Dometic
cw

KaWa Peugeot Boxer, Schweissen am Rahmen


BlaueElise am 02 Okt 2017 17:01:42

Hallo Zusammen,
wir beginnen demnächst unseren Traum vom eigen gebauten WoMo zu erfüllen.

Ich würde gerne auf Holzaufbauten im Innenraum verzichten und stattdessen Rahmen aus Edelstahl, z. B. Fürs Bett schweissen und diesen dann auch an den tragenden Teilen im Innenraum anschweißen. Frage: Muss der TÜV dies abnehmen? Wer hat Erfahrung damit? Danke vorab für die Info.
LG,
Marc.

gtom am 02 Okt 2017 17:54:01

Besorg dir die Unterlagen, wie die beim Boxer genannt werden weiß ich nicht, normalerweise nennt sich das Aufbaurichtlinien für unfertige Fahrzeuge bzw. Informationen für Aufbauhersteller.

Dort ist i.d.R genau benannt WO du schweißen darfst, welche Materialien verwendet werden sollen und wie die Vorgehensweise ist.

Beim Fuso z.b. gibt es die Online, ähnlich sehen die Unterlagen von Peugeot aus, sind aber nur auf Anfrage erhältlich (Edit: Manchmal findet man die Aufbaurichtlinien für den Boxer auch "Online", du brauchst aber die passende für dein Modell und eine Aktuelle !)

--> Link

lg Thomas

Gast am 02 Okt 2017 18:32:45

BlaueElise hat geschrieben:Muss der TÜV dies abnehmen?

Ich würde unbedingt empfehlen, vor(!) solchen Umbaumassnahmen das mit der Prüfstelle Deines Vertrauens zu besprechen.. :wink:

Ich würde maximal Laschen an die Karosserie anschweissen und dann verschrauben. Mit Gummischeiben dazwischen zur Entkopplung.
Lässt sich Edelstahl überhaupt vernünftig mit Karosseriestahl verschweissen?

Und hast Du überhaupt genug Zuladung für Deine geplante Stahlkonstruktion?

Gruss Thomas

Gast am 02 Okt 2017 21:15:53

Den Aufbau an ein Metallgerüst zu hängen, ist keine schlechte Idee. Zum Basisfahrzeug solltest du aber nur Schraubverbindungen machen.

Vieviel Zuladung kannst du opfern?

Grüße, Alf

BlaueElise am 03 Okt 2017 00:13:02

Hallo Zusammen,

vielen Dank für die Rückmeldungen. Ich schau mir erst einmal die Aufbaurichtlinien an.
In der ersten Ausbaustufe soll nur ein Etagenbett rein.

gtom am 03 Okt 2017 08:31:43

Die Idee an sich ist nicht schlecht, aber ich vermute dass Peugeot Edelstahl am Innenblech der Streben nicht zulässt.

Soweit ich es im Kopf haben bevorzugt Peugeot Schraubverbindungen, alternativ Blindnietmutter- Verbindungen.
Ich persönlich würde da nichts anschweißen, da wo was festmachen musst würde ich Nietmuttern einsetzten, Hinten eventuell ein Gegenzug- Blech einsetzen und dann das Gestell aus VA (oder evtl Alu) mit einer dünnen Kunststofflage dagegen schrauben oder aber Laschen dranschrauben an die dann schweißen kannst...

Vorteil der Blindnietmuttern ist dass du die komplett Bohren und einsetzen kannst und dann sofort den Korrosions-Schutz an der Stelle wieder aufbringen kannst...

lg Thomas

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Eigenbau Expeditionsmobil
Kastenwagen Selbstausbau Tüv Vorschriften
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt