aqua
motorradtraeger

Blendschutz für Doppel-DIN-Naviciever im Carado T447


Rockerbox am 08 Mai 2017 20:04:30

Hallo zusammen,

bei diesem sch..... Wetter kann man ja nur vom nächsten Urlaub träumen oder eventuell wieder mal was basteln.
Ich hab mich für zweites entschieden und mich schon oft über die Blendung am Doppel-DIN-Naviciever geärgert und wollte immer mal eine Sonnenblende installieren. Leider gibt es fertig nichts passendes zu kaufen und eine "Papp-Lösung" wollte ich nicht haben.

Irgendwo im Forum (oder im Netz) hab ich mal eine Variante mit einer schwarzen Hartschaumplatte gesehen und das hat mir gut gefallen. Also heute ab in den Baumarkt und eine solche Platte 500 x 500 x 3 mm für kleines Geld abgefasst.

21489

Folgendes Werkzeug wird noch benötigt: Gutes Cuttermesser, Winkel-Lineal, Massband, Schneideunterlage (aus der Küche geklaut)

21490

Zum thermischen Umformen der Platte braucht man noch eine Heissluft-Pistole und zum Abkanten bedient man sich wieder in der Küche (sofern die Chefin nicht zu Hause ist :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: )

21492

Länge und Breite müssen sorgfältig abgemessen werden, gegebenenfalls hilft ein Modell aus Karton.
Ich hab ca. 80 mm Tiefe gewählt, Breite und Höhe ergeben sich vom Naviciever. Zuerst wollte ich den Sonnenschutz außen in der Nut des Armaturenbrettes anbringen, aber erstens müsste ich da eine Rundung "schnitzen" und zweitens müsste der Schutz dann geklebt werden. Würde mir persönlich auch zu groß aussehen.

Deswegen habe ich mich für eine Lösung innerhalb des Naviciever-Rahmens entschieden. Die ursprüngliche Idee der Verklebung konnte ich dann durch zwei kleine Schräubchen im Inneren der Sonnenblende realisieren und kann sie somit jederzeit abnehmen.
Das sollte beim eventuellen Radio-Ausbau hilfreich sein.

Ich habe also einen 80 mm breiten Streifen geschnitten und den ersten Schenkel mit dem Heissluftgebläse und den beiden Schneidebrettern in 90° abgewinkelt. Etwas tricky war dann die Messung der oberen Länge, um nach dem Abwinkeln des zweiten Schenkels genau die innere Breite des Navi-Rahmens hin zu bekommen.
Danach die Schenkel auf die gewünschte Länge kürzen, die Schräge schneiden und die Ecken abrunden. Einpassen und von Innen mit zwei kleinen Schrauben im Rahmen fixieren.
Ich bin sehr zufrieden, das Display lässt sich bedeutend besser ablesen und das Navi immer noch problemlos bedienen.
Die Platte hat die selbe Farbe wir das Armaturembrett und auch die Oberfläche sieht klasse aus, meine besser Hälfte hat gefragt "Wo haste denn DAS gekauft"?
:lach: :lach: :lach:

Hier noch einige Bilder vom vollzogenen Einbau:

21493

21494

21495

21496

21497

Anzeige vom Forum


jochen-muc am 08 Mai 2017 20:09:35

Tolle Arbeit :top:

nachdem Du es ja jetzt schon kannst, darf ich Dir dann die Maße von unserem schicken, wenn es eingebaut ist ? :mrgreen:

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Rockerbox am 08 Mai 2017 20:11:16

Netter Versuch, Jochen!
:lach: :lach: :lach:

Ist aber kein Hexenwerk!

Anzeige vom Forum


coralsilvers690sp am 08 Mai 2017 20:18:00

Hut ab.
Super Arbeit.

marmarq am 08 Mai 2017 20:24:56

Sieht sogar besser aus als mein damaliger Blendschutz, gut gemacht!

Verm. meinste den alten Beitrag: --> Link
Ich hatte damals die Blende f. d. 2Din Geràt linksseitig etwas ausgespart, um den Display -Blickwinkel von d. Fahrerseite aus zu verbessern. Nur so als Tipp!

Gr mani

Rockerbox am 08 Mai 2017 20:30:25

Servus Mani,

ja, das war ein Beitrag, der mich inspiriert hatte und irgendwo hatte ich den Tip zu diesen Hartschaumplatten gefunden.

Durch das schräge Anschneiden der Schenkel kann ich das ganze Display sehen (und Frau Copilotin auch) :ja: :ja: :ja:

dombolino am 08 Mai 2017 21:29:12

Hey Adi,

Super gemacht. Danke fürs teilen.

Das hat inspiriert :lach:

Rockerbox am 08 Mai 2017 21:34:38

dombolino hat geschrieben:Hey Adi,

Super gemacht. Danke fürs teilen.


Immer gerne und viel Spass beim Nachbauen!

meppen7 am 08 Mai 2017 21:49:23

Tolle Arbeit.
Gibt es jetzt keinerlei Sichtprobleme mehr.

Gruss
Dieter

Rockerbox am 08 Mai 2017 21:51:33

Hallo Dieter,

ob es keinerlei Probleme mehr gibt kann ich noch nicht sagen, in besonderen Konstellationen wird es vielleicht noch etwas spiegeln, aber sicher kein Vergleich zu "ohne"!

JackSchmidt am 08 Mai 2017 22:38:11

Hallo Adi,

warst Du wieder in Bastellaune :D

Finde ich sehr gut umgesetzt und dokumentiert.


Dafür von mir ein Plus.

Anzeige vom Forum


Rockerbox am 09 Mai 2017 07:28:51

Moin zusammen,

hab es eben bei der Fahrt zur Arbeit getestet und bin sehr zufrieden. Bei der momentan tiefstehenden Sonne bringt das sehr viel!

At Jack:

Ja, die letzten Vorbereitungen vor der Fahrt in den Urlaub, muss ja alles fertig werden :lach: :lach: :lach:

Ganzalleinunterhalter am 09 Mai 2017 09:53:44

Hallo Adi, :top: :top: :top: super Umgesetzt und großartig für uns alle bebildert dokumentiert .
Merci !

Thoddie am 09 Mai 2017 10:39:34

Tolle Arbeit! Das sieht tatsächlich wie gekauft aus. Danke für das veröffentlichen.
Wenn du mit der Serienproduktion begonnen hast, nehme ich auch eins. ;D

rkopka am 30 Jul 2017 00:14:02

Da ich jetzt auch damit anfangen wollte, bin ich auf ein Problem gestoßen. Siehst du die linken Bedienelemente überhaupt ? Oder machst du das blind ?
Bei meinem kommt dazu, daß alle Knöpfe links liegen. D.h. sowohl zum Sehen als auch zum Bedienen brauche ich da freien Raum. D.h. Ich werde links nur einen sehr kleinen Streifen haben können, was bei entsprechendem Lichteinfall nicht hilft. Evt. mache ich noch einen anklettbaren(?) Zusatz, den ich im Fall des Falles dran mache, und so sehe, aber nichts bedienen kann.

Auf die 80mm bin ich auch gekommen. Wie sind denn die Erfahrungen in der Praxis damit ? Bei welcher Körpergröße, damit man das vergleichen kann ?

RK

Rockerbox am 30 Jul 2017 11:48:06

Servus RK,

zu deinen Fragen:

Ich hab auch alle Bedienelemente links, aber ich kann die - wenn auch etwas eingeschränkt - ausreichend gut sehen und erreichen. Vor allem ist es m.E. eh kaum ein Problem, da die Bedienung zu 99% über den Touch-Screen erfolgt und kaum über die 2 Bedienknöpfe. Den Lautstärkeregler erreiche ich easy. Das Ganze bei einer Körpergröße von 1,82 m.

Ich bin jetzt damit über 5.000 km gefahren und möchte den Blendschutz nicht mehr missen.

Natürlich kannst du den linken Schenkel schmäler machen und das wird die positive Wirkung wenig beeinflussen.

Viel Spass beim Basteln!

rkopka am 01 Aug 2017 10:54:56

Rockerbox hat geschrieben:Ich hab auch alle Bedienelemente links, aber ich kann die - wenn auch etwas eingeschränkt - ausreichend gut sehen und erreichen. Vor allem ist es m.E. eh kaum ein Problem, da die Bedienung zu 99% über den Touch-Screen erfolgt und kaum über die 2 Bedienknöpfe. Den Lautstärkeregler erreiche ich easy.

Inzwischen habe ich auch gebastelt. Das Finish ist nicht perfekt, da eines der Bretter zum Einspannen uneben war, aber mir reicht es erstmal. Die Kanten sind noch nicht verfeinert, weil ich es zuerst testen wollte. Falls es wen interessiert, ich habe mit 130-140°C gearbeitet. Der zweite Knick war erstmal etwas zu eng, was man an einer Seite sieht. Ließ sich aber relativ leicht korrigieren. Tatsächlich kommt man ganz gut an die Bedienelemente ran. Ich werde es so probieren, bevor ich was wegschneide (was übrigens mit Schere leicht geht). Die Spalten passen bei mir recht gut, sodaß der Schirm recht fest drinsteckt ohne Schrauben, für die ich noch keinen passenden Fleck gefunden habe.
Bild

RK

gluehstrumpf2 am 17 Jun 2020 10:37:57

ich finde diese Idee super und möchte sie auch anwenden.
Allerdings bräuchte ich da noch ein paar Hilfestellungen.

Meine Vorgehensweise ist : Ich säge mir auf der Kreissäge ein Balkenstück zurecht. Da die lichte Weite bei mir ca188mm ist würde ich für die Blende das Aussenmaß 187mm anstreben. Den Holzklotz also 187mm - 2x 3mm Plattendicke, = 181mm Länge.
Nachdem ich keinen Heißluftfön habe, werde ich das im Backofen auf die schon empfohlene Arbeitstemperatur von ca. 130 Grad bringen, und anschließend mit zwei Sperrholzbrettchen und einer Zwinge in Form bringen und erkalten lassen.
Daß wirklich ein rechter Winkel entsteht werde ich den Holzklotz etwas hinterschneiden müssen, um die Rückfederung zu kompensieren . Wie viel Grad würdet ihr mir empfehlen das Teil zu überbiegen?

Danke Gruß
Gluehstrumpf

Jobelix am 17 Jun 2020 13:18:13

Hallo zusammen,
ich hatte vor ein paar Monaten ein Video gedreht, wie ich das gemacht habe
--> Link

gluehstrumpf2 am 17 Jun 2020 17:25:08

an Jobelix: vielen Dank für Deine Mühe mit dem Video! :!:

Hast Du die Schenkel überbogen oder einfach nur den rechten Winkel gebogen? Federt der Kunststoff zurück?

Gruß Gluehstrumpf

Jobelix am 22 Jun 2020 13:24:11

Hi Gluehstrumpf,
im erhitzten Zustand federt nichts zurück. Wichtig ist die Position zu halten, bis das Material weitestgehend erkaltet ist

gluehstrumpf2 am 22 Jun 2020 13:54:40

Hallo Jobelix,

danke für die Auskunft. Ich werde also meinen Biegeklotz rechtwinklig sägen.
Weder im hiesigen OBI noch beim Hagebau bekam ich die Platten. Sind jetzt im Internet bestellt mit noch ca. 1 Woche Lieferzeit, was mir aber da das Wetter die nächsten Tage besser werden soll nichts ausmacht.

Wenn ich fertig bin, werde von meinem auch ein Bild einstellen.

Gruß Gluehstrumpf

kenny66 am 23 Jun 2020 00:14:44

Hallo,
habe mich auch inspirieren lassen. Die Platte habe ich im Bauhaus bekommen, ca 4,- €.
Man muss nur aufpassen, dass die Platte beim biegen nicht zu warm wird, sonst fängt sie an zu schmelzen.

Gruß Kenny



PS.: Muss mal Staub wischen

hmarburg am 23 Jun 2020 05:39:26

Hier mal mein Blendschutz.
Ich habe ebenfalls das gleiche Basismaterial (PVC Harschaumplatte) verwendet aber dann noch das Ganze mit Kunstleder kaschiert.

29056 29055

gluehstrumpf2 am 23 Jun 2020 08:48:47

Danke für`s zeigen !! :lol: :idea:

Gruß Gluehstrumpf

duca250 am 23 Jun 2020 09:51:30

Moin,
ich habe mir so ein Teil bei einem Chinesen bestellt (in D nicht zu erhalten). Hat um die € 8,00 einschl. Versand gekostet. Anbei ein paar Fotos (Quelle: 深圳亿启航科技有限公司 bzw. garmenthouse).
Grüße
der Duc




gluehstrumpf2 am 23 Jun 2020 10:57:35

Hallo Duca250,

das Teil ist ja deutlich länger als ich ausgemessen hab, bist Du Dir sicher dass das auf den Ducato mit Doppel -Din Bj. 2017 passt?

Gruß Gluehstrumpf

duca250 am 23 Jun 2020 11:18:47

...jeep, deswegen habe ich das Foto mit den Maßen noch angehängt gehabt. In meinem Knaus ist das 9 Zoll-Alpine (22,8 cm) verbaut (siehe Foto zum besseren Verständnis) und da ist die China-Blende sogar ein wenig zu kurz. Allerdings wird der eigentliche Bildschirm nicht verdeckt, denn es gibt noch einen ca. 10 mm breiten "Rahmen" und auf diesem kann die Blende angeklebt werden.
Grüße
der Duc


duca250 am 06 Jul 2020 14:11:13

Moin Gluehstrumpf,
heute traf das Teil mit der Post ein und musste auch gleich angeklebt (3M-doppelseitig enthalten) werden. Anbei zwei Fotos.
Grüße
der Duc





  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ducato 2020 mit Radiovorbereitung DAB Antenne
Alden Satanlage ändern
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt