Dometic
cw

Navigieren mit einem Tablet ? 1, 2, 3


RalfW am 18 Jul 2017 21:36:12

Uwe1961 hat geschrieben:...
Hab grad Stress mit Alditalk-Roaming weil in Frankreich nur schlechtes Netz angeboten wird. Deshalb sind alle Geräte parallel über den Huawei-Router mit 1und1-D-Netz Karte online...mit der Folge, dass die Updates über Nacht das Datenvolumen des Vertrags weg saugen. :-(

Gruß, Uwe.


Hallo Uwe,
Du kannst doch in den Playstore-Einstellungen vorübergehend umstellen auf "Updates nur manuell".

Gruß
Ralf

ChiliFFM am 19 Jul 2017 11:08:18

Dass ein Tablet über WLAN Karteninformationen lädt (z.B. Google Maps etc.) ist soweit normal und akzeptiert.
Aber die eigentliche Positionsbestimmung extern über WLAN zu beziehen - das geht nicht ohne zusätzlichen Bastelaufwand.

Dazu müsste ein externes Gerät (z.B. Handy via Hotspot-Funktion) seine GPS-Informationen über WLAN teilen.
Die über GPS ermittelten Positionsdaten werden in aller Regel in NMEA0183 oder NMEA2000 Datensätze verpackt.
Und diese müssten jetzt über eine WLAN Verbindung zum Tablet transportiert werden.

WLAN ist aber eine reine physikalische Verbindung (OSI Layer 1 + 2).
Hierüber werden Netzwerkprotokolle transportiert (z.B. IP) mit weiteren Transportprotokollen (TCP, UDP).

NMEA Datensätze wären also darauf angewiesen, mittels eines solchen Transportprotokolls übermittelt zu werden.

Da gibt es zwar Lösungen für, aber das sind fast immer Basteleien mit Linux-basierten Boards (und muss sowohl auf Sender- als auch auf Empfängerseite vorhanden sein).

Deswegen kann ein Tablet OHNE eigenen GPS-Empfänger nicht sinnvoll zur Navigation eingesetzt werden - es wird so ohne weiteres keine GPS-Informationen beziehen können, auch nicht über WLAN.
Gerne lasse ich mich vom Gegenteil überzeugen.

Uwe1961 am 19 Jul 2017 21:56:11

>> Ralf

DANKE...Damit sind wohl zumindest die selbst installierten Apps erstmal unter Kontrolle.

Gruß, Uwe.

Ganzalleinunterhalter am 19 Jul 2017 22:57:45

Hallo Uwe, ich hatte mir aus dem selben Grund " Firewall ohne Root " --> Link installiert
damit habe ich die Möglichkeit einzelene Apps von Verbindungen auszuschließen oder Freizugeben.
Seither ist Ruhe mit Daten leersaugen

KAWAMANE am 20 Jul 2017 00:23:44

Moin,
Zunächst möchte ich bemerken, dass sich auf dem Navi-Markt ja wohl bei allen Anbietern sehr viel geändert (verbessert) hat.
Der Standart-Spruch "Wenn möglich bitte wenden" ist zum Glück sehr selten geworden und die neuen Navies berechnen beim Abkommen vom Weg blitzschnell eine neue Route.
Wenn ich ein Zwischenziel ansteuern will, z.B. In einer fremden Stadt oder bei einer Stellplatzsuche benutze ich oft nur eine Karte auf einem Tablet (bei mir ein IPad) und fahre selbstständig ohne "die nächste Straße rechts".
Mit Navi komme ich mir oft vor, als hätte ich Scheuklappen auf.
Dann lieber öfter mal anhalten und gucken.
Gruß
Bruno

hampshire am 20 Jul 2017 07:26:44

KAWAMANE hat geschrieben:Wenn ich ein Zwischenziel ansteuern will, z.B. In einer fremden Stadt oder bei einer Stellplatzsuche benutze ich oft nur eine Karte auf einem Tablet (bei mir ein IPad) und fahre selbstständig ohne "die nächste Straße rechts".


Genau das ist der "Urlaubsmodus": das iPad zeigt Straßen und Satellitenbilder und wird wie ein guter alter Atlas benutzt. Wir bevorzugen kleinere Straßen, "kürzen ab", entdecken. Das Einbaunavi wird kaum genutzt. Die Sprachausgabe habe ich generell stummgeschaltet.

kurt2 am 09 Mär 2018 19:23:28

HAllo,
möchte den Fred nochmal hochholen.
SV:
Ein Bekannter hat mir ein kleines Tablet OHNE GPS angeboten.
Ich überlege nun (der Hersteller meines Becker- Navis ist in Konkurs) das Tablet als Navi zu nutzen. Dass das grundsätzlich geht weiß ich und dass ich eine entsprechende Software laden muß auch. Aber wie steht es mit dem GPS- Signal. Das Tablet muß doch wissen, wo es gerade ist.

Frage:
Kann ich dies hier an das Tablet anschließen --> Link und mit der entsprechenden (noch zu ladenden) Software navigieren?

PittiC am 09 Mär 2018 19:41:41

Die GPS Maus funktioniert nur mit Windows‘

raribay am 09 Mär 2018 19:43:59

Dürfte mit der verlinkten GPS Maus nicht funktionieren da das Tablet wahrscheinlich keinen USB Anschluss besitzt. Musst nach einer Bluetooth Maus gucken.

PittiC am 09 Mär 2018 19:45:42

--> Link
Die geht wohl

CamperSteff am 09 Mär 2018 21:15:49

Servus Leute,
ich verwende ein iPhone bzw. ein iPad mini zusammen mit Navigon und finde das richtig gut! Verwende es aber nur für wenige Strecken (ca. 1500km im Jahr mit Naviunterstützung).

Leider gibt die Webseite nicht viel dazu her: --> Link.
Zudem habe ich ein Video gesehen, in dem die Rede von CoPilot Camper ist: --> Link
Kenne die Software nicht, aber das klingt durchaus brauchbar: --> Link

Zusammenfassend kann ich nur sagen: damit hast Du immer die aktuellsten Karten im Mobil und kannst das Gerät auch mal auf Geschäftsreisen, sonstigen Urlauben in anderen Autos einsetzen - genial!

Hoffe das hilft etwas weiter... LG Steff

mica11 am 09 Mär 2018 22:18:51

Hallo in die Runde,
Ich nutze seit geraumer Zeit mein iPad Pro mit externen GPS GLONASS GNS 2000 und der Software NAVIGON. Funktioniert einwandfrei.

Grüße aus Thüringen
Micha

kurt2 am 10 Mär 2018 13:28:57

Hallo,
PittiC hat geschrieben:Die GPS Maus funktioniert nur mit Windows‘


raribay hat geschrieben:Dürfte mit der verlinkten GPS Maus nicht funktionieren da das Tablet wahrscheinlich keinen USB Anschluss besitzt. Musst nach einer Bluetooth Maus gucken.


Das Tablet hat Win 10 und einen USB- Anschluß.
Trotzdem sieht die verlinkte „Maus“ gut aus, kein Geschlapper, schön an`s Gerät gedockt.

Mir geht es darum dass ich zum Navigieren kein Handy etc. und keine Internetverbindung brauche, also genau so wie bei einem normalen Navigationsgerät navigieren kann, nur etwas größer! :)

Wie sieht es mit der Software aus? Funktioniert die Navigation wenn ich mir das herunterlade --> Link

Ich denke, vg Software, zusammen mit der von Peter (PittiC) verlinkten „Maus“ müsste das doch gehen, oder?

Danke für die Antworten bisher.

Gast am 10 Mär 2018 22:09:37

Im google playstore bekommt die App rund 10 % Bewertungen mit nur einem Stern. Das ist schon ziemlich schwach, zumal es eine Bezahl-App ist.

Isarcamper am 28 Aug 2018 10:26:17

Ich plane auch ein 10" Tablet Navi mit Sygic oder CoPilot Camper bin mir noch nicht sicher habe mit keinen der beiden Erfahrung mir ist wichtig das sich leicht PIO´s hinzufügen lassen ich kenne mich mit PC´s gut aus aber wenn es eine einfache Möglichkeit gibt würde ich diese bevorzugen.

Wie schaut es eigentlich aus wenn ich ein Tablet mit GPS und GLONASS habe kann die Sofware das nutzen?

Glonass ist eine super Sache mein Radcomputer nutzt dieses in Verbindung mit GPS ist eine Genauigkeit von 2m drin.

Wäre schön wenn sich auch mehr Tablet Navi Nutzer hier zu Worte melden und ihre Erfahrung mitteilen.

Scout am 28 Aug 2018 14:18:15

Ich benutze ein 10" Tablett, allerdings mit IGO.
Was bringen denn 2 m Genauigkeit beim Navigieren?

Gruß
Scout

PittiC am 28 Aug 2018 16:37:36

10“ Samsung Tablet GPS funktioniert prima mit Map Factor Navigator

Heimdall am 28 Aug 2018 16:43:16

Isarcamper hat geschrieben:Wie schaut es eigentlich aus wenn ich ein Tablet mit GPS und GLONASS habe kann die Sofware das nutzen?
Glonass ist eine super Sache mein Radcomputer nutzt dieses in Verbindung mit GPS ist eine Genauigkeit von 2m drin.

IGO kann das, aber einfach ist bei Primo nichts und beim Nextgen schon gar nicht. :lol:

server321 am 28 Aug 2018 21:08:04

uganu hat geschrieben:Wenn das Tablett nur rein WLAN hat ist ungeeignet. Gruß Uwe


Ich habe auch mein iPad mit Navigon Software genutzt. Eine sehr gute Variante, um zwei Dinge zu kombinieren - Navi und Unterhaltung mit dem iPad.

Ich muss auch bestätigen, dass es nur bei einem iPad funktioniert, das über eine GSM Einheit verfügt, denn diese bringt auch ohne SIM Karte das Ortungssystem/GPS Sensorik mit. Somit benötigt man weder WLAN noch SIM Karte und trotzdem funktioniert es einwandfrei. Vielleicht ist es unter einem Alkovendach etwas schwieriger, da der Vorbau das Signal abschwächt. Bei anderen Fahrzeugen sollte es besser funktionieren.

Bei mir jedenfalls war die Navigation sehr gut, zumal man einen Halter individuell ausrichten kann. Ich hatte eine Grundplatte auf die Armaturentafel geklebt und so das Gerät nach unten abgestützt (also nicht an der Scheibe montiert, da diese im Wohnmobil eher weiter weg ist).

womo-2 am 06 Sep 2018 17:27:21

uganu hat geschrieben:Bei mir jedenfalls war die Navigation sehr gut, zumal man einen Halter individuell ausrichten kann. Ich hatte eine Grundplatte auf die Armaturentafel geklebt und so das Gerät nach unten abgestützt (also nicht an der Scheibe montiert, da diese im Wohnmobil eher weiter weg ist).


Ich frage mich beim Mitlesen schon die ganze Zeit, wie ihr ein 10 Zoll Tablet vernünftig befestigt.

Uwe1961 am 06 Sep 2018 17:37:06

--> Link

--> Link

Gruß, Uwe.

rtiker am 06 Sep 2018 17:51:41

womo-2 hat geschrieben:Ich frage mich beim Mitlesen schon die ganze Zeit, wie ihr ein 10 Zoll Tablet vernünftig befestigt.

Zum Beispiel so:

DonCarlos1962 am 06 Sep 2018 19:21:38

Beim FORD gehts so:





Packt das Tablet mit Federspannung. Einfach, oder? Hält das Tablet trotzdem richtig gut.
Gekauft bei Amazon für übersichtliche 16,80€

LG Carsten

oxanoc am 07 Sep 2018 19:26:05

Womo2 schreibt:
Ich frage mich beim Mitlesen schon die ganze Zeit, wie ihr ein 10 Zoll Tablet vernünftig befestigt.
Ich habe das mit meinem SM-T550 von Samsung so gelöst da ich nur Hobby Holzwurm bin, war es etwas Fummelarbeit aber hat geklappt. Da ich nur ein Radio habe und somit der obere Schacht nur als Kruschtelfach genutzt wurde und ich kein fest eingebautes Navi wollte habe ich mich mal hingehockt und gehirnt. Das ist dann dabei herausgekommen. Ein einfaches Teil aus einer 4mm Sperrholzplatte, ein paar Vollholzklötzchen, etwas Holzleim ein paar Holzschräubchen 2mm Moosgummi etwas fast schwarze Acrylfarbe und Zeit. Materialwert hochgegriffen 1€ da das Holz Abfallstücke vor dem Werkstattofen gerettet wurde. Das Endprodukt in Bilder.


Sebastiane am 07 Sep 2018 19:36:41

Wir klemmen unseres einfach ins Klemmbrett des Ducato 244...hält in Kombination mit einer Vakuum Matte bombenfest

PittiC am 08 Sep 2018 08:12:13

Super arbeit, persönlich hätte ich das rechte „bein“ etwas länger gemacht damit das Tablet mehr zum Fahrer zeigt.

surfoldie11 am 08 Sep 2018 12:46:37

Warum dass denne? Der Beifahrer soll doch auch mal Änderungen durchführen oder ablesen....
Das Ding gehört schon in die Mitte. Ach, Mammi kanns ja nicht. Grmpf.
UND: Am FIAT Klappbrett befestigen geht nur bei Fahrzeugen ohne Airbag - eigentlich jedenfalls.

oxanoc am 08 Sep 2018 18:18:34

Das letzte Bild, ist vom Fahrersitz aus gemacht. Ist von beiden Sitzen aus gut erkennbar und bedienbar.

Heimdall am 10 Sep 2018 15:39:06

Scout hat geschrieben:Ich benutze ein 10" Tablett, allerdings mit IGO.
Was bringen denn 2 m Genauigkeit beim Navigieren?

Hallo Scout, oder wer auch immer der sich mit IGO auskent. Mein IGO Primo oder mein Tablet spinnt, oder beides. grrrrr
Kannst du mir bitte helfen. Welche "Sprache"/Einstellung hast du:
Wenn du auf > Adresse suchen gehst und dann die Zeile für die Adresse anklickst und dann > Mehr.....welche "Sprache" muss da eingestellt sein? Ich habe das Gefühl bei mir funtioniert keine. :evil: Ich kann z.B. bei Montegrotto nur bis zum G eingeben, dann ist Schluss.
DANKE

Ps: Bin schon bald soweit mir ein TomTom oder Garmin zu kaufen. Welche Softs werden denn derzeit für Tablets empfohlen?

barnet am 10 Sep 2018 15:57:41

Moin,
ich nutze seit 3 Jahre ein 7 Zoll Lenovo mit here software. Funktioniert super.

Beduin am 10 Sep 2018 15:59:00

Musst doch drüber erst mal das Land eingeben. Das weist schon?
Bei mir gehts und als Sprache habe ich Deutsch eingegeben

launcher20 am 10 Sep 2018 16:29:26

Mit Verlaub habe ich wohl die billigste Befestigung fürs Tablet...:-)





2 Einweckgummis bei "Mutti" ausm Küchenschrank gemopst und unter die von vorn aus Richtung Frontscheibe öffnende Klappe (wer denkt sich son Mist aus?) geklemmt. Da kann mein Lenovo Yoga Tab 3 Plus HD aufgrund des klappbaren Ständers neben der Rückfahrkamera hervorragend stehen.
Na gut, Einweckis sind wohl nicht die eleganteste Lösung, da kommt noch was anderes hin, wenn ich Zeit habe, aber immerhin, hält und wackelt nicht!

Beduin am 10 Sep 2018 16:39:03

Ist dir das nicht zu viel im Sichtfeld? Ich würde kirre werden.




Sieht man bei mir schlecht weils Navi nicht drin ist, einen Schwanenhals und den am Handschuhfach fest gemacht. Da habe ich gute Sicht nach draussen und hält auch
Das andere ist mein alter Knackerschreck. Das Mittelteil gibts neu wenn anruft für damals knappe 20€

Scout am 10 Sep 2018 16:48:22

Heimdall hat geschrieben: Kannst du mir bitte helfen. Welche "Sprache"/Einstellung hast du:
Wenn du auf > Adresse suchen gehst und dann die Zeile für die Adresse anklickst und dann > Mehr.....welche "Sprache" muss da eingestellt sein?

Hast du die Landessprache eingestellt?
Rechts unten auf die drei Striche tippen.
Einstellungen wählen
Region wählen
Dort Sprache "DEUTSCH" wählen.

Gruß
Scout

marmarq am 10 Sep 2018 17:11:43

IGO-Primo, da gibt´s alle möglichen Skins im Netz. Das mit den drei Strichen funzt bei mir auch nicht.
Bei uns: Sprache einstellen. Einstellungen (Mehr...) - Programm Einstellungen - Audio und Warnungen - Ansagensprache ! Jetzt kannste jede beliebige angezeigte Sprache anklicken.

Ich vermute das bei Dir die Sounddatei (voice Ordner) ne Macke hat?

tztz2000 am 10 Sep 2018 17:18:03

launcher20 hat geschrieben:Mit Verlaub habe ich wohl die billigste Befestigung fürs Tablet...:-)

Damit könntest Du in der Schweiz Probleme kriegen, da es so aussieht, dass ein Teil des Sichtfelds der Frontscheibe verdeckt ist.


Eine preiswerte Halterung habe ich auch! :D

--> Link

Damals hatte ich von 3 Wochen Test geschrieben.... mittlerweile sind es schon 4 Jahre!

launcher20 am 10 Sep 2018 19:51:02

Coole Sache, Thomas!
Das Foto von meiner Gummilösung irritiert, weil das so aussieht, also ob das Tablet zu groß im Verhältnis zur Frontscheibe ist. Ist es aber nicht! Im PKW hätte ich das so auch nicht machen können, da die Scheibe viel kleiner war. Aber hier ist das ganz angenehm und stört überhaupt nicht.
Dei Schweizer werden das nicht sehen können, da ich zu schneeelllll vorbei bin. :-)

tztz2000 am 10 Sep 2018 20:12:43

Alles klar, deshalb hatte ich ja auch im Konjunktiv geschrieben! :D


launcher20 hat geschrieben:Die Schweizer werden das nicht sehen können, da ich zu schneeelllll vorbei bin. :-)

Lass Dich nicht erwischen, das wird teuer! :lach: :lach:

christiancastro am 10 Sep 2018 22:28:08

launcher20 hat geschrieben:Mit Verlaub habe ich wohl die billigste Befestigung fürs Tablet...:-)


Sorry, aber es geht noch einen Tick günstiger ;D



Klemmbrett hoch und den Bildschirmschutz eingeklemmt, hält bombig und auch für Fahrer und Beifahrer gut zu bedienen.

launcher20 am 11 Sep 2018 10:18:22

Diene Hülle hat aber auch was gekostet :-)))
Muß da direkt mal probieren, ob ich den Tabletständer auch einklemmen kann.

Heimdall am 11 Sep 2018 10:25:38

marmarq hat geschrieben:IGO-Primo, da gibt´s alle möglichen Skins im Netz. Das mit den drei Strichen funzt bei mir auch nicht.
Ich vermute das bei Dir die Sounddatei (voice Ordner) ne Macke hat?

Danke, die Ansagesprache Deutsch ist natürlich eingestellt. Ich meinte die Zeile wo man in der Zieleingabe einen Ort eingibt. Wenn der Cursor in der Zeile ist dann auf MEHR, dann zeigt es von Standard, ABC und AZERTY alle möglichen Sprachen an. Bei mir ist STANDARD blau unterlegt. Was ist da bei euch eingestellt?

Den voice Ordner werde ich mir anschauen wenn wir wieder zuhause sind. Montegrotto haben wir auch ohne PRIMO gefunden. :D
Scout, ich rede vom IGO Primo auf Android, da habe ich keine Region usw.
Danke

Beduin am 11 Sep 2018 12:16:25

Von deiner Beschreibung her muss das was anders wie bei mir sein. Ländereinstellung oben, Stadt eingeben und gut. Diese Sprachen und Buchstaben gedöns habe ich nicht. Ein Foto wäre evtl Hilfreich

Heimdall am 11 Sep 2018 16:14:52

Beduin hat geschrieben:Von deiner Beschreibung her muss das was anders wie bei mir sein. Ländereinstellung oben, Stadt eingeben und gut. Diese Sprachen und Buchstaben gedöns habe ich nicht. Ein Foto wäre evtl Hilfreich

Ina, so hatte ich das auch immer.
Aber nun schaut es so aus:

[url][url=https://www.wohnmobilforum.de]Bild[/url][/url]

DonCarlos1962 am 11 Sep 2018 20:38:33

Hallo ihr Lieben,

wir sind gerade im Norden von Spanien und haben für den Weg hier her Sygic zur Navigation benutzt.
Zuhause habe ich mir noch die aktuellen Karten von Deutschland, Luxemburg, Frankreich und Spanien heruntergeladen.

Insgesamt kann ich sagen, dass wir gut hier her gebracht wurden.
Auch die beiden kleinen Örtchen in Frankreich, die wir uns zum übernachten ausgesucht haben, wurden einwandfrei gefunden.
Auch wenn ich daheim lieber mit Google-Maps navigiere, bin ich zufrieden.
Was bei Sygic schöner ist, ist die Darstellung von GPS-Geschwindigkeit und der zulässigen Höchstgeschwindigkeit der Strecke direkt daneben.
Die Streckendarstellung ist einfach, aber ausreichend. Auch offline.
Von daher, Daumen hoch.
Im Übrigen ist das 10" Display zwar schön groß, aber nicht gerade entspiegelt (trotz Folie) und bei richtig Sonne auch etwas dunkel. Obwohl mein Tablett schon als eines der helleren bekannt ist.

Wie überall, gibt's auch hier zwei Seiten.

Sonnige Grüße aus Spanien!

christiancastro am 11 Sep 2018 21:05:41

launcher20 hat geschrieben:Diene Hülle hat aber auch was gekostet :-)))
Muß da direkt mal probieren, ob ich den Tabletständer auch einklemmen kann.


Aber ich habe die Hülle für den täglichen Gebrauch gekauft und nicht für Womo. :D

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Gibt es ein Auto - Radio, dass einen HDMI Ausgang hat?
Wo kaufe ich meine Prepaid Karte in Italien?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt