Caravan
motorradtraeger

Wandler kaufen bei Marc-Ting 1, 2


ManfredEL am 06 Sep 2018 09:03:56

Moinsen,

so jetzt sind in der Tat 6 Wochen vergangen und ich habe immer noch nicht den WR zurück, auf Nachrichten wird nicht geantwortet, Infos bekomme ich somit nicht, auf Fristsetzung wird ebenfalls nicht reagiert, ich habe mittlerweile echt einen Hals :evil:

Heute versuche ich es noch mal über die Transportfirma, hat schon mal geklappt, ansonsten bin ich mit meinem Latein am Ende. Eventuell jemand einen Tipp, was man sonst noch unternehmen kann?

StefanKoe am 06 Okt 2018 20:53:31

Hallo Manfred, ich habe mich nun extra Registriert. Mir geht es genau so, neues Gerät und geht mit einer 100 Watt Glühbirne in den Overload. Die Firma reagiert nicht auf Mail`s. Da ist wohl alles getürkt, leider habe ich bei denen direkt bestellt und nicht über die allzeit bekannte Versteigerungsplattform, denn dort könnte man die wenigstens Bewerten. Ich denke die Kosten kann man abschreiben so weh es auch tut und nix mehr aus dem Asiatischen Ausland kaufen.Ich versuche über den Zahlungsdienst mal mein Geld zurückzubekommen aber ich habe auch schon einen gefunden der auch so sein Geld nicht mehr zurückbekam weil sich dann der Verkäufer gemeldet hat um Zeit zu schinden.
Gruß Stefan

ManfredEL am 09 Okt 2018 14:04:18

Moin Stefan,

sorry, erst jetzt dazu gekommen und gelesen.

Also, ich habe seit letzter Woche den WR wieder, bzw. einen neuen bekommen. Dieses ist ja schon der dritte, der erste war direkt kaputt, der zweite schnell als Ersatz geliefert, hat aber auch nur wenige Wochen gehalten, dann in Overload und jetzt der dritte, schaun wir mal. Insgesamt hat die ganze Aktion knapp 9 Wochen :eek: gedauert. Immer wieder angeschrieben, druck gemacht und als letztes auch mit Anwalt "gedroht", hatte echt einen Hals........ Dann kam eine Nachricht, der WR sei wieder da und würde raus gehen. Mhhhh, eigentlich war er nach vorheriger Auskunft schon in der Werkstatt zur Reparatur, nunja, wahrscheinlich habe die auch den überblick verloren, was schon alles geschrieben wurde. Fakt ist, dass dieser komplett neu ist, sämtlich Kabel etc. waren dabei, keine Einbauspuren etc. Also definitiv nicht der eingesandte. Naja, mir egal, lieber neu als der alte defekte.

Angeboten bekam ich, alle Daten meiner Geräte einzusenden, damit der Techniker sich da ansehen kann um auf Fehlersuche zu gehen. Also, alle Daten mit Fotos eingesandt. Nach drei Tagen kam die Antwort, wenn könne es nur an der Fahrradladegeräten liegen, da diese doch teilweise sehr heiß werden und dadurch den Kurzschluss verursacht haben könnten, sie wären aber dabei mehrere Ladegeräte zu prüfen.

Das war übrigens die Antwort bzw. Entschuldigung, warum es so lange gedauert hat:

Es tut uns leid, dass es etwas länger gedauert hat.

Wir sind gerade dabei das Deutschlandgeschäft komplett umzustrukturieren. Seit diesem Jahr verschicken wir ausschließlich aus
Deutschland und Sie haben den defekten ja auch nach Deutschaland zurückschicken können und im kommenden Jahr werden wir auch einen eigenen Reparaturservice in Deutschland anbieten können, damit es bei Problemen schneller geht.

Uns gibt es schon seit 2009 und normalerweise funktionieren unsere Sinus Wechselrichter sehr zuverlässig und wir haben viele Kunden die diese über Jahre hinweg ohne Probleme benutzen. Unsere baugleichen Sinus Wechselrichter kosten bei unseren Wiederverkäufern normalerweise über das Doppelte und auch gerade deswegen sind unsere Kunden zufrieden mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Unsere Wechselrichter sind vom TÜV auf die Leistung überprüft worden und haben nicht nur das CE sondern auch das ECE Zertifikat was zum Einbau in ein Kraftfahrzeug berechtigt. Das häufigste Problem ist, dass manche Verbraucher eine mehrfach höhere Anlaufleistung haben, was bedeutet das ein 1000W Verbraucher eine Anlaufleistung von 5000W haben kann.

Es wäre nett, wenn Sie mir mal eine Aufstellung Ihrer Verbraucher mit Wattangaben durchgeben, damit ich diese mit unserem Techniker
durchgehen kann.

Bei Benutzung von starken Verbrauchern, die über die Leistungsgrenze hinaus gehen können empfiehlt es sich zusätzlich eine externe
Sicherung zwischen Wechselrichter und Batterie in die PLUS-Leitung einzubauen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie mir jederzeit schreiben.


Nachdem ich alle Daten eingesandt habe, wurde mir zugesagt, dass sie sich nochmal melden, wenn das Thema mit den Ladegeräten geklärt ist. Wirklich glauben kann ich es nicht.

Fazit:

Trotz massiven Druck von mir zum Schluss, war der Kontakt immer freundlich, die gute Dame hat sich immer bemüht, so war mein Eindruck. Als Tipp kann ich dir nur sagen, bleib am Ball, dann wirst du auch bald einen neuen WR dein eigen nennen können.

andwein am 09 Okt 2018 17:29:46

ManfredEL hat geschrieben:Das häufigste Problem ist, dass manche Verbraucher eine mehrfach höhere Anlaufleistung haben, was bedeutet das ein 1000W Verbraucher eine Anlaufleistung von 5000W haben kann. Es wäre nett, wenn Sie mir mal eine Aufstellung Ihrer Verbraucher mit Wattangaben durchgeben, damit ich diese mit unserem Techniker durchgehen kann.

Wo der Versender Recht hat hat er recht!. Und der Vorschlag ist sehr kundenfreundlich. Als Tipp an dich: schicke auch die Typenbezeichnung deiner 230V Verbraucher, dann kann man im Datenblatt die Spitzenströme einfacher nachschlagen.
Gruß Andreas

ALPAFAN am 09 Okt 2018 17:49:47

Ich kann nur sagen:
Im letzten hatten wir einen 1500/3000 und
im jetzigen Mobil einen 2000/4000 mit Vorrangschaltung über jetzt zusammen 5 Jahre im Einsatz ohne ein einziges Problem, und ich habe damit einiges betrieben vom Lötkolben bis zum 1800 Watt Vorwerk.
Ich würde auch im nächsten wieder einen dieser Fa. nehmen. Sicher geht's irgendwo doch noch billiger, aber diese Teile sind stabil/wertig gebaut, und vielleicht spart man irgendwann doch am falschen Ende.

Ach: und beim Kauf des aktuellen WR war der Kontakt mit der Fa. nachdem ich gesehen hatte das man den auch über deren mittlerweile existente HP direkt bestellen kann, absolut freundlich, korrekt und v.a. kulant.

ManfredEL am 10 Okt 2018 10:27:17

Moin,

wie ich schon geschrieben hatte, ich habe denen meine ganzen Verbraucher genannt, die Typenschilder und Geräte fotografiert und zugesandt. Dann kam ja die Nachricht "eventuell Ladegerät der EBikes), insofern schon erledigt.

HP der Firma habe ich noch nicht gesehen, auch noch nirgends eine Telefonnummer zu bekommen. Wenn da jemand was hat, würde ich mich über die entsprechende Info freuen.

Und mal zu Klarstellung, ich will die Fa. oder deren Produkt hier nicht mies machen, habe nur meine Erfahrungen versucht neutral zu schildern. Freundlich sind sie, das stimmt, nur nicht immer so zuverlässig in der Kommunikation. Und ob ein eine Reparatur, oder schließlich ein Wechsel 9 Wochen dauern muss, kann jeder selbst für sich entscheiden.

raribay am 10 Okt 2018 10:31:58

ManfredEL hat geschrieben:
HP der Firma habe ich noch nicht gesehen, auch noch nirgends eine Telefonnummer zu bekommen. Wenn da jemand was hat, würde ich mich über die entsprechende Info freuen.


Link zum Shop: --> Link

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ective oder Victron gibt es was dazwischen?
Kurztest China-Wechselrichter
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt