aqua
hubstuetzen

Überwintern mit Katze in Spanien - wer hat CP Tipps?


WinterWoMo am 19 Sep 2017 09:14:40

Moin, kurze Vorstellung: Neu hier. Wir (m 65, w 61, Kater 12) werden im November/Dezember und nach kurzer Weihnachten/Silvester Rückkehr (Familie!) von Jan. bis März wieder die Sonne (hoffentlich) an der spanischen Mittelmeerküste genießen.
Wegen des Katers fahren wir grundsätzlich nur Campingplätze an (mit 25m Netz um das WoMo).
Wer hat gute Tipps für Plätze in Südspanien mit folgenden Eigenschaften: Am Meer, netter Ort fußläufig erreichbar, in dem auch im Winter noch etwas Leben ist (wir sprechen spanisch), gern z.B. mit Fischerhafen. Ruhige Lage. Stellplätze gern z.B. durch Hecken abgeteilt.
Beispiele für solche Plätze: La Masia in Blanes (Costa Brava), La Llosa in Cambrils (Costa Dorada).
Wer kennt die Plätze in Denia und/oder Gandia?
Danke und Gruß
Jürgen
P.S.: Wir fahren mit Bürstner IT 728 g, 7.49m

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Solofahrer am 19 Sep 2017 09:24:14

Moin m65/w61,

bevor wir hier Tipps geben können, wie sieht das mit "25 Meter Netz um das Womo" aus? Haste mal ein Bild davon?!?

zeus am 19 Sep 2017 09:36:45

Zum Beispiel Camping Olé in Oliva, der ist am Meer, mit Hecken abgegrenzte Plätze usw.

WinterWoMo am 19 Sep 2017 10:55:04

Danke für die schnellen Antworten. Sorry, irgendwie bin ich zu blöd, ein Bild hochzuladen. Liegt bei mir auf dem PC, geht wie? Mit kopieren/einfügen leider nicht :-(

WinterWoMo am 19 Sep 2017 11:41:05

Also, mit dem Bild klappt das irgendwie nicht. Hier schon einmal die Erläuterung zum Netz (Auf-/Abbau ca. 10 Minuten):
Auf den Plätzen müssen Haustiere ja immer angeleint sein. Wenn wir am Wagen sind, ist immer die Tür auf und unser Kater will natürlich sofort raus. Immer anleinen wäre doof. Daher spannen wir ein Netz (ca. 1,2m hoch) um den Wagen und dann kann er sich frei bewegen. Hat noch den Vorteil, dass keine wilden Katzen die "neue Futterquelle" in Beschlag nehmen können. Außerdem gibt es doch immer wieder kleinere Hunde, die man frei herumlaufen lässt (wollen ja nur spielen) und den Stress vermeiden wir damit ebenfalls.
Auf dem Platz geht unser Kater ansonsten an der Leine "bei Frauchens Fuß", ist er so gewohnt.
Gruß Jürgen
P.S.: Bild gern, aber erster Versuch (s.o.) fehlgeschlagen.

WinterWoMo am 19 Sep 2017 11:56:20



Das sollte jetzt klappen :-) Musste in den Hilfeseiten etwas suchen.

Jonah am 19 Sep 2017 12:47:46

Das ist ja prima, dass euer Kater nicht wegläuft. Dein Foto erinnert mich an die Katze meiner Schwester, die lag immer seeehr gerne im Brotkörbchen mitten auf dem Tisch. Viel Erfolg bei der CP Suche.

Solofahrer am 19 Sep 2017 13:42:28

WinterWoMo hat geschrieben:

Na dieses Netz hätte meinen Kater nicht aufgehalten. 8)

volki am 19 Sep 2017 13:49:34

Solofahrer hat geschrieben:Na dieses Netz hätte meinen Kater nicht aufgehalten. 8)

Da Netz soll ja nur verhindern, dass der Kater Besuch von des Nachbars Kätzin bekommt. :lol:

Was den Menschen dort recht ist, soll auch für Katzen gelten
.

pippifax am 19 Sep 2017 21:51:08

Voraussetzung wäre schon, dass die Katze auch spanisch miaut. Damit sie sich auch richtig mitteilen kann. Werde mal nach entsprechenden Kursen suchen.

WinterWoMo am 20 Sep 2017 10:18:18

Brauchst Du nicht. Es handelt sich um einen kanarischen Kater von Teneriffa :-)

Asterixwelt am 20 Sep 2017 10:32:09

Hallo Winterwomo,

zu Spanien kann ich Dir nichts schreiben.

Wir fahren auch mir einen Kater in den Urlaub. Meine Frage zum Netz, gibt es keine Probleme mit den Nachbarn bzw. ist nur auf CP möglich, was kostet der "Spaß" und welches Volumen nimmt das Netz beim Transport ein.

gruß

Michael

WinterWoMo am 20 Sep 2017 17:28:55

Mit dem Netz hat es noch nie Probleme gegeben, die Nachbarn haben sich eher immer amüsiert.
Ursprünglich haben wir ein Geflügelnetz für 60 € gekauft (--> Link), gibt es auch in 50m Länge. Die Pfosten sind biegsam, d.h. man kann das Netz herunterbiegen und drüber steigen. Das Netz hat allerdings im oberen Bereich relativ große Maschen, deshalb haben wir es jetzt gegen ein richtiges Katzennetz ausgetauscht (genau nach Maß bestellt bei Schutznetze24.de). Tipp daher: Nur die Ersatzpfähle von Kerbl kaufen und das Katzennetz mit kleinen Maschen gleich separat!
Problem sind manchmal die sehr harten Böden in Spanien. Normale Zeltheringe geben schnell den Geist auf, wir benutzen dann ca. 10cm lange Nägel mit breitem Kopf. Gibt es in jedem Baumarkt.
Netz mit Stangen ist lediglich eine Rolle von vielleicht 25cm Durchmesser, überhaupt kein Problem. Für uns die absolut beste Lösung.
Da wir nicht auf Stellplätze fahren, dazu keine Erfahrungen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es dort Probleme gibt. Schließlich sind wir doch alle entspannt und nehmen Rücksicht aufeinander :-)
Viel Spaß in Eurem "Katzenexpress". Vielleicht sieht man sich ja einmal.
Gruß Jürgen

pkirschke am 03 Okt 2017 19:26:28

Hallo,
wir werden auf dem CP 'La Manga' überwintern. Ich habe diverse CPs in dieser Region besucht und auf meiner homepage 'www.potztausend.org/paul' beschrieben. Viel Spaß beim Planen. Gruß pkirschke

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wohnraumbatterie in Spanien kaufen aber wo
Tipps für ERSTE WoMo-Tour n Spanien Valencia im September
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt