Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Elektrolux RM 4230 Absorberkühlschrank ersetzten


jens13 am 06 Mär 2017 16:59:59

Hallo,

ich habe in meinem Womo noch einen Elektrolux RM 4230 Absorberkühlschrank.
Diesen würde ich gerne gegen einen Kompressorkühlschrank ersetzen, welchen ich im Sommer nur mit 12V betreiben kann. (200Ah, Solar 380Wp, Ladebooster)
Hat zufällig jemand solch einen Tausch vorgenommen und kann passende Geräte empfehlen?
Worauf es mir ankommt: leichter Austausch ohne große Ubauarbeiten, annahernd selbe Größe >70l, großes separates echtes Eisfach, geringer Stromverbrauch.
Ich dachte an einen Dometic MDC90. Ist der empfehlenswert?

Gruß Jens

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

mv4 am 06 Mär 2017 18:08:07

Welche Batteriekapazität hast du ? Es gibt bessere wie den Dometic....Die Frage ist dann ob die auch reinpassen?

Ulf_L am 06 Mär 2017 18:24:27

Hallo

Ich war mit dem Kissmann Kompressor-Kühlschrank im letzten Womo sehr zufrieden. Er hat sich nur etwas oft eingeschaltet (da hab ich aber schon einen Bericht gefunden, wie man das verbessern könnte) und war dann zwar leise, aber dennoch gut hörbar. Vom Stromverbraucht bin ich mit 160WP Solar und einer 90 Ah Batterie im Sommer autark gewesen. Die Kühlleistung war selbst bei über 40° noch super. Da bin ich noch gespannt, wie sich der Absorber im Sunlight dagegen schlägt.

Gruß Ulf

Anzeige vom Forum


jens13 am 06 Mär 2017 22:15:35

Meine Batteriekapazität ist 200Ah.
Inwieweit unterscheiden sich Dometic MDC90, Kissmann KB 100 ENI und Vitrifrigo C85i in der Leistung und der Qualität?

Gruß Jens

mv4 am 06 Mär 2017 22:51:20

Der Unterschied liegt hauptsächlich in der Qualität und Technik der verbauten Kompressoren. Dometic kann da nicht ganz mithalten...Funktioniert aber auch.

jens13 am 07 Mär 2017 10:59:11

Und welcher ist jetzt der Beste?
Alternative wäre ein Haushaltskühlschrank mit Wechselrichter.

Gruß Jens

Ulf_L am 07 Mär 2017 11:47:41

Hallo

Haushaltskühlschränke nehmen halt das Gerüttel während der Fahrt und geringste Schräglagen im Stand gleich viel mehr übel, als die Womo-Kühlschränke.

Gruß Ulf

mv4 am 07 Mär 2017 14:10:35

Haushaltkühlschrank geht nicht... Kissmann und Engel sind Qualitätsmarken.

Bei Dometic... die haben so viele Probleme bei den neuen Absorber Modellen...warum sollten die plötzlich störungsfreie Kompressor-Modelle bauen.

jens13 am 07 Mär 2017 16:40:41

Aber Absorber und Kompressor sind doch eine komplett andere Technik. Kann man da von dem einen auf das andere schließen?

Engel passt leider nicht. Kissmann könnte gehen ist aber auch arg teuer. Was ist mit Vitrifrigo? Wurde irgendwo schon mal mit Kissmann in Verbindung gebracht.

Gruß Jens

andwein am 07 Mär 2017 16:42:49

Ulf_L hat geschrieben:....Haushaltskühlschränke nehmen halt das Gerüttel während der Fahrt und geringste Schräglagen im Stand gleich viel mehr übel, als die Womo-Kühlschränke. Gruß Ulf

Sagt wer???. Es kann sein, es kann auch nicht sein. Haushaltskühlschränke sind in der Regel besser, weil dicker, isoliert. Wirkungsgrad Kompressor/Kühlung ist bei beiden annähernd gleich. Allerdings verbrät der 230V-Haushaltskühlschrank ca. 20% der Leistung im WR! 30-40Watt sind im 12V Netz schon eine Größe!
Gruß Andreas

Ulf_L am 07 Mär 2017 17:09:08

andwein hat geschrieben:Sagt wer???[...]


Die Bedeinungsanleitung sagt das. Da stehen so Sätze wie "Lassen Sie das Gerät nach dem Transport ca. 1/2 bis 1 Stunde stehen, bevor Sie es anschließen. Das ist für die spätere Funktion sehr wichtig!" Das ganze Kühlsystem eines normalen Haushalts-Kühlschranks ist halt darauf ausgelegt, daß der Kühlschrank ruhig und grade steht.

Gruß Ulf

andwein am 08 Mär 2017 11:26:53

Das ist richtig, gilt aber für alle Kompressor und auch für Absorberkühlschränke! Die flüssige "Wärmetransportflüssigkeit" egal welche, sollte nach unten fließen und sich sammeln können.
Und alle Kühlsysteme (Absorber/Kompressor) sind darauf ausgelegt, dass der Kühlschrank eben steht. Nur die alten Absorber sind richtig empfindlich gegen Schieflage, die neuen weniger aber doch noch. Auch die Kompressorkühlis dürfen/sollen dauerhaft nicht schräg stehen. 1. weil die Kühlleistung nachlässt und zweitens weil die Eier ins Eck rollen.
Schau dir mal deinen Home-Kühli und einen womo-Kompressor von hinten an. Das ist alles gleich!!, nur eine Nummer kleiner.
Es ist halt ein gutes, aber nicht unbedingt richtiges, Argument für einen höheren Preis. Der einzige und wirkliche Unterschied sind die 12/24V Gleichstrom bzw. die 230V Wechselstromversorgung.
Ist aber nur meine Erfahrung/Erkenntnis, Gruß Andreas

thomas56 am 08 Mär 2017 11:34:46

soweit ich weiß, baut Volkner Liebherr Haushalts-Geräte ein. Selber hatte ich 3 Jahre über den Sommer einen Haushaltskühli im Womo, passiert ist da nix.
Zur Schräglage, Probleme fangen nach 6 Grad an, das sind ca. 10% und wer sollte so parken? :eek:

jens13 am 30 Apr 2019 11:11:14

Hallo,

es ist der Dometic MDC90 geworden. Zur vollsten Zufriedenheit.

Gruß Jens

Stocki333 am 01 Mai 2019 07:04:24

andwein hat geschrieben: Der einzige und wirkliche Unterschied sind die 12/24V Gleichstrom bzw. die 230V Wechselstromversorgung.
Ist aber nur meine Erfahrung/Erkenntnis, Gruß Andreas

Es gibt noch einen gravierenden Unterschied. Die Klimaklasse. ich kümmere mich um einen Mindestrentner, der im Wohnwagen lebt auf einem CP. Der normale 230 V Kühli steht im Vorzelt. Im Spätherbst gab der den Geist auf. Neuen Hingestellt, den Alten Mitgenommen. 2Tage später ging der auch nicht mehr. Den alten hate ich noch zu Hause. den Angeschlossen, geht nicht. In die Werkstatt ins warme gestellt. Nächsten Tag eingeschaltet, Das Ding Funktioniert wieder.
So war ich um eine Erfahrung reicher, und seither weiss ich was die Klimaklasse bedeutet.
Gruß Franz

babenhausen am 01 Mai 2019 07:45:06

Damit das Thema nun rund wird und kein Geheimnis bleibt die Erklärung zu Klimaklassen;
--> Link




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Electrolux RM 4230 Gaszuleitung
NEUER Dometic Kühlschrank?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt