Tdr01 am 02 Mai 2017 19:26:54

Hallo Leute,
Brauche mal eure Hilfe.

Habe am WE festgestellt, das mein Kühli bei Gasbetrieb nicht kühlt.
Hatte ihn am Abend vorher auf 230V vorgekühlt.
Dann morgens auf Gas gewechselt.
Am nächsten morgen dann festgestellt, das es schon 16 grad im Kühlschrank hatte.
Die Zündung hört man tickern und dann nichts mehr.
Also sollte es gezündet haben.
Sollte es kein Flamme geben, würde das Spiel ja wieder von vorne losgehen, bis nach einigen Malen der Alarm anschlägt.
Hat so zumindest letzten Monat bei der Gasprüfung funktioniert.
Am Bedienfeld leuchtet die Anzeige für Gas, somit ok.

Sollte die Zündung nicht gehen, müsste doch nach einer gewissen Zeit wieder versucht werden zu zünden, oder eben der Alarm anschlagen.

Weiß nicht so recht wo ich suchen soll.
Danke für eure Hilfe.
Gruß
Thomas

Rockerbox am 02 Mai 2017 19:45:45

Check mal die Gasversorgung, also z.B. Herd an .... bei meinem Kühlschrank dauert es immer etwas bis er "anspringt", wenn ich die Gasversorgung längere Zeit abgestellt hatte. Da muss ich auch 3 - 4 mal neu starten.

Tdr01 am 02 Mai 2017 20:17:39

Hallo Adi,
Die Idee hatte ich auch schon.
Hatte den Herd angemacht, ohne Probleme.
Ach ja, ich vergaß zu erwähnen, die Heizung lief die ganze Zeit. Also 3 Tage am Stück.
Gruß
Thomas

louis am 02 Mai 2017 21:05:11

Moin,
habe gerade das Gleiche im Urlaub gehabt,bei 12V und 230V gute Kühlleistung,bei Gas zwar Flamme aber eben keine Kühlung, mussten also immer an Strom.
Zuhause hat mein freundlicher Wohnmobilhändler eine neue Gasdüse eingesetzt, hat nicht viel gekostet und alles wieder gut.
Hier im Forum findet man auch eine Anleitung zur Reinigung .
Louis

louis am 02 Mai 2017 21:11:35

Ach ja,noch vergessen.
Da auch meine Duo Control keine automatische Umschaltung mehr hinbekommt und Truma nach Anfrage von "Verölung" sprach, lasse ich mir jetzt noch Gasfilter einbauen, sollte auch für den Gasbetrieb vom Kühlschrank gut sein ( Dometic 8555)
Louis

Tdr01 am 03 Mai 2017 11:53:45

Ok, danke Leute für die Info.
Denke das könnte es sein, werde am WE mal schauen.
Frage, wo bekomme ich Druckluft her?
Gibst das auch in Dosen?

Scout am 03 Mai 2017 12:17:27

Falls Du reinigen möchtest --> Link

Orsito am 05 Mai 2017 22:28:58

Hallo Scout,

Danke für den guten Link. Mit minimalem technischen Geschick spart der auf jeden Fall den Weg zum Händler.

Ja, es gibt auch Druckluft in Kleindosen, Volumen 0,5 ltr. Das reicht normalerweise für des Freiblasen des Kamins oberhalb der Brennerdüse. Im Notfall tut es auch die Fahrradluftpumpe am richtigen Ansatzpunkt, oder der Strohhalm mit Druckluft aus den Lungen (Hat fast jeder dabei).

Wer seinen Kühlschrank viel mit Gas betreibt, hat das beschriebene Problem im gleichen Rhytmus wie die Gasprüfung. Es rentiert sich für ca. 65 € beim Discounter einen Kleinkompressor zu kaufen (...wenn er im Angebot ist). Damit lassen sich mindesten drei oft wiederkehrende Einsatzpunkte lösen. Reifendruck, Gasrohrreinigung beim Kühlschrank und trockenblasen des Wassersystems.

Gruß an alle
Orsito

Tdr01 am 31 Mai 2017 18:12:38

Hallo Leut`,
habe mich jetzt wieder ein wenig mit dem Thema beschäftigen können.
Habe gestern mal besagtes Loch ausgeblasen.
Leider ohne erfolg.
Hatten den Kühlschrank über Nacht am Gas, heute morgen dann 12Grad, definitiv zu viel.
Also heute das ganze nochmal auseinander genommen und wieder versucht zu reinigen.
Was mir aufviel, ist dass das Thermoelement, glaube das es das ist, nach oben geneigt ist.
Soll dass so sein?

Bild
Bild

Kann es sein, dass das Thermoelement kaputt ist?

Danek schon mal für euren Input.
Gruß
Thomas

Tdr01 am 11 Jun 2017 16:09:29

Bin echt am verzweifeln.
Womo war letzten Donnerstag beim Fiat Händler.
Hat den Kühlschrank 12 Stunden laufen lassen.
Kühlschrank 6 Grad, Gefrierfach -12 grad.
Gestern waren wir dann über Nacht weg.
Auf Gas angemacht, nach 5 Stunden im Gefrierfach 0 grad, Kühlschrank =Außentemperatur 20grad.
Heute morgen dann gemütliche 20 Grad im Kühlschrank, Gefrierfach 8 Grad.
Weiß echt nicht mehr weiter.
Werde morgen mal Dometic anrufen, vielleicht haben die ja noch eine Idee.
Gruß
Thomas

Killing am 11 Jun 2017 20:58:59

Hallo Thomas,

tut mir leid für Dich, ich habe auch als es so warm war den Kühlschrank kaum kalt bekommen.
Wenn Du näheres weist wäre es nett von Dir zu hören/lesen....

Viel Erfolg!

Stephan

Scout am 11 Jun 2017 22:06:18

Tdr01 hat geschrieben: Kann es sein, dass das Thermoelement kaputt ist?

Die Flamme brennt ja, wenn das Thermoelement kaputt wäre, würde keine Flamme brennen.
Das Kühlverhalten ist sehr wechselhaft. Vielleicht ist der Thermostat defekt.

Gruß
Scout

guwime am 02 Jul 2017 21:44:47

Hallo Thomas,
ich fahre einen Knaus Sky Wave mit dem gleichen Dometic RMD8555 Kühlschrank. Der kühlt jetzt auch bei Gasbetrieb nicht mehr, das gleiche wie bei Dir. Hast Du Deinen schon repariert bekommen und was war der Defekt?
Wäre über eine schnelle Antwort dankbar.
Vielen Dank
Gunter

louis am 04 Jul 2017 11:26:04

Moin,
wie schon mal geschrieben,hatten wir das gleiche Problem im Osterurlaub.
Unser Händler hat eine neue Düse und Gasfilter eingesetzt. Erst war auch alles ok aber nun bei steigenden Temperaturen in Portugal dreht der Kühler bei Gasbetrieb wieder in den lauwarmen Bereich . im 230V und 12V Modus alles i.O.
LG
Louis

Tdr01 am 05 Jul 2017 09:00:12

So, habe mein Problem gelöst.

Es war das Gasventil
Bild
Ein Anruf beim dometic Service brachte mich weiter.
Der kollege hat mir ein paar Daten zur Verfügung gestellt und eine Messung ergab, dass ein Anschluss, welches das Gasventil nicht öffnet, nicht genügend Spannung zur Verfügung stellte, bzw. nicht genügend Spannung anlag.
Das ganze gestern ausgestauscht, um 17:00 Kühli gestartet.
Gegen 21:00 dann bereits von 25Grad auf 6 Grad runtergekühlt und heute morgen dann -1,8Grad im Kühlschrank(ja Kühlschrankj, nicht Gefrierfach) :D

Vielen Dank nochmal an Herrn Köster von Dometiv.

Gruß
Thomas

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Scharnier TIefkühlfach gebrochen -RM7401L AES
WAECO PerfectView RV-AMP4 Einbauanleitung gesucht
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt