Dometic
motorradtraeger

Beim Kauf eines Wohnmobils über den Tisch gezogen 1, 2, 3, 4


hoerndle am 10 Nov 2018 00:42:51

Hallo Zusammen,

also ganz ehrlich Leute, Dummheit gehört bestraft. Ich fasse es nicht!
Und dann gibt es hier noch welche, die mit "so ungewöhnlich ist das nicht" den Geprellten beipflichten - Kopfschüttel!
Mit 45k unterwegs in bar. Habt ihr denn schon mal was von Banküberweisung gehört? Was für einen Grund sollte es geben, so ein Objekt in bar zu bezahlen? Bei so etwas macht man einen Kaufvertrag am Wohnsitz des Verkäufers, prüft die Personalien und macht in bar allerhöchstens eine Anzahlung von 5 - 10 %. Der Rest wird überwiesen. Unglaublich!

Schönen Abend noch
thoern

HerrKalle am 10 Nov 2018 04:40:58

hoerndle hat geschrieben:Bei so etwas macht man einen Kaufvertrag am Wohnsitz des Verkäufers, prüft die Personalien und macht in bar allerhöchstens eine Anzahlung von 5 - 10 %. Der Rest wird überwiesen. Unglaublich!



Aber das du das Womo erst dann abholen kannst, wenn das Geld auf meinem Konto angekommen geht dann klar, oder? :lach:

zuckerbaecker am 10 Nov 2018 10:33:17

hoerndle hat geschrieben:Hallo Zusammen,

also ganz ehrlich Leute, Dummheit gehört bestraft. Ich fasse es nicht!


Und dafür hast Dich hier neu angemeldet?

Um nen über ein Jahr alten Thread aus der Versenkung raufzuholen? :lol: :lach:

brainless am 10 Nov 2018 11:22:49

Discooooo hat geschrieben:Das Problem an Diebesgut ist, dass man hieran nie gutgläubig Eigentum erwerben kann.

Das ist eine zivilrechtiche Grundregel...................die allerdings Ausnahmen zulässt und deine nachfolgende Behauptung widerlegt.

Somit kann das Fahrzeug auch bei Unauffindbarkeit des tatsächlichen Eigentümers nicht einfach dem "gutgläubigen Erwerber" überlassen werden. Einziger Anspruchsgegner ist hier tatsächlich der Verkäufer, der mit dem Geld vermutlich bereits über alle Berge ist.

Lies Dir mal den Beitrag durch und Du wirst erkennen, daß ein Käufer gutgläubig ein Fahrzeug (Diebesgut) erwerben kann:
--> Link

Recht und Gerechtigkeit sind zwei verschiedene Dinge,


Volker

Canadier am 10 Nov 2018 11:56:33

hoerndle hat geschrieben:... Was für einen Grund sollte es geben, so ein Objekt in bar zu bezahlen?

Na ja, dafür gibt es so einige Gründe,.... Bild
Noch zu DM-Zeiten hab ich mein altes Womo inseriert. Es kam ein Interessent ca. 350 km mit nem alten Opel Kombi.
Mein erster Eindruck : Dem würd ich nicht mal 20Pf leien damit er zu Hause anrufen kann.
Er hat das Auto besichtigt und einen eventuellen Kaufpreis ausgemacht.Er meinte dann er würde es sich überlegen und er hätte noch ein anderes Auto im Auge.
Als er weg war hab ich zu meiner Frau gesagt : "Den sehen wir nie wieder."
4 Tage später rief er nochmal an und fragte ob das Fahrzeug noch zu haben sei. Ich bestand auf Barzahlung!
Er kam dann an einem Freitagmittag mit dem Zug . Ich hab ihn am Bahnhof abgeholt. Zuhause hat er mir das Geld aus seinem Hüftgürtel , alles in 50-100 DM Scheinen vorgezählt.
Meine Frau ist mit dem Geld zur Bank, diese ist nur 100 Meter entfernt,und hat es eingezahlt.
Wir haben in der Zeit den Kaufvertrag ausgefüllt und noch ein paar "Einführungen" am Fahrzeug vorgenommen.
Nachdem meine Frau wieder da war gab´s den Brief und der gute Mannh ist von dannen gefahren.
So kann es auch gehen!
PS: Der Mann war selbstständiger Handelnder der seine Ware überwiegend auf Märkten anbietet.

Papa2011 am 11 Nov 2018 22:19:33

hoerndle hat geschrieben:Hallo Zusammen,

also ganz ehrlich Leute, Dummheit gehört bestraft. Ich fasse es nicht!..........

Schönen Abend noch
thoern



:ton:

hampshire am 12 Nov 2018 00:14:15

hoerndle hat geschrieben:Hallo Zusammen,

also ganz ehrlich Leute, Dummheit gehört bestraft. Ich fasse es nicht!


In der ersten Aussage widerspreche ich: Dummheit auszunutzen gehört bestraft. Nicht Dummheit selbst.
In der zweiten Aussage glaube ich Dir: Du fasst es wirklich nicht.
Keine Sorge, dafür gibt es hier keine Strafe.
;D

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kaufberatung Wohnmobil Voll oder Teilinteriert
Peugeot f 280 L - Eura Mobil Aufbau
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt