aqua
hubstuetzen

TV - EnoxLuxury Line 22 LL-0222ST2


RichyG am 01 Aug 2017 11:57:56

Habe am Sonntag nach Rückkunft aus dem Urlaub nen neuen TV bestellt (s.o.).
Der alte Medion mit 21,5" hat ausgedient wegen zu hohem Energieverbrauch (um die 30 Watt) und schlechtem Blickwinkel. Außerdem konnte er kein DVBT-2, welches ich in Deutschland inzwischen super praktisch finde. Da hätte ich noch einen zusätzlichen Receiver gebraucht und das wollte ich nicht.
Das neue Gerät soll heute noch geliefert werden und ich werde es dann mal einem eigenen Test unterziehen. Alles was ich bisher über den ENOX gelesen habe, war sehr überzeugend!
Z.B: --> Link
Ich werde berichten, wenn der Einbau vollzogen ist!


Helmchen am 01 Aug 2017 12:46:16

Hallo Richy,

vorab, ich bin bekennender Enox-Fan. Wir haben inzwischen den 4. in unserem Wohnmobil.

Der aktuelle AIL 2622S2DVD ist uns am letzten Tag unserer 8-wöchigen Frankreich/Spanien/Portugalreise im wahrsten Sinne des Wortes, abgeraucht. Garantie war ca. 4 Wochen abgelaufen :-(. Was genau passiert ist, weiß ich gar nicht.

Ich habe mich dann natürlich umgesehen und den neuen LL 0222ST2 entdeckt und fast bestellt :) .

Dann hat erstmal die Vernunft gesiegt und ich habe doch die Firma Enox in Hamburg kontaktiert und die haben mir kulanterweise den Alten für 46,--€ inkl. Versandkosten repariert. Es kam eine neue Hauptplatine rein und das Gerät läuft wieder perfekt.

Ich werde Deine Testphase nun abwarten und mich dann vielleicht/wahrscheinlich dazu entscheiden, den LL 0222ST2 auch zu kaufen :) . Den alten Enox kann man ja als Ersatzgerät mitnehmen :oops: .

Ich bin auf Deine Bewertung gespannt, insbesondere was den Weitwinkel und die Bildqualität überhaupt betrifft.

Schonmal vorab danke für Deinen Bericht.

RichyG am 01 Aug 2017 12:54:30

Hallo Ralf,
Deine bisherigen Erfahrungen sprechen ja schon mal für Enox! Die Geschichte mit der Reparatur finde ich klasse und einen tollen Service!
Ich werde dann berichten :wink:

Anzeige vom Forum


WINDIE2017 am 01 Aug 2017 14:56:29

Bewertung würde mich auch interessieren.Gruß Dieter

RichyG am 01 Aug 2017 15:31:57

Du darfst sie dann auch lesen :ja: :wink:

RichyG am 02 Aug 2017 11:12:26

So,nun mein Bericht zum o.g. Gerät:
Das Gerät kam gestern an und ich konnte es erst am Abend zwei Stunden testen.
Nach dem ersten Einschalten ein schnelles Erstinstallationsmenü durchgearbeitet und die Grundeinstellungen vorgenommen. Die Werkseinstellungen sind mir bei jedem Gerät zu mau. Dann DVB-T aufgerufen und den Sendersuchlauf gestartet. Nach etwa 30 Sekunden ca. 70 Programme gefunden. Die vorinstallierte Liste hat mir nicht gefallen und die Programmsortierung geht, wie fast die gesamte Bedienung, intuitiv.
Nachdem ich dann noch alle privaten (nur mit Zusatzmodul empfangbar) völlig unkompliziert gelöscht hatte, waren viele öffentlich-rechtliche Sender parat.
Alles selbstverständlich in HD. Das Bild des Full-HD-LED-TV ist gegenüber meinem vorherigen Medion sensationell besser. Kontrastreiche und scharfe Bilder. Auch der seitliche Betrachtungswinkel (Angabe 178° V und 178°H) ist prima. Gegenüber unserem Vorgängermodell ein absoluter Sehgewinn, da der TV fest an der Wand montiert und nicht schwenkbar ist.
Der Ton ist natürlich bei einem solch kleinen Gerät nicht überwältigend. Wie auch. Nach der heutigen Montage im WoMo stellte er sich durch den viel kleineren Raum jedoch als absolut befriedigend heraus nachdem er von mir personalisiert wurde.
DVD´s laufen absolut leise und mit einem guten Bild. Warum heutzutage noch immer DVD-Laufwerke und keine Bluray-Laufwerke verbaut werden, erschließt sich mir leider gar nicht und ist sehr schade. Fast alle unsere Filme sind inzwischen im BR-Format.
Von den vielen Schnittstellen werde ich sicher nur eine von zwei HDMI´s für die Kamera und die USB 2.0 Schnittstelle für die Festplatte(n) benötigen. TV-Aufnahmen über den USB-Port sind möglich. Sowohl Timeshift als auch als Timeraufnahmen sind möglich nach Formatierung des entsprechenden Aufnahmemediums. Programmierung kinderleicht und mit kurzen Schritten.
Filme, Bilder und Musik einer zweiten Festplatte (1 TB) sind ohne Probleme erkannt und abgespielt worden.
Das Gerät ist mit 3,4 Kilo fast 500 Gramm leichter wie der vorherige Medion. Und obwohl der Bildschirm nun 22" gegenüber zuvor 21,5" hat, ist er in den Gesamtmaßen etwas kleiner. Die nachgemessenen Maße betragen ohne Standfuß: Breite 52, Höhe 32,5 und Tiefe 6,7 cm.
Das Gerät ist konsequent für 12 Volt ausgelegt und besitzt ein externes Netzteil. Ein 5m Kabel für eine 12-Steckdose wird mitgeliefert. Das Gerät kann mittels Aus-/Einschalter vollkommen abgeschaltet werden und verbraucht so keine Energie bei NIchtgebrauch.
Außergewöhnlich in der heutigen Zeit und deshalb erwähnenswert, ist auch die beiliegende und verständliche Bedienungsanleitung als DinA4-Heft.
Mein Fazit:
Ich bin froh, bei meinen intensiven Recherchen auf Enox gestoßen zu sein. Von mir eine klare Kaufempfehlung!

Rockerbox am 02 Aug 2017 11:17:07

Hallo Richy,
verrätst du uns auch den Preis?

Hannezz am 02 Aug 2017 11:18:56

Das nenn ich einen guten aussagekräftigen Testbericht - die Franken können's halt :D
Danke dafür !

Helmchen am 02 Aug 2017 11:21:25

Hallo Richy,
danke sehr. So habe ich mir das gewünscht. Nun muss ich entscheiden.
Ach ja und viel Spaß mit dem Enox.

RichyG am 02 Aug 2017 11:26:35

:mrgreen: Danke und gerne!!!
Der Preis: 389,-€

Helmchen am 02 Aug 2017 11:30:48

Eine Frage habe ich noch:
Hat der 22er ein Bluetooth-Modul eingebaut? Das ist in den Beschreibungen etwas unklar.

RichyG am 02 Aug 2017 11:31:55

Nein Ralf, das hat er definitiv nicht.

Helmchen am 02 Aug 2017 12:52:46

Schade, dann hat das wohl nur der 24'' und der ist mir 2 cm zu breit.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Musik für Innen und Aussen
Amazon Fire TV
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt