aqua
anhaengerkupplung

Wechselrichter für Kleingeräte und Frage zum Stromverbrauch 1, 2, 3


Inselmann am 16 Aug 2017 10:48:17

uwet hat geschrieben:
Ist das gleiche Gerät.

Gruß Uwe


Vielen Dank Uwe. Ich werds bestellen und dann berichten.

Gruss
Uwe ;D

Inselmann am 09 Sep 2017 11:36:06

Inselmann hat geschrieben:Vielen Dank Uwe. Ich werds bestellen und dann berichten.

Gruss
Uwe ;D


So habs nun erhalten. Aber ne schnelle Messung hat bei 12V Eingang 280V Ausgang ergeben!!!

Gast am 09 Sep 2017 11:46:56

Dann stell dein Messgerät auf AC um ...

Grüße, Alf

rkopka am 09 Sep 2017 11:49:19

Inselmann hat geschrieben:So habs nun erhalten. Aber ne schnelle Messung hat bei 12V Eingang 280V Ausgang ergeben!!!

Da kommen mehrere Punkte zusammen. Die Dinger sollen eine Leuchtstofflampe antreiben, keine 230V Verbraucher, da spielt die genaue Spannung keine große Rolle. Die gemessene Spannung war sicher ohne Belastung, kann also noch zurückgehen. Die Messung kann durch die Kurvenform der Ausgangsspannung (ist das reiner Sinus?) verfälscht werden.

RK

Inselmann am 09 Sep 2017 15:05:42

KudlWackerl hat geschrieben:Dann stell dein Messgerät auf AC um ...

Grüße, Alf


Sehr komisch hahaha....

kroppie am 09 Sep 2017 21:33:21

um bei eine nicht genaue sinus die spannung genau zu messen braucht mann ein so genanntes true rms messgerat, sonst misst mann sehr ungenau.

jos

Inselmann am 10 Sep 2017 09:17:46

Hat sich erledigt. Der "Wechselrichter" hat es nicht vertragen mit der Ladeschale.
Ich versuche da nicht weiter und kauf mir einen kleinen Sinuswechselrichter. Bei 240V bastle ich nicht einfach so rum. Wäre schön gewesen wenns geklappt hätte.

RSMS am 10 Sep 2017 09:52:04

Ich habe mir einen Wechselrichter mit 2000 W Dauerleistung für rund 200 € gegönnt, letzte Woche noch eine Vorrangschaltung für 50 € drangehängt (alles vom Chinamann) Jetzt betreibe ich zwei Atemgeräte und alle Ladegeräte, Kaffeeautomat, Föhn ohne Rücksicht auf Verluste, die Vorrangschaltung ist auf Umformer vorrangig geschaltet. So holt er sich den Strom aus der Solaranlage, solange Saft drauf ist, erst dann geht's an Landstrom, hat mich in einer Woche 1,5 € gekostet, kann nicht meckern!

chriv am 23 Mai 2018 16:19:08

Hatte die Lösung von Uwe mit dem kleinen schwarzen Kästchen mit den 4 Kabeln ;-) aufgebaut und erfolgreich 1 Woche im Womo in Betrieb (Pulsonic Slim Bürste). Seit gestern rührt sich nichts mehr. Ist der Wandler gestorben, wenn ja, warum? Zufall oder war die Kombination mit dem Ladegerät nicht ok? Hat jemand Erfahrungen oder Tipps?

andwein am 24 Mai 2018 10:13:09

chriv hat geschrieben:erfolgreich 1 Woche im Womo in Betrieb (Pulsonic Slim Bürste). Seit gestern rührt sich nichts mehr. Ist der Wandler gestorben,

Nein, eher das Ladegerät bzw. deine Zahnbürste! Nicht alle WR`s sind für den Anschluß induktiv ladender Zahnbürsten geeignet.
Nur eine sehr wahrscheinliche Vermutung, Gruß Andreas

chriv am 27 Mai 2018 18:06:13

Asche auf mein Haupt - das kleine chinesische Kästchen, das uwet empfohlen hatte, funktioniert weiterhin. Übrigens auch mein Ladegerät für die Zahnbürste. Nichts kaputt gegangen - es war nur - ähem - eine ausgiebige Fahrt über Kopfsteinpflaster ... ;-)
Jetzt ist alles wieder festgeschraubt und das Kästchen tut, was es soll, nämlich das Ladegerät meiner Pulsonic slim mit Strom versorgen.

Danke nochmals an uwet für diese tolle Lösung!!!

Inselmann am 11 Nov 2018 23:03:39

habe mir das hier gekauft. USB Ladeschale. Funktioniert soweit gut --> Link

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

230V Verlegung im Sunlight T64 bzw Carrado T348
USA mit eigenem WoMo - 110V 220V Trafo
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt