Zusatzluftfeder
cw

Neuen TV mit gutem Ton für zuhause


scubafat am 24 Apr 2017 19:24:13

Ich möchte eine neuen TV. Der jetzige Samsung ist nun fünf Jahre alt und hatte von Anfang an einen sehr schlechten Ton. Den habe ich vor einiger Zeit mit einer BOSE Soundbar versucht zu verbessern. Klappt nicht wirklich, mal davon abgesehen, dass die Soundbar immer wieder abstürzt!

Nun will ich ein 55" Gerät kaufen und das echt wichtige für mich ist die Tonqualität der Sprache.

Mit dem Alter werden auch die Ohren nicht besser.

HD reicht mir ebenfalls. Antenne ist Sat. Das können sie ja auch alle.

Aber wie schon geschrieben, wicht ist die Soundqualität besonders beim gesprochenem Wort.

Was würde für mich denn da infrage kommen?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

wolfherm am 24 Apr 2017 19:27:11

Jeder empfindet die Qualtät der Sprachausgabe unterschiedlich. Ich empfehle dir einen guten Händler, der dir unterschiedliche Geräte vorführen kann. Dann kannst du viel besser entscheiden.

Rockerbox am 24 Apr 2017 19:33:00

Servus Roger,

das wird bei allen Flachglotzen schwierig werden, da fast alle eine bescheidene Tonqualität haben. Die Gehäusen sind einfach zu klein / zu flach, um vernünftige Lautsprecherchassis unterzubringen.
Wenn du keine Möglichkeit hast, eine HiFi-Anlage (oder besser noch einen AV-Receiver mit 5.1) anzuschliessen wird es problematisch ..... da hilft nur probieren, probieren, probieren, aber auch das ist in den MediaMarkt/Saturn-Bunkern nicht leicht .....

Theoretisch ginge Online-Kauf, testen und bei Nichtgefallen zurücksenden .... ist auch nicht grad das Optimum.

Ich hab bisher keinen Flach-TV mit WIRKLICH gutem Sound gefunden, aber die Ansprüche sind sicher unterschiedlich und ich bin von meinem Heimkino auch mehr als verwöhnt ...... :mrgreen:

scubafat am 24 Apr 2017 19:42:09

Danke schonmal Adi und Wolfgang!

Roman am 24 Apr 2017 20:11:32

Hallo Roger,

wie oben schon geschrieben wurde, wirst du keinen Flachbild-TV am Markt finden, bei dem der Ton auch nur annhähernd auf Augenhöhe mit dem Bild ist...wie auch, bei dem zur Verfügung stehenden Volumen. Dabei wird meistens noch das gesprochene Wort am besten wieder gegeben. Aber sobald anspruchsvolle Produktionen laufen, gehen die Sprachbeiträge oft im Kangteppich unter.

Da hilft eigentlich nur, den Ton separat über eine eigene Anlage laufen zu lassen. Entweder die vorhandene Stereoanlage oder eine eigens dafür entwickelte 5.1 Sourround Anlage.

Wenn man das eine nicht hat und das andere nicht möchte (5 Lautsprecher im Wohnzimmer sind nicht jeder Frau´s Sache ;D ), gibt es noch die sog. "Soundbars". Das sind Aktivlautsprecher, die flach und breit unter das TV Gerät passen. Ich habe meinem Vater, der auf Grund seines Alters mit den Wortbeiträgen trotz "Kind im Ohr" so seine liebe Not hatte eine Soundbar von Canton besorgt. Verständnisprobleme gehören seitdem der Vergangenheit an. Er ist begeistert. Das Ding ist nicht billig, aber für die gebotene Leistung preiswert:

Canton: --> Link

Hifi-Test: --> Link

Chip: --> Link

Anbieter: --> Link

Du kannst auch nach dem Modell 90.2 Ausschau halten. Das ist nicht schlechter, aber als Vorgänger, wenn man ihn noch erwischt deutlich günstiger zu haben...

Gruß
Roman

mithrandir am 24 Apr 2017 21:16:35

Das Problem bei der Sprache ist, dass die Hintergrundmusik oft die Sprache übersteuert.
Kauf dir einen guten TV (ich mag die Panasonic) und leg dir eine Soundbar zu. Wichtig ist in diesem Fall die "Nachtschaltung", die reduziert die Hintergrundlautstärke.

zuckerbaecker am 24 Apr 2017 22:00:21

Ich habe einen AV Receiver nachgerüstet und laß den Ton über die Stereolautsprecher laufen.
Ergänzt durch einen Center Speaker.
zB:
--> Link

pesbod am 25 Apr 2017 06:54:46

Ich hab jetzt seit ca 2 Jahren von Nubert die Stereosoundbar. Bietet also kein 5.1 ist aber was Klang und Stimme angeht top! Hat den Vorteil, daß bei Musiksendungen da auch echte Musik raus kommt....;) Das Teil ist zwar groß und schwer, ist dafür aber auch jeden Euro wert! Außerdem kann sie mit weiteren Lautsprechern zu einem 5.1 System ausgebaut werden. Halte ich persönlich aber für nicht nötig, da mir guter Stereoklang völlig reicht. Nubert hat einen Direktvertrieb und bietet ich glaube 2 Wochen als Testphase an. Danach willste das Teil eh nicht mehr abgeben...:D

PittiC am 25 Apr 2017 07:24:08

Schau dir mal die Boxen von Sonos an, der Play 5 kann mit einem Handy auf die jeweilige Raumakustik automatisch angepasst werden.

scubafat am 25 Apr 2017 08:04:17

Danke euch allen! Werde mich mal umsehen!

mantishrimp am 25 Apr 2017 13:49:21

Hallo,

PittiC hat geschrieben:Schau dir mal die Boxen von Sonos an, der Play 5 kann mit einem Handy auf die jeweilige Raumakustik automatisch angepasst werden.


Playbase oder Playbar wären auch noch eine Möglichkeit, dazu noch den ein oder anderen Playlautsprecher in Küche oder Bad und fertig ist das Multiroomsystem. Ich nutze Sonos schon fast 10 Jahre und bin immer noch hochzufrieden.

crossover0480 am 25 Apr 2017 15:23:00

Ich wollte auch einen guten Sound, und habe eine Pioneer Soundbar gehabt. Diese war gut fuer kleine Wohnzimmer und engere Bereiche. Die habe ich aber nach dem Umzug schnell verkauft und mir ein neues System eingekauft, da ich einen offenen Wohn-Ess-Koch-Bereich jetzt habe. Ein echt grosser Raum. Ich habe kleine Kinder, wollte also keine Lautsprecher rumstehen haben. Und aufhaengen auch nicht.

Also... wurde es "Surround on Demand" von Phillips. Toller Klang, satter Bass aus dem Woofer, und ich kann Teile der Speaker abnehmen und in den Raum stellen (Tisch etc.) um einen klaren und starken Sound (meine Meinung) zu erhalten. Dazu Bluetooth, NFC, Dolby Digital/Pro Logic II. Und sieht gut aus.

--> Link

Ich kann jetzt sogar die beiden Topspeaker einfach in die Kueche mitnehmen und dort weiterhoeren. Wir haben den Kauf dieses Systems bisher nicht bereut.

Ein neuer Fernseher...der soll es irgendwann mal sein. Ich spare fuer einen OLED LG 55'', momentan den C6D am liebsten. Geiles Bild. Aber soviel will ich dann doch nicht fuer nen TV ausgeben.

Viel Spass noch bei der Suche!

Crossover0480

Trashy am 25 Apr 2017 15:40:42

mithrandir hat geschrieben:Das Problem bei der Sprache ist, dass die Hintergrundmusik oft die Sprache übersteuert.
Kauf dir einen guten TV (ich mag die Panasonic) und leg dir eine Soundbar zu. Wichtig ist in diesem Fall die "Nachtschaltung", die reduziert die Hintergrundlautstärke.


Das kann man umgehen. Eine 5.1 Anlage reicht da schon. Sprache kommt aus dem Center und kann auch noch lauter gestellt werden, Musik aus den Fronts - die sogar noch leise gedreht werden können. Der empfohlene AV Receiver ist da schon richtig.
Empfehlung: Denon AVR-X2300W, wenn man auch Wert auf gute Musik legt.

Rockerbox am 25 Apr 2017 15:53:11

Denon macht sehr gute Geräte, aber auch Onkyo ist nicht von schlechten Eltern.

In meinem Heimkino unterm Dach werkelt ein Onkyo TX-NR 609 mit 7 x 160 W Sinus (7.2), der befeuert die Quadral Wotan vorne, den Canton Fonum CM 30 Center und die 4 Rear's bzw. Backfills von Teufel. Als Woofer arbeiten zwei Teufel M 6200 SW THX mit zusammen 1.400 W ..... :lach: :lach: :lach:
Da haben auch die Nachbarn was davon! :mrgreen:

Ulf_L am 25 Apr 2017 16:10:29

Hallo

Ich kann jetzt keine positive Empfehlung abgeben, aber um Sony Android Ferhnseher würde ich einen großen Bogen machen. Wenn er mal läuft hat der schon ein Super Bild, aber die Summe der kleinen Ärgerlichkeiten (bootet sporadisch, verliert plötzlich einzelne Sender aus der Liste, keine Suchfunktion bei den gespeicherten Sendern, zapp da mal die über 1000 Sender durch usw.) gehen einem echt gegen den Strich.

Gruß Ulf

scubafat am 25 Apr 2017 16:17:21

Sony hatte ich schonmal für eine Woche hier und habe ihn zurück geschickt!

Soundbar habe ich ja von Bose. Will ich nicht mehr. Eigentlich wollte ich einen TV mit gutem Ton ohne irgendwelche Extratechnik.

Nille am 25 Apr 2017 16:33:20

Wir haben seit drei bzw. fünf Jahren zwei Technisat Fernseher in 42 und 55er Version. Sehr zufrieden, Lautsprecher sind für mich in Ordnung. Natürlich nichts für Musikliebhaber, aber zum Fernsehen reicht es locker!

scubafat am 25 Apr 2017 16:53:20

Musikliebhaber ist nicht mein Anspruchsprofil. Das Gesprochene soll klar verständlich sein. Komisch ist, die Tagesschau ist gut zu verstehen und der folgende Tatort nicht mehr.

reisemobil.online.cx am 25 Apr 2017 17:10:21

crossover0480 hat geschrieben:Ich spare fuer einen OLED LG 55'',

Bin begeistert von LG Wallpaper-TV W7. Die zugehörige Soundbar wird über ein Flachbandkabel mit dem Display verbunden. Dort ist die Technik drin.

Man darf ja mal träumen ;-)

Gruß Michael

Roman am 25 Apr 2017 17:15:31

scubafat hat geschrieben:Musikliebhaber ist nicht mein Anspruchsprofil. Das Gesprochene soll klar verständlich sein. Komisch ist, die Tagesschau ist gut zu verstehen und der folgende Tatort nicht mehr.


Nee, das ist nicht komisch, sondern logisch... :mrgreen:

Die Tagesschau ist ein reiner Wortbeitrag, der ohne die Verständlichkeit belastende Effekte von "vorn" aus der "Mitte" kommt. Der Tatort dagegen wird heute, wie alle Spielfilme, mindestens mit 5.1 Ton abgemischt. Die Sprache kommt dann zu 70% aus dem Center Speaker und je nachdem wo der sprechende Schauspieler im Bild gerade steht, mal mehr mal weniger auch vom rechten oder linken Lautsprecher.

Steht dieses Equipment (5 Lautsprecher) zur Verfügung, ist auch beim Tatort oder Spielfilm die Sprach-Verständlichkiet gewährleistet. Aus den Fernsehlausprechern kommt all das samt den hinteren Effektkanälen zusammengemischt aus den beiden kleinen Böxchen links und rechts und straht zu allem Überfluss auch noch meistens nach hinten gegen die Wand oder in das Regal ab....

Daher solltest du beim TV darauf achten, dass unter dem Bildschirm weingstens eine kleine Lautsprecherzeile angeordnet ist wie bei dem Technisat Gerät hier:

--> Link

Auch die Fa. Metz hat solche Fernseher mit gutem Ton im Programm: --> Link

Das Problem ist, dass die Dinger richtig Geld kosten und nicht für 499 Euro im MM-Markt zu haben sind. Aber eine andere lösung kenne ich derzeit nicht. Entweder ein hochpreisiger TV oder ein Billheimer mit Soundbar.....



Gruß
Roman

scubafat am 25 Apr 2017 17:19:40

Genau so eine Lautsprecher Einheit haben die bei Grundig auch drunter gebastelt! Aber danke für deinen Link!

scubafat am 25 Apr 2017 17:26:51

Ja, mit den Preisen habe ich auch festgestellt. Aber probe hören muss ich das dann schon. Der Vorteil beim Onlinekauf ist das Rückgaberecht bei lausigem Ton. Obwohl ich von der Rücksenderei kein Fan bin :?

Tobi2801 am 15 Jan 2018 16:48:01

Ich hatte bisher immer Samsung Fernseher und bisher immer zufrieden damit.
Sowohl Klang als auch Bild 8)

scubafat am 16 Jan 2018 18:31:44

Das ist aber schon ein paar Donnerstage her als ich das fragte :D

JTLorsch am 16 Jan 2018 19:42:49

Wir haben einen LG OLED 55B7D. Toller Fernseher, aber wie schon erwähnt, bei solchem Flachdesign kriegst du Flachton. Ich hab Hörverluste in den 6000er Höhen und hab da oft Probleme alles zu verstehen. Jetzt hängt er an der Klipsch Anlage und es funktioniert.
Hatte schon beim alten TV eine Soundbar (ebenfalls Klipsch). Du wirst kaum drum rumkommen.

scubafat am 16 Jan 2018 21:07:51

Das was ich eigentlich nicht wollte, habe ich dann doch wieder gekauft.
Ein Samsung MU 8009. der Ton ist viel besser als bei meinem Vorgänger.
Zwischenzeitlich war ich beim Ohrenarzt. Nun ja, alleine am TV lag es nicht. Auch ich bin älter und na ja ....... lassen wir das. Kann meiner Frau nun immer sagen, ich habe es nicht gehört :lol:

Harald01 am 16 Jan 2018 21:57:58

Achtet mal darauf: synchronisierte Filme haben eine deutlich bessere Tonqualität, als z.B. der „Tatort“. Liegt wohl auch daran, dass der synchronisierte Ton im Studio, ohne Nebengeräusche aufgenommen wird, aber der „Tatort“ Sprachton von störenden Geräuschen wie Musik und/oder Straßenlärm überlagert wird.
Aber richtig ist natürlich auch die mäßige Qualität der „Lautsprecher“ in den heutigen High End Geräten.

Grüße
Harald

scubafat am 16 Jan 2018 22:01:18

Ohhhhh ja, der Tatort ist tatsichlich immer schlecht zu verstehen. Das sagt sogar meine Frau die noch recht gut hört! (Wie sie sagt.) Ich zweifel dran :mrgreen:

Micha1958 am 16 Jan 2018 22:17:02

Ich hab mir zum Samsung TV zwei Multiroom WAM 1500 gekauft.
Bin mit dem Ton jetzt sehr zufrieden, und Musik hören kann ich auch damit.
Die koppeln sich mit dem Samsung über WLAN ohne dass man ein Netzwerk benötigt.
Und preislich auch noch moderat.

--> Link

Gruß Micha

scubafat am 16 Jan 2018 22:45:42

Interessant kannte ich nicht!

greyfox am 03 Mai 2018 20:49:43

Schau und Hoere mal den Philips 55PUS7502.
Der hat ein kleiner Soundbar vorne und hinten ein kleiner Subwoofer.
Eine der bessere vom Sound her.
Und das schoene Ambilight noch dazu.
greyfox

scubafat am 03 Mai 2018 20:52:13

Inzwischen habe ich schon recht lange meinen neuen TV. Das Thema ist eigentlich schon sehr lange erledigt :!:

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Heizkörper zu Hause wird nur zur Hälfte warm
Carport Trapezblech
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt