GSTreiber am 19 Jun 2017 20:20:25

Hallo Womo Gemeinde,
ich bin neu hier und hätte ein paar Fragen wie ihr das so haltet.
Wenn das Womo ein paar Tage oder auch zwei drei Wochen nur Zuhause steht, macht ihr den Wassertank voll oder lässt ihr Frischwasser immer ab ?
Ich habe so eine Silbermatte drin, und denke dass wenn der Wassertank voll ist kann er nicht so gammeln als wenn dieser leer ist.
Klar wenn das Wasser drei Wochen nur in Tank steht, wird es sowieso erneuert bevor ich losfahre, aber wie lässt ihr den Tank im Sommer stehen??
Gleiche frage zur Kassette, geleert und mit Chemie oder nur leeren und fertig.

Vielen Dank für euer Meinung

Der Treiber

kurt56 am 19 Jun 2017 20:50:39

Hallo zusammen,
ich lass das Restwasser der letzten Fahrt immer ab, die Hähne werden geöffnet, der Boiler läuft auch leer. Mir ist es lieber die Wasseranlage ist trocken. Vor der nächsten Fahrt spüle ich das ganze mit ein paar Liter Wasser. Die Kassette wird gründlich gespült, da lasse ich ein wenig Waser drin, ohne Chemie, vor der nächsten Fahrt kommt Chemie rein.Das ganze dauert nur ein paar Minuten. Bei ca 1 bis zwei Wochen Fahrpause bleibt das Wasser drin, wenn es nicht zu warm ist.
LG Kurt

Trashy am 19 Jun 2017 21:14:08

Bei 1-2 Wochen würde ich den sauberen Frischwassertank bis zum Stehkragen füllen.
Da nur wenig Luft dran kann wird die Verkeimung wohl nicht so schnell fortschreiten.
Ist aber eh nur Brauchwasser bzw. Kaffeewasser.
Ablassen halte ich für nicht so gut. Man müsste ja die komplette Einwinterungsprozedur durchführen.
Einfach nur den Tank leeren und den Hahn aufdrehen wird wohl nicht reichen.
Es verbleibt Restwasser im System, welches mit sehr viel Luft in Kontakt kommt.
Der Abwassertank wird geleert und der Lokus ausgekippt und gespült. Dann kommt wieder ein Mittel rein - ich will jetzt mal dieses Ammovit probieren.

JoFoe am 19 Jun 2017 21:28:54

Moin,
ich weiß ja nicht wie es bei euch ist aber mein Wassertank hat einen Überlauf . :eek:
So das selbst bei vollem Tank immer Sauerstoff dran kommt. Folglich hat das abgestandene Wasser immer Luft- kontakt.
Da das Fahrzeug in meiner Einfahrt steht lasse ich das Wasser komplett ab. Wenn es länger als 14 Tage stehen sollte. Bedeutet im Wassertank das Standrohr raus ,Wasserhähne öffnen
und an der Kombitherme das Ventil öffnen . Dauert keine 5 Minuten .
Beim Auffüllen spüle ich die Leitungen ordentlich durch bei geöffnetem Abwassertank und fertig.

Trashy am 19 Jun 2017 22:31:45

Klar gibts einen Überlauf, aber die Fläche ist sehr klein wo Luft dran kann.

berny2 am 20 Jun 2017 00:04:25

Hallo, sprecht Ihr über fest eingebaute oder herausnehmbare Tanks :idea: :?:

hampshire am 20 Jun 2017 00:55:25

Habe 100l Tank fest eingebaut. Wasser bleibt drin, Dr. Keddo Sikberkugel auch. Kasten wird oft genutzt. Hin und wieder tausche ich das Wasser aus, wenn ich denke, dass es zu lange stand.

wiebke am 20 Jun 2017 01:23:14

Zu Hause sind bei uns alle Tanks leer.

Wir leeren die Reste im Frischwassertank jedesmal über den Abwassertank an der letzten Möglichkeit
vor Ankunft zu Hause.
Die Hähne lassen wir dann in Mittelstellung geöffnet, so schaukeln sich die Leitungen während der Restfahrt frei.

gespeert am 20 Jun 2017 03:42:27

Bei mir wird ueber eine UV Desinfektion getankt.
Dann laeuft periodisch eine Durchmischung des Tankinhalts ueber die UV Anlage, speziell wenn mein Hauptschalter auf Kurzabwesenheit steht.
Beim Programmpunkt "Langzeitlagerung" laufen neben diversen zyklischen Betaetigungen von Basissystemen auch saemtliche Behaelter im Wasserkreislauf nach kurzer Verzoegerungszeit leer

Tinduck am 20 Jun 2017 06:27:55

Bei uns kommt das Wasser prinzipiell immer raus, wenn das Womo abgestellt wird. Ablauf bleibt offen, alle Wasserhähne in Mittelstellung auf offen, Boiler auch ablassen.

Klokassette geleert, gespült und mit ca 1/2 Liter Wasser drin.

Abwassertank geleert, Ventil offen.

bis denn,

Uwe

Thoddie am 20 Jun 2017 07:45:13

GSTreiber hat geschrieben:Hallo Womo Gemeinde,
ich bin neu hier und hätte ein paar Fragen wie ihr das so haltet.

Der Treiber

Moin Treiber,

auch hier sollte es so sein, dass man sich kurz vorstellt, wenn man neu ist und bevor man die Hilfe des Forums in Anspruch nimmt.
Daher kennst du die Suchfunktion vermutlich auch noch nicht, deine Frage ist hier nämlich schon mehrfach gestellt worden.
--> Link
--> Link
--> Link
--> Link
--> Link
Du solltest jetzt genug Stoff zum Lesen haben.
Wenn dann noch Fragen sind, immer her damit.

GSTreiber am 20 Jun 2017 08:27:00

Hallo Thoddie,

ich habe schon versucht mein Profil weiter auszufüllen, kam aber irgendwie nicht weiter,
auch wollte ich Bildchen von mir und dem Womo reinstellen, bin aber nicht so der Profi
im Bilder verkleinern, es hat nach mehrmaligem Versuch nicht geklappt. Sorry

Ein paar Antworten hatte ich nachdem meine Frage schon raus was zufällig gefunden. ;-)

Trotzdem Danke an alle die sich die Mühe gemacht haben mir schon malzu antworten,

Ich glaube dass möglichst wenig Luft in den Schläuchen und im Tank besser sind zumindest für
ein paar Wochen, weil ganz trocken wird es in der kurzen Zeit nicht werden. und zum gammeln
reicht meine ich, auch ein feuchter Film im System ??

Viele Liebe Grüße
der Treiber

AndreasS am 20 Jun 2017 08:49:37

Moin,
ich handhabe es seit ca. 20 Jahren so, dass ich mit eingebauter UV-Reinigungslampe eigentlich nur Wasser nachfülle und es am liebsten gerne voll habe, außer im Winter natürlich.
Auch mit Wasser aus gefassten Quellen z.B. auf Sardinien haben wir immer Kaffee usw. gekocht und hatten noch nie Probleme.
Würde immer eine UV-Anlage empfehlen. Der Tank macht einen sehr sauberen Eindruck, kein "Aquariumschleim" :D

ToMTuR.de am 20 Jun 2017 09:05:23

AndreasS hat geschrieben:ich handhabe es seit ca. 20 Jahren so, dass ich mit eingebauter UV-Reinigungslampe eigentlich nur Wasser nachfülle und es am liebsten gerne voll habe,


Moin Andreas,

welche Lampe hast Du eingebaut und wie viel Strom nimmt sie?

VG Harriet

Julia10 am 20 Jun 2017 09:19:32

GSTreiber hat geschrieben:Klar wenn das Wasser drei Wochen nur in Tank steht, wird es sowieso erneuert bevor ich losfahre, aber wie lässt ihr den Tank im Sommer stehen??
Der Treiber


Läßt Du auch zu Hause auch das Wasser im Wasserkocher usw., stehen, wenn Du in den Urlaub fährst, nur um es nach dem Urlaub abzulassen und neu einzufüllen?
Macht man doch zu Hause auch nicht!

Was soll das bringen? Kalk usw. setzt sich ab, Schlieren bilden sich!

Ich lasse grundsätzlich alles Wasser aus Tank und Leitungen ab, wenn das Womo nicht genutzt wird.

Hähne auf und Wasser rauslaufen lassen, ist kein großer Aufwand!

Julia

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

es tropft aus dem Adria Sport 572 SL
Trenntoilette
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt