Zusatzluftfeder
luftfederung

Ducato 2017 kostengünstige Reparatur Außenspiegel links?


Inselblick am 16 Okt 2017 19:51:57

Hallo an Alle,

am Samstag gab's am linken Außenspiegel (Ducato Baujahr 2017 Langarm mit Temperatursensor) eine Beschädigung durch Kontakt mit einem entgegenkommenden Transporter. Auf dem Bild ist erkennbar, dass die Abdeckung und der Blinkereinsatz defekt sind.
Muss ich den kompletten Spiegel austauschen oder gibt es preiswertere Lösungen durch Wechsel Abdeckung und Blinkereinsatz? Kennt ihr Bezugsquellen?
Wer von den Protektoren-Nutzern hatte schon Kontakt mit irgendwelchen Hindernissen und kann uns seine Erfahrung zu diesen Protektoren mitteilen.

Viele Grüße Manfred

22960

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

RichyG am 16 Okt 2017 19:57:52

Inselblick hat geschrieben:Wer von den Protektoren-Nutzern hatte schon Kontakt mit irgendwelchen Hindernissen und kann uns seine Erfahrung zu diesen Protektoren mitteilen.

Ich bin Protektorennutzer :wink:
Meine Erfahrungen sind nur positiver Natur. Die Dinger haben ihren Praxistest bei mehreren Kontakten mit entgegenkommenden Fahrzeugen absolut bestanden. Wir waren in Irland unterwegs! An der Fähre zurück standen mehrere "Patienten" mit zerschlagenen Außenspiegeln. Vorwiegend natürlich rechts ;D Bei uns: Nix!!!
Kann ich nur empfehlen!

Gast am 16 Okt 2017 20:01:09

Bei uns war es dank Hagel der rechte Spiegel. Nur die Abdeckung alleine gibt es nicht. Neuer Spiegel = €400,- :eek:

RichyG am 16 Okt 2017 20:05:23

Verklebe das Ding und mach nen Protektor drauf. Fertig und kostengünstig!

Inselblick am 16 Okt 2017 20:10:56

Hallo Richy, daran habe ich auch schon gedacht. Dazu brauche ich aber noch den Blinkereinsatz. Deine Antwort zu den Protektoren ist hilfreich... noch dazu finde ich diese weißen Protektoren optisch richtig gut.

dietergli am 16 Okt 2017 20:11:52

RichyG hat geschrieben:Verklebe das Ding und mach nen Protektor drauf. Fertig und kostengünstig!
Hab ich bei mir auch so gemacht, schwarzes Panzertape und dann den Protektor drauf.
Den Blinker wird es ja wohl hoffentlich einzeln geben ? Meiner hatte nichts abbekommen.
Die weißen Protektoren haben neben der Optik und dem Schutz noch den Vorteil, dass sie viel besser vom Gegenverkehr gesehen werden.

RichyG am 16 Okt 2017 20:17:08

Allerdings werden sie im Laufe der Zeit etwas unansehnlich. Sie sind halt nicht lackiert, sondern es ist der reine Kunststoff.
Aber ein Wohnmobil ist halt doch nur ein Gebrauchsgegenstand. Mich stört es nicht. Die Blinkereinsätze bekommst Du vielleicht auf nem gutsortierten Schrottplatz.

Rockerbox am 16 Okt 2017 20:23:02

Servus Richy,

was meinst du mit "unansehnlich" und in welcher Zeit?

Ich hab meine etwas über ein Jahr drauf und kann noch keine Veränderung feststellen.

RichyG am 16 Okt 2017 21:24:23

Servus Adi,
durch die vielen Kontakte mit Büschen und Sträuchern in Irland (die engen Straßen) wurden sie dunkler. Auch die aufgeschlagenem Mücken hinterlassen mit der Zeit spuren. Vielleicht auch nur, weil unser WoMo nicht nach jeder Tour gewaschen wird. Aber uns macht das nix. Wollte es nur erwähnt haben. Wären sie lackiert, wäre die Dinger leichter sauber zu halten.

Spass am 16 Okt 2017 21:26:14

Die Blinkerkappe gibts bei --> Link

Rockerbox am 16 Okt 2017 21:33:41

Danke für die Info, Richy,

ich krieg meine mit diesem Reiniger --> Link immer wie neu, den verwende ich übrigens für das ganze Mobil!

RichyG am 16 Okt 2017 21:36:50

Danke für den Tipp Adi!
Werd ich mal testen bei dem günstigen Preis.

Rockerbox am 16 Okt 2017 21:40:58

Macht auch die schwarzen Streifen 1A weg!

Casi82 am 16 Okt 2017 21:41:55

Die Blinkerschale kostet um die 15,-€ bis 18,-€ beim Händler. Jenachdem welche man hat. (farbloses Glas mit gelben Innenleben oder farbloses Glas mit farblosem Innenleben dafür mit gelb eingefärbten Leuchtmittel) Zu lösen und zu wechseln durch 2 Kreuzschrauben hinter dem Spiegelglas. Dazu den Spiegel auf der Blinkerseite soweit ins Gehäuse drücken das man mit dem Schraubendreher ran kommt.

RichyG am 16 Okt 2017 21:43:13

:daumen2:

Casi82 am 16 Okt 2017 22:22:44

Kleiner Nachtrag, das Gehäuse gibt es auch einzeln ohne gleich den ganzen Spiegel zu tauschen. Gehäuse links: --> Link

atzexxl am 17 Okt 2017 10:33:12

Morjen... hab jetzt Ebay & Konsorten durchwühlt nach Spiegel Protektoren in Weiss :roll: hat einer von Euch einen Link , ich finde auch nur die hier schon erwähnten Blimkerkappen und die schwarzen Aussenhüllen ( auch in verchromter Ausführung :idea: ) aber weiss.....
Danke im Voraus

mantishrimp am 17 Okt 2017 10:37:48

Hallo,

wenn es auch ein "normaler" Händler sein darf --> Link

atzexxl am 17 Okt 2017 11:08:58

:top: Danke

waltertirol am 17 Okt 2017 13:51:09

Google mal italo fahrzeuge de online da beommst ihn unter 200,--

Eifelwolf am 17 Okt 2017 14:17:25

RichyG hat geschrieben:...Ich bin Protektorennutzer :wink: ...


Gehe ich recht in der Annahme (ich bin Robert-Lemke-Generation :wink: ), dass der CaraCompact die "lange" Protektorenausführung benötigt?

Gast am 17 Okt 2017 14:27:17

Eifelwolf hat geschrieben:...
Gehe ich recht in der Annahme (ich bin Robert-Lemke-Generation :wink: ), dass der CaraCompact die "lange" Protektorenausführung benötigt?


Einfach nachmessen. Auf der Webseite ist bei den kpl. Außenspiegeln jeweils die Länge angegeben, sodaß man kaum was falsch machen kannn.


Gruß

Frank

Eifelwolf am 17 Okt 2017 14:53:51

Danke :) . Hier --> Link gibt es den Protektorensatz in weiß oder schwarz, in kurz oder lang für rd. 60 Euro.

RichyG am 17 Okt 2017 14:55:17

Eifelwolf hat geschrieben:Gehe ich recht in der Annahme (ich bin Robert-Lemke-Generation :wink: ), dass der CaraCompact die "lange" Protektorenausführung benötigt?

Ich kann leider nicht mehr nachvollziehen, welche Version ich damals bestellt hatte. Glaube jedoch, es war die lange :nixweiss:

Eifelwolf am 17 Okt 2017 15:00:54

Danke auch Dir. Nach der dieser Website --> Link gibt es sogar eine kurze, mittellange und lange Ausführung der Sevel-Spiegel :? . Habe jetzt mal die lange Ausführung bestellt und schaue, wie es passt.

RichyG am 17 Okt 2017 16:12:52

Wenn es dabei um den Spiegelarm geht, ist es der mittlere. Nur ob das am Gehäuse etwas ändert :nixweiss: :nixweiss:

Ganzalleinunterhalter am 17 Okt 2017 16:52:19

Da ich auch schon längere Zeit mit den Protectoren liebäugele habe ich eben mal den Anbieter telefonisch kontaktiert, bezüglich der Ausführung lang / kurz. Leider konnte mir keine Erklärung zu den Unterschieden gegeben werden. Mir wurde aber zugesagt, dass meine Frage berechtigt sei und man das Angebot überarbeiten werde um die Auswahl eindeutiger zu machen.
Da ich mit der Bestellung noch etwas Zeit habe warte ich ab, was sich ergibt.

fcawl am 17 Okt 2017 19:40:56

den spiegelblinker findest du in der bucht

Inselblick am 17 Okt 2017 21:01:52

Casi82 hat geschrieben:Kleiner Nachtrag, das Gehäuse gibt es auch einzeln ohne gleich den ganzen Spiegel zu tauschen. Gehäuse links: --> Link

Beim einzelnen Gehäuse (Abdeckung) muss beachtet werden, dass in den neueren Ducato-Fahrzeuge im Spiegel auch der Temperatursensor integriert ist. Auf dem Bild ist der Sensor gut zuerkennen.
Die Protektoren für Langarm habe ich heute für 60 EUR hier --> Link gekauft. Lieferzeit 2-3 Wochen
Blinkerkappe hier --> Link
Das Loch in der Abdeckung werde ich mit schwarzen Panzertape schließen. Damit sollte die Beschädigung kein Thema mehr sein.
Vielen Dank für die Hinweise.

22970

traveller69 am 17 Okt 2017 21:44:05

Casi82 hat geschrieben:Kleiner Nachtrag, das Gehäuse gibt es auch einzeln ohne gleich den ganzen Spiegel zu tauschen. Gehäuse links: --> Link


Achtung, das sieht mir nach dem Gehäuse für Spiegel mit dem kurzen Arm aus - für Spiegel mit langem Arm gibt es meines Wissens die Abdeckung nicht einzeln zum Nachkaufen.

Inselblick am 18 Okt 2017 07:06:46

Guten Morgen
Nach Auskunft Händler habe ich den langen Arm am Spiegel, ermittelt hat er das über die Fahrzeugnummer. Selbst gemessen habe ich 41 cm Länge, dies entspricht dem langen Arm.

hampshire am 18 Okt 2017 07:38:36

Wir konnten den linken Spiegel, Kurzarm mit Temperatursensor komplett für 149,00 € bei Augustin bekommen. Ansprechpartner sehr angenehm. Montiert hab ich selbst. Allerdings war unser Spiegel deutlich stärker mitgenommen. Jetzt ist alles wieder perfekt. Ich glaube der Aussage, dass der Spiegel identisch mit den FIAT Originalteilen ist und aus derselben Produktion stammt – konnte keine Unterschiede erkennen. Fand ich günstig.

Sozifuzzy am 23 Okt 2017 17:16:12

Inselblick hat geschrieben:Hallo Richy, daran habe ich auch schon gedacht. Dazu brauche ich aber noch den Blinkereinsatz. Deine Antwort zu den Protektoren ist hilfreich... noch dazu finde ich diese weißen Protektoren optisch richtig gut.


Gibt es auch in schwarz...

Inselblick am 18 Nov 2017 15:43:32

Hallo an Alle,
heute sind meine Protektoren vom Campingshop W.. gekommen. Der Verkäufer hatte mich rechtzeitig über eine längere Lieferzeit informiert.
Habt ihr auch dieses Fabrikat im Einsatz? Ich empfinde diese Protektoren als "weich" und "biegsam". Sie werden mittels beiderseitig Klebeband am Spiegel befestigt. Bekomme ich diese Protektoren auch mal wieder ab? Können diese Protektoren wirksam helfen bei kleineren Spiegelkollisionen? Ich bin am überlegen, ob ich diese Teile nutzen sollte. Wer kann mein Bedenken ausräumen?
Gruß Manfred
231842318523183231772317823179

Solofahrer am 18 Nov 2017 16:12:05

Inselblick hat geschrieben:Habt ihr auch dieses Fabrikat im Einsatz? Ich empfinde diese Protektoren als "weich" und "biegsam". Sie werden mittels beiderseitig Klebeband am Spiegel befestigt. Bekomme ich diese Protektoren auch mal wieder ab? Können diese Protektoren wirksam helfen bei kleineren Spiegelkollisionen?

Hmm, meine Protektoren sind Hartschalen, also hart und starr. Sie werden aufgeklippt und dann mit 2 Schrauben gesichert. Ob weiche Protektoren einen Schutz darstellen können, weiß ich nicht.

rkopka am 18 Nov 2017 16:39:53

Inselblick hat geschrieben:Ich empfinde diese Protektoren als "weich" und "biegsam". Sie werden mittels beiderseitig Klebeband am Spiegel befestigt. Bekomme ich diese Protektoren auch mal wieder ab? Können diese Protektoren wirksam helfen bei kleineren Spiegelkollisionen? Ich bin am überlegen, ob ich diese Teile nutzen sollte.

Wenn sie biegsam sind, werden sie vielleicht bei der Demontage verbogen, wenn der Kleber zu fest hält. Schlimmstenfalls schnedet man sie auf/ab. Aber bei den schmalen Streifen sehe ich da keine großen Probleme.

Ich habe die eher harten Teile und IMHO ist eine weiche Ausführung besser geeignet, den Spiegel zu schützen. Es geht ja darum, daß ein harter Schlag gedämpft wird, bevor er auf den eigentlichen Spiegel trifft.

RK

Eifelwolf am 18 Nov 2017 18:00:34

Imho sind die Protektoren von C.W. aus einem GfK-Laminat gefertigt. Das dieses eine gewisse Flexibilität beibehält, erachte ich nicht als außergewöhnlich. Als "weich" würde ich sie (ich besitze diese auch) nicht bezeichnen. Die Teile sind auch recht passgenau gefertigt, sitzen gut auf den Originialspiegelgehäusen. Welche Crashs sie überstehen? Keine Ahnung, ich hatte mit den Spiegeln noch keine.

Bild

Ob sie wieder entfernbar sind: Sicherlich. Die Frage ist nur, ob Originalspiegelgehäuse oder Protektor dies unbeschadet überstehen. Ich habe mir sie allerdings auch nicht gekauft, um sie wieder zu entfernen :wink: .

Inselblick am 28 Nov 2017 18:24:56

Am Wochenende habe ich die Protektoren montiert. Bin insbesondere mit der Optik zufrieden. Schaden ist nicht mehr sichtbar und somit Geschichte.
Gruß Manfred
2324123242

PietroMobil am 05 Apr 2019 23:16:22

Also ich muss jetzt auch mal einen kurzen Kommentar zu den Protektoren schreiben.
Habe auch die Hartschalen an meinem 250er Ducato. Letzte Woche, ein großer LKW kommt entgegen, ein Ausweichmanöver nach rechts, blöderweise steht da ein Klein-Lieferwagen etwas in die Straße geparkt. Es scheppert und die Bescherung. Beim Kombi der Außenspiegel zerstört, bei mir fallen beide Spiegel aus der Halterung (aber nicht aus dem gesamten Plastik, gehen also nicht kaputt). Den Spiegel wieder ausgeklappt, die Spiegel wieder in die Halterung gedrückt. Alles gut! (Bis auf den Schaden am Kombi, den musste ich natürlich bezahlen).
Fazit: Nie wieder ohne Protektoren!

Carado04 am 05 Apr 2019 23:28:13

Bei unserem Ducato waren auch weiße Protektoren verbaut. Haben leider nichts gebracht. Im Winterurlaub auf verschneiter Strasse bin ich mit einem anderen Fahrzeug mit den Spiegeln kollidiert. Der Kontrahent ist weitergefahren. Ich nach kurzer Standzeit dann auch. Den Protektor hats zerlegt und das untere Spiegelglas ist herausgefallen. Da ist auch ein Widerhaken abgebrochen. Ich hab dann ein neues Spiegelgehäuse gekauft. Hat 26€ gekostet. Die Protektoren gibts ja nur Paarweise für knapp 80€.

RichyG am 06 Apr 2019 12:40:52

Evtl. gibt es da Unterschiede in der Qualität.
Unsere Prorektoren sind nun seit drei Jahren drauf und haben, vor allem in Irland, mehrere sehr heftige Kontakte ausgehalten. Zwar ist auch bei uns dabei mehrmals das Spiegelglas aus der Halterung gesprungen und hing nur noch an den Kabeln. War aber schnell wieder zum Nulltarif in Ordnung gebracht.

Inselblick am 01 Mai 2019 10:40:27

Hallo liebe Wohnmobilisten,
ich hatte am Carado T448 Baujahr 2017 die Protectoren auf den Bildern 1 und 2 nach einem Schaden montiert, siehe Beitrag unten 18.11.2017. Ich empfand diese als "weich und biegsam".
Jetzt habe ich "vorsorglich", aber auch wegen der guten Optik, auf meinem Knaus SUN TI Baujahr 2018 Protectoren montiert, Bild 3 bis 5. Gekauft hier --> Link.
Die Ausbildung der 5 Profilierungen und höhere Materialstärken im großen Bereich ober- und unterhalb der Blinkergläser lassen eine bessere Stabilität vermuten. Praktische Erfahrungen bei einer möglichen Kollision fehlen aber ....
2656426565265612656226563
Gruß Manfred

xenio am 01 Mai 2019 10:51:09

Hallo,
ich finde fast 80 € für die Protektoren ganz schön teuer, auch wenn ich sie mir bei meiner Spiegelbeschädigung vor einem Jahr gewünscht hätte...aber das Blinkerglas mit Glühbirne hat nur rund 20 € bei Axel-Augustin gekostet und der Austausch war selbst für mich relativ einfach...Ein ganzer Spiegel hätte - glaube ich - 180 bis 200 € gekostet....

Schöne Grüße
Jens

ecki1962 am 01 Mai 2019 20:44:11

Eifelwolf hat geschrieben:
Gehe ich recht in der Annahme (ich bin Robert-Lemke-Generation


Die Generation weiss aber dass er Lembke hiess.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ducato Wegfahrsperre Schlüssel nachfertigen
Zeituhr Ducato X290
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt