aqua
hubstuetzen

Was ich heute nach 20000 km anders machen würde 1, 2, 3, 4, 5


kurzvorschluss am 12 Sep 2018 18:02:27

road-king hat geschrieben:
Die Anhängerkupplung wiegt etwa so viel wie der Fiedler Träger , und ein leichter Roller nur wenig mehr als die 2 E bikes



Na,na,na,na.... was soll dass denn für ein Roller sein????
Meiner (125er Piaggio Medley) ist mit 12,3 PS für zwei Personen gerade noch so ausreichend und wiegt 140 kg. Erfüllt aber auch aktuelle Sicherheitsstandards. Drunter würde ich es nicht mehr machen.
Gibt es da wirklich was leichteres???

Grüße

mercurius46 am 10 Nov 2018 18:28:33

Interessant, welchen Zick-Zack-Kurs die Diskussion hier doch nimmt!

Ich würde nichts (mehr) anders machen. Das hängt damit zusammen, dass ich strikt unterscheide zwischen dem Leben zuhause und dem Leben unterwegs. Nach mehreren Fehlversuchen bin ich jetzt beim Concorde Compact gelandet, und es stellt sich heraus, dass ich endlich das für mich richtige Fahrzeug als Alleinfahrer gefunden habe! Die viel gescholtene Kraxelei zum Dach-Staukasten und ins Hubbett macht mir nichts aus, da ich trotz meiner 72 Lenze noch ziemlich rüstig bin.

Die 4er-Dinette genieße ich wegen des üppigen Platz-Angebotes im Fahrzeug, und das Bett klappe nur dann herunter, wenn ich schlafen will. Das großzügige Bad weiss ich sehr zu schätzen - besonders, wenn ich da an die Fahrzeuge anderer Hersteller denke.

Weil ich zu den "Ultraleicht"-Mobilisten gehöre, habe ich nur Ausrüstung dabei, welche ich wirklich brauche. Also:
• keinen Fahrradträger, weil ich ein Klapprad (unterwegs vor dem Beifahrersitz) und einen Rucksack zum Einkaufen nutze
• keine Glotze, keine Bücher sondern ein gut gefülltes Kindle sowie ein iPad mit Navigation und allen wichtigen Musikstücken der letzten 400 Jahre
• kein Werkzeug sondern nur einen Leatherman im Handschuhfach, Ausnahme: Leichter Gummihammer für die Häringe beim Abspannen der Markise
• für alles andere würde ich in Deutschland meine Mitgliedskarte des ADAC oder im Ausland eben Werkstätten nutzen

Bei Kleidung ausschließlich Funktionskleidung (von Unterwäsche bis Drüber-Garnitur) weil leicht zu waschen und noch leichter zu trocknen. Die Bettwäsche und die paar Handtücher sowie der Schlafsack machen den Bock auch nicht fett.

Wegen des Kompressor-Kühlschranks 150 Wp Solar auf dem Dach. Proviant: Müsli und Obst zum Frühstück, tagsüber was Leichtes bzw. Bäcker, Metzger, Wirte. Gegrillt wird vor dem Fahrzeug mit einem kleinen Butan-Koffergrill. Der einzige Luxus, den ich mir leiste, das sind Weingläser aus richtigem Glas.

Vielleicht regt dies ja den einen oder anderen hier zum Überprüfen der eigenen Gewohnheiten an?

Tinduck am 10 Nov 2018 18:43:42

Anregung ist immer gut, aber was für dich passt, wirkt auf andere halt abschreckend.

Ich z. B. hab keine Lust, allein und nur mit Handtuch und Unterhose zu fahren. Da müsste ja meine Familie zu Hause bleiben... :D

bis denn,

Uwe

Micha1958 am 10 Nov 2018 19:52:32

Uwe, Du bist in fast allen treads der Leibniz unseres Jahrhunderts. :lach: :lach:
Laß doch einfach mal ohne Unterton stecken und anderen ihre Meinung.
Das wär dann für mich einen Eintrag im Freudenordner wert. :ja:

Gruß Micha

CharlieHH am 10 Nov 2018 22:24:55

Moin,
Ich fahre einen 6,36 m Livingstone mit Längsbetten. Maxi Fahrwerk 130 PS . Ich würde nicht auf 6m zurück gehen. Mich stört an den Querschläfern das man Nachts immer über den Partner steigen muss ohne Sie zu wecken. Dieselheizung würde ich auch nicht nehmen (Stromverbrauch). Ob ich eine Fiedler Bühne gebrauche glaube ich auch nicht. Mein Motorrad ist eh zu schwer. Wenn Sie mit muss dann gerne auf einen Anhänger. Logisch darf ich dann nur 100 km/h fahren. Aber das stört mich eh nicht.
Ergo denke ich immer noch das ich nicht wirklich was verändern möchte. Es sei den ich würde mir einen
La Strada EB mit Hochdach zulegen

Gruß Torsten

PS. Das Weissware dünn lackiert ist glaube ich auch nicht. Weiss deckt schlecht. Somit die dickste Lackschicht. Und fahr mal mit Metalic zu Lacker....... Das siehst du immer wo lackiert wurde

tztz2000 am 11 Nov 2018 00:58:01

Micha1958 hat geschrieben:Uwe, Du bist in fast allen treads der Leibniz unseres Jahrhunderts. :lach: :lach:

Damit meinst Du sicher den Keks und nicht den Philosophen!? :D

Er will uns doch nur durch die Blume sagen, dass alles unter 5,3 to gar kein richtiges Wohnmobil sein kann! :ja:

Es ist schon erstaunlich, dass Leute, die gar keinen Kastenwagen fahren, meinen, die Kawafahrer hinsichlich Zuladung und anderen Dingen belehren zu müssen. Da befindet er sich leider in guter Gesellschaft.

Ich habe umgekehrt noch keinen Kawafahrer gesehen, der neunmalklug in Weisswarentrööts reinquatscht.

Aber wir sind tolerant, wir überstehen auch die tinducks und brainlesses dieses Forums! :mrgreen:

Micha1958 am 11 Nov 2018 01:03:29

Eigentlich meinte ich doch den letzten Universalgelehrten. :ja:
Aber Kekse sind auch lecker.

Gruß Micha

tztz2000 am 11 Nov 2018 01:15:00

Micha1958 hat geschrieben:Eigentlich meinte ich doch den letzten Universalgelehrten. :ja:

Universal? :eek:

Das kann nicht sein.... z.B. von Ladungssicherung versteht er nix! :D

Micha1958 am 11 Nov 2018 01:18:28

:stumm:

mercurius46 am 11 Nov 2018 07:57:21

tztz2000 hat geschrieben:Aber wir sind tolerant, wir überstehen auch die tinducks und brainlesses dieses Forums!


Hallo Uwe,

ja, wir Kawa-Fahrer sind tolerant! Für alle, die am liebsten ihr Gerödel spazieren fahren, ohne dieses je zu benutzen, empfehle ich für die Wintermonate folgendes Buch:--> Link

Verona würde jetzt wieder sagen: "Da werden Sie geholfen!"

Tinduck am 11 Nov 2018 11:16:04

tztz2000 hat geschrieben:... z.B. von Ladungssicherung versteht er nix! :D


Du solltest nicht alles glauben, was andere mutmassen.

Ist der Umgangston hier jetzt das anzustrebende Niveau? Dann wünsch ich euch weiterhin viel Spass.

bis denn,

Uwe

road-king am 16 Nov 2018 19:00:22

Tja .. und jetzt wir das Thema des Threets mal wieder aktuell .

will doch tatsächlich einer meinen schon länger inserierten Kasten kaufen .. und schon bekomme ich kalten Schweiss auf die Stirn ..
was mach ich denn dann .. ? .. und so wird aus einer hypothetischen Überlegung mal wieder Ernst .. und ich schwanke da ein wenig ..

der Winter steht vor der Tür .. und wieder mal lockt die Weissware mit Hecksitzgruppe .. aber hey .. die Dinger sind teuer geworden ..
Concorde und Phönix mag ich mir nicht leisten .. zu oft frage ich mich schon beim Kasten ob das geld wirklich gut investiert ist
mir gefällt der Frankia ganz gut .. dann gibts noch Dethleffs und Eura auf knackigen 6 m .. leider dann ohne Garage ..

na ja .. oder doch wieder ein KAsten .. dann aber radikaler und tatsächlich mehr aufs fahren und den Sommer getrimmt .. als Zweitauto zum Cabrio . denn meinen anderen PKW habe ich verkauft
so war erst ein VW Bus im Kopf .. aber bei dem Kopfkino auf einer portapotti im Buss zu hocken hat sich das erledigt .. bleibt ... ein neuer KAsten .. den neuen Crafter schau ich mir an in Stuttgart .
und wenns ein Fiat wird .. dann mit Querbett ohne Seitenfenster .. event mit verbreiterung .. ich will ein ordentliches Bett ..quer !
Da der Roller .. ich denke ich werde mir ne Vespa kaufen mit soll muss wohl ein Fiedler hintendrauf .. gibts jetzt ausziehbar
aufs maxifahrwerk werde ich verzichten .. dafür lieber eine Luftfederung
auch das Superhochdach und die anhängerkupplung würde ich nicht mehr nehmen .ich will es dynamischer .. zusammen macht das etwa 100 kg gewichtsersparnis , sodass die 3,5 t auch mit Roller wohl noch passen .. und wenn man schon schnelle unterwegs ist .. dann dürfen für den Komfort 18Zoll räder dabei sein
verzichten würde ich auf autosat .. mir Reicht TFT
ausserdem hätte ich gerne eine Dieselheizung und doch wieder einen ordentlichen Kompressorkühlschrank .. aber einen Kiesmann keinen waeko
damit der Strom reicht einen lithium accu und 200 w solar auf dem Dach
am liebsten würde ich auf das Heki verzichten ..
also möglichst automobil dastehen

wir werden sehn .. in Stuttgart :-)

LG

Klaus

tztz2000 am 17 Nov 2018 08:04:52

Moin Klaus,

es sieht fast so aus, als landest Du bald beim Individualausbauer! :D

Versuche mal, die vielen Wünsche von einem Grossserienhersteller realisiert zu bekommen, da brauchst Du einen Händler mit einer verdammt guten Werkstatt, der noch den einen oder anderen Wunsch umsetzen kann.

Und achte beim Crafter darauf, falls Du Allrad möchtest, da fehlen Dir 10 cm bei der Stehhöhe innen!

kurzvorschluss am 17 Nov 2018 20:00:37

Vor dem Kauf einer Vespa und einer Fiedlerbühne unbedingt ausprobieren, ob sich eine Vespa über die Standard-Auffahrrampe auf die Bühne fahren/schieben lässt. Eine Vespa hat bekanntlich sehr kleine Räder und eine geringe Bodenfreiheit. Könnte sein, dass sie beim hochfahren aufsitzt. Sogenannte "Großradroller" sind da besser geeignet
Viele Grüße

road-king am 17 Nov 2018 21:13:43

Danke fuer den Tipp... Hatte früher einen sawiko an meinem eura und nen 100er Peugeot Roller.. Da war das kein Problem.. Schau ich mir an

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Grundrisse außerhalb der Norm
Pössl Summit 600 starker Preisunterschied
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt