Caravan
hubstuetzen

Vorzelt-Stoff reparieren abdichten


tutte76 am 10 Sep 2017 16:06:18

Hallo zusammen,
wir haben leider beim letzten Aufbau unser Womo-Vorzelt beschädigt; es hat einen Riss von ca. 100cm Länge bekommen.
Vorerst haben wir es nur genäht, das hat auch so weit gehalten.
Allerdings möchte ich das Zelt auch wieder vernünftig abdichten.
Das Vorzelt ist ein Travelmaster von Obelink, Material ist PU Polyester.
Hat jemand Erfahrungen beim Flicken/Abdichten von beschädigten Zeltstoffen und kann mir hier einen vernünftigen Tip geben?
Danke schon mal für eure Unterstützung!

Gruß, Thorsten

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

berny2 am 10 Sep 2017 16:13:44

Hallo tutte76,
hast Du Dich mal weiter informiert? --> Link

Beefeater57 am 10 Sep 2017 16:28:12

Ich würde mich an die nächste Sattlerei wenden,für die ist das kein Problem.

Bernd

Gast am 10 Sep 2017 16:35:34

Ein Foto des Schadens wäre nicht schlecht. Ansonsten würde ich eine Lage reißfesten Stoff auf die von außen nicht sichtbare Innenseite geben. Je nach Lage des Risses benutzt man zum Befestigen die bereits bestehenden Nähte sowie zusätzlich kleben, sonst beult alles vor sich hin.

Ripstop Nylon habe ich kürzlich in sehr guter Qualität bei gleichzeitig gutem Preis bei Tolko Stoffe in Berlin gekauft, hier finden sich gleich 7 verschiedene Stoffe --> Link

Zum Kleben von Ripstop gibt es verschiedene Möglichkeiten, u.a. verwenden Drachenbauer dieses hier : --> Link

tutte76 am 14 Sep 2017 09:18:14

Danke schonmal für eure Tips!
Zelt wird über Winter geflickt, werde bei Gelegenheit berichten!

Gruß,
Thorsten

pippifax am 14 Sep 2017 13:57:17

Habe ich jahrelang auf Segelbooten maachen müssen. Geht auch im Winter, hinter dem Ofen (und das Tuch ist erst noch flexibler)

--> Link

Viel Spass bei der Arbeit

Hoffe, das hilft

Gast am 14 Sep 2017 16:03:57

pippifax hat geschrieben:Habe ich jahrelang auf Segelbooten maachen müssen. Geht auch im Winter, hinter dem Ofen...


Ich denke, das braucht man bei dem dünnen Stoff des Vorzelts nicht. Wer eine Nähmaschine hat und sich traut, bekommt das auch damit hin. Die großen Vorzeltbahnen sind zwar eine Herausforderung, aber mit Ruhe & Geschick zu schaffen. Man kann das betreffende Vorzelt auseinander nehmen, dann wird es sicher etwas einfacher.

berny2 am 21 Sep 2017 13:18:31

pippifax hat geschrieben:Habe ich jahrelang auf Segelbooten maachen müssen. Geht auch im Winter, hinter dem Ofen (und das Tuch ist erst noch flexibler)
--> Link
Viel Spass bei der Arbeit
Hoffe, das hilft

Danke Dir! Der Tipp wird mir hoffentlich in den nächsten Tagen helfen, die Gelb-silberne Folie meines Seitz-Fensters zu flicken..., :)

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Auflasten ohne Einbau von Zusatzfeder möglich
Omnistore 5002 hinteres blech verbogen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt