aqua
motorradtraeger

Schaumstoffplatte RG 14 18 10cm Stärke


rtiker am 26 Apr 2017 07:56:02

Hallo zusammen, Ich habe mir eine Schaumstoffplatte RG 14/18 mit 10cm Stärke im Netz bestellt um mir ein zusätzliches Polster zu machen. Kann mir jemand sagen wie und mit was man den Schaumstoff am besten schneidet um gerade und saubere Schnitte zu bekommen? Da das Polster auf Maß angepasst werden soll muß auch eine Rundkehle geschnitten werden. Vielen Dank für eure Tipps

Flatus am 26 Apr 2017 08:55:57

Solche Schaumstoffe schneidet man mit einem langen und sehr scharfen Messer.
Die Klinge dazu mit Silikonöl einsprühen - und los gehts. Alles andere ist dann Übungssache.

Gruss Faltus
.

rtiker am 26 Apr 2017 09:15:59

Hallo Flatus,

erstmal vielen Dank für deinen Tipp. Ist es besser den Schaumstoff beim Schneiden fest zusammen zu drücken oder besser nicht?

fmx am 26 Apr 2017 09:16:31

Hallo,

ich nehme dafür ein elektrisches Brotmesser. Für gerade Schnitte einfach eine Wasserwage (oder sonstige gerade Latte) drauf legen und mit der Klingenseite die am Messer fest steht, an der Latte entlang fahren. Für Rundungen mehm ich ein Teller ö.ä. als Schablone.

fmx am 26 Apr 2017 09:39:36

rtiker hat geschrieben:
Ist es besser den Schaumstoff beim Schneiden fest zusammen zu drücken oder besser nicht?


Bei meiner Methode brauchst du dann auch nichts zusammen drücken (das gibt keine schöne Schnitte)

xenio am 26 Apr 2017 11:01:46

Für den Fall dass es nicht klappt: Es gibt Firmen die Dir Schaumstoffpolster in unterschiedlichsten Maßen u. Qualitäten u. Ausführungen fertigen:
--> Link

brauwe am 26 Apr 2017 11:08:30

Moin,

ich habe schon diverse Motorradsitzbänke selbst aufgepolstert und die Rundungen dafür geschnitten.

Am besten dafür geeignet ist ein elektrisches Küchermesser, wie schon geschrieben wurde.

Zum Abrunden von Kanten und Ecken eignet sich eine Holzraspel sehr gut zB --> Link

Gruß
Uwe

bernie8 am 26 Apr 2017 12:50:34

Hallo,

stimme meinen Vorschreibern zu.
Habe auch so ein elektr. Küchenmesser.
Nehme ich für Schaumstoff, Styropor, Dämmstoffe etc.
Die gibt es schon für ganz kleines Geld.
--> Link

Meins war noch günstiger.

Bodimobil am 26 Apr 2017 13:08:54

Das Werkzeug der Profis arbeitet übrigens nach dem gleichen Prinzip wie das elektrische Küchenmesser.
Nur dass die mehr verschiedene Klingen haben. --> Link
Also so falsch kann das Küchenmesser nicht sein.
Ich habe aber auch schon mit einem normalen scharfem Messer einigermaßen gerade Schnitte hinbekommen. Nur Zusammendrücken würde ich den Schaum nie weil der vermeintlich gerade Schnitt hinterher Rund ist. Hast du keine Reste mit denen du üben kannst?

Gruß
Andreas

rtiker am 26 Apr 2017 15:06:46

Bodimobil hat geschrieben:Hast du keine Reste mit denen du üben kannst?

Reste zum Üben habe ich leider erst nach dem Zuschnitt. Ich werde wie von euch empfohlen mit dem Elektromesser schneiden. Falls es beim ersten Versuch nicht klappt habe ich 1,5 m2 Reste zum Üben. Ganz herzlichen Dank nochmals für eure Tipps

Gast am 26 Apr 2017 19:17:22

Ich habe es einigermaßen mit einem Cutter hinbekommen. Das Messer dazu so weit wie möglich ausfahren. Ganz sauber sind meine Schnitte nie geworden. Wenn man den Schaumstoff hinterher bezieht, wird das nicht weiter schlimm sein, sofern die Patzer klein sind.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Klemmbrett
wer hat Erfahrung mit der Funk Rückfahrkamera LUIS T5 ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt