Helmutk am 06 Feb 2017 16:21:57

Hallo Wohnmobilfreunde,
wer hat schon einmal einen Chip von Tuningkit
Im180 Multijet eingebaut? Ich habe nur sehr
viel gutes was die Leistung angeht gelesen.
Nur was dem Einbau angeht ist es sehr schwierig.
Ein Campingnachbar, welcher 30 Jahre beim
ADAC war, meinte der Einbau dauert 3-4
Stunden.
Wer hat auch schon im 180 er Fiat so einen verbaut??
Wie zufrieden seit IHR ??

Bitte um eine schnelle Antwort.

Liebe Grüße
Helmutk

rossifumi am 06 Feb 2017 20:07:17

Hallo Helmutk ,
scheint sich um eine einfache Vorschaltbox zum "betrügen" des originalen Steuergerätes zu handeln.
Kann mit da nicht vorstellen, daß Einbau lange dauert.
Empfehlen würde ich so eine Box aber nicht.
Meines Erachtens geht nichts über Optimierung auf den speziellen Motor auf dem Prüfstand.
Wer das aber für deinen FIAT-Motor macht?????????????????
Gruß
Rossi

Tinduck am 06 Feb 2017 21:43:39

Würd ich mir auch sparen. Bringt einiges:

- Erlöschen der Betriebserlaubnis, wenn ohne ABE oder Eintrag in Papiere

- Wenn schlecht gemacht, thermische Überlastung des Motors

- mehr Drehmoment kann den nicht darauf ausgelegten Antriebsstrang zermahlen

Für ein gut gemachtes Tuning mit Rücksicht auf alle Eventualitäten hättest Du auch die dicke Maschine bekommen :D ich weiss ich weiss, geht gebraucht oder bei Ausstellungsfahrzeugen nicht.

Lass es bleiben und fahr entspannt rechts bei den LKWs mit. Ist auf Dauer gesünder und billiger.

bis denn,

Uwe

Eifelwolf am 06 Feb 2017 21:46:49

rossifumi hat geschrieben:Wer das aber für deinen FIAT-Motor macht?????????????????
Gruß
Rossi


Traditionsgemäß Abarth :) . Auch beim Ducato. 200 km/h Spitze? Kein Problem :eek: : --> Link

Aber ob der Ducato dafür das richtige Auto ist... :roll:

Helmutk am 09 Feb 2017 21:01:36

Hallo Beitragsleser,

Meine Frage war:: wer hat schon einen Tuningkit in einem Fiat Ducato 180 Multijet eingebaut.

Wie verschiedene User auf so Antworten kommen, kann ich nicht nachvollziehen.

Ich habe geschmunzelt

Viele Grüße

Helmutk

dieter2 am 10 Feb 2017 00:27:16

Helmutk hat geschrieben:Hallo Beitragsleser,

Meine Frage war:: wer hat schon einen Tuningkit in einem Fiat Ducato 180 Multijet eingebaut.

Wie verschiedene User auf so Antworten kommen, kann ich nicht nachvollziehen.

Ich habe geschmunzelt

Viele Grüße

Helmutk


Du mußte das den Kollegen nachsehen,die hocken zu oft am Stammtisch :D

Natürlich gibt es seriöse Tuningkit Firmen
Die löten den Chip aus den Steuergerät, programmieren den neu und setzen den mit einer Fassung wieder ein.
Das dauert.
Da gibt es auch ein Gutachten für den TÜV und der Zulassung.

Das hat mit einer Box mit Centartikel drinnen nichts zu tun.

Gruss Dieter

hymers740 am 10 Feb 2017 10:10:18

Hallo,

ich habe in meinem ARTO 76L einen Chip eingebaut.

Dabei handelt es sich um eine Box, deren Einbau mit Demontage u. Montage der Verkleidung über dem Ventildeckel, eine Stunde gedauert hat.

Hier wird das Gerät mit vorkonfektionierten Steckern einfach zwischengesteckt und fertig.

Ergebnis für mich, bei 100km/h ca. 300U/min weniger, weniger Dieselverbrauch für mich kaum messbar, aber am Berg geht er ohne Probleme mit Tempomat hoch, wo er vorher abgeschaltet hat.
Laut Prospekt wären es jetzt 505nm also 26% mehr

Beim Auffahren auf Autobahnen und Überholen ist alles viel agiler.

Kosten des Gerätes 199,-€, trotz aller Unkenrufe würde ich es wieder machen, mein vorheriges Fahrzeug hat damit über 100T/km geschafft Problemlos.

Gruß
Klaus

Ulf_L am 10 Feb 2017 10:50:44

hymers740 hat geschrieben:[...]Ergebnis für mich, bei 100km/h ca. 300U/min weniger, [...]


Hallo

Hast Du auch an der Übersetzung was geändert, oder wie kommt das zu Stande ?

Gruß Ulf

Tinduck am 10 Feb 2017 11:02:47

hymers740 hat geschrieben:Ergebnis für mich, bei 100km/h ca. 300U/min weniger...

Gruß
Klaus


Zauberei? Oder hast Du gleichzeitig andere Reifen aufgezogen oder die Übersetzung im Antriebsstrang geändert??

KEIN Motortuning auf dieser Welt kann die Drehzahl im letzten Gang bei einer bestimmten Geschwindigkeit senken. Da spielt die Physik nicht mit. Das geht nur mit einer Änderung im Antriebsstrang, also vom Getriebe bis zu den Reifen.

Schönes Beispiel dafür, was bzgl. Tuning so alles erzählt wird.

bis denn,

Uwe

Merle9 am 10 Feb 2017 14:32:03

Hallo,

wenn Du etwas sehr gutes willst kann ich Dir nur die Firma Eberl in Parsberg empfehlen mit TÜV!! gibt es natürlich nicht für 1,50€

Gruß Merle

Sprinterklasi am 10 Feb 2017 14:56:56

Hallo,
ich möchte nochmal auf die obige Drehzahlaussage zurück kommen. Natürlich kann kein Tuning die Getriebeüberstzungen ändern. Trotzdem kann die Aussage von hymers 740 stimmen.
Mein Sprinter 316 cdi mit seinen Katalog-163 PS ist so lahm, daß ich an der kleinsten Autobahnsteigung schon zurückschalten muß, um wenigstens 100km/h zu halten. Wenn ich jetzt durch eine Tuningbox im 6. Gang bleiben kann, macht das bei mir ca. 220 Umdrehungen aus. ( Und somit auch weniger Motorgeräusch). Ob die Aussage so gemeint war, weiß ich natürlich nicht, könnte aber sein. Bis jetzt hat mich die MB-Garantie, bzw. Kulanz davon abgehalten, eine Tuningbox einzubauen. Das Betriebserlaubnisproblem kommt natürlich noch hinzu.
Schöne Grüße, klasi

brainless am 10 Feb 2017 16:10:20

hymers740 hat geschrieben:
Ergebnis für mich, bei 100km/h ca. 300U/min weniger, weniger Dieselverbrauch für mich kaum messbar, aber am Berg geht er ohne Probleme mit Tempomat hoch, wo er vorher abgeschaltet hat.




Wie soll man jemand glauben, der solchen Mumpitz schreibt?



Volker :roll:

lastrami am 10 Feb 2017 16:33:20

Hallo, habe am 22.10.2009 den Partikelfilter von HJS bei Reisemobil-International Leserbefragung gewonnen und eingebaut. Danach war ich mit der Leistung und dem Dieselverbrauch nicht mehr zufrieden und habe danach ein Tuningkit von RaceChip (€=129,-) eingebaut. Diese T-Box ist selbst mit DIP-Schaltern zwischen ca. 20%-ca. 50% Mehrleistung programmierbar. Selbst wollte ich die gefühlten ca.10% weniger Leistung und den ca. 10% höheren Kraftstoffverbrauch wieder ausgleichen. DAS KLAPPT seit 7 Jahren VORZÜGLICH ohne dass am Fahrzeug auch nur geringste Mängel auftraten. Natürlich denke ich wenn alle Leistungsmöglichkeiten ausgeschöpft werden, das auf Dauer nicht gut geht. Fahrzeug: Hymer-B-524, Maxi-Alko, Bj.05. Gruss, S.

partliner am 10 Feb 2017 19:38:06

lastrami hat geschrieben:ein Tuningkit von RaceChip (€=129,-) eingebaut. Diese T-Box ist selbst mit DIP-Schaltern zwischen ca. 20%-ca. 50% Mehrleistung programmierbar.


Du bist mein Held.

50% Mehrleistung für 129 € !!!! :wink:
Echt Wahnsinn, was heute alles schon möglich ist. ;D

hymers740 am 11 Feb 2017 10:56:22

Hallo,

um es nochmals klar auszudrücken, für mich war das Chip Tuning eigentlich nur für kurze Beschleunigungen und Bergfahrten interessant.
Es ist nun mal so, das ich nun mit einem höheren Gang in den Bergen zum teil fahren kann und da hat sich die Drehzahl minimiert.

Seit letztem Sommer habe ich Turemo Felgen in der Größe 8x20 255/50 – 20, hier merke ich natürlich eine leichte Abweichung in den Geschwindigkeiten, messbar Tacho u. GPS.

Gruß
Klaus

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Hymer B 524 auf Ducato 2,8 L: Unruhe Vorderachse
Ducato Klemmbrett tauschen ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt