Dometic
motorradtraeger

Sinus Wechselrichter


joergalf am 13 Feb 2017 20:09:58

Guten Tag zusammen,
Unser kürzlich erworbener Flair hat einen Sinus Wechselrichter und PV Module. Kann es sein das dieser Wechselrichter nur für die Module zuständig ist? Ich war der Meinung jemand hat mir gesagt dass damit auch die 230 Volt Steckdosen "immer" mit Strom versorgt werden?! diese funktionieren aber nicht. Der Wechselrichter ist aber eingeschaltet. (mobitronic Sinuswechselrichter 1500 Watt).
Oder ist es vielleicht üblich dass nur eine bestimmte Steckdose solch einem Gerät versorgt wird?

Freundliche Grüße
JB

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Rockerbox am 13 Feb 2017 20:30:25

Alles möglich, je nach Verkabelung .... Glaskugelschauen ist schwer möglich, ohne die Details deiner Verkabelung zu kennen .....

schnecke0815 am 13 Feb 2017 20:48:57

Nehmen wir mal an du hast tatsächlich einen Wechselrichter hat dieser rein gar nichts mit den Solarmodulen zu tun außer das ein WR die Batterien leert und die
Module diese wieder füllen.

Dein WR hat Anschlüsse welche von der/den Batterien kommen. Ferner muß an dem Gerät noch Abgänge (meist in Form einer Steckdose) sein. Dieses Kabel mußt du bis zu
seinem Anschluß verfolgen dann weißt du wo 230V vom WR rauskommen.

Kannst natürlich auch mit einem Verbraucher (230V) alle Steckdosen ausprobieren. Sollte keine funktionieren ist entweder der WR nicht angeschlossen, die Sicherung am
WR ist defekt oder der WR selbst. Die Batterie(n) sollten genug Spannung haben sonst schaltet der WR nicht ein.

brauwe am 14 Feb 2017 11:23:49

Moin JB,

nur zur Sicherheit:

Du darfst auf KEINEN FALL die vorhandenen 230V Steckdosen EINFACH SO an den Wechselrichter anschliessen.

Gruß
Uwe

thomas56 am 14 Feb 2017 11:35:54

vielleicht muss noch ein Wahlschalter umgelegt werden?

Altmaerker39638 am 14 Feb 2017 12:48:51

Hallo, für eine Aussage dazu fehlen viele Informationen. Grundsätzlich gilt, die Solaranlage hat nix mit dem WR zu tun! Egal ob Sinus-WR oder Rechteck-WR, dieser hängt immer an der 12-bzw. 24 V Batterie(n) des Aufbaues des WoMoBi. Der WR kann mit verschiedensten Varianten eine 230V Versorgung im WoMoBi absichern. Man kann nur die teilweise vorhandene Schuko-Steckdose am WR nutzen, eine separate 230 V-Schukosteckdose installieren oder mittels Vorrangschaltung (Gerätetechnik) den WR in das vorhandene 230V-Netz des WoMoBi einbinden. D.h. bei "anliegen einer 230V-Landstromverbindung" schaltet der "Umschalter den WR ab und es liegt nur der Landstrom an. Ich würde immer, zur Verbrauchssenkung den WR abschaltbar machen.

rolfblock am 14 Feb 2017 13:45:02

Mein Wechselrichter kennt 5 Zustände, von denen er aber nur 3 erlebt. Die anderen brauch ich nicht.

1. Der WR ist von der Batterie getrennt. Stromaufnahme 0 µA. Ich trenne nicht.
2. Der WR bekommt Spannung, ist aber ausgeschaltet. Stromaufnahme ca 5 µA. So wenig, das macht gar nichts.
3. Der WR ist auf AES, er wartet auf die Freigabe vom Solarregler oder ist freigegeben. Solange er aus ist, wie 2. Also kein Stromverbrauch.
Wenn er an ist wie 5.
4. Der WR ist auf hab Acht. Er prüft, ob es Verbraucher gibt; schaltet sich selbstständig ein. Braucht ohne Verbraucher bereits im 100 mA Bereich Strom. Ich nutze dieses Feature nicht, das es unzuverlässig arbeitet.
5. Der WR ist an. Leerlaufverbrauch 2 A.

T4Wohnmobil am 14 Feb 2017 14:33:04

rolfblock hat geschrieben:Mein Wechselrichter kennt 5 Zustände, von denen er aber nur 3 erlebt. Die anderen brauch ich nicht.



Schön das dein Wechselrichter so verschalten ist, aber bringt das den Themen-Starter weiter?

Gruss

Erik

joergalf am 14 Feb 2017 19:22:29

Danke für die Beiträge, habe das Gerät in Gang bekommen, habe nun Saft auf allen Steckdosen.

rolfblock am 14 Feb 2017 20:42:04

T4Wohnmobil hat geschrieben:Schön das dein Wechselrichter so verschalten ist, aber bringt das den Themen-Starter weiter?

Gruss

Erik

Er kann daraus entnehmen, dass es energietechnisch keinen Sinn macht einen Hauptschalter in die WR Stromversorgung einzubauen.

joergalf am 14 Feb 2017 21:32:07

...und ich konnte entnehmen dass der Bereitschaftsmidus vielleicht nichts bringt...

T4Wohnmobil am 14 Feb 2017 22:40:52

rolfblock hat geschrieben:Mein Wechselrichter kennt 5 Zustände, von denen er aber nur 3 erlebt. Die anderen brauch ich nicht.


3. Der WR ist auf AES, er wartet auf die Freigabe vom Solarregler oder ist freigegeben. Solange er aus ist, wie 2. Also kein Stromverbrauch.
.


Hallo,
was hat das AES-Signal vom Solarregler mit einen Wechselrichter zu tun?

Gruss

Erik

thomas56 am 14 Feb 2017 23:16:20

joergalf hat geschrieben:Danke für die Beiträge, habe das Gerät in Gang bekommen, habe nun Saft auf allen Steckdosen.

Glückwunsch!
Zumindest ich wäre daran interessiert, wie der "Fehler" behoben wurde.

rolfblock am 15 Feb 2017 00:26:47

T4Wohnmobil hat geschrieben:Hallo,
was hat das AES-Signal vom Solarregler mit einen Wechselrichter zu tun?

Gruss

Erik


Der Solarregler schaltet über sein AES Signal den Wechselrichter ein. Dann bekommen der Kühlschrank, und/oder die Fahrradakkuladegeräte 230 V. Das ist wesentlich eleganter und einfacher in der Verkabelung als nur dem Kühlschrank über AES 12 V anzubieten.

OstfrieslandBE am 14 Mai 2017 20:55:40

rolfblock hat geschrieben:Der Solarregler schaltet über sein AES Signal den Wechselrichter ein. Dann bekommen der Kühlschrank, und/oder die Fahrradakkuladegeräte 230 V. Das ist wesentlich eleganter und einfacher in der Verkabelung als nur dem Kühlschrank über AES 12 V anzubieten.


Moin rolfblock,
Hatte der Wechselrichter schon einen AES-Eingang oder hast du etwas gebaut?
Welchen Umrichter hast du im Einsatz?
Bist du mit dem Gerät zufrieden?
Auch ich wollte bei Überproduktion von Strom durch die Sonne Ladegeräte und Kühlschrank betreiben.

bayernfranzl am 01 Sep 2017 13:59:45

thomas56 hat geschrieben:Glückwunsch!
Zumindest ich wäre daran interessiert, wie der "Fehler" behoben wurde.


Ich auch....

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wechselrichter - Sicherung oder nicht? Erdung?
Frage zu einer Vorrangschaltung
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt