Adam83 am 20 Mär 2017 00:08:45

Hallo

Ja hallo ich hoffe einer kann mir Helfen ich benötige Hilfe .
Bin kein Experte :oops:
Im meinem Wohnmobil Fiat Ducato Kanus Travller 630
Bj 1994 habe ich keine 12 v alles ist Tot :cry:
Ich benöige Ein Schaltplan vom cramer cbc kn3 v1 da könnte mir ein Bekannter helfen evtl.
Besser wäre natürlich wenn einer der sich damit auskennt evtl mir Helfen könnte ist natürlich schwer hier zu schreiben um was es geht sollte einer von euch sich bereit erklären mir zu Helfen das wäre Top einfach melden Bitte


Ps: Ostern wollte ich ne Tour machen Eilt bisschen :mrgreen:

Adam83 am 20 Mär 2017 00:43:48

Wir haben mar paar Sachen probiert .

1. Wir haben den Plus Pol mal an denn Stecker vom Steuer Panel gesteckt also das Ladegerät mal abgeklemmt es hat auch alles funktioniert aber sobald ich wieder das cramer Ladegerät anklemmen sozusagen wenn die 12 v darüber laufen kommt nix an jedoch kommen die 12 v rein von der Batterie aber nicht raus auch die 220v Versorgung ist okay im cramer Ladegerät ist ein Relais wenn wir es Manuel betätigen funktioniert auch alles jetzt weiß aber mein bekannter nicht weiter er meint das ein Signal vom steuerpanel kommen muss vom wohnmobil der das Relais schaltet Deswegen brauchen wir ein Schaltplan oder hat einer ein Tipp für uns
Mfg Adam

kamann am 20 Mär 2017 09:43:24

Hallo:
Ich hatte vor 20 Jahren auch mal Probleme mit EBL - Cramer. 12 volt war tot so lange wie die Batterien leer waren. Cramer konnte keine leeren Batterien laden.. nach externen laden der Batterien war alles wieder gut.
mfG KH

FWB Group am 20 Mär 2017 11:02:10

Nun das hilft ihm nicht.

Das beste wäre, du gehst zu einem Reisemobiltechniker.
Das Problem dabei, die haben alle, so wie wir, den Hof voller Autos stehen.

Also hilft nur noch "Selbst ist der Mann".
Traust du dir das nicht zu -- > Finger weg, such dir einen Elektriker, der die Sache im Griff hat.

Schaltplan vom Cramer hab ich keinen, die Firma Cabotron ( Tel Nr. auf Anfrage) repariert sowas.

Ohne den Fehler zu suchen, gäbe es auch eine eine Schnelllösung, so das du deine Tour machen kannst.

Teste mal, was passiert, wenn du 220 Volt draussen ansteckst.
keine 12 Volt, aber der Kühlschrank ( grünes Licht) geht ?

Wenn ja, dann funktioniert deine Aussensteckdose, der FI Schalter ist drin usw.

Gehe ich richtig in der Annahme, das du alles (Aufbaubatterie / EBL) unter dem Beifahrersitz hast ?
Ganz unten Batterie / oben drauf EBL ?

Wenn ja, dann mal den 3 poligen brauen Stecker rausziehen und messen, ob 220 V dein Ladegerät überhaut erreicht.
Wenn ja, mal kurz die Spannung an der Aufbaubatterie messen, ob sich diese von der Ruhespannung 12,6 Volt,
nach Anschluß 220 Volt Aussensteckdose auf 13,8 Volt erhöht.

Wenn ja, wird deine Wohnraumbatterie geladen. Das wäre schon mal super.

Nun zu dem besagten Relaise.
In deinem Hauptpanelle solltest du ein paar Sachen haben.

Unter anderem ( Wasser / Abwasser / Spannung 1 / Spannung 2, Ladestart etc. ) sollte dort ein Hauptschalter für 12 V zu finden sein.
Wenn du den betätigst, sollte ein grosses Relaise im EBL anziehen und dann hast du 12 Volt.

Da du ein Relaise gefunden hast und das Handbetätigt dir die 12 V durchschaltet, kann es eigentlich nur ein Problem auf der Strecke
12 Volt Hauptschalter / EBL geben.

Hauptpanelle öffnen und nachschauen, ob Spannung am Schalter ankommt und Masse vorhanden ist.
Wenn nicht suchen.
Wenn ja, Schalter bestätigen ( gibt es als Taster aber auch als Schalter).
Spannung nach dem Schalter messen.

Kabelfarbe am Schalter Ausgang merken und Kabelfarbe am EBL suchen.

Um das machen zu können, brauchst du etwas Fachverstand, weil du zwischen Spannungsmessung immer mal wieder
Durchgang messen musst. Da sollte einem klar sein, wie man ein Multimeter benutzt und welche Gefahren da lauern können.

Wenn du das nicht kannst, lass die Finger davon!

gespeert am 21 Mär 2017 05:37:51

Frag mal besagte Firma, euer EBL wird nen Schuß haben.
Lass als Laie die Finger von der Elektrik.

Adam83 am 21 Mär 2017 12:12:22

Danke für eure Antworten

Ich lasse natürlich die Finger davon habe nur Grundkenntnisse deswegen hab ich ja mein bekannten gefragt ob er mir helfen kann der ist im diesen Geschäftsbereichen nur mit Wohnmobilen hatte er nie was am Hut ich werde mal das durchgehen mit ihm zusammen was weiter oben steht ich werde mich bezüglich der Tel . Nr nochmal melden wenn wir nicht weiter kommen

Danke für eure Hilfe schonmal :mrgreen:
Mfg Adam

FWB Group am 21 Mär 2017 21:50:31

Hallo Adam.
Nimm es mir nicht krumm, aber ein wenig Punkt und Komma, wäre nicht schlecht.
Fließtext hab ich in jungen Jahren gern gelesen, da braucht man nicht nachdenken, sondern nur lesen.

Schau, ich schreib meistens etwas ausführlicher.
Das Ganze, gern und wenn möglich, nicht in Schachtelsätzen und, wichtig in Absätzen.

Das schont beim lesen mein altes Augenlicht. :wink:

Wenn du Fragen hast, einfach melden.

Adam83 am 21 Mär 2017 23:15:35

:D :oops:

Sorry , muss ja schnell gehen .

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Anordnung der Batterie, EBL usw in der Sitzbank
Schaudt EBL 99 - defekt - Ausbau
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt