ullirita2 am 16 Feb 2017 22:15:45

Nach noch nicht einmal 2 Jahren sieht unser PhoeniX so aus:











Auf dem Rückweg aus dem Skiurlaub in Österreich beim PhoeniX Servicecenter in Schlüsselfeld vorstellig geworden.

Diagnose des Leiters des ServiceCenters: Eindeutig verursacht durch Schnee und Eis.

Materialkosten für die 4 Dekorbögen (ohne den PhoeniX-Schriftzug) ca. 200,00 €.

Arbeitslohn kommt hinzu. Wird nicht wenig sein, denn das Entfernen soll wohl sehr zeitaufwendig sein.

Sachmängelhaftung, Gewährleistung, Garantie, Kulanz: Wird von der Schell Fahrzeugbau GmbH resp. vom PhoeniX CerviceCenter kategorisch abgelehnt. Zitat: "PhoeniX kann doch nichts für Schnee und Eis!"

Argumentation, Diskussion: erfolglos / zwecklos.

Instandsetzung auf eigene Kosten habe ich abgelehnt. Wenn das alle 2 Jahre anfällt wird mir das auf Dauer zu teuer.

Eigentlich wollte ich die beschädigten Teile kurzfristig in Eigenleistung ersatzlos entfernen. Habe es mir aber anders überlegt - fahre erst noch ein bisschen Reklame für die Schell Fahrzeugbau GmbH.

Fazit: Winterfestigkeit von PhoeniX Reisemobilen: mag sein - aber offensichtlich nur wenn Schnee und Eis tunlichst vermieden werden!

Soviel zur Qualität und zum Service des Premiumherstellers Schell Fahrzeugtechnik GmbH mit seiner Marke PhoeniX.


PS: Jetzt weiß ich auch warum so viele PhoeniX-Fahrer die Wintermonate in Spanien oder Marokko verbringen: Sie nutzen die tolle Winterfestigkeit des Reisemobils vermeiden aber gleichzeitig dieses Schnee und Eis auszusetzen. Ganz schön clever!

eaglesandhorses am 16 Feb 2017 22:29:31

Geh zum Werbefuzzi des Vertrauens, der plottet dir die Folien neu aus und bringt die auf Wunsch auch an (für wahrscheinlich deutlich günstigeren Kurs)

Ps. Ne gescheite Folienqualität hält auch was länger als zwei Winter :lol:

wolfherm am 16 Feb 2017 22:32:44

Mach es ab und schreibe Carado, Sunlight, Hymer oder so drauf.... :D

gerri86 am 16 Feb 2017 22:36:21

Wie sehr ich diese Racheposts mit öffentlichem Anprangern hasse! :evil:

Du bist wohl kaum der einzige Winternutzer. Alle anderen halten wahrscheinlich schön die Klappe und bringen alle
2 Jahre ohne Murren neue Streifen an, alles klar...

eaglesandhorses am 16 Feb 2017 22:42:04

Entschuldige bitte, ich verstehe deinen Post nicht wirklich .

Bei einem Fahrzeug in diesem Preissegment darf sowas meines Erachtens nicht passieren. Und wenn, würde ich als Firma mich beim Kunden entschuldige und ohne großes Aufheben die Dinger da neu dranbabben.

Würde mich als Eigner schon auch ärgern.

det203 am 16 Feb 2017 22:45:10

Und da ich den Ulli persönlcih kennen gelernt habe, weiß ich auch, dass es ihm da sehr ums Prinzip geht!
Ich würde mich zwar mehr mit den Verantwortlichen fetzen, kann den Unmut aber nur zu gut verstehen.

gerri86 am 16 Feb 2017 22:51:23

Das ist der Punkt. Warum muss so etwas öffentlich gemacht werden?
Es kann wohl kaum ein generelles Problem aller Fahrzeuge sein.

ullirita2 am 16 Feb 2017 22:52:13

gerri86 hat geschrieben:Wie sehr ich diese Racheposts mit öffentlichem Anprangern hasse! :evil:

Du bist wohl kaum der einzige Winternutzer. Alle anderen halten wahrscheinlich schön die Klappe und bringen alle
2 Jahre ohne Murren neue Streifen an, alles klar...


Na klar gerri86 mach ich. Ich habe ganz vergessen, dass ich als PhoeniX-Eigner ja mein Geld im Schlaf verdiene. Wie konnte ich das nur vergessen?

gerri86 am 16 Feb 2017 22:57:31

Ich finde es eben nicht in Ordnung aus der Deckung anonym jemanden anzugreifen, der öffentlich bekannt ist.
Hinzu kommt, das derjenige sich nicht rechtfertigen kann.
Vor Gericht werden auch immer beide Seiten gehört. Würde nur eine Seite referieren ohne Gegendarstellung, wäre das Urteil schnell gefällt.

ullirita2 am 16 Feb 2017 22:59:10

gerri86 hat geschrieben:Das ist der Punkt. Warum muss so etwas öffentlich gemacht werden?
Es kann wohl kaum ein generelles Problem aller Fahrzeuge sein.


Zum einen ist es ein Material und / oder ein Fertigungsproblem und damit kann es alle treffen die im Winterurlaub mal richtig Schnee und Eis abbekommen und zum anderen ist niemandem mit aus-schließlicher Lobhudelei und Verherrlichung von Premiumherstellern geholfen damit die sich erlauben können was sie wollen.
Es ist im Leben immer eine Frage wie man mit Fehlern umgeht. Das macht erst die Qualität aus - nicht die Hochglanzprospekte.

mantishrimp am 16 Feb 2017 23:02:33

Hallo,

gerri86 hat geschrieben:Hinzu kommt, das derjenige sich nicht rechtfertigen kann.


wieso kann derjenige sich nicht rechtfertigen? Auch Phönix kann sich hier anmelden...

ullirita2 am 16 Feb 2017 23:04:19

det203 hat geschrieben:Und da ich den Ulli persönlcih kennen gelernt habe, weiß ich auch, dass es ihm da sehr ums Prinzip geht!
Ich würde mich zwar mehr mit den Verantwortlichen fetzen, kann den Unmut aber nur zu gut verstehen.


Ja det, mit den Verantwortlichen habe ich es ja versucht, aber man glaubt ja nicht wie kaltschneuzig manchmal Verantwortung abgetan wird. Aber ich bleibe dran. Die Verantwortlichen hatten und haben die Möglichkeit zu reagieren.

gerri86 am 16 Feb 2017 23:06:36

Jetzt ist der Moment gekommen wo ich gerne mal die Gegenseite hören würde.

Rein logisch macht es keinen Sinn für einen Hersteller wie Phoenix, sich eines
Fehlers bewusst zu sein und bei einem 200 000 Euro Mobil für seinen Fehler nicht
einstehen zu wollen, um 200 Euro zu sparen.

gerri86 am 16 Feb 2017 23:10:06

mantishrimp hat geschrieben:Hallo,


wieso kann derjenige sich nicht rechtfertigen? Auch Phönix kann sich hier anmelden...


Wenn Du mit Deinem Nachbarn in Streit gerätst und derjenige schildert Euern Streit mit der Veröffentlichung deines Namens im Internet, hättest Du dann Lust dort mitzudiskutieren?

Taunuscamper am 16 Feb 2017 23:14:01

gerri86 hat geschrieben:Ich finde es eben nicht in Ordnung aus der Deckung anonym jemanden anzugreifen, der öffentlich bekannt ist.
Hinzu kommt, das derjenige sich nicht rechtfertigen kann.
Vor Gericht werden auch immer beide Seiten gehört.


Wieso aus der Deckung und Anonym???
Die Beiden waren zuerst beim Hersteller und haben dann gekostet, also richtige Reihenfolge!!
Da die Gruppe der Vogelfahrer sehr überschaubar ist, wissen die Herrschaften in Schlüsselfeld
also sicher auch wer da postet!!

Sie hatten es außerdem in der Hand diesen Threat zu verhindern, war wohl nicht so wichtig?!?

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Hilfe bei der Staubsauger Suche
Dieselfahrverbot
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt