Dometic
stromvoll

La Strada Avanti EB - Abdichtung zw Markise u Karosserie


LaStrada2016 am 23 Sep 2017 12:23:35

Welche Möglichkeiten gibt es den Zwischenraum zwischen einer Dachmarkise von Fiamma und dem Fahrzeug abzudichten.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Roman am 23 Sep 2017 13:07:33

Hallo ?????,

willkommen im Forum.

einerseits bietet Fiamma eine Lösung an: --> Link

Andererseits kann man den Spalt auch auf voller Länge mit Silicon ausspritzen. So macht es unser Ausbauer. Hat den Vorteil, dass es 100 % dicht ist und sich bei höheren AB Geschwindigkeiten nicht herauslösen kann.

Gruß
Roman

LaStrada2016 am 23 Sep 2017 15:46:14

Die Siliconlösung erweist sich als schwierig, da der Spalt 3 cm breit ist und nur durch einen Schaumstoffstreifen gedichtet, der sich vollsaugt. Es handelt sich bei uns um eine am Dach befestigte Markise. Da die Markise zunächst abgenommen werden muss, um die Fiammalösun g anzubringen benötigen wir eine Firma, die das erledigt. An wen kann man sich da wenden. Unserem Lieferanten war keine Lösung des Problems bekannt.
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

haidi am 23 Sep 2017 15:48:30

Dann mach deinen Lieferant mit der Lösung bekannt.

Roman am 23 Sep 2017 18:16:31

Was sagen denn die einschlägigen La Strada Händler ?

Ist dein Fahrzeug neu und von einem Händler oder gebraucht von privat gekauft ?

Gruß
Roman

LaStrada2016 am 24 Sep 2017 11:45:39

La Strada verweist bei Problemen auf den Lieferanten, der für das Problem keine Lösung kennt. Das Fahrzeug ist Baujahr 2016 und war nicht gerade preiswert. Ich finde das sehr ärgerlich, denn es trübt die Freude an dem ansonsten sehr schönen Fahrzeug sehr.

achim49 am 24 Sep 2017 13:54:49

Hallo,
mal eine unfachmännische Frage, warum überhaupt abdichten ?

Das Material das sich vollsaugt entfernen. Es kann doch nur das Wasser an der Fahrzeugaussenhaut herunterlaufen. Oder sehe ich das falsch.

Viel Erfolg bei der Problemlösung

tztz2000 am 24 Sep 2017 14:20:28

Moderation:Bei der Erstellung Deines Themas wurde Dir der Hinweis angezeigt, welche Informationen im Titel des Themas anzugeben sind. Bitte mache Dich unter --> Link mit unseren Regeln vertraut und vergib zukünftig einen aussagekräftigen Thementitel. Dein Beitrag wurde geändert.


achim49 am 24 Sep 2017 18:34:15

Hallo,
Thomas sage doch mal bitte was da jetzt wohin und wie, ich blicke da nicht durch.

tztz2000 am 24 Sep 2017 20:40:29

Achim, was ist da unklar?

Der TE hat nur seinen Fahrzeugtyp angegeben und sonst nichts. Ich habe den Titel geändert und jetzt stimmt‘s! :)

Jagstcamp-Widdern am 25 Sep 2017 09:49:07

eine Möglichkeit bei 3cm - spalt wäre:
einkleben eines leerrohres zur aufputzmontage von elektrokabeln. gips in jedem Baumarkt und kost nicht viel!

allesbleibtgut
hartmut

andwein am 04 Okt 2017 10:50:31

Jagstcamp-Widdern hat geschrieben:eine Möglichkeit bei 3cm - spalt wäre:
einkleben eines leerrohres zur aufputzmontage von elektrokabeln. gips in jedem Baumarkt und kost nicht viel!
allesbleibtgut hartmut

Isolierrohre für Heizungsrohre sind in meinen Augen besser, weil flexibler, keine Rillen und besser streichbar. Ich arbeite gerne damit
Gruß Andreas

LaStrada2016 am 05 Nov 2017 10:17:10

Hallo liebe Kastenwagenfreunde,
zunächst Danke für die gut gemeinten Ratschläge und Hinweise. Unser Abdichtungsproblem haben wir leider noch nicht lösen können. Bei der Inspektion des Daches ist uns schon mehrfach aufgefallen, dass sich zwischen Markise und Dach ein ca 12 cm Schaumstoffstreifen befindet, der nur lose eingebaut ist, nach innen übersteht und sich manchmal auch von selbst vollständig herausarbeitet. Aus unserer Sicht ist das ein Gewährleistungsmangel. Kennt Ihr diese Ausführungsvariante und gibt es das bei anderen Kastenwagen auch. Wir haben das noch nie gesehen. Die Regenrinne betreffend haben wir uns überlegt, zwei Regenrinnenprofile mit Kederleiste, wie sie z.B. für den VW-T5 angeboten werden, zu kaufen, abzulängen und mittig gestoßen unter der Markise auf das Blechkleid des Ducato zu kleben. Für den Fiat gibt es solche Leisten leider nicht.
Für Rückmeldungen im voraus herzlichen Dank!

hampshire am 05 Nov 2017 14:05:11

Hallo Namenloser,
hast Du ein Bild der derzeitigen Montage? Der EB ist ja recht hoch - ist die Markise wirklich auf dem Dach oder doch an der Seite montiert?
Bei unserem La Strada Avanti L wurde die Markise nicht vom Werk montiert, sondern unmittelbar vor der Auslieferung vom Händler (Premo) bzw. seinem Werkstattpartner (Hamaland Reisemobile). Allerdings ist unsere Markise auf dem Dach montiert und von Thule. Falls Rhede für Dich nicht zu weit ist, ruf mal bei Herrn Hondong von Hamaland an, der weiß, wie er Deine Wünsche erfüllen kann.

LaStrada2016 am 06 Nov 2017 13:10:22

Hallo Max,
danke für deine Antwort! Die Markise befindet sich auf dem Dach und ist an den Original-Befestigungspunkten montiert. Auf dem beigefügten Bild sieht man den Schaumstoffstreifen, der teilweise schon unter der Markise hervorquillt und daneben auf dem Dach lose aufliegt. Kein Wunder, dass ein Teil schon weggeflogen ist. Wir glauben, dass hier ein Mangel vorliegt, der - weil noch Garantie besteht - nachgebessert werden muss.
Viele Grüße von Conrad und Ursula

LaStrada2016 am 06 Nov 2017 13:14:09

Hallo Max,
das mit dem Bild hat nicht geklappt. Vielleicht jetzt?
Gruß/Conrad


Solofahrer am 06 Nov 2017 14:38:43

Autsch, das sieht mir aber nicht nach einer Werksarbeit von LaStrada, sondern eher nach einer nachträglichen Montage aus. In jedem Fall ein Reklamationsgrund, der innerhalb einer Garantiefrist von Deinem Verkäufer zu beheben ist - es sei denn, Du hast das Fahrzeug von Privat gekauft.

rabi am 06 Nov 2017 15:20:22

Hallo Conrad,
der abgebildete Moosgummistreifen ist von Fiamma. Bei unserem Avanti C hat der sich auch gelöst und nach Aussage meines Händlers ist das kein Einzelfall. Ich bin zwar sehr zufrieden mit unserem La Strada, aber da scheinen die ein Verarbeitungsproblem zu haben.
Ist auf jeden Fall ein Gewährleistungsmangel. Unser Händler hat das anstandslos repariert.

hampshire am 18 Nov 2017 18:20:51

Sorry für die späte Antwort...
Der Einbauort ist bei unserem Kasten derselbe. Der Schaumstoff hält und hat auch schon Attacken vom Reinigungsstrahl ausgehalten - habe letztens extra noch mal nachgesehen. Ich bin sicher, dass La Strada das ohne Probleme nachbessert, wenn es eine Werksinstallation ist. Was ich nur sagen kann: Der Dichtstreifen kann funktionieren, kein separates Dichtmaterial nötig.
Grüße,
Max.

LaStrada2016 am 20 Nov 2017 10:10:04

Hallo und vielen Dank an alle, die geantwortet haben!
Ich habe das mehrfach beim Händler reklamiert. Leider war die Reaktion immer sehr zögerlich und lustlos. Nachdem auf meine letzte email nach 2 Wochen wieder keine Reaktion erfolgte und ich nachgefragt habe, lautetet die kurze Antwort ebenfalls per mail, dass es einen neuen Dichtstreifen gäbe und man sich wegen eines Termins bei uns melden würde. Auch wir sind mit unserem Avanti-EB im Grunde zufrieden, hatten aber diverse zum Teil schwere Mängel (Steckdosen vergessen, Lackablösungen an allen Kunststoffflächen, usw.), die nach einiger Zeit zwar behoben wurden, der Aufwand für die Fahrten von KA nach Bad Kreuzbach wurde allerdings nicht erstattet. Für den nachträglichen Einbau der vergessenen Steckdosen war ich sogar im Werk in Echzell. Die Erstattung von 30 ct./ km steht aber in keinem Verhältnis zum Aufwand, der mir als Freiberufler entstanden ist.
Fazit: Die Fahrzeuge von La Strada sind in Ordnung, der Service allerdings ist enttäuschend!

Noch eine Schlussfrage: Ist die Fuge zwischen Markise und Dach bei Euch einigermaßen dicht? Was haltet Ihr von einer Rinne über der Schiebetür, um das Tropfwasser auf die Küchenzeile zu verhindern?
Zum Thema Regenrinne noch Folgendes: Für den T5/T6 gibt es im Zubehörhandel spezielle Rinnenprofile mit Kederleiste, die vernünftig aussehen. Ich überlege, ob ich davon 2 Stück kaufe, kürze und in der Mitte gestossen am Ducato anbringen lasse. Hat jemand mit so etwas Erfahrung?

Viele Grüße

Conrad

rabi am 20 Nov 2017 10:45:16

LaStrada2016 hat geschrieben:Fazit: Die Fahrzeuge von La Strada sind in Ordnung, der Service allerdings ist enttäuschend!


Ich glaube du verwechselst da was. Gewährleistungsmängel sind erst einmal Sache deines Händlers und nicht des Herstellers.

Zu dem Tropfschutz: Selbst mit dem Gummi wirst du Tropfwasser nicht zu hundert Prozent vermeiden. Wir fahren in solchen Fällen die Markise 20cm aus. Du kannst dir auch einfach ein U-Profil (Alu/Kunststoff) über die Tür kleben. Ist die billigste Variante. Ansonsten gibt es eine Regenrinne mit Led-Beleuchtung. Googeln danach musst du aber selbst. Wurde in einem anderen Forum schon öfter besprochen, darf man aber hier nicht verlinken.

LaStrada2016 am 20 Nov 2017 11:22:33

Lieber Rainer,

erstmal danke für deine Antwort! Dass die Gewährleistung beim Händler ist weiß ich natürlich, trotzdem wäre mehr Engagement seitens La Strada wünschenswert, besonders dann, wenn es viele Mängel gab. Markise 20 cm ausfahren machen wir auch, nützt aber nichts, wenn unter der Markise wahre Sturzbäche runterkommen. Auf der Suche nach einer Lösung ständig im Internet unterwegs, kenne ich die Dometic-Regenrinne natürlich, habe aber keine Lust Löcher für den nachträglichen Anschluss der LED zu bohren, evt. die Innenverkleidung zu öffnen und eine Anschlussmöglichkeiten für das Kabel zu suchen. Die von mir angesprochene Regenrinne auf voller Fahrzeuglänge unter der Markise wäre schon schön, gibt es aber als optisch ansprechende Lösung für den Ducato m.W. nicht von der Stange.

Liebe Grüße zurück
Conrad

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kastenwagen Länge 6 oder 6,4 m?
Caratour 541mq - Wo befindet sich der Warmwasserboiler?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt