rendark am 19 Jun 2017 08:51:44

Mein Vater hat Probleme mit den Augen und kann seinen 2004er B 504 nicht mehr länger fahren.
Leider ist das Womo auch zu breit für meinen Parkplatz, da passt gerade so mein VW Crafter drauf.
Jetzt überlege ich den Hymer auf die Strasse zu stellen, ist aber in Frankfurt eher schwierig.
Außerdem 'passt' mir das Fahrzeug mit meine 1,96m nicht so richtig.

Also 'einfach' verkaufen? Ich will ihn nicht verschenken aber problemlose seriöse Abwicklung muss es sein.
Jetzt gibt es ja diese Wir kaufen dein Auto bla.de, aber seriös ist wohl was anderes.
Kennt jemand --> Link Wohnmobile am Wasserturm?

Was kann man denn für das Womo noch erwarten?
Klar, aussen Gebrauchsspuren, innen Gebrauchsspuren aber im Rahmen.
140tkm (70tkm Austauschmotor, Marderschaden)
Automatik Stufe funktioniert nicht (hatte ich schonmal im Forum gefragt.
Kühlschrank zuckt auch nicht.
Tüv Ende 2017

Wie gesagt Hauptsache Problemlos. Auch für Anfänger / Bastler sicher ein lohnendes Objekt :? :-)

wolfherm am 19 Jun 2017 09:43:07

Hallo,


stell es doch hier im anzeigenmarkt ein mit klarem hinweis auf die defekten Teile.

Die "Aufkäufer" nennen Dir am Telefon meist einen guten Kurs und handeln Dich dann vor Ort runter mit allen Schrammen und Macken, die sie da so finden.
Hier haben einige so ihre Erfahrungen gemacht.

rolfwam am 19 Jun 2017 09:54:32

Speziell dieser Wasserturmverein ist nicht unbedingt für Seriosität bekannt. Google mal.

Tinduck am 19 Jun 2017 10:34:20

Stell ihn bei mobile rein, aber ohne Telefonnummer, nur mit (Wegwerf)Mailadresse.

Es sei denn, du stehst auf "was ist letzte Preis"-Anrufe.

bis denn,

Uwe

teuchmc am 19 Jun 2017 10:49:02

Moinsen! Wie Wolfgang schon schrieb.Hier in den Anzeigenmarkt rein. Nach einer gewissen Wartezeit bei den üblichen Verdächtigen(mobile.de/autoscout/ebay-KLEINANZEIGEN) einstellen und schick is.Und den Hinweis von Tinduck-Uwe beachten.
Sonnigen weiterhin. Uwe

Lancelot am 19 Jun 2017 10:50:07

rendark hat geschrieben:Also 'einfach' verkaufen? Ich will ihn nicht verschenken aber problemlose seriöse Abwicklung muss es sein.

Wenn Du "keinen Aufwand" willst ---> stell den bei Ebay rein :idea:
Beschreib das Fahrzeug und die Macken so realisitisch wie möglich, stell auch die guten Seiten des Autos raus !
Starte mit 1 € und laß die Auktion 10 Tage laufen.

Du kriegst einen reellen Preis, der dem Markt zum Zeitpunkt des Zuschlags entspricht - nicht mehr, aber auch nicht weniger.

bigpit am 19 Jun 2017 11:42:18

Ich habe gerade mal spassehalber im Mobile gesucht.
die Hymer-Eriba B504 Bj ab 2003 liegen über 30.000.-- dazu dann die Austauschmaschine.
Ziehen wir da mal die paar Problemchen (meinse erachtens leicht und gut behebar) ab, so kommt da doch ein ganz erklecklicher Verkaufpreis raus.

Schau Dir an wie die im Mobile liegen und mach dem entsprechend Deinen Preis.

Mach Bilder und setz das FZG ins Mobile.de wenn Dein Preis auch nur ungefähr stimmt werden sich die bekannten Aufkäufer melden. wenn Dein Telefon still bleibt bist Du zu teuer. Ob Du jetzt einen von den Aufkäufern kommen lässt, ist Dir und Deinen Nerven überlassen.
Wenn der realistische VK Preis bein 32.000.--€ liegt werden die Aufkäufer Dir das Auto schlechtreden und madig machen und dreist 17.000.--anbieten. mit Glück gehen die dann hoch auf 21.000 bis 23.000.-- wenn Du Dein FZG dann Tage später als Verkauf im Net suchst und findest, wird es um die 33.000 angeboten und für 31.000 -32.000 bekommt man es.
Bleib im Verkauf hart und selbstbewusst.

Wenn Du übers Ebay gehst, leg einen Minderstpreis fest. Nicht das Du Pech hast und einer einen Absoluten Schnapper macht nur weil nicht genug mitbieten. Bei einem Preis von um die 30.000 würde ich als Käufer nicht ohne Besichtigung ins Blaue bieten und kaufen.

rendark am 19 Jun 2017 12:18:38

Danke für die vielen Antworten,
ich werde es erst mal hier im Forum probieren,
allerdings finde ich keine Verkaufsrubrik oder bin ich zu doof?

wolfherm am 19 Jun 2017 12:19:57

rendark hat geschrieben:Danke für die vielen Antworten,
ich werde es erst mal hier im Forum probieren,
allerdings finde ich keine Verkaufsrubrik oder bin ich zu doof?



Hier: --> Link

palstek am 19 Jun 2017 14:52:22

Ich denke auch, dass zwischen 25 und 30 drin sein sollten. Die Mängel sind ja relativ leicht behebbar und Gebrauchsspuren sind in diesem Alter normal.

Ich habe mal bei einem Verkauf viele Fotos geschossen, auch von den Mängeln, und eine ausführliche, ehrliche Beschreibung geschrieben. Das ganze habe ich auf eine eigene Einfachst-Website gestellt und bei mobile.de verlinkt. Nach 2 oder 3 Tagen war ein Interessent aus der Schweiz so davon überzeugt, dass er telefonisch und per Fax gekauft und es eine Woche später abgeholt hat.

Bei den Fotos daran denken, dass du nicht nur ein Auto, sondern Urlaubserlebnisse verkaufen willst. Daher gute Fotos anfertigen, das Womo innen aufräumen, evtl. etwas dekorieren. Damit stichst du aus der Masse heraus.

Ich würde die Anzeige nicht nur hier rein stellen, sondern gleich parallel in mobile.de. Bei meinem Verkauf gab es von hier null Resonanz (klar, die meisten haben schon ein Womo), bei mobile.de aber schon.

Grüße
Frank

thomas56 am 19 Jun 2017 15:00:40

mehr als 10000 würde ich für so eine runter gekommene Bastelbude nicht ausgeben!
Last mir mal meine Meinung, ihr könnt ja gerne mehr bieten. :D --> Link

palstek am 19 Jun 2017 15:28:13

Wenn ich bei den Fotos was von "Urlaubserlebnissen" geschrieben habe, meinte ich nicht die Dessous im Batteriefach --> Link :lach: :lach: :lach: Bei den Bildern gibt es wirklich noch Luft nach oben: Details wie die vermüllte Garage und der umgekippte Mülleimer laden nicht gerade zum Kauf ein.

Ein Tipp: fahr mal mit dem Womo nach Mühlheim --> Link, dort wird es für 40 Euro komplett von Hand gewaschen, das macht schon mal viel aus.

Grüße
Frank

willi_chic am 19 Jun 2017 15:32:57

die idee mit einer Einfachst-Webseite von palstek halte ich für gut

allerdings würde ich das Womo entrümpeln, etwas vorteilhafter fotografieren, (den Rost unten muß man nicht gleich zeigen), kurz die Braut etwas aufhübschen

grüße klaus

HHolzwurm am 19 Jun 2017 16:07:07

Also das mit den km empfinde ich als ein wenig viel:

Auszug aus der Anzeige:

Hymer B 504 von meinem Vater aus Krankheitsgründen zu verkaufen
Bj 2004, 1. Hand
ca. 1250000 km Austauschmotor bei 73000Km wegen Marderschaden
Basis Fiat Ducato 18, 2.8 JTD , 94kw
3.5T
Tempomat

Ich denk das ist ein Schreibfehler sonst hat der Tauschmotor 1.177.000 km runter :mrgreen: :mrgreen:

rendark am 20 Jun 2017 08:11:35

yup, Danke,korrigiert.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Knaus sun liner 800
Einschätzung eines Concorde 620 ST
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt