aqua
luftfederung

Daten im EU-Ausland nach der Roaming-Neuregelung 1, 2


Tinduck am 25 Aug 2017 14:12:56

Nachdem wir jetzt in Frankreich waren, sind wir mit unseren Aldi-Karten (e-Plus) ziemlich ernüchtert. Man hat das Gefühl, ganz hinten in der Schlange zu stehen und bekommt trotz gutem Empfang kaum Daten; längere Downloads waren gar nicht möglich, weil sie immer abbrachen (wenn sie denn anfingen).
Ich denke, das ist die Antwort der Netzbetreiber auf die Schlachtung der Cashcow Roaming-Gebühren, es wird detektiert, wer seine Karte woher hat, und dann die Datenrate zugewiesen, die man 'verdient' hat. Und wenn viele Einheimische in der Netzzelle sind, bleibt halt nix über...

Früher wars kein Problem, Auslandsflat für ein paar Euro gekauft (z. B. 500 MB für 8 Euro oder so bei Aldi), und man war im Ausland flott im Internet unterwegs, keine Probleme, wenn der Empfang gut war. Ist jetzt definitiv viel schlechter.

Wie ist es Euch gegangen?

bis denn,

Uwe

Micha1958 am 25 Aug 2017 14:56:33

Ich hab O2 und war in A, HU und RO unterwegs.
Empfang und Daten waren fast immer wie in Deutschland.

Gruß Micha

Gogolo am 25 Aug 2017 15:23:59

Ich bin derzeit mit Vodafone in Island unterwegs und habe fast immer LTE/G4 oder mindestens G3. Alles sehr flott und kein Unterschied mit zuhause.


Habe die Ehre

Gogolo

haasi am 25 Aug 2017 15:26:11

Hallo

mit O2 in den französischen Pyrenäen ohne Probleme

pipo am 25 Aug 2017 16:50:25

Tinduck hat geschrieben:Früher wars kein Problem, Auslandsflat für ein paar Euro gekauft (z. B. 500 MB für 8 Euro oder so bei Aldi), und man war im Ausland flott im Internet unterwegs, keine Probleme, wenn der Empfang gut war. Ist jetzt definitiv viel schlechter.

Wieso, darfst du jetzt keine ausländischen SIM Karten mehr kaufen? :wink:
Ich kenne das Vertragswerk der Provider nicht, aber auch beim Roaming dürften Vertragskunden der großen Provider, durch die Tochterunternehmen in den jeweiligen Ländern besser gestellt sein.

Mal schauen wie nach diesem Urlaubssommer die Unternehmen reagieren werden. Entweder die Ausgleichszahlungen reichen aus oder die Provider werden weiter an den Stellschrauben drehen.

bonjourelfie am 25 Aug 2017 17:13:03

Hallo,
wir waren jetzt 2 Monate in Norwegen und Schweden unterwegs. Mit der Aldi-sim hatten wir fast immer H+, 4G glaub ich nie. Der Empfang war meistens gut, uns hat es gereicht. Außerdem hatten wir auf allen CPs freies wlan, war aber manchmal schlechter als mobil.

LGElfie

Bigrally am 25 Aug 2017 17:45:12

Hallo,
in Italien mit der Telekom - alles wie in Deutschland.


viele Grüße
Ralf

Gast am 25 Aug 2017 18:05:17

Meine Erfahrungen in Frankreich und Spanien: nicht langsam, auch lte war drin. Aber nie so schnell wie im heimischen, deutschen Netze (Telekom)

Luxi am 25 Aug 2017 18:22:33

waren im Juli am Gardasee... Datendurchsatz elend lahm...nicht zu gebrauchen.. (Fonic -O2)

Mann am 25 Aug 2017 19:43:01

Tinduck hat geschrieben:
Wie ist es Euch gegangen?

bis denn,

Uwe


genau wie dir, was mir auch aufgefallen ist, du kannst kaum noch einen Netzbetreiber manuell auswählen, alle gesperrt, bzw. Zugriff verweigert.
Ich denke das ist der Preis eines Billigangebotes vom Discounter oder eines Resellers.
Ich für mich bin schon auf der Suche nach einem vernümftigen Vertrag im D Netz mit LTE was gar nicht so einfach ist, dass o2 Gedöns ohne mich.

renle95 am 25 Aug 2017 23:11:20

Holland war mit Aldi Internetflatrate absolut Spitze, wie eh und je.
Dänemark die ganze Westküste u Südjütland klasse. Ostküste u Rest gewöhnungsbedürftig.
Gardasee wie immer, solala..
EU Roaming is ja weg. Läuft alles ganz normal über die Deutschland Flatrates.
Was sollen die da drehen? Hab schon ewig Aldi Talk und da hat sich nix zu früher geändert.

rkopka am 25 Aug 2017 23:12:26

bonjourelfie hat geschrieben:wir waren jetzt 2 Monate in Norwegen und Schweden unterwegs. Mit der Aldi-sim hatten wir fast immer H+, 4G glaub ich nie. Der Empfang war meistens gut, uns hat es gereicht. Außerdem hatten wir auf allen CPs freies wlan, war aber manchmal schlechter als mobil.

Ich bin gerade in SWE. Mit t-mobile(A) und HoT(A) von Hofer vulgo Aldi keine Probleme. Geht genauso wie zuhause. Derzeit das erstemal am CP. Leider spinnt das WLAN hier etwas, Pegel gut, aber nicht immer Internet. Deshalb schreibe ich jetzt gerade über das Handy.

RK

renle95 am 25 Aug 2017 23:17:58

Zu Frankreich (Normandie/Bretagne) kann ich nur sagen, daß ich mit Aldi Talk schon in den letzten Jahren nicht so zufrieden war. Wie es nach dem Roaming ausschaut dazu kann ich nix sagen

fotoLux am 26 Aug 2017 08:31:00

Aldi-Talk mit Tarif Internet XXL war in Dänemark, Schweden, Finnland (Nord) und in Nord-Norwegen problemlos (3G). Meistens auch an ganz abgelegenen Orten und fern grosser Verbindungsstraßen. Die Three-Sim mit 12 GB hingegen war in Schweden (Nord) sowie in Norwegen (Nord) selbst entlang wichtiger Verbindungsstrassen wiederholt unbrauchbar. Auf kleinen Verbindungsstrassen und in kleineren Städten / Ortschaften hatten wir nie Empfang mit Three. Dafür funktioniert Three in der Schweiz tadellos.

jack17de am 26 Aug 2017 08:49:04

Hallo,

was erwartet Ihr? Wer Discounter kauft bekommt Discounter...
Meine Erfahrungen: Entweder einen unsere beiden grossen Anbieter mit Roaming nehmen, dann ist alles gut.
Oder alternativ eine SIM des jeweiligen Gastlandes besorgen. Ist vom Preis/Leistungsverhältnis meist die bessere Wahl.

Und: Angebote ohne LTE machen meiner Meinung nach keinen Sinn mehr, die 3G Basisstationen werden immer weniger.

Just my 2 cents
Andi

Trashy am 26 Aug 2017 09:07:20

fotoLux hat geschrieben: Die Three-Sim mit 12 GB hingegen war in Schweden (Nord) sowie in Norwegen (Nord) selbst entlang wichtiger Verbindungsstrassen wiederholt unbrauchbar. Auf kleinen Verbindungsstrassen und in kleineren Städten / Ortschaften hatten wir nie Empfang mit Three. .


Danke für die Info.
Genau dafür wollte ich die Karte bestellen.
Das hat sich damit erledigt.

Jonah am 26 Aug 2017 13:24:22

jack17de hat geschrieben:Meine Erfahrungen: Entweder einen unsere beiden grossen Anbieter mit Roaming nehmen, dann ist alles gut.


Welche beiden sind das denn?

klaus1968peter am 26 Aug 2017 13:31:18

Bin derzeit bei Venedig unterwegs, resultat:
Congstar- keine Verbindung oder nur extrem schlecht
Lidel Mobile Partner- mal gute, meistens schlechte Verbindung
Ist schon komisch das hier nichts richtig funktioniert.

archie01 am 26 Aug 2017 13:45:21

Jonah hat geschrieben:Welche beiden sind das denn?



Hallo
Hier sind sicher T-Mobile oder Vodafone gemeint. Ich selber habe aber mit dem "Reseller" 1&1 (über D2) eigentlich überall auch gute Erfahrungen gemacht.

Gruß
Archie

sujokain am 26 Aug 2017 15:14:16

Congstar in Österreich und Tschechien keine Probleme.

brainless am 26 Aug 2017 16:56:21

jack17de hat geschrieben:Hallo,was erwartet Ihr? Wer Discounter kauft bekommt Discounter...
Meine Erfahrungen: Entweder einen unsere beiden grossen Anbieter mit Roaming nehmen, dann ist alles gut.

Endlich mal jemand, der weiß, wie die Welt rund läuft.
Danke, daß Du uns an Deinen großartigen und leicht nachvollziehbaren Erfahrungen teilhaben läßt.
Die Alternativaussage (Entweder einen....) ist in ihrer Sinnhaftigkeit ein leuchtendes Beispiel für hohe Intelligenz und Expertenwissen.
Meine Dummheit beschämt mich,


Volker :lol:

clebre am 26 Aug 2017 18:32:36

Habe zuhause 1und1 mit D2 Netz und 1 GB Datenvolumen.
Roaming in Österreich/Tirol klappt tadellos.
Bis mein Volumen erschöpft war.
Wollte die kostenpflichtige Erweiterungsoption buchen aber 1und1 war nicht zu erreichen.
Dann sagte mir ein Verkäufer in einem Mobil-Shop dass das Roaming mit dem zugebuchten Volumen nicht funktioniert?? (Kann das jemand bestätigen?)
Habe mir dann für 10€ eine Prepaidkarte MY KLAX FLEX 4.000 T-ONLINE AT mit 4 GB gekauft. Klappt bestens mit LTE.

Jonah am 27 Aug 2017 13:41:58

archie01 hat geschrieben:Hier sind sicher T-Mobile oder Vodafone gemeint. Ich selber habe aber mit dem "Reseller" 1&1 (über D2) eigentlich überall auch gute Erfahrungen gemacht.


Ah, ok, hätte ja gar nicht gedacht, dass es da so große Unterschiede gibt, habe seit Jahren eine blau-Karte und habe damit meistens guten Empfang. Ok, in Dänemark in entlegenen Ecken und kürzlich an der Ostsee, östlich von Rostock, wars endlos zäh. Habe auch noch eine 1+1 Karte, aber die hatte an der Ostsee Null Empfang. Was würdet ihr denn für ein Netz empfehlen? Ich meine, dass Blau eplus ist, habe gerade mal nachgesehen, da finde ich gar keine Angabe zum verwendeten Netz. Ist das denn noch so wie früher, wo es hieß, dass die besten Netze D1, bzw. D2 sind, oder ist das heute dann doch egal?

jack17de am 27 Aug 2017 16:52:06

brainless hat geschrieben:Endlich mal jemand, der weiß, wie die Welt rund läuft.
Danke, daß Du uns an Deinen großartigen und leicht nachvollziehbaren Erfahrungen teilhaben läßt.


Hallo Volker,

immer wieder gerne...

Grüsse
Andi

Magnificum est laudari a laudato viro. :lach:

hampshire am 27 Aug 2017 18:30:38

Erste Erfahrung mit der Apple SIM im iPad Pro 10" im EU Ausland

vorab: die beiden Anbieter GigSky und AlwaysOnline waren teuer und schlecht.

GigSky: ein 25€ Ticket für Frankreich gekauft. 1 Monat und 2 GB inklusive. Beileibe kein Sonderangebot - aber ich bin eben neugierig. Zu keiner Zeit war der Empfang überzeugend. Genutzt habe ich das Paket in der Champagne, in den Cevennen, der Provence und cer Côte Azure. Google Karten liefen zur Orientierung mit, das klappte einwandfrei, Emails gingen auch, Internetseiten waren zuweilen eher langsam. Dann war plötzlich nichts mehr mit Internet - obwohl erst 1,8GB verbraucht waren zeigte GigSky an, die Daten seien aufgebraucht. Jetzt habe ich wieder 86 MB für 20 Resttage (Warum auch immer so viele Tage), bin aber nun zu Hause. Das war schon mal nix.

AlwaysOnline: für 99ct ein Einstundenticket in der Schweiz gekauft. Stand auf einem Stellplatz in Montreux. Bezahlen klappte und dann lief auch schon die Zeit. Nur das die Verbindung zum Internet funktionierte nicht. Nicht einmal eine einzige Email konnte ich empfangen.

Ich hatte mich so gefreut, komfortabel einfach etwas dazuzubuchen zu können. War leider nix.

Gast am 27 Aug 2017 21:54:15

clebre hat geschrieben:...
Wollte die kostenpflichtige Erweiterungsoption buchen aber 1und1 war nicht zu erreichen.
Dann sagte mir ein Verkäufer in einem Mobil-Shop dass das Roaming mit dem zugebuchten Volumen nicht funktioniert?? ...
Habe mir dann für 10€ eine Prepaidkarte MY KLAX FLEX 4.000 T-ONLINE AT mit 4 GB gekauft. Klappt bestens mit LTE.


Zu der Frage mit 1und1 kann ich nichts sagen, bei denen bin ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr. Zu der Karte der österreichischen T-Online aber dass ich damit ebenfalls gute Erfahrungen gemacht habe. Allerdings habe ich mir die Karte mit 10 GB gekauft, für 5 € mehr. lte war eigentlich überall möglich, zumindest wo ich war. Wenn kein lte möglich war, gab es auch sonst keinen Empfang. Meine Erfahrungen beziehen sich vorrangig auf Kärnten. Die Tarife mit Klax sind nach dem, was mir im T-Online Laden gesagt wurde, bei den prepaid Varianten nur national nutzbar, international geht es nur mit Vertrag.

archie01 am 27 Aug 2017 23:18:56

Jonah hat geschrieben: Habe auch noch eine 1+1 Karte, aber die hatte an der Ostsee Null Empfang. Was würdet ihr denn für ein Netz empfehlen?



Hallo
Von 1&1 kannst du zwei Sorten Sim Karten bekommen , die bessere basiert auf D2 , die schlechtere auf E+/O2 , die ist dann auch nicht viel besser als eine Karte vom Discounter Blau.

Gruß
Archie

Jonah am 28 Aug 2017 00:28:09

hmm, wie stelle ich denn fest, was ich für eine habe? Da steht ja immer "für alle Netze", aber danke, werde das mal näher erforschen.

sidec am 28 Aug 2017 07:50:28

Luxi hat geschrieben:waren im Juli am Gardasee... Datendurchsatz elend lahm...nicht zu gebrauchen.. (Fonic -O2)

Auch Gardasee (Cisano), auch Fonic, Sohn O2, wir hatten Null Empfang. Nur telefonieren ging.

pipo am 28 Aug 2017 07:56:58

Jonah hat geschrieben:hmm, wie stelle ich denn fest, was ich für eine habe?

Welchen Anbieter hast Du?

pipo am 28 Aug 2017 08:10:07

hampshire hat geschrieben:Erste Erfahrung mit der Apple SIM im iPad Pro 10" im EU Ausland
....
Ich hatte mich so gefreut, komfortabel einfach etwas dazuzubuchen zu können. War leider nix.

Der Ansatz der Apple SIM ist super, aber da mit Apple ein "Reseller" dazwischen hängt, würde ich weder auf Schnäppchen noch auf problemlos funktionierende Abläufe setzen..

rkopka am 28 Aug 2017 22:17:46

Junio hat geschrieben:Zu der Karte der österreichischen T-Online aber dass ich damit ebenfalls gute Erfahrungen gemacht habe.
... Die Tarife mit Klax sind nach dem, was mir im T-Online Laden gesagt wurde, bei den prepaid Varianten nur national nutzbar, international geht es nur mit Vertrag.

Das soll wohl t-mobile sein. Früher gab es noch eine Alternative. Man konnte sich mit einer Kreditkarte für klax anmelden (kein monatlicher Vertrag), dann ging auch Ausland.

RK

Jonah am 29 Aug 2017 00:47:03

pipo hat geschrieben:Welchen Anbieter hast Du?



für meinen Surfstick habe ich eine sim Karte von blau und für mein Tablet eine 1 + 1 Karte.

pipo am 29 Aug 2017 08:33:37

Jonah hat geschrieben:für meinen Surfstick habe ich eine sim Karte von blau

blau nutzt das O2 (E+) Netz..

und für mein Tablet eine 1 + 1 Karte.

Bei 1&1 kann man zw. D Netz und O2 (E+) wählen. Da müsstest Du mal schauen welchen Tarif Du zu welchen Bedingungen abgeschlossen hast..

Jonah am 29 Aug 2017 11:59:08

Danke Peter, ich seh mal nach, wusste gar nicht, dass e+ heute O2 ist. Wäre ja schon für die Zukunft wichtig zu wissen, mit welchem Anbieter ich im Ausland auch guten Empfang habe. Daher lese ich hier weiter interessiert mit.

brainless am 02 Sep 2017 23:46:27

archie01 hat geschrieben:Von 1&1 kannst du zwei Sorten Sim Karten bekommen , die bessere basiert auf D2 , die schlechtere auf E+/O2 , die ist dann auch nicht viel besser als eine Karte vom Discounter Blau.



Selten so konzentrierten Blödsinn gelesen.
Ich benutze zwei Karten von 1 & 1. Eine mit dem Netz von Vodafone, eine mit O2 / E-Plus.
Die Verbindungen von D2 sind flächendeckend geringfügig besser, aber nur mit maximal 3G. Dagegen hält das O2 / E-Plus Netz mit bis zu LTE Speed.
Beide Netze haben ihre individuellen Stärken und leider auch Schwächen - sonst käme ich mit nur einer Karte prima hin,


Volker

archie01 am 03 Sep 2017 04:13:24

brainless hat geschrieben:
Selten so konzentrierten Blödsinn gelesen.
Ich benutze zwei Karten von 1 & 1. Eine mit dem Netz von Vodafone, eine mit O2 / E-Plus.
Die Verbindungen von D2 sind flächendeckend geringfügig besser, aber nur mit maximal 3G. Dagegen hält das O2 / E-Plus Netz mit bis zu LTE Speed.
Volker


Hallo Volker
Dann hab ich dir ja ein prima Vorbild gegeben , dem du prompt gefolgt bist :D
Denn dein Schreiben pro O2/E+ ist wirklich Unfug , das Argument LTE lass ich nicht gelten , da die Geschwindigkeit eigentlich immer auf UMTS Niveau reduziert wird. Da müsste man schon zum Original greifen um echte Vorteile gegenüber D2 zu bekommen.Übrigens wird im Ausland durch die "Partnernetze" gerade O2/E+ oftmals noch deutlicher gedrosselt.
Es mag ja Orte geben , an denen dieses Netz besser erreichbar ist als andere , allerdings war das bei mir niemals der Fall :mrgreen:
Kannst ja gerne Beispiele bringen....

Gruß
Archie

LongJohn am 03 Sep 2017 06:07:21

Hallo

Nur mal so zur Info. Ich stehe hier in Holland in Monnickendam (kleines Nest) und habe laut ,,Speedtest,, 11.800 kb/Sek Downloadgeschwindigkeit im E+ Netz mit Wlan und Alditalk (kein LTE).

Gruß LongJohn

macagi am 03 Sep 2017 08:29:05

Für das Ausland spielt es nur eine Rolle, welche Verträge dein Provider abgeschlossen hat. Bin momentan in Frankreich, und habe dual SIM, Telekom und Vodafone.
Beide zeigen momentan F SFR an, ich surfe mit LTE. Gestern war Orange, auch Bouygues war schon dran....

archie01 am 03 Sep 2017 10:58:02

macagi hat geschrieben:Für das Ausland spielt es nur eine Rolle, welche Verträge dein Provider abgeschlossen hat. Bin momentan in Frankreich, und habe dual SIM, Telekom und Vodafone.


Hallo
Damit bist du so ziemlich überall ganz sicher bestens gerüstet , wenn auch nicht ganz billig .

Gruß
Archie

macagi am 03 Sep 2017 11:37:14

Ich habe von beiden Prepaid Karten, je 10€/Monat. LTE geht mit beiden.
Normalerweise habe ich nur eine der beiden aktiv, momentan beide weil ich nicht wusste wie der Empfang ist.

Wenn man den Betrag auf der Karte unter die Monatskosten fallen lässt bucht er nicht mehr ab. Man lädt dann einfach wieder auf wenn man die Karte wieder nutzen möchte.

archie01 am 03 Sep 2017 15:18:20

macagi hat geschrieben:Ich habe von beiden Prepaid Karten, je 10€/Monat. LTE geht mit beiden.



Hallo
Da wäre es einmal interessant zu wissen welche Prepaid Karten das sind. Alle , die ich kenne unterstützen kein LTE , nicht einmal die "preiswerteren" Verträge der Reselller machen das.

Gruß
Archie

jack17de am 03 Sep 2017 17:00:30

brainless hat geschrieben:
Selten so konzentrierten Blödsinn gelesen.
Ich benutze zwei Karten von 1 & 1. Eine mit dem Netz von Vodafone, eine mit O2 / E-Plus.
Die Verbindungen von D2 sind flächendeckend geringfügig besser, aber nur mit maximal 3G. Dagegen hält das O2 / E-Plus Netz mit bis zu LTE Speed.


Hallo Volker,

sorry, der einzigste der hier, um bei Deinen Worten zu bleiben, "Blödsinn" von sich gibt bist Du:
1&1 bietet im D-Netz sprich Vodafone derzeit gar kein LTE. Du vergleichst hier also Äpfel mit Birnen...

Ich kanns daher nur wiederholen: Nehmt eine Original (!!!, keine Reseller) SIM-Karte der Telekom oder Vodafone/Callya und die Wahrscheinlichkeit, dass es im In- und europäischen Ausland mit gutem LTE-Datenempfang klappt ist am höchsten. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel.

Grüsse
Andi

macagi am 03 Sep 2017 17:12:46

Vodafone CallYa, und entsprechendes von der Telekom, habe vergessen wie das heisst. Auf der Homepage nachschauen....

Labrador am 03 Sep 2017 19:06:19

Tinduck hat geschrieben:(e-Plus) ziemlich ernüchtert. Man hat das Gefühl, ganz hinten in der Schlange zu stehen......


Die gleiche Erfahrung hatte ich auch, deshalb wechsle ich jetzt zu Telekom D1, die hatte meine Frau dabei und das Netz funktionierte immer :wink:

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Erfahrung Teltonika RUT 850 Router
iPad laden mit 12 Volt dauert ewig
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt