Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Frankreich oder Italien an den Strand


bluecamper am 16 Okt 2017 19:33:37

Hallo,

wir haben ab kommendes Wochenende 2 Wochen Urlaub und wollen noch etwas Sonne und Strand sehen und spüren.
Habt Ihr Empfehlungen für uns?

Wir starten ab Düsseldorf. Wir stellen uns Südfrankreich oder auch Italien als Ziel vor. Wo wird es denn noch einigermaßen warm sein, sodass man sich (auch im T-Shirt) am Strand bewegen kann.

Eigentlich hatte ich Griechenland auf dem Zettel, aber mit Fähre usw. bleibt uns doch nicht soviel Zeit. Ausserdem können wir so die 600 EUR für die Fähre in Restaurants ausgeben :D

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

RichyG am 16 Okt 2017 19:51:10

Istrien und die südlichere kroatische Küste sind auch um diese Zeit in der Regel noch schön warm.

Säcker am 16 Okt 2017 20:00:32

Bei nur zwei Wochen und der Entscheidung zwischen Italien und Frankreich können nur die persönlichen Vorlieben entscheiden. Ich würde zu Frankreich und zur Camarque tendieren. Für das Wetter kann jetzt niemand mehr Garantien abgeben. Ansonsten wünsche ich euch eine schöne Zeit.

bonjourelfie am 16 Okt 2017 20:15:14

Für Italien kann ich Elba empfehlen, wir waren dort noch oft bis in den November und hatten meistens gutes Wetter. Baden war noch gut möglich.

LGElfie

mogger am 16 Okt 2017 20:21:37

Hallo,
wir waren gerade 14 Tage in Italien. Sind am 9. Oktober zurück gekommen. Eine kleine Rundreise durch die westliche Toscana.
Am Strand waren wir in Marina di Pisa, in Cecina und in Piombino.
Das Wetter war noch sehr gut, Sonne und Tagestemperaturen von um die 25 Grad. Auch das Wasser bzw. das Meer war noch angenehm, schätze so um die +- 20 Grad. Man konnte noch sehr gut baden gehen. Allerdings waren dort auch sehr viele Moskitos, vor allem bei Anbruch der Dämmerung.

Grüße

bluecamper am 16 Okt 2017 21:06:06

Danke Euch schon einmal, ich werde mal ein paar Kreuze auf der Karte machen....

Gast am 16 Okt 2017 21:18:31

Je weiter im Süden umso besser. In Südfrankreich kann man Glück und Pech haben. Ein guter Freund aus Marseille sagt, dass es Jahre gibt, in denen man auch im November noch baden kann. Ich würde das vom Wetterbericht abhängig machen. Sieht es eher wechselhaft aus, dürfte Süditalien die bessere Wahl sein. In Südfrankreich kann es ebenso wie in Kroatien schon mal richtig starken, kühlen Nordwind geben. Da schickt man keinen Hund mehr vor die Tür, außer wenn es sein muss.

rkopka am 16 Okt 2017 22:44:37

Junio hat geschrieben:In Südfrankreich kann man Glück und Pech haben. Ein guter Freund aus Marseille sagt, dass es Jahre gibt, in denen man auch im November noch baden kann.

Oder man hat Pech. Ich war mal Anfang September in St.Tropez. Vorher gab es wohl starken Wind, der alles umgewälzt hat. Auf jeden Fall hatte das Wasser nur noch etwa 18°C ! Da ich zum Tauchen dort war, hat es mich allerdings weniger gestört.

RK

19grisu63 am 16 Okt 2017 22:59:14

Wir kommen gerade aus Südfrankreich (Cap Agde) zurück. Die Temperaturen waren traumhaft mit Tageshöchstwerten zwischen 23°C und max. 27°C. Allerdings gab es auch immer etwas Wind, der gleich gekühlt hat.

Im Mittelmeer waren wir nur noch mit dem Füßen, sonst haben wir den geheizten Pool vorgezogen ;D Nachts wird es aber auch schon ziemlich frisch, deutlich im einstelligen Bereich.

Viele Campingplätze haben bereits geschlossen oder machen Ende Oktober zu. Es gibt aber genügend Stellplätze oder sogar Möglichkeiten, frei zu stehen.

Das Wetter kann morgen schon wieder anders aussehen, deshalb einfach den Wetterbericht im Auge behalten.

kitkat am 18 Okt 2017 11:10:44

19grisu63 hat geschrieben:Wir kommen gerade aus Südfrankreich (Cap Agde) zurück. Die Temperaturen waren traumhaft mit Tageshöchstwerten zwischen 23°C und max. 27°C.
Nachts wird es aber auch schon ziemlich frisch, deutlich im einstelligen Bereich.


Auch wir sind seit dem 15. Okt. 17 aus der gleichen Gegend zurück. Nachts einstellig habe ich nicht gesehen (vielleicht haben wir ja einfach länger geschlafen?), aber die Wärme auch gespürt.
Unser Start lag in der Carmarque und wir sind bis Agde gekommen bzw. haben den Abschluss dann in Palavas gemacht.
Viele Campingplätze werden jetzt geschlossen sein, aber es gibt genügend Stellplätze oder sogar Möglichkeiten, frei zu stehen.

Das Wetter sollte man im Vorfeld immer im Auge behalten.

Sonnige Zeiten
kitkat

bluecamper am 18 Okt 2017 21:29:41

Hallo,
meine Frau will jetzt lieber nach Kroatien. Ich werde jetzt mal die Wetterkarte checken.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Eine wunderbare Sendung für Frankreichurlauber
Frankreich Wird der Sprit wieder rationiert?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt