aqua
cw

Entfernungen und Fahrzeiten in Schweden


larslarsen am 27 Feb 2017 19:22:15

Hallo,
ich möchte im Juni eine Ostsee-Rundreise mach. Von Kopenhagen über die E4 nach Stockholm und dann weiter über Gävle, Sundsvall, Umea, Lulea, Haparanda bis nach Finnland. Wie realistisch sind die Fahrzeiten, die die Routenplaner ausspucken? Sind z.B. die 3,5 Stunden für die Strecke Umea - Lulea (265 km) machbar? Insgesamt plane ich eine Woche für die Strecke, wobei ich Kopenhagen - Stockholm am Stück fahren will.
Und auch wenn das hier das Schweden-Forum ist, wie sieht es mit den Fahrzeiten auf der finnischen Seite der Ostsee aus. Will da nämlich via Oulu, Vaasa, Turku runter bis Helsinki.
Ich freue mich auf eure Tipps!

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Julia10 am 27 Feb 2017 19:35:18

Für eine Woche Zeit ein ambitionierte Planung :!:

Fährst Du die gleiche Strecke wieder zurück, oder?

Wenn Du den Routenplaner benutzt, siehst Du ja, wieviel Zeit Du benötigst :!:

Wollt Ihr Euch auch etwas in Ruhe anschauen, oder nur die Strecke abfahren?

Übrigens, weshalb gibst Du das gleiche Thema zweimal ein?

Julia

Gogolo am 27 Feb 2017 19:58:38

Ist das eine Ralley, die du da fahren möchtest? Denn Urlaub mit Besichtigungen (Stichwort: Gegend geniessen) schaut zumindest bei uns anders aus.


Habe die Ehre

Gogolo

larslarsen am 27 Feb 2017 21:11:54

Ich habe leider nicht mehr Zeit (Urlaub) und weiß, dass mein Vorhaben ambitioniert ist. Deshalb hole ich mir ja hier Rat. Bevor die Tour in Stress ausartet, plane ich lieber anders.

Nordkap711021 am 27 Feb 2017 21:38:55

Hallo,

also in Schweden - gerade an der Ostroute nach Norden also von Goeteborg zwischen Vaenern und Vettern-see auf Stockholm (E20) zu und dann Richtung Norden wuerde Vaesteros-Sala-Gaevle empfehlen- kann man mit dem PKW 100km/h durchaus rechnen. Einmal an der Ostkueste angekommen sind auch bis zu 120km/h erlaubt (bin da aber das letzte Mal 2010 oder 2011 gewesen).
Auf der Inlandsroute via Karlstadt-Mora-Oestersund kommt man im Vergleich deutlich langsamer voran. Mehr als 80-85km/h sind da kaum drin.

Mein Tomtom hat seinerzeit viel laengere Fahrzeiten ausgespuckt als ich tatsaechlich gefahren bin. Als maximal zulaessige Geschwindigkeit +2/3 km/h, den Tempomat rein und laufen lassen.


Viele Gruesse
Christian
PS: In Norwegen oberhalb von Trondheim mit maximal 60km/h im Schnitt rechnen.

teamq am 27 Feb 2017 21:41:23

Wir sind bei unser Norkapptour 2015 an einem Tag aus der Nähe von Hudiksvall (Enånger Borka Brygga, kann man gut im kleinen Hafen stehen) bis Haparandahamn (wieder im Gästehafen) 750 km gefahren. Schön ist wirklich was anderes und platt waren wir auch, aber es hat den ganzen Tag in Strömen geregnet, so das wir die Zeit lieber genutzt haben um vorwärts zu kommen.
Ich hab die Strecke grad mal in Google maps eingegeben und da kommen 9h raus. Das kommt ohne Pausen ungefähr hin.
Also es geht, aber Urlaub sieht für uns auch anders aus.

drahre am 28 Feb 2017 08:47:54

Hallo,

bin im Okober 2016 von Trelleborg bis Edsele ( 70 km nordwestlich von Soleffteå) sind insgesamt ca. 1.300 km in 12 Std. gefahren. Es ist alles machbar, ob das allerdings erstrebenswert ist, ist eine andere Frage. Da ich sehr oft in Schweden bin, wollte ich es einfach mal ausprobieren wie schnell ich die Strecke fahren kann. Die Tour bin ich allerdings als Einzelperson mit meinem Pajero gefahren, streng am Tempolimit versteht sich. Mit Wohnmobil habe ich die gleiche Strecke in ca. 13 Stunden geschafft.

Gruß Erhard

PAPLE am 28 Feb 2017 09:39:42

Moin zusammen,
Fahrzeiten und Entfernungsangaben im Allgemeinen sind oft schwer planbar. Nach unseren Erfahrungen, gerade auch in Skandinavien, ist dabei Tante Google mit der Maps-Routenplanung am Genauesten. Hierbei werden am Handy auch aktuelle Verkehrsbedingungen (Staus, Unfälle) mit einkalkuliert.
LG Peter

maranot575 am 28 Feb 2017 09:47:48

Kopenhagen - Stockholm an einem Tag ist taff, geht aber, da Du meist auf der Autobahn fährst. Sons sind 250 - 300 km kein Problem. Die grösseren Strassen - E..- sind meist dreispurig - immer eine Fahrtrichtung für 2 - 3 km zweispurig.
Viel Spass bei Eurer Reise. Bin gespannt was Du berichtest.

Gruss Heinz

maranot575 am 28 Feb 2017 09:50:49

Sorry, hab ich vergessen - ein ganz nützlicher Link zu den Strassenverhältnissen

--> Link

Gruss Heinz

larslarsen am 01 Mär 2017 14:11:23

Vielen Dank für euer Feedback. Hab mir schon gedacht, dass mein Plan zu heftig ist. Dann überlege ich mir eine andere/kürzere Route.

larslarsen am 28 Aug 2017 15:38:45

Bin zurück von meiner Reise und habe eine ganz andere Tour gemacht :-) Bin von Kopenhagen mit Zwischenstopp in Jönköping nach Stockholm gefahren und dort zwei Tage geblieben. Dann nach Kapellskär und mit der Fähre auf die Aland-Inseln. --> Link Dort bin ich sechs Tage geblieben, bevor ich mit der Fähre nach Turku bin. Von dort bin ich die große Schärenringstraße abgefahren --> Link und dann über Hanko nach Helsinki. Mit der Fähre gings dann zurück nach Travemünde. Auf meinem Blog habe ich darüber geschrieben. --> Link

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Schwedentour 2017
Das erste Mal Schweden - Querfeldein und ab durch den Süden
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt