Lixeii am 20 Apr 2017 15:15:39

Hallo,

nachdem wir bald unser neues Wohnmobil fertig haben, stellt sich die Frage welche Töpfe und Pfannen sollen wir uns kaufen.

Wir hatten im letzten Mobil Alugeschirr welches zwar wunderbar stabelbar war aber kochen war nicht so toll damit.
Was habt ihr für Töpfe? Es sollen schon wieder welche sein, die ineinander zu stapeln sind, also aus dem Campingbereich aber eben was ordentliches. Sollte fest auf dem Herd stehen. Das Gewicht ist nicht das Problem nur der Platzbedarf.

Freue mich auf Eure Antworten.

Viele Grüße!

Lixeii

scubafat am 20 Apr 2017 15:40:35

Wir sind zu IKEA gefahren und haben uns dort das passende ausgesucht. Ich habe das aucher auch nicht so thematisiert wie es einige tun.

palstek am 20 Apr 2017 15:46:15

Quick Clack in der Camping-Version: --> Link Erfüllen alle deine Anforderungen.

Nimmt meine Frau jetzt auch zu Hause.

Grüße
Frank

miata97 am 20 Apr 2017 16:12:45

Ballarini Click&Cook

z.B. hier: --> Link

Sehr solide, nicht ganz leicht aber prima ineinanderstapelbar. Passen zu Dritt in eine relativ kleine Schublade im Kastenwagen.


Gruß,
Thomas

tantefrieda am 20 Apr 2017 19:27:33

Wir haben das Topfset von Ballerini mit den abklappbaren Griffen.
Perfekt zum Kochen, schnell gespült und praktisch zum Verstauen in der Schublade.


Bei den Pfannen hab ich mich für günstige Antihaft-beschichtete entschieden, die sind leicht und passen vom Platz gut rein bei uns.

Falls es interessiert, wir haben unser Küchenequipment mal genauer vorgestellt: --> Link

eaglesandhorses am 20 Apr 2017 20:59:19

Also, ich habe festgestellt : CAmpingbereich und vernünftig kochen geht nicht einher.
Da wo Camping draufsteht ist meist nur Gelumpe für teuer Geld drin.

Also, nehmt halt eins zwei gescheite Töpfe und eine mittelgroße gusseiserne Pfanne mit (die geht auch auf offenem Feuer) und ihr seid gut dabei .

bimoto am 20 Apr 2017 21:04:53

Wir nutzen auch Quick Clack und sind damit sehr zufrieden. Großer Vorteil, man kann die Griffe komplett abnehmen. Stören dann nicht auf dem Tisch. Sind natürlich vom Preis & Gewicht eine andere Nummer, aber es lohnt sich.

ENTDECKER am 20 Apr 2017 21:42:41

miata97 hat geschrieben:Ballarini Click&Cook

z.B. hier: --> Link

Sehr solide, nicht ganz leicht aber prima ineinanderstapelbar.


Wir nutzen die auch und sind sehr zufrieden. Auch die Pfanne :ja:

Gruß,
Christian

kedi3001 am 21 Apr 2017 07:43:47

Hallo,

wir verwenden auch die Ballarini Töpfe, die sehr leicht und gut ineinander stapelbar sind. Außerdem lassen sie sich durch die Antihaftbeschichtung gut abwaschen.
Allerdings muss ich von den Pfannen abraten - mir sind bei beiden Pfanne die Griffe kaputt gegangen. Eine tolle Alternative sind Woll Pfannen (ich habe die Diamond Lite Version), die sich etwas schwerer aber sehr gute verstaubar und die abnehmbaren Griffe sind unkaputtbar (habe ähnliche Modelle schon seit Jahren daheim in Gebrauch). Auch die Bratergebnisse sind um Welten besser als bei den Ballarini Pfannen. Am günstigsten kaufen kann man sie bei QVC.

LG
Conny

Lixeii am 22 Apr 2017 17:01:01

Hallo,

Vielen Dank! Wir werden uns die empfohlenen Sets mal genauer anschauen.

Schönes Restwochende!

Gruß lixeii

reisemobil.online.cx am 22 Apr 2017 17:18:13

tantefrieda hat geschrieben:Wir haben das Topfset von Ballerini mit den abklappbaren Griffen.

kedi3001 hat geschrieben:... wir verwenden auch die Ballarini Töpfe, ... die Griffe kaputt gegangen.

Hatten uns auch das Set zugelegt und an einem Topf ist inzwischen auch der Griff defekt.

Gruß Michael

mary-jo am 22 Apr 2017 18:46:55

Nach langer Überlegung haben wir uns letztes Jahr für diese Töpfe entschieden, da Induktions geeignet.
Um auch mal draußen kochen zu können, wollen wir demnächst eine Induktionsplatte kaufen.
Wir sind allerdings nur zu zweit unterwegs und die Größe der Töpfe ausreichend, bei mehr als 3 Personen befürchte ich,
dass nicht alle satt werden. :lach:
--> Link oder hier
--> Link
Die Töpfe können prima ineinander gestapelt werden. Die Deckel muß man allerdings separat legen. Bei mir sind die in einer
Kunststoffschüssel und nehmen so keinen zusätzlichen Platz weg, die sind mit Silikonrand und so klappert auch nichts.
--> Link
Dazu gibt es passend Pfannen, wir haben das 2er Set mit 22 und 24 cm genommen, gibt es auch in 24 und 28 cm.
Da auch hier ein Griff dabei ist, hat man einen 2. wenn 2 Töpfe auf dem Herd stehen. Ich bin sehr zufrieden mit den Töpfen
und besonders mit den Pfannen.
Wenn man keine Induktionsplatte hat, diese Serie gibt es auch in einer preislich günstigeren Ausführung, die sind dann nicht
Induktions geeignet und ich denke, wohl auch nicht aus dem gleichen Material.

Deshalb darauf achten, für welche Herdarten man die Töpfe und Pfannen bestellt.

LG Mary

mithrandir am 22 Apr 2017 19:49:58

Unbedingt daran denken beim stapeln von beschichteten Töpfen und Pfannen ein Tuch o. ä. dazwischenzulegen, damit die Beschichtung nicht leidet.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Erfahrungen mit Messekauf und Liefertermin
Waschplatz bis 4m Mülheim a d Ruhr
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt