Zusatzluftfeder
cw

Wohnmobil nach Unfall unrepariert in Zahlung geben


jochen-muc am 13 Feb 2017 11:54:30

Nachdem man ja alle Möglichkeiten prüfen sollte, wollte ich mal fragen ob das schon mal jemand aus dem Forum gemacht hat und welche Erfahrungen derjenige dabei hatte.

Natürlich bin ich auch über andere hilfreiche Hinweise diesbezüglich dankbar.

Ausgangslage bei uns gerade :

Unfall unverschuldet

Fahrzeug im Moment nicht fahrbereit steht in der Iveco Werkstatt wo auch der Gutachter tätig war
Es gibt für ein Fahrzeug ein Reparaturgutachten
Es ist kein Totalschaden ( Reparaturkosten so um die 15.000 € )

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

TravelVanT690G am 13 Feb 2017 12:06:50

warum nicht reparieren lassen?

amino am 13 Feb 2017 12:09:38

Geld auszahlen lassen ohne MwSt.

Dann günstig reparieren lassen.

Tirena27 am 13 Feb 2017 12:14:49

Gutachter sollten einen Händlerpool haben, wo sie die beschädigten Fzg. einstellen. Von dort kommen meist gute Angebote und man verkauft (nach Rücksprache mit Versicherung) das beschädigte Fzg. an diesen Händler, so dass man von der Versicherung dann noch den Rest (zum Zeit-/Wiederbeschaffungswert) abzüglich der MwSt. erhält. Nach dem Kauf eines neuen (gebrauchten) Fzg. kann man die Rechnung der Versicherung einreichen und bekommt die MwSt. zum Teil erstattet.

jochen-muc am 13 Feb 2017 12:43:00

TravelVanT690G hat geschrieben:warum nicht reparieren lassen?



Würdest Du ein Wohnmobil kaufen wo Arbeiten im Rahmenbereich gemacht worden sind ?
Ich wohl eher nicht weil ich immer Angst hätte, dass der Aufbau doch gelitten hat und Schäden erst später sich offenbaren.
Oder ich würde den Preis so drücken, dass ich das Risiko für mich tragen würde.

Aus diesem "Glauben" heraus denke ich hätte ich extreme Probleme den Wagen später mal zu verkaufen und da sich Bedürfnisse ja ändern kann es ja durchaus sein, dass der Grundriss in 2 Jahren z.B. nicht mehr passt.

Die Überlegung von amino hatte ich auch, aber auch da ist die Frage wie gut man das Mobil hinterher wegbringt, oder ob man dann doch draufzahlt. Auch ist es evtl ein zeitliches Problem

bonjourelfie am 13 Feb 2017 13:24:16

Hallo,

wir haben es vor 6 Jahren gemacht. Auf dem Weg ins Hehnwerk sind wir in Polch vorbei gefahren. Niesmann hat uns einen sehr guten Preis gemacht für unseren unfallbescnädigten Hehn, Voraussetzung war unrepariert und die Versicherungsabtretung. Wir haben es nicht bereut.

LGElfie

TravelVanT690G am 13 Feb 2017 14:43:26

Ok Rahmen ist eine andere Sache..unseres wurde für 12000 repariert, keine Rahmenbeschädigung nur felgen, serviceklappen und gfk teile....und lackierung

Trollo am 13 Feb 2017 14:46:35

Moin

na klar, das geht. Würde ich auch nicht reparieren lassen.

Geld von der Versicherung auszahlen lassen (ohne MwSt), dann Fahrzeug in Zahlung geben.

Oder Versicherungsleistung an Händler abtreten. Ist natürlich alles etwas umständlich, wenn das Fahrzeug nicht fahrbereit ist.

Warum nicht als Unfallfahrzeug verkaufen? Ist wahrscheinlich einfacher und lukrativer, als in Zahlung zu geben.

Gruss

Michael

Pijpop am 13 Feb 2017 15:25:19

Die gegnerische Versicherung wird beim Thema Restwert verbindliche Ankaufsangebote unterbreiten!!

Die darin genannten Ankaufspreise kannst Du akzeptieren oder nicht.

Falls nicht - wird der Restwert entsprechend des höchsten Ankaufangebotes ermittelt werden.

topolino666 am 13 Feb 2017 15:33:51

.... aber im vorliegenden Fall "kein Totalschaden" wird die Versicherung doch kein Restwertangebot machen, oder??

gespeert am 13 Feb 2017 16:10:25

Was ist hin?

Je nach Zustand rufen die SB's ihre Spezis auf oder stellen eine Anfrage und ermitteln so den geringstmoeglichen Restwert.
Oder es laeuft korrekt und saemtliche Aenderungen werden mit bewertet.

Je nach Zustand ist es guenstiger zu schlachten (Teile bringen im Ganzen mehr) oder das Ding wieder aufzubauen.
Bilder? Oder laufendes Verfahren, dann nicht.

rolf51 am 13 Feb 2017 16:15:34

Hallo,
wenn ich eine bekannt gute Werkstatt die Reparatur ausführt besteht kein Problem beim Verkauf, in einer Hinterhofwerkstatt-Reparatur eher.

Narbe am 13 Feb 2017 17:20:09

Unfallwagen bleibt Unfallwagen, deshalb würde ich das Womo an die Versicherung verkaufen und nichts daran reparieren lassen. Es fällt Dir in ein paar Jahren dann doch ein, ein anders zu kaufen, weil die Reparatur nicht richtig ausgeführt ist oder weil Du einfach ein anderes ins Auge gefasst hast, dann mußt angeben "Unfallfahrzeug" und jeder der es wegen dem; "hätte ich gern gehabt" kaufen würde nimmt davon Abstand oder Deine Preisvorstellung ist dann am A..sch.

mantishrimp am 13 Feb 2017 17:30:33

Hallo,

hast du das Fahrzeug schon einem Händler angeboten? Wenn nicht, würde ich nicht mehr lange warten, für einen Händler könnte es evtl ein schönes Winterprojekt sein. Der Winter ist aber bald vorbei und urplötzlich fällt den ganzen Campern ein das sie loswollen und er hat für die Reparatur keine Zeit mehr.

Trollo am 13 Feb 2017 18:40:11

Er schreibt, dass es KEIN Totalschaden ist.

Also kauft auch keine Versicherung das Fahrzeug, der Wert wurde vom Gutachter festgelegt. Wie hoch dieser Restwert kalkuliert wurde ist völlig irrelevant und dient nur dazu, dass ein wirtschaftlicher Totalschaden ausgeschlossen wurde.

Also nochmal: entweder Geld auszahlen lassen und dann verkaufen oder Versicherungsabtretung an den Händler (Käufer) zur Reparatur.

Gruß

Michael

amino am 13 Feb 2017 18:54:31

Dürfte man mal ein Bild sehen vom Schaden?


Airbags auf ?

Habe schon 100 von Autos wieder fit gemacht. ..
Auch schon Schäden von weit über 10000 wo ich dann vieleicht mal 2000 rein steckte und 1000 der lacker. .

Gutachter schreiben so viel immer auf die unötig sind..

Pijpop am 14 Feb 2017 15:12:01

Bei Schadenabrechnung auf Gutachterbasis wird das Thema Restwert mit Sicherheit eine Rolle spielen.

Davon ist hier auszugehen denn der Geschädigte möchte evtl. das verunfallte Fahrzeug in Zahlung geben.

geralds am 21 Feb 2017 21:27:46

Hallo,

letztes Jahr hatte ich einen ähnlichen Fall, Schaden ca. 5.000,-€.
Bevor der Unfall passierte, hatte ich schon einen Preis mit dem Händler für die Inzahlungnahme vereinbart.
Nach dem Unfall, das Fahrzeug war noch fahrbereit, habe ich das Fahrzeug noch ca. 2 Monate benutzt. Ich habe das neue Womo dann übernommen und das alte Womo unrepariert abgegeben. Die Ansprüche gegen die Versicherung habe an den Händler abgetreten. An dem Preis für das alte Womo hat sich nichts geändert.

Gruß Gerald

Armierung am 21 Feb 2017 22:16:03

Moin
Wir haben unseren XLI Anfang vorigen Jahres neu gekauft,den habe
ich aus versehen im Oktober rückwärts in unsere Garage gefahren,die PKW-Garage war zu klein,
Schäden am Fahrzeug 46000,00 €, der Gutachter hat ihn im Händlerpool an einen Händler aus Süddeutschland unrepariert für 71000,00€ versteigert,wir haben ihn abgegeben und das Geld von der Versicherung genommen,den XXLA ausgesucht und gekauft,mit dem Kaufnachweis haben wir auch die Mehrwertsteuer von der Versicherung bekommen,insgesamt haben wir inclusive 1000,00 € Selbstbeteidigung 3000,00 € Verlust gemacht,was auch noch auf uns zu kommmt ist der Schaden an der Garage,eine Mauerecke muss neu aufgemauert werden
Volker

dieter2 am 22 Feb 2017 17:07:05

Armierung hat geschrieben:was auch noch auf uns zu kommmt ist der Schaden an der Garage,eine Mauerecke muss neu aufgemauert werden
Volker


Das dürfte doch wohl die Haftpflicht vom Womo übernehmen.

Gruss Dieter

Heimdall am 22 Feb 2017 17:27:40

dieter2 hat geschrieben:Das dürfte doch wohl die Haftpflicht vom Womo übernehmen.
Gruss Dieter

DER war gut. :mrgreen:

Pijpop am 22 Feb 2017 18:47:25

Die Haftpflicht deckt Fremdschäden.

Wenn ich mit einem auf mich zugelassenem Fahrzeug meine Hausecke beschädige ..................... ?

Armierung am 22 Feb 2017 19:40:21

Moin
Genau,die Garage geht zu unseren Lasten,ist durch die Versicherung nicht gedeckelt,
Zum Glück habe ich mal Maurer gelernt :D
Volker

dieter2 am 22 Feb 2017 22:22:40

Pijpop hat geschrieben:Die Haftpflicht deckt Fremdschäden.

Wenn ich mit einem auf mich zugelassenem Fahrzeug meine Hausecke beschädige ..................... ?


Hast Du natürlich Recht.
Hab ich hinterher auch bemerkt :idea:

Gruss Dieter

RichyG am 26 Feb 2017 08:17:12

Servus und guten Morgen Jockel,
was iss nu mit dem Patienten? Repariert? Verlauft? Kastenwagen? Zelt?
Schöne Grüße aus der Metropolregion in die Provinz :mrgreen:
... und nen schönen Sonntag 8)

mystony am 27 Feb 2017 18:01:34

... die Haftpflicht wird wohl ebenso wenig für den Schaden am WoMo bezahlt haben - wohl eher die Vollkasko. Ob die auch die Garage zahlt - keine Ahnung.

wolfherm am 27 Feb 2017 18:04:11

mystony hat geschrieben:... die Haftpflicht wird wohl ebenso wenig für den Schaden am WoMo bezahlt haben - wohl eher die Vollkasko. Ob die auch die Garage zahlt - keine Ahnung.



Doch, die Haftpflicht vom Verursacher.....

mystony am 27 Feb 2017 18:05:43

Er war selber der Verursacher.
Er ist mit seinem WoMo vor seine Garage gefahren.

wolfherm am 27 Feb 2017 18:07:21

mystony hat geschrieben:Er war selber der Verursacher.
Er ist mit seinem WoMo vor seine Garage gefahren.



Dann lies mal bitte den Eingangsbeitrag: --> Link

mystony am 27 Feb 2017 18:08:42

Beitrag vom 21.02. um 21:16 - um den geht es!

wolfherm am 27 Feb 2017 18:11:34

mystony hat geschrieben:Beitrag vom 21.02. um 21:16 - um den geht es!


Du bist ja putzig. Dann solltest du dich aber auch darauf beziehen. Nach dem Beitrag waren schon einige andere. Kopfschüttelnde Grüße....

mystony am 27 Feb 2017 18:28:00

Da war genau ein anderer Beitrag dazwischen - aber wenn Du nichts besseres zu tun hast, als das noch weiter ausbreiten: Viel Spaß dabei!

Ätzend!

wolfherm am 27 Feb 2017 18:31:42

Zählen kannst du auch nicht.....


....aber es tut mir echt leid, das ich die Zusammenhänge nicht sofort erkannt habe...

mystony am 28 Feb 2017 16:05:29

Moderation:Entsprechend unserer Nutzungsbedingungen sind die Mitglieder gehalten, einen respektvollen Umgang mit anderen Mitgliedern, Firmen oder Moderatoren zu pflegen und in ihren Postings auf Beleidigungen oder Unterstellungen zu verzichten.
Der Inhalt dieses Beitrages wurde daher gegen diesen Hinweis ersetzt. Bitte beachte den Absatz 4 unserer --> Link


tztz2000 am 28 Feb 2017 16:10:37

Ausserdem bist Du von diesem Thema ausgeschlossen!

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ein großes Plus für die Firma Brinkmann Orangecamp
Suche Bürstner fifty-five Fahrer zwecks Erfahrungsaustausch
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt