Dometic
hubstuetzen

Genua-Bastia Anfahrt Morgens um 8 - wo übernachten?


tiefschneewikes am 26 Feb 2017 10:05:16

Hallo,

wir haben die Fähre am 10.07. von Genua nach Bastia gebucht. Fahrtzeit nach Genua sind für uns ca. 6 Stunden. Wir müssen spätestens morgens um 6 einchecken und ich mag nicht die Nacht durchfahren. Ist es sinnvoll Abends um ca. 22 Uhr in den Hafen zu fahren und dort zu pennen oder kennt jemand kurz vor Genua einen Stellplatz? In der Stellplatzkarte sind leider keine eingetragen.

Würde ich über Hilfe freuen

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

pippifax am 26 Feb 2017 12:00:44

Guckst Di hier:
--> Link

Viel Erfolg beim Buchen

Hoffe das hilft

volki am 26 Feb 2017 12:34:00

tiefschneewikes hat geschrieben:wir haben die Fähre am 10.07. von Genua nach Bastia gebucht. Fahrtzeit nach Genua sind für uns ca. 6 Stunden. Wir müssen spätestens morgens um 6 einchecken und ich mag nicht die Nacht durchfahren. Isoder kennt jemand kurz vor Genua einen Stellplatz? In der Stellplatzkarte sind leider keine eingetragen.

Sind dir diese beiden + einen weiteren in Ovado, zu weit weg? Befinden sich nahe der A-25 (Alessandria-Genua. Die A-25 ist viel weniger befahren als die A-7 aus Mailand. Aber unterhalb Alessandria hat es eine Verbindung zwischen A-25 und A-7

Ort: I-14046 Mombaruzzo
Straße: Via P. Boidi 32
V/E: nein
Typ: Stellplatz
Latitude: 44.774600
Longitude: 8.448830

Ort: I-14049 Nizza Monferrato
Straße: Piazza Garibaldi
V/E: nein
Typ: Stellplatz
Latitude: 44.773050
Longitude: 8.353330

Ort: I-15076 Ovada (Alessandria)
Parcheggio comunale
Via A. Gramsci,
Coordinate: 44.64084, 8.6492
Dienstleistungen: Wasser füllen, Wasser leeren, WC, Beleuchtet
Gebühr: Kostenlos
Information: 4 km von der A26 Ausfahrt,

Wenn du auf einen gehst, bitte nachher "Stellplatz bestätigen"

tiefschneewikes am 26 Feb 2017 12:47:27

Hallo Volki,

ich möchte nicht so weit westlich fahren, ich bevorzuge die A7 nach Genua. Lieb gemeint, aber die drei Plätze sind mir a: zu weit westlich, b: zu weit nördlich. Ich dachte eigentlich am späten nachmittag (gegen 16 Uhr) loszufahren. Strecke Bodensee, Zürich, Gotthard, Mailand, Genua. Dann müsste ich ca. 22 - 23 Uhr in Genua sein. Daher möchte ich so nahe wie möglich am Hafen übernachten. Der Vorschlag von Pippifax gefällt mir, ausser den 36 Euronen die der Platz kostet. Aber bei den Gesamtkosten des Urlaubs fallen die 36 Mücken eigentlich auch nicht ins Gewicht.

Vielleicht hat jemand noch einen Tip sehr nahe Genua. Hat schon jemand im Hafen am Mobyline-Terminal übernachtet??

frankn5121 am 26 Feb 2017 13:33:16

Hallo Folki,
Ich habe immer in Genua-Pegli übernachtet ( --> Link ) auf dem Camping Villadoria .

Mann fährt die Ausfahrt Genova -Pegli ab ,bis zur Küstenstraße dann re. nach ein 100m kommt re auch schon ein kleines Campingplatzschild und man wird sick zack durch das Ort am Bahnhof und der schule vorbei
bergauf zum Campingplatz mit viel schatten geführt .

30 min reine Fahrzeit am Morgen plus Sicherheit beim Stau , aber über die Autobahn fahren nicht die Landstraße nutzen . Ausfahrt Genova -west wieder runter zum Hafen . Der Hafen ist nachts verschlossen
und wird morgens um 6 Uhr erst geöffnet . Der Campingplatzbesitzer gibt auch Tips zur Abfahrtszeit , er spricht Deutsch .

Mann kann auch im Hafen Übernachten unter der Hochstraße aber sehr laut und wenige Plätze .

Gruß Frank

pippifax am 26 Feb 2017 13:35:02

Zusatztipp: Ich selbst würde gegen 22:00 zu Hafen fahren, am Gate einchecken und einfach auf dem Wartegelände den Morgen abwarten. Wo Du Brötchen kaufen kannst (wenn überhaupt) sagen Dir all die LKW-Fahrer, die dort ebenfalls warten. Aber: Mein Vorteil: Ich rede fliessend italienisch. Die LKW-Fahrer russisch - bulgarisch - türkisch u.v.a.

tiefschneewikes am 26 Feb 2017 14:03:36

Hallo Pippifax,

genau das wa mein Gedanke: Abends/Nachts in den Hafen fahren, wenn möglich schon einchecken und dann dort übernachten. Dass es evtl. laut sein könnte müssen wir in kauf nehmne. Ist ja nur eine Nacht. Ich frag mal bei Mobyline an wie lange der Hafen Abends geöffnet hat. Ich melde mich, wenn ich Antwort von Moby habe.

rolimuehlheim am 26 Feb 2017 17:04:53

Hallo Jörg. Ich habe kürzlich gelesen, dass auf den Fähren nach Korsika keine Gasflaschen mehr mitgeführt werden dürfen. Weisst du, ob das auch ab Genua so ist? Gruss. Roland

tiefschneewikes am 26 Feb 2017 17:30:27

Hallo rolimuehlheim,

nein, hab ich nicht gelesen. Ich habe online bei Moby gebucht und natürlich Wohnmobil mit Länge und Höhe angegeben. Ich wurde nicht darauf hingewiesen und in den Beförderungsbedingungen von Moby kann ich auch nichts finden über Gasflaschen?

Ich nehme, wie immer, 2 Flaschen mit. Hoffentlich bekomme ich kein Problem. Weis jemand was?

frankn5121 am 26 Feb 2017 19:44:27

Hallo ,
Keine Gasflaschen , nein ....... Sie müssen nur während der Überfahrt verschlossen sein ,denn Campinggas ist schwerer wie Luft und sinkt zum Boden und in Schiffen ist der Boden geschlossen und

das soll so auch bleiben , denke ich für alle Mitfahrer !

Gruß Frank

rolimuehlheim am 27 Feb 2017 11:02:16

Schau mal hier: --> Link. Grüsse. Roland

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Reisebericht Sardinien 5/2014
Fähre nach Mallorca
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt