Peter_69 am 19 Mär 2017 15:11:50

Hallo zusammen,
als neuer und stolzer Besitzer (erstmalig!) eines Eura Mobil (Baujahr 2006) habe ich schon nach wenigen Tagen ein Problem. Wenn ich die Duscharmatur öffne, kommt auch Wasser unten hinter der Duschwand hervor (rote Markierung im Foto). Wie komme ich jetzt von hinten an die Duschgarnitur um zu gucken was los ist?

Viele Dank für euren Support


silent1 am 19 Mär 2017 15:15:31

Was ist es denn für eine Armatur?
Ein Foto wäre nicht schlecht.
Ich tippe zunächst auf eine defekt Kartusche. Dafür muß Du nicht von hinten an die Armatur.

Peter_69 am 19 Mär 2017 15:19:30

Hallo Ralf,

vielen Dank für deine Antwort. Ich versuche gerade ein Foto anzuhängen...hmmm. Ich beeile mich.

Viele Grüße
Peter

Peter_69 am 19 Mär 2017 15:24:34

so, jetzt habe ich das mit dem Bild hin bekommen. Wie gesagt: Wenn ich die Armatur öffne (egal ob warm oder kalt) läuft scheinbar hinter der blauen Abdeckung Wasser runter und kommt an den rot markierten Stellen zum Vorschein.

silent1 am 19 Mär 2017 15:31:19

Hallo Peter, schau mal hier.
--> Link
Für Dich die gleiche Vorgehensweise.
Hinter der blau/roten Kappe befindet sich die Schraube um den Habel zu entfernen.
Alles weitere wie im anderen Strang beschrieben.

boulette am 19 Mär 2017 15:32:20

Vermutlich Frostschaden.
Hallo
Am Hebel die blau/rote Kappe muss ab. Darunter ist eine kleine Imbusschraube, diese lockern und Hebel abziehen. Kann etwas schwer gehen. Dann die Chromkappe abschrauben. Wasserpumpenzange und Lappen zwischenlegen. Darunter ist eine 6kant-Mutter. Vermutlich zu groß für deine Schlüssel. Nimm vorsichtig die Zange. Dann kannst du die Kartusche herausziehen. Dort ist dein Frostschaden. Neue Kartusche u.A. hier --> Link

Hallo Silent1 du bist aber auch schön schnell!!!

rasenderkerl am 19 Mär 2017 16:35:07

Hallo Peter,
bei unserem alten Eura hatten wir das auch mal! Wir haben die ganze Armatur ausgetauscht. Unterhalb des Waschbecken ist eine Klappe, von dort aus kommst du wenn Du einen langen Arm hast, an die Armatur ran!
Gruß Christoph

Peter_69 am 19 Mär 2017 17:18:38

Hallo die Herren,

erst einmal vielen Dank für die prompten Antworten und Hilfestellungen von euch!

Was ich jetzt geschafft habe, ist die Duschen-Armatur von außen zu zerlegen und die "Reich"-Kartusche auszubauen. Nur kann ich mir nicht vorstellen, dass das Ding der Übeltäter sein soll, denn es fließt bestimmt die Hälfte an Wasser hinter der Wand und unten wieder raus. Ich werde mir morgen eine neue Kartusche besorgen, aber für den Fall, dass das nicht hilft, wie komme ich den an den Rest der Armatur. Kann man diese blaue Plastikwand von der Dusche aus entfernen oder muss man von hinten über den Einbauschrank da dran?

Vielen Dank und viele Grüße vom Niederrhein,
Peter

schnecke0815 am 19 Mär 2017 20:01:43

Hallo Peter,

habe zwar nicht dein Modell aber ich denke das die Duschen alle ähnlich aufgebaut sind.
Schau mal ob du vom Einbauschrank an die Rückseite kommst und von dort eine Leckage feststellen kannst. Ist dies nicht der Fall würde
ich an deiner Stelle von der Dusche aus die obere Verkleidung (dort wo der Anschluß der Dusche rauskommt) abbauen. Diese wird sicher
eine Verkleidungsleiste links und rechts haben unter denen sich Schrauben verbergen.

Tippe mal darauf das nur eine Verschraubung locker ist.

Ich hatte ein ähnliches Problem und habe mir zusätzlich im Einbauschrank, also quasi von hinten, zwei Absperrhähne (1x kalt, 1x warm) dazwischen montiert.
Vorteil - wenn ich die Dusche nicht benutze ist auch kein Druck auf der Armatur. Nachteil - man darf vor dem Duschen nicht vergessen wieder das Wasser aufzudrehen :mrgreen:

rasenderkerl am 19 Mär 2017 20:50:39

Du kommst an die Armatur durch die Klappe unterhalb des Waschbecken ran, so war es bei unserem Profila 675vb. Dann brauchst du keine Verkleidung abzubauen!
Gruß Christoph

Peter_69 am 19 Mär 2017 21:24:52

Hallo zusammen,

ok, ich werde morgen erst mal die Kartusche tauschen und dann noch mal testen. Wenn das nicht hilft, muss ich wohl "aufreißen" :-(

An Christoph: Bei mir ist die Armatur von der Dusche undicht. Ich befürchte, dass ich vom Waschbecken aus nicht bis zur Dusche komme.

Ich werde euch auf jedenfalls auf dem Laufenden halten.

Viele Grüße und schönen Sonntagabend,
Peter

dibru2 am 19 Mär 2017 21:48:41

Hallo Peter
Frostschaden ja, aber wenn die Duschbrause bei geschlossenem Mischer nicht tropft, wird das kaum etwas mit der Kartusche zu tun haben. Ich tippe da eher auf eine Undichtheit bei den Anschlüssen. Am ehesten beim Mischerabgang zur Brause.
Wenn z.B. im Winter stehendes Wasser im UP-Dusch-Schlauch war, könnte es sein dass der (Panzer)-Schlauch hinter der Duschwand innen geplatzt ist und dass das Wasser nun im Schlauchmantel läuft. --> In dem Fall würde es auch nur bei Wasserentnahme lecken, wie es ja bei dir der Fall ist.
Eine andere Möglichkeit wäre eben eine lose Verschraubung beim Kalt- oder Warmwasseranschluss. --> Somit würde es aber dauern sauen.

Bei diesen möglichen Varianten müsstest du schon hinter die Duschwand kommen.

kurt2 am 20 Mär 2017 11:12:58

Peter_69 hat geschrieben:Hallo zusammen,
als neuer und stolzer Besitzer (erstmalig!) eines Eura Mobil (Baujahr 2006) habe ich schon nach wenigen Tagen ein Problem.


Hallo Peter,
grundsätzlich stellt sich erst mal die Frage, ob Du von einem Händler oder Privat gekauft hast.
Daran würde ich das weitere Vorgehen knüpfen.

rasenderkerl am 20 Mär 2017 20:10:55

Bei mir war die Duscharmatur undicht und ich kam durch die Klappe daran!
Gruß Christoph

Peter_69 am 20 Mär 2017 20:29:00

Hallo zusammen,

ich habe heute die Keramik-Kartusche getauscht: Leider, wie befürchtet, ohne Erfolg :-(
Es scheint tatsächlich die Verbindung von Mischerabgang zur Brause undicht zu sein. Nachdem ich die Wasserpumpe wieder abgeschaltet hatte und dann die Brause noch mal bewegt hatte (aufgehoben) habe ich es hinter der Duschwand tropfen gehört und es lief ein wenig Wasser aus der im Foto markierten Stelle aus!

Meint ihr, man kann diese Plastikwände in der Duschkabine irgendwie lösen um an die Armatur zu kommen? Wenn ich es über den Einbauschrank versuchen muss (also von hinten), befürchte ich, dass ich die Wand gar nicht weg bekomme da alles sehr verbaut ist.

An Christoph: Leider habe ich in der Nähe der Duscharmatur keine Klappe.

An Kurt2: Habe ich von Privat gekauft -> Also ohne Gewährleistung :?

Vielen Dank und Grüße
Peter

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

KNAUS SKY WAVE 650MF Wasserpumpe
Schmierseife für Abwasser- u Fäkaltankreinigung?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt