoment, so dass ich jede Autobahnsteigung im höchsten Gang mit aktiviertem Tempomat fahren kann.
Und eben nicht mehr den Tacho beobachten muss, um den Moment nicht zu verpassen, wann der nächst tiefere Gang eingelegt werden sollte.

Das wär der für mich richtige Motor im Wohnmobil. Kann man sicher haben in der Klasse kurz unter 7,5 t, dann aber mit den Nachteilen dieser Fahrzeugklasse. :roll:

dieter2 am 13 Feb 2017 13:22:38

Wenn ich mit 90-100 kmh auf der BAB fahre und es geht bergauf merke ich wenn sich der Motor anfängt zu quälen.
Auch wenn ich im 6ten Gang hochkommen würde schalte ich in den 5ten und fahr mit gleicher Geschwindigkeit weiter.
Und man merkt das es alles viel leichter geht :ja:

Gruss Dieter

lastrami am 13 Feb 2017 14:18:15

Moderation: Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.




Hallo an alle. Muß mich mit der Leistung der o.a. Leistung der Tuning-Box, welche ich mit 20% bis ca. 50% angab entschuldigen. Habe nachgesehen: Es sind ca.20 bis ca.50PS !!! mehr Leistung programmierbar, nicht % wie irrtümlich angegeben. Trotzdem funktioniert das Ganze jetzt schon über 75.000Km astrein. Wenn damals bei der Konfiguration meines WOMO`s die stärkere Motorvariante lieferbar gewesen wäre hätte ich natürlich diese gewählt. Im Übrigen bin ich kein Rennfahrer aber wenn das Fahrzeug nicht mehr so fährt wie vorher dann macht man halt was damit Man(n) wieder zufrieden ist. Dass das alles wieder sooo eine Lawine auslöst hätte ich wirklich nicht gedacht. :wink:

kintzi am 13 Feb 2017 14:46:50

Bin jetzt über 15 J. im Forum. In dieser Zeit wurde hier schon soviel an den Ducatos schriftlich rumgetunt u.manches eingestanden, was versicherungstechnisch u. behördlich nicht in Ordnung war. Bis jetzt ist mir nicht bekannt, daß es juristische u. versich.-rechtl. Nachteile nach Unfällen wegen den Manipulationen gegeben hat,aber was nicht ist, kann noch werden durch "Feind hört mit"; je breiter das Thema immer wieder "ausgetappt" wird u. in Fachkreisen bekannt wird, irgendwann....
Die Anbieter jedenfalls warnen in ihren Anzeigen jedenfalls vor fehlender TÜV-Abnahme u. den daraus möglichen schädlichen Konsequenzen, um nicht im Ernstfall mit zu haften. Will nicht die Gouvernante spielen, aber ....Wenigstens war die Polizei in meiner Jugend (50er Jahre) schon ganz schön scharf auf friesierte Mopeds, vollends bei Unfällen. Und auch wenn man sich 100km/h als Max. vornimmt, wird, wenn die Kiste mehr hergibt, von km zu km meist mehr geheizt. Gr. Richi

Inselmann am 13 Feb 2017 19:13:06

partliner hat geschrieben: "Inselmann" Ford Transit als Beispiel. 3 Leistungsstufen fuer den 2.2 Liter Motor bei gleicher Hardware

Hast Du für die "gleiche Hardware" eine belastbare Quelle?


Von meiner Quelle (Ford Transit Werkstatt und Chiptuner), nur die 130-140 Version ist komplett gleich, sorry.

-- ab 115 PS und mehr sind andere Kolben verbaut als bis max 110PS
Aber alle Austauschmotoren werden mit dem gleichen Kolben geliefert.

-- ab 115 PS sind die Einspritzduesen gleich, 110 PS und weniger eine andere

130-140 PS Wastegate elektronisch gesteuert, alles mit weniger PS mechanisches Wastegate.

Trotzdem kann mein Chiptuner alle Motoren mehr oder weniger auf die gleiche Leistung tunen ohne bisher Schaeden feststellen zu muessen. sagt er. Und es gibt auch paar bitterboese Leistungssteigerung wo seine Kunden einfach drauf bestanden haben und ohne Garantie. Jedem das seine halt.

Rockerbox am 13 Feb 2017 20:35:00

Inselmann hat geschrieben:
Trotzdem kann mein Chiptuner alle Motoren mehr oder weniger auf die gleiche Leistung tunen ohne bisher Schaeden feststellen zu muessen. sagt er.


Na klar sagt er das. Er wird sicher NICHT sagen, dass es dabei schon den einen oder anderen Motor zerlegt hat ...... blöd wär er auch .......

Ich will weder dir noch deinem Tuner zu nahe treten, aber welche Antwort erwartest du von ihm?

Inselmann am 13 Feb 2017 21:22:54

Rockerbox hat geschrieben:
Na klar sagt er das. Er wird sicher NICHT sagen, dass es dabei schon den einen oder anderen Motor zerlegt hat ...... blöd wär er auch .......

Ich will weder dir noch deinem Tuner zu nahe treten, aber welche Antwort erwartest du von ihm?


Im Prinzip gebe ich dir da voll Recht aber der Mensch hat in GB zahlreiche Kunden speziell fuer Transit und die tauschen sich im Transitforum auch aus. Der hat einen exzellenten Ruf ohne einen einzigen unzufriedenen Kunden. Brauchst ja nur hier im Forum schauen wie schnell EIN einziger Unzufriedener ueberall postet falls was schiefgeht.

Fuer unseren Transit hat er sich 4 Stunden Zeit genommen zum aendern des Steuergeraets. Nix mit 10min einstöpseln und dann 300-400 Mücken aufrufen.

rossifumi am 13 Feb 2017 21:35:12

Inselmann hat geschrieben:Fuer unseren Transit hat er sich 4 Stunden Zeit genommen zum aendern des Steuergeraets. Nix mit 10min

So viel Zeit sollte für sinnvolles Optimieren auch eingeplant werden!

kintzi am 13 Feb 2017 21:50:05

Ford, hano, da würde ich manche Motor-Modelle (die mit den weichen Kolben) garnicht "Pimpen", halten ja nicht mal in normaler Werkskonfiguration ! :razz:
Und die Garantie der Tuner ist wohl der größte Witz, man kann vom "auf eigenes Risiko" ausgehen. Gr. Richi

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Hymer B 524 auf Ducato 2,8 L: Unruhe Vorderachse
Ducato Klemmbrett tauschen ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt