Kamille am 16 Jul 2017 17:18:13

Mit diesem Kurzbericht möchten wir euch an unserem ersten Wohnmobilurlaub in Südfrankfrank teilhaben lassen.
Gefahrene Kilometer werden aufsummiert.


Tag 0

Abfahrt im Großraum Stuttgart, ca. 16:30 Uhr

Km Trip 0

Grenzübertritt D-CH in Thayningen, 19:50 Uhr,

Fahrt durch die Schweiz. Suche nach kostengünstigem Stellplatz für die Nacht, Huttwil bei Flyer, dort sind Dealer Days wo die Neuheiten 2018 für die Händler vorgestellt werden, daher gibt es einen Ausweichstellplatz oberhalb auf dem Möhrenhof. Sehr freundliche Betreiber, durften das selbsthergestellte Eis noch um 23 Uhr kosten.

Ankunft: ca. 22 Uhr

Trip seit Tag 0: 354,6 km


Tag 1

Werksbesichtung bei Flyer mit Probefahrten


Abfahrt 11:45 Uhr

Grenzübertritt beim Genfer See CH-F, 15:15 Uhr

Fahrt über Landstraßen in Frankreich

SP Aire Camping Montelimar

Ankunft: 22:30 Uhr

Trip seit Tag 0: 671 km


Tag 2

Abfahrt 9:00 Uhr, unterwegs leckeres Fleisch zum Grillen beim Metzger gekauft.


In Vallon Pont 'd Arc, Wein bei Weingut gekauft, Pont 'd Arc angeschaut


Ankunft am CP Domaine de la Sabliere, 30430 Barjac-St. Privat-de-Champclos, (Tipp von Forumsmitglied Stephan2703), --> Link, 13:00 Uhr

Trip seit Tag 0: 967,5 km


Tag 3

Campingplatz


Tag 4

Abfahrt 9:00 Uhr

Besichtigung Aven d' Orgnac (Höhle und Museum), Führung auf englisch, Besuch der Höhle lohnt sich absolut.


Weiterfahrt nach Uzes.

Stadtrundfahrt in Uzes, Schwierig für Womo Parkplatz zu finden, aber schöne Kleinstadt.


Weiterfahrt zu Pont du Gard, Ankunft 16:45 Uhr, Brücke und Museum

Ankunft am SP am Fluss in Remoulins 19:20 Uhr

Trip seit Tag 0: 1099,4 km


Tag 5

Abfahrt 10:20 Uhr nach Nimes

In Nimes Parkplatz für Womo zu finden fast unmöglich, beschränken uns daher nur auf die Besichtigung der Arena und kurzes Mittagessen.



Weiterfahrt nach Aigues-Mortes, Ankunft 14:40 Uhr, schönes Städtchen


Weiterfahrt und Wein in Vinothek in Gigean gekauft.


Ankunft am SP Aire Camping Car in Balaruc-les Bains, 20:05 Uhr

Trip seit Tag 0: 1231,6 km


Tag 6

Abfahrt 9:30 Uhr

Ankunft am CP Le Serignan Plage Natur, 34410 Serignan, --> Link, 13:00 Uhr

Trip seit Tag 0: 1290,8 km


Tag 7 und Tag 8

Campingplatz, Tag am Meer


Tag 9

Abfahrt 9:15 Uhr

Ankunft 10:45 Uhr Saline in Gruissan, Besichtigung der Meersalzherstellung, Führung nur auf französisch, aber ohne Führung kommt man leider nicht in die Salzgärten.




Ankunft in Narbonne, 14:10 Uhr

Besichtigung via Bimmelbahnfahrt


Weiterfahrt 16:15 Uhr

Ankunft in Port-Vendres am Aire Camping Car, 18:00 Uhr

Spaziergang vom Stellplatz in den Ort



Trip seit Tag 0: 1458,4 km


Tag 10

Abfahrt nach Banyuls-sur-Mer

Besichtigung der dortigen Süßweinproduktion in einem kleinen familiengeführten Weingut


sowie eine weitere Besichtigung bei Terres des Templiers (Industrielle Produktion), sowie Einkauf.


Weiterfahrt nach Cerbere (letzter Ort vor der Grenze zu Spanien)


Fahrt zum CP La Clapere, 66480 Maureillas, --> Link, Ankunft 16:00 Uhr

Trip seit Tag 0: 1522,8 km


Tag 11 und Tag 12

Campingplatz


Leider hat unser kleiner Gasgrill seinen Dienst versagt und dabei noch die Gasflasche gelehrt. Was zur Folge hatte, dass unser Kühlschrank nicht mehr betrieben werden konnte. Zum Glück hatten wir unsere Kompressorkühlbox von Dometic noch in der Heckgarage, so konnten wir den Kühlschrankinhalt dort kühlen.


Tag 13

Abfahrt 9:10 Uhr Richtung Carcassonne

Château Queribus und Aquedukt von Ansignan, Ankunft in Carcassonne am SP Cite, 16:00 Uhr, Besichtigung Carcassonne




Trip seit Tag 0: 1755 km


Tag 14

Abfahrt 10 Uhr nach Albi, Ankunft in Albi 13:05 Uhr, Wohnmobilstellplatz wegen Festival gesperrt, schwer Parkplatz zu finden. Daher nur Kathedrale Sainte-Cecile besichtigt, Weiterfahrt 14:10 Uhr


Übernachtung bei einem Weingut Blancardy, Wein gekauft, Ankunft 19:15 Uhr


Trip seit Tag 0: 2066 km


Tag 15

Abfahrt 8:00 Uhr durch die Cevennen zum CP La Combe de Ferriere, 48160 St. Michel-de-Deze Lozere, Ankunft 10:40 Uhr, sehr schmale Straße (gesperrt für Fahrzeuge über 8t) an der Zufahrt zum Campingplatz (2 km), Gegenverkehr möchte man hier keinen, da es keinen Platz zum Ausweichen bei großen Wohnmobilen gibt. Damit die Anfahrt stressfrei ist, am besten Ankunftszeit mit der Campingplatzbetreiberin abstimmen. So kann Gegenverkehr minimiert werden.



Trip seit Tag 0: 2151 km


Tag 16

Schöner Campingplatztag mit vereinzelten Gewittern.


Tag 17

Abfahrt 8:55 Uhr, Campingplatzbetreiberin sperrt kurzfristig für uns netterweise die Straße mittels einer Schubkarre mit innenliegendem Hinweis, dass ein Womo kommt.



Zwischenstoppbei einer Ziegenkäserei




Ankunft am SP Parking du Centre, 68800 Thann, Rue des Martys um 22:40 Uhr

Trip seit Tag 0: 2819,2 km


Tag 18

Abfahrt 8:40 Uhr, Grenzübertritt F-D in Mühlhausen, 10:15 Uhr, Ankunft am Stellplatz in Breisach am Rhein 10:50 Uhr, Besichtigung der Sektkellerei Geldermann um 14:00 Uhr (Besichtigungen für Privatpersonen ohne Anmeldung (wir waren zu viert)).



Trip seit Tag 0: 2894,1 km


Tag 19

Abfahrt 9:05 Uhr nach Titisee-Neustadt zum Badeparadies Schwarzwald, Ankunft am SP an der Therme 10:30 Uhr, anschließend Thermentag

Trip seit Tag 0: 2956,6 km


Tag 20

Abfahrt 9:50 Uhr, IKEA Sindelfingen, Ankunft daheim 16:30 Uhr

Trip seit Tag 0: 3147 km

Wünsche noch einen schönen Abend
Kamille

Julia10 am 16 Jul 2017 17:41:55

Super Reisebericht :daumen2:

Die Welt ist sooo schön! Da fällt die Entscheidung schwer, wohin e gehen soll
Danke :!:

Julia

iwoi am 16 Jul 2017 18:05:59

kurz und doch alles gesagt. Die Bilder sprechen für sich!
Danke für den Reisebericht!

FastFood44 am 16 Jul 2017 20:39:00

Wunderschöner Bericht.
In der Ecke waren wir schon vor vielen Jahren und habe prompt ganz große Lust bekommen und könnte gleich jetzt sofort starten......

Spooky am 16 Jul 2017 21:02:15

Oh wie schön ist (nicht Panama sondern) FRANKREICH! Und natürlich Dein Bericht...
Macht Fernweh! Danke!
Beste Grüße
Andreas

tztz2000 am 16 Jul 2017 21:25:24

Danke Kamille für Deinen Reisebericht....

.... und wieder ein paar Ziele gefunden, die wir in dieser Gegend noch nicht kannten.

schneggenhaus am 16 Jul 2017 21:46:08

vielen Dank fürs mit nehmen und egal wo hin, man kennt noch lange nicht alles und ich brauch ein zweites Leben um nur alles in Europa kennen zu lernen, geschweige die ganze Welt und ich war schon auf allen Kontinenten ausser Australien ..... Ende August geht es wieder los ..... übrigens, wir waren im Juni am Golf von St. Tropez und Languedoc Roussilon habe ich oft bereist und immer wieder schön !!!

Aretousa am 16 Jul 2017 22:08:33

Mir geht es auch so. Zig mal in Frankeich gewesen und immer noch nicht alles gesehen.
Danke für den informativen Bericht incl. Fotos.
Die Schubkarrenaktion war ja klasse.

Asterixwelt am 17 Jul 2017 10:03:40

Hallo Kamille,

danke für den kurzweiligen Bericht und Anregung für neue Reiseziele.

Gruß

Michael

19grisu63 am 17 Jul 2017 10:12:21

Vielen Dank für den schönen Bericht. In Carcassonne waren wir vor zwei Jahren auch :) Wenn nichts dazwischen kommt, geht unsere nächste Reise in Herbst wieder nach Languedoc-Roussillon :mrgreen:

uschi-s am 20 Jul 2017 13:40:40

Danke für die schönen Fotos und die Hinweise.

Ganzalleinunterhalter am 20 Jul 2017 16:08:46

Merci für den kurzweilig bebilderten Bericht aus meinem Lieblingsreiseland :francais:

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Bretagne die Zweite - im Mai geht es los
Reisebericht 3-Länder-Tour, Teil 2 Cote, Alpes-Provence
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt