Dometic
hubstuetzen

Navi mit Hilfeholenfunktion


asphalt am 28 Sep 2017 19:41:00

Hallo,
leider hat mein Tom Tom den Geist aufgegeben und ich suche ein neues Navi.
Mein Navi hatte die Hilfe Funktion: Hilfe holen zu Fuß, oder wo bin ich, Straße von A nach B, oder wo bin ich Längen und Breitengrad.
Wir waren in Holland und Freunde haben uns gesucht, eine Holländische Straße konnte keiner im Navi schreiben aber die Längen und Breitengrade
konnten eingegeben werden.
War jetzt bei einem Elektronikgeschäft aber der junge Verkäufer hatte bei keinem Navi diese Funktion gefunden.
Wer weiß welches Navi diese Funktion hat ?

Vielen Dank für die Hilfe

Garmin1234 am 28 Sep 2017 20:09:15

Also soweit mir bekannt kannst du bei jedem garmin die koordinaten eingeben (zumindest bei allen die ich hatte und das sind schon ein paar), ist aber im menü immer ein wenig versteckt. Dort stehen auch dann die koordinaten wo du gerade stehst wenn ich mich nicht täusche.
Eine hilfefunktion bei einem navi kenn ich nicht, oder ich habs falsch verstanden

Flatus am 28 Sep 2017 20:13:20

Ich verstehe zwar nicht ganz, was genau du meinst.
Aber eine holländische Strasse und/oder Koordinaten kann man in jedem Navi eingeben. Gar kein Problem. Das sind elementare Funktionen eines jeden Navis.

Gruss Flatus
.

bernie8 am 29 Sep 2017 08:51:21

Hallo,

Ich glaub ich hab auch nicht ganz verstanden was Du meinst.
Ich habe aber noch kein Navi gesehen, was diese Funktion (Eingabe von Koordinaten, bzw. eigenen Standort anzeigen)
nicht hatte. Ist wie schon geschrieben manchmal nicht ganz leicht zu finden.

Was genau meinst du denn mit "Hilfeholenfunktion" ?

rkopka am 29 Sep 2017 09:37:53

Flatus hat geschrieben:Aber eine holländische Strasse und/oder Koordinaten kann man in jedem Navi eingeben. Gar kein Problem. Das sind elementare Funktionen eines jeden Navis.

Jein. Im Ausland werden Sonderzeichen oft zum Problem. Ich konnte z.B. in einem Navi (k.A. ob Garmin) einige schwedische Orte nicht eingeben, weil sie Umlaute drin hatten. Auf der Tastatur habe ich nichts passendes gefunden und mit dem Basisbuchstaben hat er nichts gefunden. Evt. gäbe es einen Trick dafür. Der war mir aber nicht bekannt. AFAIK gab es einige einfache TomToms, die keine Koordinaten erlaubten.
Oder die Eingabe ist etwas versteckt, z.B. weiter unten im Menu, sodaß man erstmal dort hinscrollen muß. Kann man im Garmin aber anpassen.

Bei meinem Garmin geht das einfach über das Setzen eines Favoriten an der aktuellen Position. Danach einfach "neues Ziel" -> "Favoriten" und dann werden die Koordinaten beim Namen angezeigt. Das direkte "Wo bin ich" hat meines nicht mehr. Manchmal geht es auch über eine Statusfunktion des GPS (Anzeige der verfügbaren Satelliten und als Nebeneffekt die Koordinaten).
Oder direkt, wie mir jetzt einfällt. Beim Drivesmart kann man zusätzliche Infofenster einschalten und dort u.a. die Koordinaten als Anzeige wählen.

RK

bennykater am 29 Sep 2017 10:05:48

Das Tomtom Go Live 1015 Camping and Caravaning hat diese Funktion, bemerkenswert, dass die hier niemand kennt.



Das erste Bild zeigt die Ansicht des Hauptmenüs, bereits dort ist der Hilfe-Button aufgeführt, betätigt man ihn, gelangt man zur Hilfe-Seite, die mehrere Möglichkeiten der Hilfe anbietet. Ist das Telefon verbunden, geht auch über das Navi ein Hilferuf raus (habe ich noch nicht gebraucht, und weiß auch nicht, was es da anwählt).
Bei "Wo bin ich?" zeigt es die Koordinaten, den Ort und die Straßenbezeichnung, sowie einen Kartenausschnitt.

Welche weiteren Navis diese Funktion haben, kann ich dir leider nicht sagen.

Gruß
Martin

Flatus am 29 Sep 2017 10:09:58

rkopka hat geschrieben:Jein. Im Ausland werden Sonderzeichen oft zum Problem. Ich konnte z.B. in einem Navi (k.A. ob Garmin) einige schwedische Orte nicht eingeben, weil sie Umlaute drin hatten.

Bei meinem Garmin akzeptiert die Eingabe auch ohne Sonderzeichen (hab's grad ausprobiert)! Zum Beispiel in Frankreich ohne dass ich "é" schreibe. Dafür muss aber 1.) die Länderwahl richtig eingestellt - und/oder 2.) die entsprechenden Karten installiert sein.

Gruss Flatus
.

Inselmann am 29 Sep 2017 10:18:45

Falls ADAC Mitglied mal hier schauen: --> Link
gibts auch fuers Ausland: --> Link

bernie8 am 29 Sep 2017 10:22:22

Hallo Martin,

Danke für die Erklärung!
Kannte ich so noch nicht.
Habe auch nur ein älteres TomTom, welches aber nicht mehr zum Einsatz kommt.

Edit: Inselmann, Danke, guter Tip!

asphalt am 29 Sep 2017 10:45:38

Hallo Martin,
genau das meinte ich.
Wenn ich eine Panne habe oder sonst Hilfe brauche findet mich in der Pampa niemand.
Vielen Dank

cbra am 29 Sep 2017 10:56:46

bennykater hat geschrieben:Das Tomtom Go Live 1015 Camping and Caravaning hat diese Funktion, bemerkenswert, dass die hier niemand kennt.
...


auch für mich neu - mal schaun ob das neue tomtom das hat. habs zwar noch nie gebaruicht, und für den fall der fälle bereiten wir uns i.a. anders vor. aber kann nicht schaden auch das zu wissen.

danke für den hinweis

bernie8 am 29 Sep 2017 11:09:32

Hallo,

Aber jetzt mal ne Frage:
Was macht das Navi denn nach drücken von "Hilfe holen" ?
Telefonieren kann es ja nicht, oder ?
Dann müsste man ja ein Navi mit SIM- Karte haben.

Wenn man nur seinen Standort ermitteln, weitergeben will ginge das ja auch mit
dem Smartphone.

bennykater am 29 Sep 2017 11:24:27

bernie8 hat geschrieben:Was macht das Navi denn nach drücken von "Hilfe holen" ?
Telefonieren kann es ja nicht, oder ?
Dann müsste man ja ein Navi mit SIM- Karte haben.


Man kann das TT via BT mit seinem Handy verbinden, und es u.a. dann als Freisprechanlage nutzen, seine Telefonbucheinträge übertragen, eine automatische Rufannahme aktivieren etc. Einige Handyfunktionen bzw. Bedienungen werden dann auf das Navi übertragen, Anrufen und Anrufe entgegen nehmen erfolgt dann nicht mehr übers Handy, sondern über das Navi. Demzufolge wird es dann wahrscheinlich einen automatisierten Notruf (112?) absetzen können.

Also es kann sehr wohl telefonieren, eben über Bluetooth aufs Handy. (Im Übrigen hat das Go Live auch eine eigene SIM-Karte, die sich jedoch nur auf die Dienste (Staumeldungen etc.) bezieht; diese SIM kann nicht zum Telefonieren benutzt werden.)

Ich persönlich habe mein Smartphone nicht mit dem TT Go Live verbunden, ich halte diese Geräte getrennt. Ich habe auch noch keine dieser Notrufe absetzen müssen, halte es jedoch durchaus für sinnvoll, diese Funktion zu haben. Mir ist bekannt, dass man in Notsituationen lange nicht so cool und vernünftig reagieren kann wie man glaubt dass man es könnte.

Gruß
Martin

krischan am 29 Sep 2017 11:35:16

bernie8 hat geschrieben:Aber jetzt mal ne Frage:
Was macht das Navi denn nach drücken von "Hilfe holen" ?


Das steht dann hier:--> Link auf Seite 76.

Gruß
krischan

bernie8 am 29 Sep 2017 14:38:46

Hallo,

Danke für die Erklärungen.
Aber so ganz hab ich es noch nicht verstanden.
Ich drücke also auf "Hilfe holen" und das Navi sucht mir z.B. das nächste Krankenhaus,
vermutlich aus den POI- Einträgen raus. Bei den Poi's ist aber doch keine Tel. Nr. hinterlegt.
Ist das dann eine extra Liste?

Bei IGO Primo gibt es etwas ähnliches. Verbirgt sich hinter der Schaltfläche "Wo bin ich".
Dort werden dann auch z.B. Pannenhilfe, Krankenhäuser, Werkstatt etc. angezeigt. Aber Telefon :roll:

Ah habs grad gelesen:
"Ihr Gerät zeigt Ihnen Ihre Position auf der Karte zusammen mit einer Beschreibung an." (Seite 76)
Evtl. stehen dort dann Adressdaten ?

mantishrimp am 29 Sep 2017 15:13:56

Hallo,

unser Navi, ein Garmin Drivesmart 61 --> Link hat auch die gewünschte Funktion.

Einfach in der Kartenansicht auf das blaue Symbol für die aktuelle Fahrzeugposition klicken.


Dann öffnet sich folgendes Fenster.

sbit am 29 Sep 2017 20:36:41

Danke für den Tip Frank
Habe die Funktion eben bei meinem Garmin 760LM getestet, ist dort auch so vorhanden wie von Dir beschrieben.
Die Funktion scheint also auch bei etwas älteren Garmin Navi vorhanden zu sein :D
Gruß aus der Niedergrafschaft, Stephan
quote="mantishrimp"]Hallo,

unser Navi, ein Garmin Drivesmart 61 --> Link hat auch die gewünschte Funktion.

Einfach in der Kartenansicht auf das blaue Symbol für die aktuelle Fahrzeugposition klicken.


Dann öffnet sich folgendes Fenster.
[/quote]

Irmie am 29 Sep 2017 20:59:41

........ Koordinaten kann man in jedem Navi eingeben

Hallo,

in meinem Navigon kann man die geografischen Koordinaten nicht eingeben! Auch das beschriebene "Hilfe-Menü" ist nicht vorhanden.

Vermutlich ist dieser Punkt nur bei Garmin - Geräten installiert.

Irmie

marmarq am 01 Okt 2017 09:16:50

Irmie hat geschrieben:........ Koordinaten kann man in jedem Navi eingebenHallo, in meinem Navigon kann man die geografischen Koordinaten nicht eingeben! Auch das beschriebene "Hilfe-Menü" ist nicht vorhanden.Irmie
Bei Europe Navigon kannste die Geodaten einfach ins Adreßsuchfeld eingeben. ImMenü gibts den Klick SOS - (Notfallhilfe) . Vlt mal nach div Updates runterladen!

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Neuer TV im Carado T449
Probleme beim Einbau von Rückfahrkamera Zenec ZE-RCE3701
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt