komfortwochen
hubstuetzen

Neubau Iveco 65c18 mit Leerkabine 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 10


eaglesandhorses am 02 Jan 2018 23:01:54

Rockerbox hat geschrieben:
Das Design erinnert mich doch an den schicken Carado, Zufall oder Absicht?
:D :D :D


Mich leider an den Geschmacksverfall in den siebzigern.

Aber darüber lässt sich nicht streiten und ich verfolge auf jeden Fall sehr interessiert dein Projekt. Daumen hoch.

JackSchmidt am 02 Jan 2018 23:09:28

Ja bin halt old School. Bauhaus ist nichts für mich. :D
Aber wenn alle den gleichen Geschmack hätten, wäre es ja langweilig.

Vielleicht gefällt Dir das Endergebnis ja besser. Werde mich bemühen 8)

bluecamper am 03 Jan 2018 10:22:11

Jack,

super, wusste jetzt gar nicht, dass man die Teile schon alle fertig (oder fast) fertig bekommt....

JackSchmidt am 03 Jan 2018 12:34:07

bluecamper hat geschrieben:Jack,

super, wusste jetzt gar nicht, dass man die Teile schon alle fertig (oder fast) fertig bekommt....


Hallo Markus, ja gewölbte Klappen sind nicht so einfach herzustellen und deswegen auch teuer.

Ich war froh, dass ich die Klappen dort bekommen habe. Kürzen ist kein Problem.

bl550 am 03 Jan 2018 17:54:09

Hallo,
ich werde deinen Ausbau auch weiter verfolgen. In der Halle haben wir uns damals auch das Holz für unseren Innnenausbau gekauft und wurden dort auch sehr nett und gut beraten.

JackSchmidt am 12 Jan 2018 14:42:52

Hallo,

langsam nimmt die Sache Fahrt auf.

Heute kam das Holz an. Alles pünktlich und top verpackt!




Nach dem ich mir einen großen Tisch in der Werkstatt aufgestellt habe, der die Arbeiten mit den recht großen Platten erleichtert (2500cmx 1220cam) habe ich mir Sägeschienen gebaut um exakte Schnitte mit der Handkreissäge zu ermöglichen.

Eine lange und eine kurze.







Morgen werde ich das Womo mit der Wasserwage ausrichten und mit Kanthölzern abstützen.

Das erleichtert den Ausbau, da er nicht mehr schwankt und man mit der Wasserwage die Einbauten ausrichten kann.

Generell werde ich mir Zeit lassen und einige Schablonen und Hilfsmittel bauen, um ein möglichst gutes Ergebnis zu erzielen.

JackSchmidt am 25 Feb 2018 18:08:58

Hallo,
jetzt sind die Tanks fertig und beim ersten Probeligen passt alles, wie berechnet!

Im Hintergrund ist der Frischwassertank mit ca. 400L und davor der Grauwassertank mit ca. 360L



Der weiße Tank ist für den Urin von der Trenntoilette
und hat ca. 100L



Ich warte noch auf die EPDM Matten zum unterlegen und es muss zum verkleben der Airlineschienen noch etwas wärmer werden. Kann zwar heizen. Aber zum Aushärten muss es schon mal dauerhaft warm sein.
Mir ist es im Moment auch zu kalt um was im Womo zu machen :D

Heizung ist auch schon da. (Truma 6 mit CP Plus und Inet)

Rockerbox am 25 Feb 2018 18:20:27

:top: :top: :top:

JoFoe am 25 Feb 2018 18:57:45

Das ist ein interessantes Projekt . Bin weiterhin sehr gespannt. :top:

Inselmann am 25 Feb 2018 19:33:10

JackSchmidt hat geschrieben:
Nach dem ich mir einen großen Tisch in der Werkstatt aufgestellt habe, der die Arbeiten mit den recht großen Platten erleichtert (2500cmx 1220cam) habe ich mir Sägeschienen gebaut um exakte Schnitte mit der Handkreissäge zu ermöglichen.


Aus eigener Erfahrung kann ich dir nur raten das Geld für so ne Säge mit den Aluschienen auszugeben. Mit der Kreissäge und den Holzschienen wirst du nicht immer das beste Ergebnis erzielen.

JackSchmidt am 25 Feb 2018 19:59:25

Inselmann hat geschrieben:
Aus eigener Erfahrung kann ich dir nur raten das Geld für so ne Säge mit den Aluschienen auszugeben. Mit der Kreissäge und den Holzschienen wirst du nicht immer das beste Ergebnis erzielen.


Leider gibt es für meine Metabo nur eine Aluschiene mit Kunststoffschlitten.

Habe ich mir angesehen. Es hat mir nicht gefallen, da der Schlitten Spiel hatte.

Im Metallfuß der Säge ist keine Nut. Deswegen diese Leisten.

Die Säge ansich ist aber gut und die Schnitte sehr genau.(Neues Blatt mit ca. 60 Zähnen.)

Schön wäre eine Festool mit kompletter Ausstattung. Da habe ich aber einen Igel in der Tasche :D

Inselmann am 25 Feb 2018 20:05:31

Festool muss es ja auch nicht gleich sein. Selbst die "billige" Scheppach die ich mir geleistet habe is schon viel besser als ne Kreissäge mit ner Führungslatte. Auch hilft die Tauchfunktion sehr beim schneiddn von Durchbrüchen.

JackSchmidt am 04 Mär 2018 19:25:02

Hallo,

am Wochenende haben wir etwas weiter gebastelt.

Die Hälfte der Unterkonstruktion für den Zwischenboden ist montiert.




Alles wurde mit Aluprofilen aufgebaut. Ein tolles System bei dem man nachträglich noch alles anbauen kann.




Das Gestell wird zusätzlich mit der Außenwand verklebt. So hat es eine höhere Festigkeit und kann später nicht knarzen.

Die Bodenplatten werden auch mit der Außenwand und dem Gestell verklebt.

Die Hauptarbeit war das genaue ermitteln der Höhen für das Gefälle der Abwasserleitungen und damit des Zwischenbodens in Abhängigkeit zum Einlauf am Grauwassertank.

Die Tanks sitzen jetzt alle auf Moosgummimatten und die Airlineschien sind davor verklebt und verschraubt. Damit werden die Tanks mit Ratschengurten befestigt.)





So kann ich sie wieder durch die Heckgarage/ die Serviceklappe demontieren, sollte es mal nötig sein.

Inselmann am 04 Mär 2018 21:27:03

ich traeume auch immer davon mir was selber zu bauen und dann mit ein wenig Vorraussicht zu planen damit im Falle des Falles nicht gleich das ganze Fahrzeug zerlegt werden muss damit man an eine Leitung kommt. Man muss aber auch aufpassen damit man sich nicht verliert beim einplanen von moeglichen Fall der Faelle :mrgreen:
Das coolste ist aber meiner Meinung nach das du hinterher genau weisst was wo wie montiert ist! Hast du dir schon einen Labelprinter angeschafft?

JackSchmidt am 04 Mär 2018 21:36:13

Die meisten Tanks sind im Doppelboden so eingebaut, dass man sie nicht mehr ausbauen kann.
Ich möchte später alles reparieren können. Und zwar ohne das ganze Womo zu zerlegen.

Ja eine Drucker habe ich schon :D und auch die passenden Kabelbinder mit Schild dafür.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Renault Master Umbau "Bussi Deluxe"
Wohnkabine auf DoKa Daily 35S18 D
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt