Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Langzeiterfahrungen mit Clever-Ausbau gesucht


amaroker am 23 Feb 2017 23:10:28

Hallo liebe Leute,

wie in meinem Vorstellungsbeitrag geschrieben, bin ich zur Zeit mit Dachzelt auf Pickup unterwegs. Mittelfristig möchte ich aber vom 4x4-Dachzeltreisen zum wohnmobilen Kastenurlaub wechseln. Die üblichen Verdächtigen CS, Bresler, HRZ scheinen alle Fahrzeuge im Angebot zu haben, die, mal mehr mal weniger modifiziert, das leisten, was ich mir vorstelle. Allerdings auch alle zu einem Preis, der einem ehelichen Konsens bei der Entscheidungsfindung eher im Wege steht, als ihn befördert ;)

Für ca. 35.000 € weniger ließen sich meinen Ansprüche bezügliche Ausstattung und Pistenfähigkeit (Autarkie, moderate Geländetauglichkeit) mit einem Clever Drive 600 auf Dangel-Allrad verwirklichen. Über die Unterschiede zwischen Sprinter und Jumper/Ducato bin ich mir im Klaren, genau so wie darüber, dass ich in einem Clever nicht die gleiche Ausbauqualität erwarten kann wie in einem CS.

Was allerdings schwierig herauszufinden ist, sind die konkreten Defizite, mit denen ich rechnen muss, wenn ich mich für einen ungarischen statt für einen Hamburger Ausbau entscheide.
Deshalb hier meine Fragen vor allem an alle Clever-Fahrer:

Wie verhält sich Euer Ausbau nach ein paar tausend, besser zehntausend Kilometern (Möbel, Installationen)?
Wie verhält sich Euer Ausbau, wenn Ihr mal auf nichtasphaltierte Abwege geratet?
Wie verhält sich der Verkäufer/Hersteller bei Reklamationen?
Würdet Ihr, monetäre Zwänge mal unberücksichtigt, das gleiche Fahrzeug noch mal kaufen?
Wenn nein, warum nicht?

Ich bin für jede Meinung dankbar, auch für Überzeugungen, die nicht direkt aus der Praxis stammen.

Grüße, Amaroker.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

smokie01 am 24 Feb 2017 13:50:30

Hallo Amaroker,
wir haben unseren Drive 600 jetzt fast zwei Jahre und sind etwa 35 Std Kilometer damit unterwegs gewesen.
Vorab wir sind total begeistert von diesem Auto.
Wir haben eine Solaranlage 200wp gleich als Zubehör mit bestellt, die zweite Aufbaubatterie war sowieso dabei.
In den zwei Jahern waren wir nicht einmal an der Steckdose, i. d.R fahren wir alle zwei Tage weiter und schauen nur bei schlechtem Wetter mal ein Filmchen auf dem Fernsehen. Der Aufbau ist was die Möbel angeht absolut solide, es knirschst und knackst nirgendwo, wir fahren auch schon mal abseits der üblichen Wege soweit das eben mit einem 3,5 Tonnen mit Frontantrieb und Trittsufe möglich ist. Wo bei diesem Auto gespart wurde ist aus meiner Sicht die Abdichtung der Durchbrüche unter dem Fahrzeug und der Verrohrung de Abwasserleitungen (alles flexible Riffelrohre) bei Hymer sieht das beispielsweise anders aus.

Mein Fazit, für 42tsd. € mit Markise , Fahradträger, Solar , Ferseher und Navi, ein absolut tolles Auto, wir würden es jederzeit wieder kaufen.

Achso, was Reklamationen angeht kann ich dir nicht zu sagen, wir hatten noch keine.

Gruß
Guido

amaroker am 24 Feb 2017 20:10:09

Hallo Guido,

vielen Dank für Deine Auskünfte. Das liest sich gut und bestärkt mich darin, weiter in Richtung Clever zu denken. Wahrscheinlich wird es schwierig werden, 4x4 unter dieses Auto zu bekommen. Aber wenn die Meinungen insgesamt so positiv bleiben wie die Deine, lohnt es sich vielleicht, das mit Nachdruck zu versuchen.

Gruß, Amaroker.

tztz2000 am 24 Feb 2017 20:30:28

Hast Du mal nach Gebrauchten mit 4x4 geschaut, z. B. so einer:

--> Link

amaroker am 25 Feb 2017 00:57:47

Den Gebrauchtmarkt habe ich im Blick. Sind auch immer mal interessante Angebote dabei. Bin auch kompromissbereit. Aber bisher war der Richtige noch nicht zu sehen. Der von Dir verlinkte ist schon speziell. Mir fehlen auf jeden Fall Dusche und Sitzgelegenheit. Ansonsten pfiffig gemacht. Danke dafür :-)

Gruß, Amaroker.

amaroker am 08 Mär 2017 20:33:22

Hallo collardente,

vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht. Leider darf ich noch keine persönlichen Nachrichten schreiben :eek: . Deshalb meine Antwort auf diesem Weg. Klingt sehr positiv, was Du zu Clever zu sagen hast. Wenn ich einen mit 4x4 bekommen kann, ist Clever in der engeren Wahl.

Grüße, Amaroker.

bluecamper am 08 Mär 2017 23:02:50

Hallo Amaroka,

Du solltest beachten, dass die normalen Serien-KaWa nicht für den Offroad-Einsatz gebaut sind.
Sogar Hymer schreibt bei seinen 4x4 Integrierten in die Bedienungsanleitung, dass diese nicht im Gelände eingesetzt werden soll.

Ich denke, ich würde hier auch eher nach Fahrzeugherstellern schauen, die hier (mehr) Erfahrung haben.

gembrasil am 09 Mär 2017 18:09:41

richtige Langzeiterfahrung hab ich nicht: 2 Jahre, 22000km, alles ok - mit üblichen Kleinigkeiten. Würde den Wagen wieder kaufen.

Collardente am 12 Mär 2017 20:13:59

Hallo Leute!
Clever Drive 600 Celebration,neu gekauft ende april 2016.
Jetzt bin ich bei 53000 kilometer.
Eingebaut wurde:
Snipe Sat,TV,200w solar,60L gastank,SOG anlage,
Luftfederung hinterachse.Standheizung.
Alles in Ungarn machen lassen,durch bekannten zu super firmen gekommen,
arbeiten sensationell schnell und sehr günstig.
Gastankeinbau inkl alle material und mit gas vollgetankt 400€
Standheizungeinbau,arbeitszeit 190€
Solar und 2 kreisluftfederung mit kompressor arbeitszeit 350€
Service selber gemacht bei 48000 km.
Ölservicerückstellung geht nur bei Citroen mit originalinstrument.
Habe in Ungarn machen lassen in ein Citroen service,hat 10 € gekostet.
Die erfahrungen bis jetzt sind sehr positiv.
Fährt sich super,die einrichtung ist ok.
Wir stehen immer frei.Noch nie probleme gehabt,auch nicht in Tirol.
Habe dort Polizisten gefragt in der nacht,die haben gesagt:
Suchen sie sich ein ruhiges platz und schlafen sie gut.
Wir fahren immer zu zweit.
Wintererfahrung ist auch positiv,war immer schön warm.
Zu Ostern gehts wieder nach Frankreich.
Spritverbrauch war auf die letzte Portugaltour
mit eine durchschnitt von 9.2 liter.8000km.
Mit 125-er roller hinten dran.

amaroker am 30 Mär 2017 17:58:50

Vielen Dank für Eure Antworten. Wenn ich eine Entscheidung getroffen habe, lasse ich es Euch wissen.

Gruß, Amaroker.

funkjan am 06 Aug 2019 18:52:30

!Collardente!

vielleicht liest Du mit, was perfekt wäre oder jemand anders ist so nett u leitet ihm als PM meinem Post weiter, da ich als Newbie noch keine PM‘s schreiben darf....

Hallo,

Ich heiße Jan und bin mit meinem T5.1 California 4motion etwas unglücklich, weil ich mich totwerkel mein nun mal vorhandenes Gepäck (vor allem Sport- wie Kites, Boards u auch noch Gleitschirme ) zu verstauen.
So ‚niedlich‘ (meine Freundin ist komplett verliebt) und kompakt ein VW Bus ist, es braucht für alles kleine, kleine Lösungen - und beim Einpacken haben wir regelmäßig die Diskussion ob das denn jetzt unbedingt auch noch mitmuss... aber genau deshalb habe ich mir einen Camper gekauft.

Aber zur Sache warum ich hier poste - hab‘ hier mitgelesen, da mein Freund sich grad einen Clever Celebration gekauft hat und für Gebotenes ist das ja wirklich ein echter Preisbrecher.

allerdings habe ich ein klares Anforderungsprofil und das gibt es nur in superteuer und nicht bei Clever & Co.

- 4motion bzw anderen Großserien Allrad (die Clever Lösung für €12T von Dangel mit Verlust des ESP ist einfach nicht meins und überzogen teuer in Relation)

- und ich brauche das best erhältliche Licht also entweder Xenonlicht oder LED (beides gibt es auch nicht bei Fiat oder Citroën)

Runtergebrochen wird aus meinen Wünschen entweder ein Fahrzeug >=€80.000.- oder selber machen (was bei mir leider am Platz scheitert, obwohl mal Schreiner gelernt) - gibt hier einen super Thread zum Thema mit Pro & Contra Selbstausbau:
--> Link

Mein Basiswunschfahrzeug ein 6m VW Crafter mit 4motion und im Idealfall schon LED (sehr rar gesät bei Mobile....), was aber einfacher nachrüstbar wäre als Xenon.

Jetzt habe ich von ’Collardente’ einen Post gelesen, in dem er seine Zufriedenheit mit ungarischen Firmen herausstellt.....

Und Kontakt/Adressen dieser Firmen würden mich sehr interessieren!!


Leider s.o. darf ich als Newbie ihm noch keine PM schicken, da noch nicht genug Forenbeiträge.


Vielleicht hilft jemand von Euch aus?! - Sorry Euch so einzubinden aber es wäre mir eine große zielführende Hilfe!

Vielen Dank im Voraus und Grüße

Jan

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kastenwagen - Empfehlung 2 Personen 3 Hunde
Isolierung der Schiebetür und Hecktüren bei Fiat Ducato Maxi
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt