Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Finnland Gasflaschen füllen


645peter am 05 Mär 2017 23:29:09

Hallo,
Gibt es bitte Finnlandreisende, die kürzlich (2016) Erfahrungen mit Gasflaschenfüllungen gemacht haben?
Bitte um Infos
Vielen Dank und Gruss Peter

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Ausderasche am 06 Mär 2017 00:20:52

Denke, da hast Du ganz schlechte Karten.
Meines Wissens nach gibt es in ganz SF nur eine Gastankstelle (LPG) südwestlich von Helsinki. (Müßte die Koordinaten auf einem anderen Rechner suchen.)

Ansonsten sagt der ADAC dazu:

"Eine Übersicht der Gashändler (auch für Schweden und Finnland) erhalten Sie bei AGA, --> Link, Fax:
0047 2202 7805 oder Statoil Mark
eting, Fax: 0047 2296 2210. Achtung: Der Tausch der Flaschen in Norw
e-
gen ist sehr teuer, ca. 35,
- € (11kg Flasche).
Schweden und Finnland
Auch in diesen Ländern hat die Fa. AGA mehrere Händler
-Stationen, bei denen man wie in Norwegen Ga
sfla-
schen l
eihen kann. Norwegische, schwedische und finnische Gasflaschen sollen kompatibel sein. Der Tausch
einer norwegischen Flasche z. B. in Schweden ist somit kein Problem. In Finnland werden Gasfl
aschen auch
von der Fa. Tehokaasu, --> Link, vertrieben.
Erhältlich bei "NESTE" Tankstellen und ländlichen Ei
n-
kaufsläden."

Gruß
Frank

Routard am 29 Apr 2017 18:56:05

Hallo ausderasche,
würdest du mir bitte die Adresse dieser "Gasbefüllung" mitteilen?
LG
Routard

jokerFG am 30 Apr 2017 01:40:12

Wenn du wirklich ewig in Finnland bleiben willst, dann Tauschflaschen von AGA und diesen Adapter --> Link. Ansonsten reichen im Sommer 2x11kg völlig aus. Auch wenn es kalt wird... Heizung. :ja: (gerechnet für 4 Wochen)
Upss, der Link führte ins Leere, hier der von ebay, so muss das Teil aussehen, mit Gummikappe --> Link

Spiritofharley am 18 Feb 2019 07:00:17

Hallo Forum,
die Fähre Travemünde - Helsinki für Ende August ist gebucht. Ich habe dann zunächst zwei Wochen Zeit um Finnland alleine zu erkunden um dann in Ivalo meine holde Gattin am Flughafen abzuholen. Dann wollen wir gemeinsam drei Wochen lang den Norden und Finnland erkunden. Heimfahrtmodalitäten sind noch offen.
Da unser Hymercar nur Platz für 1x5 und 1x11kg Gas hat stellt sich natürlich die Frage nach der Gasversorgung. Meine Idee ist nun mit 5kg anreisen und in Helsinki eine finnische 11kg kaufen.

Dazu folgende Fragen:
- was heißt „Campinggas“ auf finnisch? (Propaani ?)
- wo in der Region Helsinki gibt es das zu kaufen (die vorherigen Artikel habe ich gelesen - komme aber nicht weiter)
- ist ein Adapter notwendig oder nicht?
(als Antwort habe ich ja und nein gefunden)

Gruß Rainer

teamq am 18 Feb 2019 07:54:02

Soweit meine Recherchen, unsere Reise startet aber erst nach euch.

Wir werden AGA Flaschen nehmen, da wir auch weiter nach Norwegen und Schweden wollen. Diese sollen auch in den 2 Ländern getauscht werden können.
Hier die finnische AGA Seite > --> Link und hier die Händler [url]http://my.aga.fi/jälleenmyyjät/[/url]
Im ersten Link auch die 3 Flaschentypen Kunststoff, Aluminium, Stahl mit Bemaßung, um zu sehen welche in den Gasflaschenkasten passen.

Adapter ja, scheint aber auch flaschentypabhängig zu sein. Wir haben den oben beschriebenen bestellt, sind aber noch nicht 100%-ig sicher, ob es wirklich passt. Wenn nicht, soll es die vor Ort auch geben.

villadsen am 18 Feb 2019 14:11:56

Am besten die 10 kg Kompositflaschen nehmen und einen Adapter von zu hause mitnehmen. Die 10 kg Kompositflaschen kannst du in Schweden, Finnland, Norwegen, Dänemark und Island problemlos tauschen. In Schweden, Norwegen und Finland bei AGA. In Dänemark bei Kosan Gas. In Dänemark, Norwegen und Finnland haben die Flaschen einen Click on Anschluss. In Schweden einen Schraubverbinder (ähnlich - aber nicht gleich Deutschland).
MfG
Thomas V.

wusel am 19 Feb 2019 19:59:21

Hallo zusammen,
bisher habe ich eigentlich immer nur mitgelesen. Nun will ich mich auch mal schriftlich betätigen :lol:
Wir wollen dieses Jahr auch durch Finland nach Nordnorwegen fahren. Wir besitzen bereits eine 10kg Komposit Flasche von AGA mit dem Schraubanschluß (Innengewinde links) und den entsprechenden Adapter für den deutschen Anschluß. Auf unseren bisherigen Reisen durch Schweden und Norwegen hatten wir keinerlei Probleme mit tausch oder füllen der Flasche. Meine Anfrage an AGA Finnland bezüglich tausch bzw. füllen einer Komposit Flasche mit Schraubanschluß wurde bisher nicht beantwortet.
Weiß denn jemand, ob es in Finland nur die Komposit Flaschen mit Steckanschluß gibt oder auch Flaschen mit Schraubanschluß.

Gruß Jörg

Scout am 19 Feb 2019 20:54:20

Füllstation
Presso Center' in 08701 Virkkala (bei Lohja, zwischen Helsinki und Hanko) / Strasse: Kirkniementie 5 / Tel: +358 19 340 451

Kirkniementie 5
PL 40
08701 VIRKKALA
Näytä kartalla

Puh. (019) 340 451
Faksi (019) 340 460

Sähköposti: presso.center"at"kolumbus.fi.
--> Link

23.96303 60.17656
60,17656 23,96303

villadsen am 22 Feb 2019 11:30:37

wusel hat geschrieben:Weiß denn jemand, ob es in Finland nur die Komposit Flaschen mit Steckanschluß gibt oder auch Flaschen mit Schraubanschluß.

Ich habe es so verstanden dass in Finland werden nur Kompositflaschen mit Steckanschluß ausgeliefert. Schwedische Kompositflaschen mit Schraubanschluß werden aber gerne entgegengenommen im Tausch. So ist es auch in Dänemark.
MfG
Thomas V.

Spiritofharley am 23 Feb 2019 09:06:57

Ist aus dem Portugal Forum Bereich, müsste doch aber sehr hilfreich sein?

buschdie hat geschrieben:Hallo,wenn Du Tankflaschen hast kannst diese fast an allen GPL/LPG Tankstellen füllen.Es gibt auch Betreiber von Tankstellen für LPG die alle möglichen Arten von Flaschen füllen.Ist zwar nicht ganz legal aber es geht.Wenn Du auf Stellplätze gehst findest Du mit Sicherheit einen Kollegen der weiß wo in der Nähe gefüllt wird.Bei Tauschflaschen gibt es drei Anbieter am besten ist Repsol da der Adapter gleich dem spanischen ist.
Butan hat den größeren Heizwert deshalb wird in Port.eher dazu gegriffen.Damit kannst Du Dir Tauschflaschen anschließen Bild

wosch03 am 22 Apr 2019 17:14:49

Wir waren in Winter 2018 in Finnland und Norwegen. Da wir einen Gastank haben, versuchte ich mich im Vorfeld über die Gassituation zu informieren. Schnell war klar, gastanken in Finnland geht nur im Süden, nicht aber im Norden, wo wir es gebraucht hätten. Ich habe jedoch auch die Möglichkeit eine Flasche anzuschließen, alle verfügbaren Informationen (auch ADAC) zu den Anschlüssen erwiesen sich jedoch als falsch oder unvollständig. Es ist eben nicht so, dass es nur die AGA Flaschen mit dem Steckanschluss gibt, die nur mit teurem Adapter nutzbar sind. Parallel dazu gibt es auch im ganzen Land 11kg Flaschen, deren Anschluss identisch zu den deutschen Flaschen ist. Diese Information habe ich bekommen, als ich Neste, einen landesweiten Betreiber von Tankstellen mit Gasverkauf angeschrieben habe. Die Antwort kam prompt und hat sich als vollkommen richtig erwiesen. Wir haben dann in Helsinki eine solche Gasflasche gekauft, später auch nochmals getauscht und vor der Ausreise nach Norwegen im Norden zu einem sehr fairen Preis wieder zurückgegeben. In Norwegen ist gastanken, aber auch füllen, kein Problem.

Spiritofharley am 22 Apr 2019 17:23:50

Danke für den Hinweis.
Ich habe mittlerweile den o.g. Adapter gekauft und hoffe damit auf der sicheren Seite zu sein.

Neste habe ich zwar im web gefunden, aber die haben keine Hinweise auf Gas, Propan, Campinggas auf ihrer Seite.

Gruß Rainer

wosch03 am 22 Apr 2019 18:18:39

Gasflaschen git es bei jeder Neste Tankstelle in den beiden Anschluss-Ausführungen und zusätzlich noch in Stahl und Komposit Bauweise (letztere ehr seltener). Verkaufsstellen für AGA Gas sind dagegen ehr spährich gesät, teilweise kommen die Flaschen bei Neste aber auch von AGA.

Gruß Wolfgang

Spiritofharley am 24 Okt 2019 14:48:37

Im August 2019 in Helsinki von der Fähre, nach 3km an die nächste ABC Tankstelle gefahren und eine 10kg Composit Flasche gekauft. Der Kassierer meinte noch der Anschluss würde bei mir nicht passen. Ich hab ihm dann ein Foto von o.g. Adapter gezeigt und der deal war geritzt. Ein Tausch unterwegs war dann auch kein Problem und die nun halbvolle Flasche wartet in meiner Garage auf den nächsten Skandinavien Urlaub. Ansonsten habe ich noch eine deutsche 5kg Flasche dabei. Würde ich jederzeit wieder so machen. Bevor jemand nach dem Preis fragt, ich weiß es nicht mehr genau. Die volle Flasche waren etwa 120/130€. Propan ist etwas teurer als bei uns. Die Composit Flaschen sind genial leicht. Hoffentlich gibt es die auch bald bei uns zu kaufen.
Gruß Rainer

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Begegnungen mit Bären in Finnland
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt