CampingWagner
anhaengerkupplung

Mit Profinder Motor ferngesteuert abschalten


WolfgangNitzschke am 13 Jun 2017 10:19:21

Hallo Gemeinde,
in meinem Ducato X290, BJ 2016 Multijet 130 habe ich die WiproIII mit Profinder von Thitronik eingebaut. Über den Profinder lassen sich ja nicht nur die Starter- und Aufbauspannungen abfragen, man kann auch zwei Ausgänge schalten.
Meine Frage: Hat jemand eine Idee, welche Leitung/Pin am Motorsteuergerät sich ferngesteuert unterbrechen lassen kann, um im Diebstahlfall ferngesteuert den Motor abzuschalten?

Grüße

Wolfgang


dieter2 am 13 Jun 2017 10:23:18

WolfgangNitzschke hat geschrieben:Frage: Hat jemand eine Idee, welche Leitung/Pin am Motorsteuergerät sich ferngesteuert unterbrechen lassen kann, um im Diebstahlfall ferngesteuert den Motor abzuschalten?

Grüße

Wolfgang


Ist meines Wissens nach nicht erlaubt.

Gruss Dieter

brainless am 13 Jun 2017 12:44:29

Ja,

diese Schaltung ist im Bereich der StVZO nicht erlaubt,


Volker

Anzeige vom Forum


willi_chic am 13 Jun 2017 12:55:18

Diebstahl ist auch nicht erlaubt.....

grüße klaus

brainless am 13 Jun 2017 12:59:50

Möglicher körperlicher Schaden ist höher einzustufen als möglicher Sachschaden...........


Volker :roll:

silo am 13 Jun 2017 13:23:30

Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, nur den Start des Motors zu sperren?

WolfgangNitzschke am 13 Jun 2017 13:33:18

silo hat geschrieben:Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, nur den Start des Motors zu sperren?


Das wäre auch mein Ansatz.
Prinzipiell würde ich das so sehen:
Lenkradschloss einrasten lassen -> Gefährdung des Fahrers (auch wenn es der Dieb ist) -> nicht zulässig
Motor abschalten -> Fahrzeug rollt aus und bleibt stehen, wie bei Motorschaden auch -> warum soll das nicht zulässig sein?
Grüße
W

dieter2 am 13 Jun 2017 13:45:26

WolfgangNitzschke hat geschrieben:Motor abschalten -> Fahrzeug rollt aus und bleibt stehen, wie bei Motorschaden auch -> warum soll das nicht zulässig sein?
Grüße
W


Wenn der grade volle Pulle auf der AB unterwegs ist und in eine Verkehrssituation ist wo das gefährlich werden könnte
bist Du als Verursacher am Ars... wenn es zu einen Unfall kommt.
Oder er fährt gerade über einen Bahndamm.

Gruss Dieter

xbmcg am 13 Jun 2017 13:52:58

Wenn der Motor aus geht, fehlt die Bremskraftunterstützung.
Du geährdest ja nicht nur den Fahrer, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer.

Natürlich kannst Du einen versteckten Schalter anbringen als Wegfahrsperre,
aber eben nicht das Fahrzeug stoppen, wenn es schon weg ist.

AndreasS am 13 Jun 2017 14:33:09

vielleicht kann man es so schalten, dass der Motor nur ausgeht wenn das Auto steht. Z.B. an einer Ampel oder so, oder dass es, falls es Start-Stopp Automatik hat, nach dem Stopp nicht anspringt?!

WolfgangNitzschke am 13 Jun 2017 14:42:07

dieter2 hat geschrieben:Wenn der grade volle Pulle auf der AB unterwegs ist und in eine Verkehrssituation ist wo das gefährlich werden könnte
bist Du als Verursacher am Ars... wenn es zu einen Unfall kommt.
Oder er fährt gerade über einen Bahndamm.

Gruss Dieter


Ihr habt ja eigentlich alle recht, nur:
Wo ist denn da der Unterschied zu einem (ungeplanten) Motorausfall? Da kann ich den Bahnübergang ja noch mit dem Anlasser verlassen, das wäre bei dieser Abschaltung per profinder ja auch noch möglich. Bremsen geht ja auch ohne Bremskraftverstärker, nur eben schwerer.
Versteht mich bitte nicht falsch, aber gerne nehme ich hier in der Diskussion den advocatus diaboli ein.
Am besten wäre natürlich die Version, dass im Alarmfall, also direkt beim Einbruch ins WoMo die Profinder das Anlassen unterbinden könnte. Gibts dazu Vorschläge?

Wolfgang

xbmcg am 13 Jun 2017 14:47:54

Nun stell Dir mal vor, ich hacke die Profinder Server und schicke an alle registrierten Fahrzeuge ein Abschaltsignal.

Der perfekte Superstau... :evil:

PittiC am 13 Jun 2017 16:36:32

Warum erst warten bis geklaut, den Motor generell blockieren beim verlassen des Fahrzeugs wäre doch legal.

WolfgangNitzschke am 13 Jun 2017 17:10:54

PittiC hat geschrieben:Warum erst warten bis geklaut, den Motor generell blockieren beim verlassen des Fahrzeugs wäre doch legal.


So könnte es gehen, dann brauche ich die profinder nicht, mit verstecktem Schalter realisiebar, dennoch: was unterbrechen?

W

brainless am 13 Jun 2017 18:33:21

Motor ausbauen und mitnehmen ins Café,


Volker

Tinduck am 13 Jun 2017 22:09:35

Unterbrich doch einfach über ein Relais die Stromzufuhr zur Dieselpumpe im Tank. Dann steht er nach 5 m wieder.

bis denn,

Uwe

KWilfi am 02 Jul 2019 07:59:42

Beim Abschalten der Dieselpumpe geht die Einspritzpumpe sofort hops!
Die Lösung wäre mit einem Folgeschaden verbunden.

wocaraft am 16 Jul 2019 18:32:05

Ich begnüge mich damit, nach dem Abstellen des Motors die Steuerleitung zum Anlasser zu unterbrechen :wink:

MfG kheinz

Elgeba am 16 Jul 2019 20:52:03

Am besten ist immer noch der gute alte Knochen,umdrehen,abziehen und mitnehmen,schon geht da nichts mehr.Wenn Du einem in fahrt befindlichen Wohnmobil den Motor abstellst und es kommt zu einem Unfall hast Du schlechte Karten in jeder Hinsicht.


Gruß Bernd


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Fahrradabdeckplanen für Fahrradträger
Hubstützen hinten am Rimor 95 Sp
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt