mbm am 17 Feb 2017 12:11:46

Liebe Freunde, das Reisefieber steigt und die Vorfreude ist noch viel größer. Wir wollen nach Sizilien. Haben die Fähre Genua-Palermo am 3.3.2017 gebucht und die Buchungsbestätigung (ADAC) liegt hier vor. Aber leider keine Hinweise auf die Modalitäten. Wann muss man mit dem Womo an der Fähre sein? Ist etwas besonderes zu beachten. Wie erhält man die Bordkarten? Braucht man solche ?
Wer kann uns dazu Tipps geben. Eventuell auch für die Rückfahrt Palermo Genua, Danke im Voraus.

Schönen Gruß aus dem Maifeld

FWB Group am 17 Feb 2017 12:30:30

Hi,
Ihr habt es gut, wir müssen noch bis zum 13.06. hier warten.
Dann gleiche Route, gleiches Ziel! :wink:

Deine Fragen solltest du an deine Buchungstruppe stellen, die sollten dir sagen können wann es von wo aus losgeht,
ob ihr die Tickets im Hafen oder zugesandt bekommt.
Wir fahren mit GNV, bei denen direkt haben wir auch gebucht.

Bei uns steht auf dem Ticket drauf, wann, wo und zu welcher Uhrzeit, welche Personen, welches Auto usw..

Tel Nummer deutschsprachig von GNV ist 0049 4087 40 94 99
Bitte 0049 wählen, sonst klappt das nicht!

Säcker am 17 Feb 2017 12:32:44

Hallo mbm, allgemeinüblich ist es, dass man mindestens drei bis vier Stunden vor der Abfahrt im Hafen ist. Da wir uns nicht hetzen wollen, planen wir die Anfahrt so, dass wir noch etwas früher da sind. Der nächste Schritt ist, sich mit Ticket bzw. Buchungsbestätigung am Check-In-Schalter der Fährgesellschaft zu melden. Hier erhälst du dann die Bordkarten und die Information, wo du dich ab wann zum Beladen anstellen kannst. Viel Spaß auf Sizilien.

fraenky68 am 17 Feb 2017 18:18:20

Wir waren letztes Jahr auf Sizilien und auch von Genua nach Palermo mit der Fähre gefahren.

Man sollte mit dem Womo mindestens 3 Std. vor der Abfahrt am Hafen sein. In Genua ist die Einfahrt gut ausgeschildert. Einfach den Schildern nach fahren. Bei der Einfahrt Ins Hafengelände kommt führt der Weg automatisch an den Check-In Schaltern vorbei (sieht aus wie eine Tiefgarage mit vielen Fahrspuren und Kassenhäuschen, man kann im Womo sitzen bleiben und Fährt an den Schaltern vorbei). An dem Schalter wird dann die Buchungsbestätigung gegen die Bordkarten getauscht, man bekommt eine "Palermo"-Karte an die Windschutzscheibe (für die Einweiser) und man bekommt die Terminal-Nummer mitgeteilt. Zu dieser fährt man dann hin. Auf der Strecke zum Terminal sind überall Einweiser, die einem Winken, wohin man fahren soll. Am Terminal gibt es dann in der Regel eine extra Fahrspur für die Wohnmobile.

Ich empfand in Genua alles Idiotensicher organisiert.

Bei der Rückfahrt von Palermo sollte man noch etwas früher zum Hafen fahren. Bei uns war das letzte mal bei der Hafeneinfahrt (abends) ein riesen Stau und wir haben ca. 2 Std. für die Hafen-Einfahrt in Palermo benötigt.

Hinweis: Gas muss auf der Fähre abgestellt werden (Kühl-Gefrierschrank). Dran denken, den Kühlschrank vorher nochmals richtig runter zu kühlen, damit die Lebensmittel nicht verderben. Während der Fahrt kommt man nicht mehr zu den Fahrzeugen, also alles mitnehmen (im Sommer auch Badesachen, auf vielen Fähren gibt es einen kleinen Pool!)

Sprinterklasi am 17 Feb 2017 23:40:37

Hallo,
vielleicht noch eine kleine Ergänzung zu dem oben gesagten: Das Prozedere in Genua ist gut beschrieben und funktioniert auch. Dazu sind allerdings keine drei Stunden nötig, verladen wird ohnehin erst in der letzten halben Stunde. In Palermo sieht das etwas anders aus. Das GNV-Büro ist sofort neben der Hafeneinfahrt. Hier wurden wir zum Schiff durchgewunken und anschließend durfte ich für die Bordkarten zurück laufen. Also direkt nach der Hafeneinfahrt anhalten und in den Flachbau zum GNV-Schalter mit Ticket und KFZ-Schein ! und erst dann in die Warteschlange einreihen.
Schöne Grüße klasi

mbm am 20 Feb 2017 07:54:58

Vielen Dank, die Antworten haben mir sehr geholfen und ich werde also ausreichend Zeit einplanen. Danke

Schöne Grüße aus dem Maifeld Manfred

buenas am 20 Feb 2017 18:35:28

Hallo zusammen,

vielen Dank für die gute Beschreibung.
Wir wollen im Juni auch 4 Wochen nach Sizilien.

Wollten aber das Fährticket erst dort kaufen...

Zu naiv????

lg Buenas

FWB Group am 20 Feb 2017 20:39:00

Teuer geht immer......

Junio am 20 Feb 2017 21:14:26

Ich hatte vor, im April nach Palermo zu fahren, was sich leider zerschlagen hat. Aber hier ein kleiner Tipp für jene, die noch nicht gebucht haben: von Livorno fährt auch eine Fähre nach Palermo, meist deutlich preiswerter. Livorno liegt zwar noch einmal 175 km weiter als Genua, was für jene, die über Mailand anreisen ungünstiger ist. Aber für alle, die aus Richtung Brenner kommen, ist der Unterschied mit ca. 50 km gering.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Toskana im Mai mit Anhänger und Schlauchboot
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt