Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Mobiles Internet ???? 1 ... 27, 28, 29, 30, 31


ReiseIveco am 14 Jan 2013 10:22:20

Beim Android Handy brauchst du keine spezielle App um daraus einen WLAN-Router zu machen.
Das ist schon installiert. Einfach mit dem Finger die Bearbeitungsleiste am oberen Bildschirmrand runter ziehen, dann auf das Werkzeugsymbol klicken und ganz unten "Mobiler Hotspot" aktivieren.

Als Einstieg würde ich mir einfach die Netzclub Karte bestellen. Ist Werbefinanziert und kostet für die Internetflatrate (100MB, danach Geschwindigkeitsreduziert) nichts. --> Link Wenn jemand Interesse daran hat kann er mir gern eine PN schicken.

batchman99 am 12 Feb 2013 13:52:19

Eine Anmerkung zum privaten Hotspot:
Die meisten Provider wollen dieses "Tethering" nicht, weil ihnen dadurch Kosten entgehen.
Es steht auch so im hundertseitigen Winzig-Gedruckten.
Er könnte auch feststellen, wenn an einem Mobilfunkanschuß mehr als ein Gerät hängt (NAT) oder darüber internet-telefoniert wird (VoIP).
Praktisch ist mir aber erst ein einziger Fall von einem Mobilfunk-Journalisten herangetragen worden, wo eine SIM-Karte deswegen auch wirklich abgeklemmt wurde ;-)

cerberus2004 am 12 Feb 2013 16:08:23

Hallo,
bei allem Verständnis für die Sparfüchse, frage ich mich dann doch so manches Mal ob sich das unterm Strich wirklich alles rechnet, vor allen Dingen wenn ich dann doch erst mühsam den Hotspots hinterherfahren muss oder mich mit lahmen WLAN-Verbindungen oder instabilen Mobilfunkverbindungen herumplagen muss.
.
Wir haben seit min. 4-Jahren eine Oyster-Internetanlage drauf und einen Vertrag bei Filiago. Da zahlen wir zwar jeden Monat 39,95-€ für die 10.000er Leitung (gibt auch günstigere), aber der Komfort ist es mir auf jeden Fall wert. In Verbindung mit einem WLAN-AP eine geniale Sache und immer lustig so manch sparsamen Zeitgenossen zuzuschauen, wenn dann einem einigermaßen guten Empfangssignal mit dem Surfstick oder dem WLAN-Netz des Stell-/Campingplatzes hinterhergelaufen wird. Aber Bewegung soll ja gut sein :D

: Frank

batchman99 am 12 Feb 2013 16:35:36

fiwomo hat geschrieben:Hallo,
bei allem Verständnis für die Sparfüchse...


Nicht jeder will oder kann eben mal 3500€ für eine Oyster-Internet CI85 samt Einbau locker machen, plus
40€/Monat für eine Datenrennbahn auf jedem Waldparkplatz.
Sogenannte "Sparfüchse" können (oder wollen) sich manchmal eben nur ein Smartphone für 100€ und einen Datentarif ab 7,90€/Monat leisten (den sie vielleicht vorher schon hatten).... und es funktioniert auch!
Dafür nimmt man auch gerne die Download-Begrenzung von 7Mbit/s in Kauf.....

...vielleicht solltest du das bei deiner Gegenüberstellung mal gegenrechnen....

...und immer lustig so manch sparsamen Zeitgenossen zuzuschauen, wenn dann einem einigermaßen guten Empfangssignal mit dem Surfstick oder dem WLAN-Netz des Stell-/Campingplatzes hinterhergelaufen wird. Aber Bewegung soll ja gut sein :D


Dazu schreib ich besser nix, das machen andere noch.....

biauwe am 12 Feb 2013 20:50:03

fiwomo hat geschrieben:Wir haben seit min. 4-Jahren eine Oyster-Internetanlage drauf und einen Vertrag bei Filiago. Da zahlen wir zwar jeden Monat 39,95-€ für die 10.000er Leitung (gibt auch günstigere), aber der Komfort ist es mir auf jeden Fall wert.


Hallo Frank,

wie sind den so die Erfahren/Surfverhalten?
So richtig gute Berwertungen konnte ich über FILIAGO nicht finden.

cerberus2004 am 12 Feb 2013 21:20:58

Hallo Uwe,
bei mir war es so, dass Filiago damals über Oyster angeboten wurde. Meiner Meinung nach gab es da gar keine Alternative.

Ich benutze die Anlage sehr viel und hatte bisher nur ein einziges Mal ein Problem. Da bekam ich auf einmal keine Internetverbindung mehr. Nach einem Anruf bei Filiago mußte dort irgend etwas neu gestartet / eingerichtet werden (laienhaft ausgedrückt) und innerhalb 10-Min. lief wieder alles. Ein paar Minuten später wurde ich dann auch noch zurückgerufen und es wurde gefragt ob wieder alles o.k. sei. Also alles so wie es sein sollte. Auch meine div. Vertragsänderungen aufgrund neuer Tarifmodelle (Geschwindigkeiten / Datenvolumen) liefen immer völlig problemlos ab.
.
Im vergangenen Jahr hatte ich mal bei den anderen Providern die Preise gecheckt und dabei festgestellt, dass die anscheinend auch die günstigsten sind, so dass sich ein Wechsel für mich nicht lohnte.

Fazit: Funktion einwandfrei / Service ebenfalls. Kann ich nur empfehlen. Habe aber auch noch nie nach Kritiken anderer gesucht, so dass mir auch nicht bekannt ist womit andere Probleme haben könnten. Werde da aber jetzt mal interessehalber nach suchen. Hast Du einen Tip wo man da fündig wird?

: Frank

cerberus2004 am 12 Feb 2013 21:23:44

Hallo Batchmann99,
natürlich kann und soll das jeder halten wie er mag. Aber das mit der Smartphonevariante kann hier und da recht gut funktionieren, jedoch häufig auch zum Ärgernis werden, wenn denn die Netzabdeckung instabil ist. Das kenne ich nur zu gut, wenn ich mal ohne Wohnmobil unterwegs bin und dann mal dringend etwas erledigen muß und dann garantiert mit Schneckentempo oder Verbindungsabbruch beglückt werde. Da ich darauf angewiesen bin problemlos erreichbar zu sein, ist mir die reine Smartphoneabhängigkeit zu riskant bzw. zu nervig. Da kann das noch so günstig sein.
Es kommt natürlich auch immer darauf an, wie häufig und wie lange man unterwegs ist. Da ich mir erlaube oft und langfristig auf Tour zu sein und dann auch oft relativ abgeschieden stehe, wo es dann auch oft mit der Netzqualität bescheiden ausschaut, ist es für mich die beste Wahl. Damit kann ich dann auch noch Zeitungen, Bücher etc... runterladen, ohne erst über den Datenverbrauch groß nachdenken zu müssen oder dafür extra erst zum nächsten Hotspot fahren zu müssen.
.
Für den reinen Privatbedarf und geringem Reiseaufkommen mag es sich natürlich nicht rechnen, aber da sollte man auch Anschaffung und Betriebskosten trennen. Die Anschaffung eines Reisemobils (egal mit welchem Zubehör) wird sich wohl für niemanden ''RECHNEN''.
.
Das mit der lustigen Jagd nach dem besten Standort für eine einigermaßen stabile Verbindung meine ich natürlich etwas überspitzt. Natürlich kenne ich das selbst nur zu gut, da es auch bei der Internet SAT-Anlage den Fall gibt, dass man trotz optionalem Mobil-Stativ aufgrund von dichtem Baumbestand keine Verbindung bekommt und man dann doch hier und da mal auf die Smartphonevariante ausweichen muß. Außerdem kann man bei der gemeinsamen Suche nach dem besten Platz ja auch nette Leute kennenlernen.

: Frank

biauwe am 12 Feb 2013 21:48:02

Hallo Frank,

hier ein mal die Geschwindigkeit: --> Link

und hier: --> Link

Es gibt noch ein paar Seiten, die beschreiben, dass die Antwortzeit etwas dauert, z.B. beim schreiben.

cerberus2004 am 12 Feb 2013 22:25:20

Hallo Uwe,
bzgl. des Speedtests habe ich auch mal Kontakt zum Support gehabt. Hier die damalige Antwort:

vielen Dank für Ihre Nachricht.
Da der Uploadkanal über den Satelliten komprimiert wird, bevor die
Pakete verschickt werden, können alle frei zugänglichen Speedtests
diesen Wert leider erfahrungsgemäß nicht korrekt darstellen. Wenn Sie
beim Seitenaufbau eine Verzögerung feststellen, dann liegt dies meist
an der Pingzeit (vor allem wenn Sie den Zugang mit einem
kabelgebundenen DSL vergleichen). Diese Zeit ist beim Satellitensystem
relativ hoch, da die Entfernung zum Satelliten überbrückt werden muss.
Dadurch haben Sie einen Standard-Ping von 400-800ms.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Mit freundlichen n,


Aus meiner Praxis kann ich aber sagen, dass der Speed wirklich gut ist. Allerdings nutze ich keine Online-Spiele oder ähnliches. Da mag es dann vielleicht doch hier und da etwas zu langsam sein. Zu Hause habe ich eine 50000er Glasfaserleitung. Dagegen ist das natürlich schon manchmal etwas spürbar langsamer, aber auf keinen Fall so, dass man wirklich durch Verzögerungen eingebremst wird. Wir skypen auch viel darüber und auch das klappt super.

: Frank

biauwe am 12 Feb 2013 22:39:33

Frank, danke für die Anworten.
Ich muß mir das mal überlegen :gruebel:

Platz hätte ich noch :)

Was zieht den die Anlage an A pro Stunde?

batchman99 am 13 Feb 2013 10:49:39

fiwomo hat geschrieben:Da ich darauf angewiesen bin problemlos erreichbar zu sein, ist mir die reine Smartphoneabhängigkeit zu riskant bzw. zu nervig. Da kann das noch so günstig sein.


Natürlich, ich wollte lediglich auf die "Verhältnissmäßigkeit der Mittel hinweisen ;-)
Wenn man darauf angewiesen ist, ist das eine Erklärung, aber es gibt ja auch genügend Freizeitkapitäne, für die
der Urlaub wichtiger sein soll als Mobilfunk und TV ;-)
Das mit der lustigen Jagd nach dem besten Standort für eine einigermaßen stabile Verbindung meine ich natürlich etwas überspitzt.

Danke für den Hinweis Bild

cerberus2004 am 13 Feb 2013 15:10:58

Hallo Uwe,
ich habe leider keinen Plan was die Anlage so verbraucht. Ich vermute mit der Frage wirst Du am ehesten bei Oyster eine brauchbare Antwort erhalten. Mich hat es nie interessiert, da ich genug Batteriekapazität habe. Da ist bei mir immer nur das kritische Auge auf ausreichende Kapazität um die Kaffeemaschine zuverläßig betreiben zu können, sonst bekomme ich Ärger mit der Chefin :D

: Frank

aidi am 28 Feb 2013 23:09:05

Holiday Phone
scheint mir die Ideallösung für Spanienfahrer zu sein :)
--> Link

und sehr günstig für andere Ziele :D
--> Link

sini2000 am 26 Mai 2013 09:34:20

Holiday Phone ist ein guter Tip, vielen Dank.

Ich hatte mir vor Frankreich den TUI Surfstick bestellt. Das kostet eine Stunde 1,99 Euro oder 7 Tage 14,95 Euro. Das ist begrenzt auf 200 MB. Ich habe die gebucht und wir waren auf einer Regatta ,so dass ich Zeit hatte und relativ viel im Netz gelesen habe (weitere Reiseroute, Foren, Mails usw). und war erstaunt wie lange man mit 200 MB auskommt - in meinem Fall 3 Tage.

Das ist zwar nicht günstig mit dem TUi Stick bzw. Sim Karte, aber er gilt in fast allen europ. Ländern. Und man hat Zeit, sich im jeweiligen Land eine SIM Karte zu besorgen, wie wir bei Orange.

Ich fand das gut mit dem Stick, weil ich damit in jedem Land direkt an der Grenze mobil sein kann, wenn man mal was nachschauen möchte zur Route z.B. und eine Karte für alle Länder hat. Und dann kauft man sich im jeweiligen Land die Karte.

Gast am 16 Jul 2013 17:07:29

Siehe Hier:
--> Link
Wer hat auch Erfahrungen mit Holiday Phone?

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

TV gesucht
Montage TV-Wandhalterung in Knaus Sky I anbauen?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt