Dometic
hubstuetzen

Informationen für Selbstausbau Jumper, Boxer u Ducato


WKJumper am 28 Feb 2017 02:04:33

Hallo angehende Selbstausbauer,

In 2015 habe ich mich hier angemeldet, zwecks Hilfe zur Entwicklung eines Ausbaus. Gesucht habe ich Zeichnungen von Kastenwagen-Innenabmessungen. Leider habe ich wenig gefunden...

Inzwischen entstand ein Ausbau eines Citroen Jumper L3H3, Nachdem viele Grundrisse für Sprinter, Master und Ducato ab L2H2 und kpl. Zeichnungen des Jumper L3H3 Basisfahrzeugs vorliegen, habe ich alle Erkenntnisse, auch über Systeme, Werkstoffe und Kaufteile auf einer CD zusammengefasst. und auf einer Webseite näher beschrieben. Weiterhin gibt es ein Foto-Video auf Youtube zum Ausbau meines Kastenwagens zum Reisemobil. Eine weitere CD mit allen Zeichnungen des Ausbaus ist in der Bearbeitung. ich werde demnächst, nach einem weiteren Beitrag, den Link zur Webseite hier posten (aus Spam-Vermeidungsgründen erst ab 2 Beiträgen möglich).

zuckerbaecker am 28 Feb 2017 22:51:57

Das hier?

--> Link

WKJumper am 01 Mär 2017 01:00:34

Hallo zuckerbaecker,

der Link ist richtig

Gruß
WKJumper

Cheesus am 01 Mär 2017 11:14:57

Hallo WKJumper,

Gratulation! Das ist einer der professionellsten Ausbauten die ich bislang gesehen habe. Da passt wirklich alles bis auf den Millimeter genau. Den einzigen Kritikpunkt den ich hätte wäre die durchgehende Holzoptik. Ein paar weiße Elemente (z.B. die Hängeschränke) hätten dem ganzen vielleicht etwas mehr Eleganz verliehen. Aber das ist reine Geschmackssache. Ansonsten wirklich Tiptop! Respekt vor so viel Können!

Zwei Fragen hätte ich dazu:
1. Was mir auffällt ist die ungeheuere Präzision der Ausbau-Teile. Wie hat Du die "Sonderformen" (z.B. Hängeschrank-Trennwände oder Schuhschrank-Seitenteile) so präzise hinbekommen. Hast Du da mit Schablonen gearbeitet oder hast Du alles so genau ausgemessen? Und bist Du womöglich Schreiner von Beruf?

2. Wie hast Du die gebogenen Hängeschranktüren gemacht?

Gruß Thomas

Eifelwolf am 01 Mär 2017 12:30:59

WKJumper hat geschrieben:...der Link ist richtig

Gruß
WKJumper


Tolles Teil... super! Solltest einmal über eine Kleinserie nachdenken :wink: .

WKJumper am 01 Mär 2017 13:03:14

Hallo Thomas,

für die Fertigung der gebogenen Türen gibt es eine Pressform, in der ein dreilagiger Aufbau verleimt wird. Nähere Infos s. --> Link. Die Seite wird im MS-IExplorer noch nicht angezeigt.
Gruß
WKJumper

andwein am 02 Mär 2017 14:02:18

chapeau!!!!!
Der Ausbau ist eine handwerkliche Meisterleistung, einfach toll das anzusehen!
Glückwunsch, Andreas

silent1 am 02 Mär 2017 14:49:19

Extrem gute und saubere Arbeit. Ich ziehe meinen nicht vorhandenen Hut. :ja: :top: :top:

elhaki am 05 Mär 2017 18:25:02

Hatte ich auch mal vor, habe mich aber vor der vielen Arbeit gescheut. Super Leistung, meinen vollen Respekt :respekt:

LG ELHAKI

Berndhaller am 05 Mär 2017 20:50:43

Hallo Wilhelm,
mein Glückwunsch zu deiner Disziplin und guten Verarbeitungsqualität. Als Werkzeugmachermeister denke kann ich das recht gut beurteilen.
Das Zeitfenster ist auch deshalb so hoch, 1.500 Stunden entsprachen einem Vollzeitjob von ca. 8 Monaten.
Der Aufbau ist nach deinen Vorstellungen entstanden und wird dich auch zufrieden stellen. Das einzige was mir persönlich jetzt nur von deinem Video hergesehen
nicht so richtig das Herz aufgehen lässt, mehr Tageslicht wäre nicht schlecht. Etwas mehr Rund-umblick hätte ich geplant.
Wünsche dir allzeit schöne Reisen und lange Spaß mit deinem Unikat.

LG von Bernd

WKJumper am 12 Okt 2017 10:38:12

Info SAT-Selbstausbauertreffen
vom 20.-22.10 sind wir mit dem hier vorgestellten Jumper-Ausbau auf der SAT.
Wir haben uns zum Wettbewerb angemeldet und kamen in die engere Wahl.
Wer sich für den Ausbau interessiert, müsste uns somit leicht finden...
Gruß
Wilhelm
WKJumper

sch8mid am 12 Okt 2017 15:55:27

Einfach sensationell
Grüsse
Armin

segler66 am 14 Okt 2017 20:59:55

Toller Ausbau und Klasse Video

Warum habt Ihr die Fahrerkabiene nicht mit einbezogen in den Lebensraum ?

WKJumper am 15 Okt 2017 14:44:17

segler66 hat geschrieben:Toller Ausbau und Klasse Video

Warum habt Ihr die Fahrerkabiene nicht mit einbezogen in den Lebensraum ?


Es gibt mehrere Gründe: Die Wirkung einer guten Isolierung wird durch die nicht isolierte Fahrerkabine geschmälert. Gebraucht-Fahrzeuge haben meistens 3 Sitze, was für unser Fahrzeug gewünscht war, der 3. Sitz ist der Enkel-Sitz, der jedoch den Durchgang nach vorne behindert hätte. Das Fahrzeug wird aber allgemein nur von 2 Personen genutzt, deshalb ist der Raum-Verlust vertretbar. Durch den Ausbau der Trennwand verliert das Fahrzeug an Stabilität, nach Info von Fiat werden als Ausgleich Verstärkungen eingebaut. Wesentlich war auch der Wunsch nach einen großen zusammenhängenden Raum, deshalb ist Dusche/WC vorne links hinter dem Fahrer untergebracht. Auch vor den Hecktüren befindet sich eine Wand - man sitzt erkennbar in einem holzverkleideten Zimmer mit hoher Decke (H3) ohne Fahrzeug-Ambiente.
Gruß
Wilhelm

segler66 am 16 Okt 2017 23:20:41

Vielen dank für die Antwort
ist es jetzt ein l2 oder L3 ?

zuckerbaecker am 18 Okt 2017 23:16:22

segler66 hat geschrieben:ist es jetzt ein l2 oder L3 ?



WKJumper hat geschrieben:Inzwischen entstand ein Ausbau eines Citroen Jumper L3H3, .

WKJumper am 25 Okt 2017 21:53:34

Es ist ein L3. Ab dieser Länge (3,5 m Ausbau) kann man hintereinander Sanitärräume, Sitzgruppe und Bett anordnen.

schwede73 am 28 Okt 2017 13:48:53

Hallo WKJumper,

ich habe mir ja deine CD mit den Planungsunterlagen gegönnt.
Diese kann ich nur empfehlen!
Akribisch und detailiert aufbereitet eine wirkliche Hilfe zur Ideenfindung!
Auch technisch sind alle Details sehr gut gelöst!

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Mercedes 308d Wohnkabine Holz Aufbau
Sprinter Ausbau
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt