aqua
motorradtraeger

BroBizz -Easy Go


Gast am 18 Jul 2017 15:48:18

Moin, :)

bin ich der Einzige, der nicht gewußt hat, dass Easy Go nicht mehr auch für Österreich gilt.
Auf der HP von BroBizz wird das Teil noch für Skandinavien + Austria beworben und ohne Österreichkommentar versendet. Ich dachte es funzt auch im Alpenland, mußte mich aber eines besseren belehren lassen, weil ich alles richtig machen wollte und die Asfinag noch wegen deren Besonderheiten angerufen hatte?.....GsD. Das wäre teuer geworden. In der Beschreibung für die Box steht sogar noch, dass man die Achsenzahl für Österreich gesondert beachten soll. Asfinag hat keinen Vertrag mehr mit BroBizz, laut der Dame von Asfinag. Dem Kundendienst von BroBizz geht das scheinbar am Arxxx vorbei! Was habe ich da jetzt wiedermal nicht richtig verstanden. :cry: :evil:

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Gast am 18 Jul 2017 16:11:01

Ok, habs gefunden. Seit 01.07. keine Gemeinschaft mehr. Brauche zusätzlich ne Go-Box.

Gast am 09 Aug 2017 12:53:35

Vergesst es! Bewußt falsche Informationen der Asfinag. Das Easygo+ System funktioniert nach wie vor in Österreich. Die wollen einem nur die Go Box aufdrücken.

Ulli K am 09 Aug 2017 20:15:18

Hallo Erich,
das interessiert mich auch.
Woher hast du deine Information?
Kann ich die Gültigkeit für Österreich irgendwo nachlesen?

Gruß Ulli

willite am 10 Aug 2017 19:22:33

Der normale Brobizz funktioniert in Östereich nicht, aber man kann den easygo+ Brobizz bestellen.
--> Link

Gast am 10 Aug 2017 22:01:27

Ulli K hat geschrieben:Hallo Erich,
das interessiert mich auch.
Woher hast du deine Information?
Kann ich die Gültigkeit für Österreich irgendwo nachlesen?

Gruß Ulli


Also, ich hatte Easygo+ bei Brobizz bestellen wollen, aber durch manche Informationen, dass Easygo+ in Austria nicht mehr funktioniert, weil die Asfinag Ende Juni den Vertrag mit Brobizz gekündigt hatte gezögert. Da man telefonisch keinen Kontakt mit Brobizz bekam und E-Mails nur Dänisch beantwortet wurden, obwohl ich englisch fragte, war ich mir vollkommen unsicher. Es dauerte bis ich jemanden fand, der freundlicherweise deutsch mit mir schrieb. Sehr freundlich übrigens, was ich von der Asfinag nicht behaupten kann. Bei Brobizz verstand man überhaupt nicht, warum das nicht mehr gehen sollte. Die Bestellung ging raus und da ich ja immer wieder gelesen hatte, wie schnell man bei der Asfinag zum teuren Mautpreller wird, weil irgendetwas nicht richtig eingetragen, oder extra eingesendet wurde, wollte ich alles richtig machen und habe dort nachgefragt. Trotz genauer Beschreibung hat man es nicht fertig gebracht mir zu erklären, dass es doch funktioniert. Man wollte mir unbedingt die GoBox aufs Auge drücken und das 3x bei verschiedenen Gesprächspartnern.
Die Easygo+ -Box funktioniert in Skandinavien und in Austria. Brobizz empfängt die Fahr-Daten aus Österreich und sendet die dann zur Abrechnung dort hin. So habe ich es schriftlich von Brobizz.
Viel Ärger um nix, war z.T. auch meine Schuld....danke Asfinag. Ansonsten habe ich gar nix gegen Österreich.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Suche einfachen Campingplatz
Suche Stellplatz in Innsbruck
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt