aqua
hubstuetzen

Cytrac Sat nachträglich montieren, aber wo?


doc333 am 14 Mai 2017 13:29:22

Hallo zusammen,
ich möchte mir nachträglich o. g. Satanlage aufm Dach meines Bürstner Nexxo Time 670 montieren lassen.
Werkstatt wollte hinten Fahrerseite montieren, ich hätte sie gerne vorne Fahrerseite, wegen der hinteren Achslast.
Habe eine große Heckgarage und bin froh um jedes Kilo was ich dort rein bringe.
Anbei ein Bild meines Daches. Der linke, kleine Deckel ist die Zwangsbelüftung des Kleiderschrankes. Dort gehen dann die Kabel ins Womo. Anschluss kommt an die Wand des Schrankes.
Was würdet Ihr wollen? Hinten montieren und ca. 18 KG mehr auf der Hinterachse, oder vorne neben Midi-Heki und dafür längeren Kabel weg aufm Dach und evtl. Probleme beim öffnen des Midi in Norwegen wenn Schüssel ausgefahren ist (so die Werkstatt). Ich war allerdings auch noch nie in Norwegen.

Sorry, Bild ist leider gedreht.

Gruß Christian

selbstschrauber am 14 Mai 2017 16:48:01

Ich seh zwar kein Bild, aber eines kann ich sagen: Eine Einbauposition bei der die Chance besteht, dass die Schüssel mit einer Luke kollidiert, würde ich unbedingt vermeiden. Irgendwann passiert es nämlich....Klar kann man verhindern, in dem man einen Schalter einbaut, der der Satantenne keinen Strom gibt bei geöffneter Luke o.ä.
M. E. alles zu aufwendig und störanfällig. Wenn es eine Einbauposition gibt, bei der es keine Kollision geben kann, würde ich die immer vorziehen.

Just my 2 Cents

Selbstschrauber

doc333 am 14 Mai 2017 17:47:13

Hallo,

Danke für Deine Antwort.
Tatsächlich hat es das Bild nicht genommen. Ich probierst nochmal.

Die Werkstatt meinte es könnte mit dem Heki nur Probleme geben im Norden von Norwegen bei ausgefahrener Schüssel, da diese dann ungünstig stehen würde. Wir waren da noch nie und haben eigentlich auch nicht vor.

Gruß Christian

url=https://www.wohnmobilforum.de]Bild[/url]

Dethleffs7870 am 14 Mai 2017 21:48:07

Also dass das Heki mit der Schüssel in Kontakt kommen kann, kann ich mir nicht vorstellen.
Die Cytrac ist ja eine kleine Schüssel...
Ich könnte mir eher vorstellen, das es mit aufgestellten Heki zur Beifahrerseite (so sieht es anhand der Scharniere am Heki aus) Probleme mit dem Empfang geben kann, da das Heki dann im Weg ist.
Eventuell täusche ich mich aber auch...
Hast dir eigentlich mal die Kathrein CAP6.., 7.. Serie angeguckt? Ist eine Twin Anlage mit der Möglichkeit zu streamen und das zu einem guten Preis....
Habe selber auch noch keine Schüssel, das ist aber zur Zeit mein Favorit, will aber noch Erfahrungen damit sammeln.
Hatten vorher eine Caro und mein Vater eine Teleco und beide haben nicht diese Möglichkeiten.

RichyG am 15 Mai 2017 09:48:42

Ich dreh´s mal:

sternleinzähler am 15 Mai 2017 10:12:04

meine das müsste gehen


RichyG am 15 Mai 2017 10:15:25

Vielleicht habe ich ja einen Denkfehler!
Aber was hat die ganze Sache mit Norwegen bzw. der Himmelsrichtung zu tun. Passt es gerade nicht mit der Ausrichtung, stelle ich das Fahrzeug eben anders ab - oder???? Oder die Glotze bleibt einen Abend aus ;D Ihr werdet doch kaum, wenn ihr denn mal in Norwegen sein solltet, nur auf einem Platz stehen wollen??? Und die Verhältnisse sind doch auf jedem SP/CP anders.

Thoddie am 15 Mai 2017 10:33:47

RichyG hat geschrieben:Ich dreh´s mal:
Bild

Zitat aus dem [PEPPER]-Thread:
RichyG hat geschrieben:Leute, ich bin doch nicht euer Dreher :wink:

Du scheinst das aber schon gerne zu machen, oder? :D

RichyG am 15 Mai 2017 10:35:31

:mrgreen: Mir wird schnell schwindlig :juggle:

doc333 am 15 Mai 2017 15:53:17

Vielen Dank fürs drehen.
Hab irgendwie nicht gefunden wie das hier geht. Bei mir in der Galerie ists nämlich richtig Rum.

Gruß Christian

Bodimobil am 15 Mai 2017 16:26:20

Vom Platz her sollte es auch vorne passen. Ich habe auch lange hin und her gemessen weil ich ebenfalls meine Cytrac neben dem Dachfenster haben wollte. Dazu habe ich mich lange mit den Skizzen in der Montageanleitung befasst. Siehe hier --> Link auf Seiten 10-15
Ich habe sie so weit nach aussen gesetzt wie möglich, da kolidiert nichts.
Mal sehen ob ich heute Abend ein Bild einsetze.

Andreas

jokerFG am 15 Mai 2017 16:32:13

RichyG hat geschrieben:Vielleicht habe ich ja einen Denkfehler!
Aber was hat die ganze Sache mit Norwegen bzw. der Himmelsrichtung zu tun.


Ich kann mir vorstellen was gemeint ist.... Im hohen Norden stehen die Satelliten ziemlich tief, also steht die Schüssel senkrecht oder sogar zeigt sogar etwas nach unten, wenn noch ein Arm für den LNB, dann Kollision.... Wenn du einen schönen Stellplatz hast und dann doch mal in die Klotze gucken willst, denkt man nicht dran und das Teil dreht dagegen. Wenn man natürlich ein geneigter Fernsehfan ist, stellt man sich fernsehgerecht. :) An so was denk ich erst zu letzt. Deshalb auch das Bedenken der Werkstatt....

Bodimobil am 15 Mai 2017 16:58:19

jokerFG hat geschrieben:wenn noch ein Arm für den LNB, dann Kollision....

Die Cytrac hat keinen LNB-Arm!

jokerFG hat geschrieben:Wenn man natürlich ein geneigter Fernsehfan ist, stellt man sich fernsehgerecht. :) An so was denk ich erst zu letzt.

Ich hab mich da zunächst auch nicht drum gekümmert. Aber nachdem ich öfters umstellen durfte weil meine Frau gejammert hat, achte ich schon beim befahren eines möglichen Stellplatzes darauf, dass nach Süden freie Sicht ist.

Andreas

jokerFG am 15 Mai 2017 17:08:15

Bodimobil hat geschrieben:Die Cytrac hat keinen LNB-Arm!


OK, ich hatte nicht weiter nach Cytrac geguckt.....

Bodimobil am 15 Mai 2017 23:04:50

Hier das versprochene Bild von unserem Dach mit der Cytrac.



Andreas

andwein am 16 Mai 2017 10:17:40

Bodimobil hat geschrieben:...Die Cytrac hat keinen LNB-Arm! Andreas

Egal ob LNB-Arm oder nicht, die Antennenmodule/der Spiegel steht weit im Norden einfach steiler, bzw. schaut tiefer nach Süden (Erdkrümmung). Plane Antennen stehen gegenüber Off-Set-Spiegelantennen technologiebedingt steiler/schauen tiefer.
Damit kann ein aufgestelltes Dachfenster dem Satelliten in die Quere kommen, egal wie jetzt das Fahrzeug steht.
Gruß Andreas

Bodimobil am 16 Mai 2017 10:27:33

Ich denke es geht in erster Linie nicht darum ob ein aufgestelltes Fenster dem Satelliten in die Quere kommt. Dann mach ich das Fenster eben zu!
Viel wichtiger ist doch, dass die Sat-Anlage nicht mit dem Fenster kollidieren kann, was sicher zu Schäden an Sat-Anlage und Fenster führt.

Gruß
Andreas

quabi am 16 Mai 2017 11:25:49

Moin,
meiner Ansicht nach benötigt eine Flachantenne zum Drehen um so weniger "Freiraum" um sie herum, je steiler sie aufgerichtet sein muss.
Aber es stimmt natürlich, je nördlicher der Antennenstandort, desto steiler wird die Antenne aufgerichtet. Bei einer Offset-Antenne mit LNB-Arm sieht es in Bezug zur Aufrichtung nicht anders aus, aber da ist es dann der LNB-Arm, der mit anderen Dachaufbauten kollidieren könnte.
Eine ganz andere Frage ist, ob die Empfangsleistung der Antenne überhaupt ausreicht für den Empfang deutscher Programme von ASTRA oder EUTELSAT bei einem Standort so hoch im Norden. Das auf der Hersteller-Homepage gezeigte Bild, welches die Empfangsreichweiten dieser beiden Satelliten darstellt, scheint mir doch sehr, sehr optimistisch zu sein!
Gruß quabi

Bodimobil am 16 Mai 2017 13:04:39

quabi hat geschrieben:Eine ganz andere Frage ist, ob die Empfangsleistung der Antenne überhaupt ausreicht für den Empfang deutscher Programme von ASTRA oder EUTELSAT bei einem Standort so hoch im Norden. Das auf der Hersteller-Homepage gezeigte Bild, welches die Empfangsreichweiten dieser beiden Satelliten darstellt, scheint mir doch sehr, sehr optimistisch zu sein!
Gruß quabi


Wieso behauptest du so einfach, dass die Angaben sehr optimistisch wären? Der nächste zitiert dich und macht aus "scheint mir ...optimistisch" ein "ist optimistisch".
So entstehen fake news. Wenn du hier im Forum etwas nach Cytrac suchst gibt es nur positive Berichte und keiner hat bisher bezweifelt, dass die praktisch die gleiche Leistung hat wie eine 65er Schüssel oder dass die Hersteller Angaben "über optimistisch" seien.
Ausserdem war die Empfangsleistung der Cytrac hier überhaupt nicht das Thema und der TE hat mit keiner Silbe erwähnt, dass er überhaupt vor hat sich nördlich des Polarkreises aufzuhalten.

Entschuldigt, aber solche Beiträge regen mich auf.

Gruß
Andreas

Rockerbox am 16 Mai 2017 16:17:58

Warum wird hier so viel über den Platzbedarf orakelt? Man nehme die Einbauanleitung des Herstellers und kann leicht feststellen, ob rundherum um die Antenne noch genug Platz ist. Dachhauben oder ähnliches im Schwenkbereich sind vorprogrammiert, beim Suchlauf der Antenne im "Ich habs vergessen"-Fall beschädigt zu werden, wenn nicht gleich auch die Antenne ebenfalls.

Einbauanleitungen findet man hier:
--> Link

EDIT:
Sorry, habs übersehen, dass Andreas das schon gepostet hat ..........

quabi am 16 Mai 2017 17:30:33

Bodimobil hat geschrieben:Wieso behauptest du so einfach, dass die Angaben sehr optimistisch wären? Der nächste zitiert dich und macht aus "scheint mir ...optimistisch" ein "ist optimistisch".

... die Empfangsleistung der Cytrac hier überhaupt nicht das Thema und der TE hat mit keiner Silbe erwähnt, dass er vor hat, sich nördlich des Polarkreises ...

Moin Bodimobil
1) Kurze Antwort: Eigene Erfahrung.
2) Wenn "der Nächste" mich falsch zitiert, dann ist das nicht meine Sache. Von einem Vergleich Deiner CYTRAC-Anlage mit einer 65cm Offsetantenne habe ich nichts geschrieben. Ich habe hier lediglich meine Zweifel bezüglich des dargestellten Empfangsgebiets geäußert und ich kann nicht erkennen, dass ich damit die CYTRAC-Anlage selbst schlecht bewertet habe.
3) Zum Stichwort "Norwegen": Siehe den vom TE wiedergegebenen Einwand, den ihm die Werkstatt (wohl fälschlicherweise mit Bezug auf den Platzbedarf)) gegeben hat. Und auch in anderen Beiträgen konnte ich das Stichwort "Norwegen" lesen.

Gruß quabi

andwein am 17 Mai 2017 10:43:45

Bodimobil hat geschrieben:...Wieso behauptest du so einfach, dass die Angaben sehr optimistisch wären? Wenn du hier im Forum etwas nach Cytrac suchst gibt es nur positive Berichte und keiner hat bisher bezweifelt, dass die praktisch die gleiche Leistung hat wie eine 65er Schüssel oder dass die Hersteller Angaben "über optimistisch" seien. Gruß Andreas

Egal ob es dich aufregt, ich würde !quabi" recht geben,
1. Die Cytrac ist eine Flachantenne und hat keinen "Spiegel, insofern sind die Angaben von Ten Hafft schon mal irreführend
2. Der plane Antennenträger hat 1056 Einzelempfänger aufgesetzt, die alle in die gleiche Richtung blicken (Ausrichtung?).
3. Die Trägerfläche hat 56x56cm, also 0,31 m2 Empfangsfläche, von der aber noch die Abständen zwischen den einzelnen Antennenmodulen abgezogen werden müssten. Leider gibt Ten Hafft in allen techn. Unterlagen keinen Gewinn seiner Antenne an
4. Ein 65cm Spiegel hat eine Fläche von 0,33 m2, ist damit flächenmässig größer und hat keine blinden Flecken, er spiegelt alles auf das LNB. Der Antennengewinn beträgt, je nach LNB ca 30-33 db
5. bei Spiegel-LNBs kann man sich aussuchen ob man "Gewinnbessere" montieren will. Ein LNB sollte eine möglichst geringe Rauschzahl <0,7 haben. Dieser Wert kann aber bei Flächenantennen so einfach nicht ermittelt werden und hängt auch von den Fertigungs- bzw. Montagetoleranzen der 1056 Einzelantennen ab.
Also nicht aufregen, recherchieren, im Internet findet man fast alles
Gruß Andreas

doc333 am 23 Mai 2017 19:28:52

Hallo zusammen,
ich wollte mich melden und allen Danken für die Antworten.
Es ist vollbracht und hat auch gut Platz.

Gruß Christian

--> Link]Bild[/url]

doc333 am 23 Mai 2017 19:37:23

Eine neugierige Frage hätte ich noch.
Was schätzt oder wisst ihr was Anlage mit Einbau kostet.
Ist die Cytrac Vision (Fernseher mit Satreceiver hatten wir schon).

Gruß Christian

Bodimobil am 23 Mai 2017 19:47:40

die günstigsten Internetangebote liegen bei 1650,-
2 Stunden Einbau und Kleinteile 150,-
Summe 1800,- mindestens. Weniger wäre sehr günstig.

Gruß
Andreas

Heli1 am 06 Nov 2018 15:31:54

Hallo Doc 333,

ich habe einen Bürstner Lyseo ähnlich deinem Ixeo und möchte auch diese Cytrac DX Vision einbauen. War das mit der Kabelverlegung
im Innenraum schwierig, auch der Anschluss an die Zündung ?

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

LUIS Rückfahrkammera zeigt Streifen
Megasat Caravanman Kompakt Twin vollautomatische Sat Antenne
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt